7 Jersey Shore Beach Towns, wo Sie wahrscheinlich nicht in Snooki stolpern

Das Jersey Shore neigt dazu, einen schlechten Ruf zu bekommen. Sicher, es hat seine Bereiche mit rauflustigen, sprühgegerbten und spärlich bekleideten Menschenmassen, die typisch für die Reality-TV-Show sind. Aber nicht alle Strandstädte sind gleich. In der Tat, mit mehr als 100 Meilen Küste, gibt es viel Platz im Garden State für ruhige, unberührte Strände und charmante Strandpromenaden für Familien und Freunde auf der Suche nach einem erholsamen Wochenendausflug. Also, hier ist DTS (das ist die Küste), wenn Sie mehr als GTL machen wollen. Angesichts dieser guten Nachrichten, können wir eine Faustpumpe bekommen?


1. Kap Mai

Wunderschön, historisch und voller atemberaubender Architektur, Cape May ist alles, was Sie der Jersey Shore nicht dachten. An der Südspitze des Garden State gelegen, lockt die malerische Küstenstadt – und National Historic Landmark – alle Arten von Menschen (jung, alt, Familien, Paare, Lebenslänglich, Newcomer) für seine schönen Strände, Antiquitätenläden, lebhafte Restaurants Szene, und viktorianische Villen, die heute meist als charmante B & Bs und Gasthöfe dienen. Erhöhen Sie Ihren Aufenthalt (buchstäblich) und erklimmen Sie die Spitze des Cape May Lighthouse, um einen Panoramablick auf Amerikas ältesten Badeort zu genießen. Sobald Sie wieder auf dem Boden sind, buchen Sie die Cape May Ghost Tour, fangen Sie Wellen, schwimmen Sie mit den Delfinen oder besuchen Sie die Vogelwarte der Stadt.

Wo zu bleiben:

2. Steinhafen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Kristin & Jordan Hayman

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Kristin & Jordan Hayman

Wenn eine Kleinstadt-Stimmung wie Ihre Idee von Spaß klingt, dann sind Sie an der richtigen Stelle. Auf der einen Hälfte der als Seven Mile Island bekannten Barriereninsel (das überfüllte Avalon deckt das andere ab) ist dieser familienfreundliche Ort übersät mit Eisdielen, flip-flop-geladenen Surfshops, überteuerten Souvenir-Outposts, die skurrilen Schnickschnack verkaufen Klamotten und mehr. Wenn Sie Ihre Sonnen- und Sand-Routine ändern möchten, bringen Sie die Familie zum 21,5 Hektar großen Stone Harbor Sanctuary, in dem sich eine beeindruckende Flora und Fauna befindet. Und wenn die Temperaturen von mild zu blasig werden, gehen Sie zu Springer's, einer Eisdiele, die seit fast acht Jahrzehnten Urlaubern dabei hilft, sich mit hausgemachten Schaufeln zu beruhigen.

3. Frühlingssee

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Lisa Jacobs

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Lisa Jacobs

Eine Minute an diesem Ort und Sie werden verstehen, warum es oft als das "Juwel der Jersey Shore" bezeichnet wird. Die Straßen sind gesäumt von eleganten viktorianischen Häusern, die Strände sind ruhig und sauber und die restaurierte fahrradfreundliche Promenade, das nach dem Hurrikan Sandy neues Leben gefunden hat, ist nicht kommerzialisiert. Im Zentrum des Geschehens steht der gleichnamige See, der sich ideal für Morgenläufe und abendliche Spaziergänge eignet. Sagen wir einfach, Toto, wir sind nicht mehr im Jersey Shore von MTV.

4. Wildwood

Wussten Sie, dass das Jersey Shore – nämlich Wildwood – in den 1950er und 1960er Jahren das Zentrum des Doo-Wop war? Mach dir keine Sorgen, wir haben auch ein Double genommen. Von Kopf bis Fuß in Motels mit Leuchtreklamen, Restaurants, künstlichen Palmen und einer Architektur aus dem Weltraum gepackt, passt es wirklich in den Tag zurück. Und obwohl Touren versuchen, ihren ehemaligen Kitsch am Leben zu erhalten, haben sie sich mal verändert. Heute bietet die lebhafte, karnevalähnliche Promenade Attraktionen wie Achterbahnen und drei Wasserparks. Wenn Sie lieber Ihre Meeresbeine testen möchten, können Sie auch an den Stränden Jet-Ski, Parasailing, Surfen und Schnellboot mieten.

Wo zu bleiben:

5. Long Beach Insel

Long Beach Island oder LBI, wie die coolen Kinder es nennen, besteht aus mehreren kleinen Küstenstädten – Barnegat Light, Ship Bottom, Beach Haven, um nur einige zu nennen – und sie bieten jeweils etwas anderes. Beach Haven zum Beispiel wird von den jüngeren Wochenenden bevorzugt, während Ship Bottom die Langzeiturlauber und Familien anzieht. Die 18 Meilen lange Inselstrecke ist auch für Surfer geeignet. Aber wenn Sie mehr vom Lesen-und-Nickerchen in der Strandschule des Gedankens sind, keine Sorge – es gibt viel seidigen Sand, um einen Punkt abzustechen.

Wo zu bleiben:

6. Asbury Park

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Jiashiang

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Jiashiang

Anders als einige der anderen Städte, die die Jersey Shore bieten, ist Asbury Park in seiner Rock'n'Roll-Vergangenheit verwurzelt (lustige Tatsache: hier begann Bruce Springsteen). The Stone Pony, ein musikalischer Ort, an dem "The Boss" und Jon Bon Jovi einst auftraten, ist immer noch lebendig und tritt mit fast nächtlichen Auftritten auf. Und in nur zwei Stunden mit dem Zug oder dem Auto können Sie elegante Restaurants, angesagte Bars und trendige Boutiquen besuchen.

7. Ozean-Stadt

Mit acht Meilen Ufer und zweieinhalb Meilen von hölzernen Strandpromenade hat Ocean City ein wenig für jeden etwas. Fordern Sie Ihren sandigen Platz unter den bunten Schirmen für einen Nachmittag des Faulenzens an, gefolgt vom Schwimmen. Nehmen Sie an Fahrgeschäften, Minigolf, Karnevalsspielen und einem Riesenrad teil und Sie haben alle notwendigen Zutaten für ein ausgiebiges langes Wochenende mit dem Clan.

Wo zu bleiben:

Ähnliche Beiträge: