5 warme Spring Break Reiseziele nicht auf dem Sand

Wenn dein Wochenende so wie das unsere war, bist du es leid, eingepfercht zu sein und Netflix zu beobachten und Salz auf deinen Laufsteg zu werfen. Aber auch wenn ein laues Strandland genau das klingt, was man braucht, um den Winterblues zu bekämpfen, müssen nicht alle warmen Frühlingsferien im Sand verbracht werden. Ob Sie ein romantisches Wochenende mit Ihrem Lebensgefährten suchen, oder versuchen, die Kinder aus dem Haus zu bekommen, haben wir einige sonnige Orte abseits der üblichen Insel Rückzug gefunden. Hier sind fünf Ziele, die man nicht verpassen sollte, die, wie Sie schon vermutet haben, nicht am Strand liegen, sondern immer noch Wärme und das dringend benötigte Vitamin D ausstrahlen.


1. Savanne, Georgien

Georgiens älteste Stadt ist ein Muss für Geschichtsinteressierte – besonders für diejenigen, die das Paranormale lieben. Savannah ist für seine verwunschenen Straßen, prachtvollen Häuser und königliche Architektur bekannt. Es ist eine entspannte südliche Stadt, die von Trauerweiden und spanischem Moos umgeben ist. Wenn Sie im historischen Viertel wohnen, können Sie die vielseitigen Restaurants, Galerien und Geschäfte der Stadt bequem zu Fuß erreichen, darunter der Lafayette Square, der an den Gründer der Stadt erinnert. Es ist einfach zu navigieren, freundlich und hat eine ständig wachsende Kultur, einschließlich der Must-See Savannah Center for Fine Art. Und nehmen Sie das: Es gibt einen Strand nicht zu weit vom Zentrum von Savannah, aber Sie werden Wasseraktivitäten nur wenige Gehminuten von der Innenstadt finden. Es gibt ständige Flussboot- und Delphintouren entlang des Savannah River sowie geführte Kajak- und Paddelboote.

Wo man bleibt: H oliday Inn Express Savannah-Historic District

Das Holiday Inn Express Savannah-Historic District übertrifft die Erwartungen für ein preiswertes Hotel und bietet mehr südlichen Charme und historischen Charakter als die meisten Holiday Inn Express-Hotels. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten von einigen der beliebtesten Cafés und Geschäften in der Altstadt entfernt. Die Dachterasse des Pooldecks krönt das siebenstöckige Backsteingebäude und bietet einen Panoramablick auf den Savannah River und Hutchinson Island. Eine gemütliche Kaminbar in der Nähe der Lobby ist ein Treffpunkt für Einheimische und Hotelgäste.

2. Sedona, Arizona

Diese majestätische Wüstenstadt liegt im Herzen von Arizona, weniger als eine Stunde südlich von Flagstaff . Sedona ist ein wahres Naturparadies mit hoch aufragenden geologischen Landschaften und einem malerischen, klaren blauen Himmel. Es gibt eine erhöhte Menge an Aktivitäten unter freiem Himmel, um diese Hitze wieder zu spüren, von Wandern, Radfahren und berühmten Jeep-Touren bis hin zu Heißluftballonfahrten im umliegenden Red Rock State Park und der 16 Meilen langen Schlucht am Oak Creek Canyon. Für die Kinder (und das Kind in Ihnen) gibt es Slide Rock State Park – eine natürliche Wasserrutsche aus dem rutschigen Bett von Oak Creek – die nur eine kurze 20-minütige Autofahrt nördlich ist. Ganz zu schweigen von den täglichen Rundfahrten zum nahegelegenen Grand Canyon . Außerdem ist das Gebiet reich an Kultur, Essen und Kunst aus dem Südwesten, mit mehr als 40 Galerien, die die Straßen der kleinen Stadt säumen.

Wo man bleibt: T er Orchards Inn of Sedona

Es gibt viele gehobene Hotels in Sedona , aber das Orchards Inn übertrifft viele von ihnen wegen seiner herrlichen Aussicht auf Red Rock und Oak Creek Canyon. Das Hotel kombiniert eine zentrale Lage in Uptown – mit vielen Geschäften und Sightseeing-Optionen – mit einem etwas weniger als im Uptown-Preis. Es ist ein gutes Hotel für größere Gruppen, die angrenzende Zimmer wünschen (diese sind nur begrenzt verfügbar) oder Reisende, die die Landschaft von einem privaten Balkon aus genießen möchten. Die Aussicht von der Hanglage des Hotels ist exzellent und die Unterkunft ist weit genug von der Straße entfernt, um Touristenmassen und Lärm zu vermeiden.

3. New Orleans, Louisiana

Sie werden viel Wärme in sich aufnehmen (dank konstanter Temperaturen über 70 °), während Sie das French Quarter entlang marschieren – das pulsierendste und historischste Viertel der Stadt, vollgepackt mit Jazz, Kultur, schwarzer Magie und natürlich Essen und Trinken können Sie nicht verpassen. In den kopfsteingepflasterten Straßen finden sich Bars aller Art – darunter die eigene und älteste Erfindung der Stadt, der Sazerac Cognac Cocktail – und traditionelle New Orleans Küche wie Gumbo und Jambalaya. Es wird dir nie langweilig werden: Die Straßen sind gesäumt von einigen der weltbesten Musikern (um Trinkgeld und Bier) oder wenn es eine Feier gibt, kannst du eine berüchtigte Second Line Parade hinter einer Blaskapelle verfolgen. Hier gibt es immer eine Party, wie das New Orleans Jazz & Heritage Festival Ende April. Während dieses Trinkziel Sie davon abhalten kann, die Kinder zu bringen, ist es ein Spitzenplatz für eine romantische Flucht oder Wiedersehen mit alten Kumpels.

Wo zu bleiben : Das Saint Hotel, Autograph Collection

Das Saint ist ein elegantes Hotel am Rande des French Quarter und des Central Business District. Die 166 stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über ein ansprechendes Blau-Weiß-Dekor und großartige Annehmlichkeiten wie einen Flachbildfernseher, eine Minibar, eine iPod-Dockingstation und kostenloses WLAN. Es gibt ein großes Nachtleben vor Ort: eine Bar auf dem Dach – mit weitem Blick auf die Stadt – und die sexy Burgund Bar mit Live-Musik. Aber Feinschmecker möchten vielleicht die unzähligen Restaurants außerhalb des Hotels erkunden, anstatt bei Tempt zu essen.

4. Charleston, South Carolina

Diese südliche Stadt fühlt sich mehr wie eine kleine Stadt in einem anderen Land an und ist passend für einen Spaziergang durch die Straßen mit Kopfsteinpflaster und Straßen. Mit einer subtilen Meeresbrise in der Nähe, Charleston Ringe in dieser alten Welt Romantik Gefühl. Diese begehbare Stadt beherbergt elegante Herrenhäuser, grandiose Kirchen, alte Plantagen und blühende Gärten. Es gibt viele Spaziergänge und Kutschenfahrten, die Sie auf eine langsame Reise mitnehmen, so dass Sie die immens historische Stadt – einschließlich Fort Sumter, wo die ersten Schüsse des Bürgerkrieges abgefeuert wurden – vollständig genießen können. Wenn Sie die Kinder mitbringen, gibt es eine 250-Pfund-Meeresschildkröte im South Carolina Aquarium und eine Piratenausstellung im brandneuen Kindermuseum des Lowcountry. Zum Essen ist Charleston spezialisiert auf "New Southern" Küche und es gibt nie genug Getränke.

Wo zu bleiben: Francis Marion Hotel

Das historische Francis Marion Hotel, das noch immer als eine der Charleston Grands Dames gilt, hat etwas von seinem Glanz verloren – die Einrichtung ist etwas veraltet, die Badezimmer sind klein und das Restaurant ist nur so. Die Lage des Hotel in der historischen Innenstadt bleibt das Highlight und Zimmer sind mit komfortablen Betten, kostenfreiem WLAN und Flachbild- TVs

5. Austin, Texas

Zurückgelehnt, jugendlich und freundlich ist Austin die neue Stadt, die niemals schläft. Als die Hauptstadt der Live-Musik der Welt, hier gibt es mehr als 250 Musik-Locations – und verschiedene Straßenmusiker – so ist es der Ort zu stoppen, wenn Sie nach einem musikalischen Ausflug für Sie oder die Familie suchen. Und die Restaurantszene ist genauso groß; weltberühmte Köche haben sich in dieser zentral gelegenen texanischen Stadt niedergelassen, um eine vielseitige Auswahl an Tex-Mex-Spezialitäten in den mehr als 200 Restaurants oder Gourmet-Donuts aus den zahlreichen Food-Trucks, die die Straßen pflastern, zuzubereiten. In dieser normalerweise 70-Grad-Stadt können Sie sich im Freien aufhalten, um warm zu bleiben. Mieten Sie Fahrräder entlang der 10-Meilen-Lady-Bird-Lake-Wanderung und dem Bike Trail für Skyline-Ansichten oder Kanu und Kajak auf den vielen nahe gelegenen Seen.

Wo zu bleiben: L akeway Resort und Spa

Das Lakeway Resort and Spa mit 175 Zimmern liegt auf einer hohen Klippe mit Blick auf den Lake Travis in Austin. Mit drei Pools, einer Swim-up-Bar, einem Spa, kinderfreundlichen Aktivitäten und nahe gelegenen Golf- und Wassersportmöglichkeiten, kann der Lakeway ein schöner Rückzugsort mit viel zu tun sein. Außerdem ist das Hotel nur eine halbe Autostunde von der städtischen Gegend von Austin entfernt. Die Einrichtungen sind nicht Luxus-Klasse – die Möbel und das Dekor in den öffentlichen Bereichen sehen ein wenig abgenutzt – aber die Zimmer sind neuer und gehobener und die Aussicht ist atemberaubend. Der Lakeway kostet auch nur halb so viel wie der ähnlich bewertete Travaasa Austin, der 25 Minuten entfernt ist.

verwandte Links