6 Hotels um sich vom Winterblues zu erholen!

Wenn die Temperaturen sowie die ersten Schneeflocken fallen, gibt es fast nichts Schöneres, als sich gemütlich an den Kamin zu setzen, auf die Couch zu kuscheln, eine Tasse heißen Tee zu trinken und sich einfach wohl und geborgen zu fühlen. Aber die Winterzeit ist nicht nur eine Zeit der Gemütlichkeit, sondern auch eine Zeit der Entbehrungen. Mit zunehmender Anzahl an grauen und kalten Tagen, wirkt der Alltag oftmals eintönig, Dann sehnt man sich nach Licht, neuen Energien und Abwechslung. Wenn dich der “Winterblues” packt heißt es geduldig auf den Frühling warten oder aber: Ab in den Urlaub, bevor das graue, kalte Wetter auch dein Gemüt “frostet”! Ein Urlaub im Winter ist genau das richtige Rezept gegen den Winterblues denn ein örtlicher Tapetenwechsel mit neuen Eindrücken hebt die Laune unter Garantie. In den folgenden Hotels findest du gemütliche Zufluchtsorte für die Winterzeit. Hier kannst du dich einkuscheln, verwöhnen lassen und die winterliche Zeit der Entbehrungen zu einer Bereicherung werden lassen. 


1. Hotel Les Armures


Die Schweiz ist immer eine Reise wert, ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Obwohl ein Winter in der Schweiz sofort mit einem Aktivurlaub auf den umliegenden Skipisten assoziiert wird, kannst du deinen Urlaub dort ebenso sehr genießen, wenn du nicht zu den passionierten Skifahrern zählst und einfach nur mal “rauskommen” möchtest. Besonders in einer historischen und kulturträchtigen Stadt wie Genf hast du vielseitige Möglichkeiten dir neue Eindrücke zu verschaffen und die winterliche Stimmung zu genießen. Je nach Laune kannst du Spazier- sowie Erkundungsgänge durch die sehenswerte Altstadt machen, entspannt durch Geschäfte bummeln, dich auf der Eisbahn Les Bastions beim Eislaufen vergnügen oder dich in einem Wellnesszentrum wie dem Balima Day Spa verwöhnen. Für einen besonders kuschelig warmen Aufenthalt und eine intime sowie freundliche Atmosphäre sorgt das Hotel Les Armures, welches im Herzen der Altstadt und in unmittelbarere Nähe der Kathedrale und des Genfer Sees gelegen ist. In einem Ambiente wie im 17. Jahrhundert kannst du dich hier auch an nasskalten Tagen einkuscheln und wie zu Hause fühlen.

2. Verwohnhotel Votters Sportkristall


Die beliebte Urlaubsregion “Zell am See – Kaprun” lockt in jeder Jahreszeit Wintersportler auf den bekannten Kitzsteinhorn-Gletscher in Österreich. Doch Kaprun hat so viel mehr zu bieten als Skipisten und Aprés-Ski. Das Verwöhnhotel Votters Sportkristall ist einer der Gründe, warum du Kaprun besuchen solltest. Das schöne und traditionell gestaltete Hotel liegt zentral zwischen der Burg Kaprun und dem Gletscher. Inmitten schneebedeckter Gipfel und fröhlicher Skifahrer ist es nicht schwer in eine Winterwunderwelt einzutauchen, die dich deinen ergrauten Alltag schnell vergessen lässt. Die geräumigen Zimmer des Hotels bieten eine Wohlfühl-Garantie und im Spa-Bereich des Hotels kannst du in Sauna, Solarium und Schwimmbad neue Energien für Körper, Geist und Seele tanken. Ein weiteres Kontrastprogramm zu der greifbaren Möglichkeit des Skifahrens bietet dir auch das Wellnesszentrum Tauern Spa Zell am See – Kaprun. Mit 11 Schwimmbecken im Außenbereich, 10 verschiedenen Saunen sowie Dampfbädern und anderen Verwöhnoptionen, zählt es zu den modernsten Wellnesszentren der Alpen und kann mit Sicherheit dazu beitragen, deinen Körper und Geist zu erwärmen.

3. Hotel Splendide Royal


Rom ist wohl einer der idealsten Orte um jedweder negativen Stimmung zu entkommen- so auch dem Winterblues. Die einzigartige Stadt und das Herz Italiens lockt mit endlosen kulinarischen Köstlichkeiten, gemütlichen Cafés in verwunschenen Gassen des Stadtzentrums, schier endlosen Sehenswürdigkeiten, die auch bei grauem Himmel beeindrucken und natürlich einem einzigartigen Ambiente, das man nicht wirklich verstehen, aber ganz sicher spüren kann. Rom ist der perfekte Ort um dem Winter ein Stück weit zu entkommen und es ist sogar möglich, dass du draußen sitzen, ein Eis schlecken und dein Gesicht in die Sonne halten kannst, während in Deutschland der Schneeregen peitscht. Aber auch wenn das Wetter nicht besser oder schlechter ist als zu Hause, kannst du in einem Hotel wie dem Hotel Splendide Royal eine entspannte und vor allem gemütliche Zeit verbringen. Das schöne Hotel befindet sich in idealer Lage, direkt am beliebten Park Villa Borghese, den du auch im Winter für Joggingrunden oder Spaziergänge nutzen kannst. In nur 10 Gehminuten bist du im lebhaften Zentrum der Stadt, am Trevi-Brunnen (Fontana di Trevi), an der spanischen Treppe oder in einer der zahlreichen verlockenden Boutiquen. In Rom kannst du “abbastanza dolce vita” tanken (Gelato, Spaghetti und viel Geschichte inbegriffen), dich vom grauen, nasskalten Alltag erholen und für den Rest des Winters wappnen.

4. Schlosshotel im Grunewald


Du musst nicht notwendigerweise das Land verlassen um deine ergraute Stimmung aufzuhellen. Ein Abstecher in unsere vibrierende Hauptstadt kann schon ausreichen, um dich auf andere Gedanke zu bringen und das Beste aus der kalten Jahreszeit zu machen. In Berlin sind Jahreszeiten nämlich Nebensache – egal wie kalt oder ungemütlich es ist, der Puls der Stadt ist ansteckend und vor allem belebend. Wenn du dir etwas Besonderes gönnen möchtest, dann quartiere dich im Schlosshotel im Grunewald oder auch Patrick Hellmann Schlosshotel ein. Dieses luxuriöse und stimmungsvolle Hotel kann deinen diesjährigen Berlin Kurzurlaub trotz Winterstimmung leicht zu einem Highlight werden lassen. Die Villa, die im frühen 10. Jahrhundert gebaut wurde, ist so stilvoll und mit einer besonderen Liebe zum Detail eingerichtet, dass es dir nicht schwerfallen wird zu verweilen, wenn es draußen stürmt, regnet oder schneit. Auch wenn dein Budget nur einen Wochenend-Aufenthalt im Grunewald erlaubt, dieser einzigartige Ort verwöhnt die Sinne so sehr, dass du dich auch nach nur zwei Tagen wieder optimistisch und energiegeladen fühlen kannst.

5. Hotel Der Kleine Prinz


Am Rande des traumhaften Schwarzwaldes, inmitten bewaldeter Hügeln kannst du im Hotel Der Kleine Prinz den winterlich-negativen Gedanken mit einer gehörigen Portion Fantasie entkommen. Dieses besondere Hotel in Baden-Baden hat sich der bekannten und beliebten Erzählung “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry verschrieben. In liebevoll und individuell eingerichteten Räumlichkeiten werden Elemente der Geschichte aufgegriffen, so dass eine künstlerisch-verträumte Atmosphäre entsteht, die sich hervorragend als Winter-Refugium eignet. Wenn es draußen kalt und dunkel ist, kannst du es dir in der Kaminlounge oder der kleinen Bibliothek des Hotels mit einem Buch gemütlich machen und wunderbar entspannen. Aber nicht nur das schöne Hotel, sondern auch die Umgebung kann dich auf andere Gedanken bringen und den Winter erträglicher machen. Die Stadt Baden-Baden hat nicht nur kulturell viel zu bieten, sondern ist auch ein bekannter Kurort mit zahlreichen Bädern und Wellnessangeboten. In der Vorweihnachtszeit kannst du den traditionsreichen Christkindelmarkt im Stadtzentrum besuchen und das festliche Ambiente des historischen Stadtkerns erleben. Falls du angeregt von deinem Aufenthalt im Hotel Der Kleine Prinz Lust auf mehr künstlerischen und kreativen Input bekommst, laden dich diverse Museen, wie bspw. die Staatliche Kunsthalle oder das Museum Frieder Burda, zu einer inspirierenden Entdeckungsreise ein.

6. Die Swaene


Wenn du deinem Alltag für ein paar Tage entkommen möchtest, dann reise nach Brügge und lerne, die Winterzeit aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Selbst ein besonders kalter und ungemütlicher Winter kann dem geheimnisvollen Ambiente der berühmten belgischen Stadt nichts entgegenwirken. Zahlreiche Besucher aus aller Welt strömen nach Brügge um die historischen Gebäude zu besichtigen, durch kleine Gassen zu schlendern, die Kanälen zu überqueren und ein Gefühl für die bis in das 2. Jahrhundert zurückreichende Geschichte der Stadt zu bekommen. Die Stadt wirkt sogar noch atmosphärischer, wenn der Glanz vieler Lichter in den winterlich-frühen Abendstunden die alten Gebäude verzaubert. Auf dem Simon Stevinplatz und am Marktplatz befinden sich von Dezember bis Januar zwei Weihnachtsmärkte, die dich mit belgischen Waffeln, Schokolade, Lebkuchenduft, zahlreichen bunten Ständen und natürlich heißen Getränken locken. Ein weiteres verlockendes und sehenswertes Highlight der Winterzeit ist das jährliche Eisskulpturenfestival, bei dem verschiedene Künstler beeindruckende Skulpturen aus Eis schaffen. Im zentral und trotzdem ruhig gelegenen Hotel Die Swaene kannst du noch tiefer in das historische Feeling Brügges eintauchen. Das kleine, feine und luxuriöse Hotel mit Blick auf den Kanal kreiert mit warmen Farben, schweren Stoffen und antiken Möbel eine urgemütliche Atmosphäre, die garantiert zu deinem Wohlbefinden beiträgt und dafür sorgt, dass du deine Seele baumeln lassen und den Winter lieben lernen kannst. 

Ähnliche Geschichten: