11 Gründe, warum Sie ein Hotelzimmer über eine Airbnb-Vermietung buchen möchten

Mit so vielen Informationen und so vielen verschiedenen Ressourcen wird es einfacher, clever zu reisen - und die Ankunft von Leuten wie Airbnb hat Hotels gezwungen, ihr Spiel zu verbessern. Aber während viele auf die vermeintlichen Vergünstigungen eines Airbnb-Aufenthaltes schwören, sind wir als Hotelexperten - und viele andere auch - auf der Hut vor einigen Nachteilen, die oft dazu führen, dass ein Zimmer oder eine Wohnung von einem Fremden gebucht wird nicht in der Hotellerie arbeiten. Hier sind 11 Gründe, warum es oft besser ist, in einem Hotel zu bleiben als in einem Airbnb-Verleih.

1. Konsistente Standards

Mittelgroßes Schlafzimmer im Soho House New York

Mittelgroßes Schlafzimmer im Soho House New York

Nicht alle Hotels können eine tadellose Qualität aufweisen, aber im Allgemeinen bietet die Branche ein gleichbleibendes Niveau an Service von Schnäppchen bis hin zu Luxushotels. Weniger Feedback zu Airbnb (aufgrund weniger Aufenthalte) bedeutet weniger Vertrauen in die Suche nach einem Ort, der alle Versprechen hält.

2. All-Inclusive-Optionen

Das All-Inclusive -Resort Half Moon, Jamaika

Das All-Inclusive -Resort Half Moon, Jamaika

Am luxuriösen Ende der Skala bieten diese magischen Worte " all inclusive " eine Anziehungskraft, die keine Airbnb-Immobilie bieten kann. Vom Essen und Trinken bis zu den kostenlosen Aktivitäten, die einen Urlaub machen können, ist das All-inclusive-Paket oft der ultimative Weg, um Stress abzubauen.

3. Geschichte

Fotos von Promi-Gästen im Plaza, New York City

Fotos von Promi-Gästen im Plaza, New York City

Hotels haben Geschichte und der Aufenthalt in ihnen macht Sie Teil der Linie. Es ist etwas, wenn man in das The Plaza in NYC , das Savoy in London oder das Regina Hotel in Paris hineingeht, wo man einfach nicht durch die Haustür eines Fremden tritt.

Schauen Sie sich einige der kultigsten Hotels der Welt >> an

4. Kostenlose "Geschenke"

High-End-Toilettenartikel bei SIXTY SoHo, New York City

High-End-Toilettenartikel bei SIXTY SoHo, New York City

Toilettenartikel, Schreibwaren, Zeitschriften – es gibt viele "Geschenke", die Sie von Ihrem Hotel mitnehmen können. Aber haltet euch in einem Airbnb-Verleih davon und ihr werdet auf die schwarze Liste gesetzt, bevor ihr sagen könnt: "Ich dachte, es wäre kostenlos!"

5. Anonymität

Foto mit freundlicher Genehmigung von Modern Family, ABC

Foto mit freundlicher Genehmigung von Modern Family, ABC

Beim Reisen geht es darum, Verbindungen herzustellen, aber sie müssen nicht unbedingt von Mensch zu Mensch sein. Die Anonymität, die man in einem Hotel annehmen kann, gehört zu den Annehmlichkeiten eines Aufenthalts. Ein Hotel lassen Sie für was auch immer Sie sein möchten, aus welchen Gründen auch immer. Manchmal ist die Formalität des Check-In über alle Interaktionen, die Sie benötigen. Sicher, die Anonymität mag in einem Airbnb einfach sein – aber du gehörst zu den Dingen eines anderen, und du teilst vielleicht sogar die Miete mit anderen Gästen.

6. Minibars

King Suite im SIXTY SoHo, New York City

King Suite im SIXTY SoHo, New York City

Brause Getränke, Süßigkeiten, Wein, Schnaps, Sie nennen es; Es schmeckt besser aus einer Minibar. Ist es die Bequemlichkeit, die unerschwinglichen Preise (sehen Sie sich diese teuren Mini-Bars an! ) Oder die süße Unvermeidbarkeit, in diese Tüte Cashew-Nüsse zu geben, die Sie seit dem Check-in angerufen haben? Wer kann es sagen, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Minibar ist eines der wichtigsten Details, die Hotels super macht.

Werfen Sie einen Blick auf 11 andere Dinge, die wir über Hotels lieben >>

7. Frühstück

Ewan Munro über Flickr

Ewan Munro über Flickr

Wenn Ihnen der Gedanke, sich jeden Tag Ihres Aufenthaltes im Hotelrestaurant zum Frühstück vorzubereiten und auf Sie zu warten, Ihnen keinen juckenden Buchungsfinger gibt, dann müssen Sie das Frühstück wirklich hassen. Wir lieben es, und das Hotel ist fast immer hausgemacht.

8. Verwöhnen

Outdoor-Sauna im Carbis Bay Hotel, Cornwall

Outdoor-Sauna im Carbis Bay Hotel, Cornwall

Frühstück im Bett, ein Mitternachtshamburger und ein Schokoladenmilchshake, nur weil … der Zimmerservice nur der Anfang des Luxus ist , den man nur in Hotels bekommen kann. Sicher, Sie könnten eine beeindruckende private Mietunterkunft finden, aber Sie können Spa-Behandlungen im Zimmer bestellen, Saunen draußen nehmen, im Infinity-Pool schwimmen oder zusätzliche Decken holen, wenn Ihnen kalt ist oder Massageöle, wenn Sie sich fühlen, ähem , romantisch? Dachte nicht.

9. Essen gehen

Bryn Jones über Flickr

Bryn Jones über Flickr

Leute kochen gerne und wenn du in einer Wohnung mit einer süßen Küche bist, ist die Versuchung noch größer. Aber weißt du, was keine Küche hat und diese Versuchung beseitigt? Ein Hotelzimmer, das bedeutet, dass Sie ausgehen und die lokale Küche probieren werden, so wie Sie es tun sollten.

Hier ist, wie man wie ein Einheimischer in San Juan >> isst

10. Service

Die Rezeption im Al Ponte Antico, Venedig

Die Rezeption im Al Ponte Antico, Venedig

Warum nur einen Ausflug machen, um ein eigenes Bett zu machen und sein eigenes Zimmer aufzuräumen? Der Komfort des Hotels liegt in den Details des Services, wie dem täglichen Turndown, frischen Handtüchern und dem funkelnden Badezimmer, die Sie daran erinnern, dass Sie den Alltag verlassen haben. Um es klar zu sagen, wählen Sie ein Hotel und Sie können einen Urlaub vom Aufräumen genießen.

11. Gesundheit und Sicherheit

Brooke Raymond über Flickr

Brooke Raymond über Flickr

Nicht, dass wir behaupten können, dass Hotels tadellos sind, aber wir haben persönliche Erfahrung, einen hippen Airbnb in Hong Kong zu mieten, nur um eine Wohnung zu finden, die mehr Trümmer als rustikal war – ganz zu schweigen von Ratte-verseucht (ja, das ist wirklich passiert). Natürlich ist das eine Horrorgeschichte, aber Gesundheit und Sicherheit sind ein echtes Problem. Hotels haben strenge Gesetze, die sie regeln … individuelle Airbnb-Eigenschaften? Nicht so viel.

Dir gefällt vielleicht auch: