13 Dinge, die Sie nur tun, wenn Sie im Urlaub sind

Entspannende Gäste am Pool am W South Beach .

Entspannende Gäste am Pool am W South Beach .

Die meisten von uns bekommen im Laufe des Jahres nicht viel Freizeit. (In der Tat, Sie können die besten und schlechtesten Orte zum Leben, so weit Urlaubstage hier geht.) So haben wir alle eine Entschuldigung dafür, warum die Dinge neigen dazu, ein wenig verrückt im Urlaub. Wenn die Spannung nachlässt, sind wir immer noch wir selbst, nur ... anders. Der Urlaub "Sie" wird alle Arten von Dingen tun, die die normale, neun zu fünf, Arbeitstag Sie nicht würden - was in Ordnung ist, weil Sie im Urlaub sind! Wenn du im Urlaub bist, ist es Zeit, deine Komfortzone zu verlassen, deine Freak-Flagge zu fliegen und ein wenig zu leben - und wenn das bedeutet, Socken mit Sandalen anzuziehen, neue "Urlaubskumpel" zu machen und eine Zillion Fotos zu machen - dann ja sei es. Akzeptiere, dass es einige Dinge gibt, die du nur im Urlaub machst, wie diese 13.

Hotels in this story

1. Mache neue beste Freunde

Es ist schön, neue Freunde zu finden und es scheint, als wäre es nie einfacher, einen neuen BFF zu finden, als wenn man im Urlaub ist. Es genügt, den gleichen Fahrstuhl zu benutzen und dann beim Frühstück zusammenzustoßen. Das nächste, was Sie wissen, Sie planen bereits nach dem Urlaub zu treffen. Traurigerweise dauern nur sechs Prozent der Ferienfreundschaften länger als einen Monat.

2. Verliere alles Verständnis für den Wert deiner Währung

Egal, ob Sie ein Vielreisender sind oder nicht, es wird nie einfacher, sich mit Fremdwährung vertraut zu machen. Und wenn wir sagen "in den Griff", meinen wir, dass Sie Ihr echtes, hart verdientes Geld gegen falsch aussehendes Urlaubsgeld in einer fremden Währung eingetauscht haben, die schneller zu laufen scheint als sie sollte.

3. Verwenden Sie die Toilette die ganze Zeit (oder überhaupt nicht)

Lassen Sie Ihre tägliche Routine hinter sich und selbst die zuverlässigsten Blasen enthalten strukturierte Badpausen als Teil des Programms. Dies gilt besonders für Familienurlaube oder Städtereisen, wo das Durchwandern einer fremden Metropole die Kraft hat, das innere Wasserwerk eines Menschen aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Oder das Gegenteil kann passieren: siehe # 4 .

4. Angst beraubt werden

Selbst diejenigen von uns, die in den größten und verkehrsreichsten ( und gefährlichsten ) Städten der Welt leben, neigen dazu, unsere Sicherheitsroutine im Urlaub zu ändern. Wir glauben gerne, dass sobald wir unsere eigene Stadt verlassen, die Wahrscheinlichkeit, von Taschendieben angegriffen zu werden, exponentiell steigt . Eines Tages schlendert man durch Manhattan, während man lässig seine Brieftasche in der Gesäßtasche steckt, und im nächsten schmuggelt man sein Geld an einem Leibgurt unter zwei Lagen der Pariser Metro. Paranoid? Möglicherweise. Aber, besser als Nachsicht.

5. Tipp … und genießen Sie es

In Europa ist das Trinkgeld in erster Linie für Restaurants und Taxis reserviert und selbst dann ist es keine besonders übliche Praxis. Was ist nur eine weitere glorreiche Besonderheit über eine Reise in die USA für einige ausländische Touristen. Einen Dollar pro Drink an der Bar zu lassen oder dem Türsteher, der das Taxi hinuntergewinkt hat, eine Fünf in die Hand zu drücken, ist ein wahrer Urlaubsstimmung. Geld zu verschenken war nie so spaßig wie bei einem Kurzurlaub, und das gilt auch für US-Reisende. Und wenn wir schon beim Thema sind, hier ist, wie man wie ein Chef im Urlaub kippt .

6. Fotografiere alles

Während Sie versuchen, die Magie der Bohne in Chicago aus jedem erdenklichen Blickwinkel zu erfassen, entgleitet Ihre Urlaubszeit. Aber während wir Ihnen gerne sagen, dass Sie diese Kamera weglegen und Ihre Augen die Wunder von überall aufnehmen lassen sollten ( Jamaika , vielleicht?), Können wir nicht – weil wer es nicht liebt, es auf der Flucht zu übertreiben schnappt ? Je länger Sie dabei sind, desto länger dauert Ihre Diashow nach dem Urlaub.

7. Den ganzen Tag trinken

Das Schöne am Urlaub ist, dass man sich sagen kann "Es ist fünf Uhr irgendwo" und bezieht sich möglicherweise auf das Haus, das man gerade hinter sich gelassen hat. Was ist eine gute Ausrede wie für jeden mit Frühstück zu trinken. Und Mittagessen. Und Abendessen … Und dazwischen.

8. Instagram Crazy gehen

Du lebst normalerweise nach deiner persönlichen Instagram-Maxime von zwei Posts pro Tag, aber sobald du im Paradies landest – wir träumen diesmal von Sydney, Australien -, wird dieser sorgsam kuratierte Account im Sturm fluten von Fotos. Keine Panik, posten Sie weiter – Sie sind im Urlaub.

9. Kleid wie ein Tourist

Dachte du würdest den Touristenurlaub nie im Urlaub rocken? Denk nochmal. So stilvoll Sie auch sein mögen, manchmal muss Funktionalität an erster Stelle stehen. Wenn das bedeutet, Socken unter diese Sandalen zu rutschen, damit sie nicht reibt, Rucksäcke, um deine Ersatzregenjacke zu verstauen, "vernünftige" (sprich: unmoderne) Vliese, Fanny-Packs und fragwürdige Kopfbedeckungen, dann, hey, umarmen den Look. Wenn es sich gut anfühlt, sieht es gut aus, oder? Recht?!

10. Kaufen Sie Absurdly Indulgent Local Goods und Souvenirs

Kühlschrankmagnete aus Cancun , handgemachte Seidenkimonos aus Tokyo , Gondolierhüte aus Venedig , 100% Alpakawolle Decken aus Santiago … ob es sich um nutzlosen Schnickschnack oder um absurd teuren Luxus handelt, wenn wir im Urlaub sind, werden wir es wahrscheinlich kaufen . Und wir können nichts tun, um das zu ändern.

11. Machen Sie Frühstück zur größten Mahlzeit des Tages

Wenn das Frühstück in Ihrem Hotelzimmer enthalten ist, besagt die ungeschriebene Regel des Urlaubs, dass Sie es zählen müssen. Wenn Sie den Teller aufstauen, sagen Sie sich, dass diese frühmorgendliche Zwangsernährung bedeutet, beim Mittagessen Geld zu sparen. Hier sehen Sie einige unserer Lieblingshotelfrühstücke .

12. Verbringen Sie viel zu viel Geld

Während wir immer viel mehr Geld für den Urlaub auszugeben scheinen, als wir vorhaben, gibt es einen Grund dafür, dass es nicht so schlimm ist. Derek Thompson von The Atlantic argumentiert, dass es auf lange Sicht viel glücklicher ist, Geld zu spenden und "kurze Erfahrungen im Urlaub zu sammeln", als uns mit Dingen zu umgeben.

13. Genießen Sie den Klang Ihres Alarms

Gibt es noch einen längeren Zeitraum im Leben, in dem Sie den Klang Ihres Weckers genauso genießen können wie im Urlaub? Dachte nicht.

Verwandte Links:

* Gifs mit freundlicher Genehmigung von Giphy