7 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie sich für TSA PreCheck anmelden

Die TSA satt? Du bist nicht allein. In diesem Frühjahr, nachdem Berichte bekannt wurden, dass Reisende gezwungen waren, bis zu drei Stunden in Sicherheitslinien zu stehen und ihre Flüge immer noch verpassten, führte eine Überwachungsgruppe der Fluglinie den Hashtag ein #IHatheWait für Passagiere zur Registrierung von Beschwerden. Dennoch sagte ein Sprecher des US-Heimatschutzministeriums während einer kürzlichen Pressekonferenz, dass die Wartezeiten für Sommerausflüge länger als je zuvor seien. Inzwischen hat die TSA heuerte mehr Agenten an und unterschrieben sie für Überstunden. Aber für diejenigen, die sich Sorgen machen, dass sie die Reise ihres Lebens verpasst haben, weil sie festsaßen und darauf warteten, dass die Leute ihre Wasserflaschen in den Müll leeren, wurde das TSA PreCheck-Programm eingeführt, um "vertrauenswürdigen Reisenden" dabei zu helfen, - fängt an, ziemlich süß auszusehen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von  Josh Hallet

Foto mit freundlicher Genehmigung von Josh Hallet

Wir haben alle diese High-Tech-Maschinen bei der Passkontrolle betrachtet, wo Reisende ihre Fingerabdrücke magisch über einen Scanner wedeln und zu ihrem Ziel segeln, ohne ihre Gürtel und Schuhe ausziehen zu müssen. Wenn Sie sich jedoch für PreCheck anmelden, sind Sie der Einzige. Anwendungen haben sich verdreifacht – bis zu 16.000 im Mai 2016 allein – und der Genehmigungsprozess kann einige Monate dauern. Da Reisekopfschmerzen eine kritische Masse erreichen, sollten Sie Folgendes wissen: Sie müssen schnell und schmerzfrei genehmigt werden, damit Sie sich auf den Weg zu Ihrem nächsten Hochflugabenteuer machen können.

1. Fast jeder kann sich qualifizieren.

Es ist nicht nur für Diplomaten und Würdenträger. Die einzigen Voraussetzungen sind ein US-Bürger oder ein rechtmäßiger Daueraufenthalter. Disqualifikationen können Verstöße gegen das Zollrecht beinhalten, wenn sie wegen einer Straftat verurteilt wurden oder wegen eines Verbrechens ermittelt werden (und sie werden dies überprüfen!).

2. Sie haben Optionen.

Sie müssen entscheiden, ob Sie die Baseline möchten TSA PreCheck , mit dem Sie Sicherheit durchgehen können, ohne Jacken, Schuhe, Gürtel oder Flüssigkeiten zu entfernen Globaler Einstieg , die die Vorteile von PreCheck plus beschleunigtes Screening an US-Zoll- und Grenzschutz-Checkpoints bietet. (Sie erhalten auch die gleichen Vorteile von TSA-Programmen NEXUS und SENTRI, die auf Vielreisende ausgerichtet sind, die über die kanadische und die mexikanische Grenze fahren). Die Bewerbungsverfahren sind sehr ähnlich und die Registrierung ist für fünf Jahre gut. Wenn Sie also nicht mehr als einmal im Jahr international fliegen wollen, ist Global Entry der richtige Weg.

3. Es kostet ungefähr das gleiche wie einen Pass zu bekommen.

Wenn Sie sich bewerben, werden Sie nach Ihren Kreditkarten- oder Bankkontodaten gefragt. Global Entry kostet $ 100, während die grundlegende TSA PreCheck Option eine etwas niedrigere Gebühr von $ 85 verlangt. Wenn Sie alle Vorteile des internationalen Jetsets genießen möchten, während Sie noch kürzere Linien von TSA PreCheck genießen, zahlen Sie die zusätzlichen 15 US-Dollar für Global Entry.

4. Sie können sich online bewerben.

Dazu erstellen Sie ein Konto beim Global Online Enrollment System ( GOES) . Mit diesem Formular können Sie sich für mehrere verschiedene Programme registrieren. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie "Globaler Eintrag" ausgewählt haben. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, um abgeschlossen zu werden und bittet um einige ziemlich detaillierte Informationen, einschließlich Ihrer Beschäftigungsgeschichte und Residenzen für die letzten fünf Jahre. Halten Sie Ihren Reisepass und Führerschein griffbereit, um die Dinge zu beschleunigen. Nach dem Einreichen des Antrags dauert die bedingte Genehmigung im Allgemeinen nicht viel länger als die Woche.

5. Es erfordert ein persönliches Interview.

Sie planen dies, nachdem Sie online bedingt genehmigt wurden. Das Interview findet bei verschiedenen statt Einschulungszentren das sind entlang der US-Grenzen, in großen städtischen Zentren und in Flughäfen. Mit anderen Worten, wenn Sie wissen, dass Sie, sagen wir, Minneapolis-St. Paul , du solltest vielleicht darüber nachdenken, einen Termin dort zu planen. Sie werden in Ihren Hintergrund und Ihre Beschäftigungsgeschichte schauen, nach Ihren Reisegewohnheiten fragen und Ihre Fingerabdrücke erhalten. Es klingt beängstigend, aber wenn Sie online vorab genehmigt wurden, haben Sie wahrscheinlich keine Sorgen.

6. Möglicherweise müssen Sie warten … und warten.

Da immer mehr Menschen versuchen, sich in PreCheck einzuschreiben, warten sie länger – fünf Monate in einigen städtischen Gebieten – auf Vorstellungsgespräche . Es gibt jedoch Dinge, die Sie tun können, um diese atemberaubenden Wartezeiten zu vermeiden. Wenn Ihr nächstgelegenes Einschulungszentrum monatelange Wartezeiten aufweist, sollten Sie in anderen nahegelegenen Zentren nachsehen, ob sie Walk-ins für diejenigen Personen zulassen, die vorab online genehmigt wurden. Rufen Sie vorab an oder suchen Sie Nutzerbewertungen nach den durchschnittlichen Wartezeiten an diesen Standorten. Wenn Sie in einer Zeitknappheit sind und es mehr als ein Büro in der Nähe gibt, kann es sich auszahlen, zu dem einen weiter von zu Hause zu reisen, um früher interviewt zu werden. Selbst Walk-Ins könnten jedoch mit einer Schlägerei konfrontiert sein – ein AP-Reporter wartete kürzlich sechs Stunden in einem Büro in Michigan .

7. Es kommt mit einigen ziemlich coolen Vergünstigungen.

Wenn Sie Global Entry haben, können Sie nicht nur Ihre Fingerabdrücke unter diesen Maschinen bei der Passkontrolle aufbewahren, sondern Sie können auch durch Sicherheit gehen, ohne Ihre Jacke, Ihren Gürtel, Ihre Schuhe oder Ihren Laptop abzulegen. TSA berichtet, dass es in PreCheck 300 Passagiere pro Stunde verarbeiten kann, verglichen mit 150 pro Stunde in regulären Linien. In Fällen, in denen die Global Entry-Automaten nicht funktionieren, können Passagiere zum Anfang der Linie springen, um mit einem Agenten zu sprechen. Sprechen Sie über einen Service der nächsten Ebene.

Noch ein paar Tipps:

Foto mit freundlicher Genehmigung von  Flickr / Quinn Dombrowski

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Quinn Dombrowski

  • Obwohl mehr Fluggesellschaften PreCheck-Linien hinzufügen, nicht alle teilnehmen . Inzwischen ist Global Entry bei verfügbar die meisten große US-Flughäfen und einige internationale.
  • Diejenigen mit bestimmten Elite-Kreditkarten können möglicherweise TSA PreCheck kostenlos als Teil ihrer Vergünstigungen bekommen – es tut nicht weh zu überprüfen.
  • Sie erhalten keine physische Dokumentation für PreCheck. Nach der Genehmigung erhalten Sie eine "bekannte Reisernummer" (KTN), die Sie bei der Buchung von Flugtickets eingeben müssen. Sie können es auch zu Ihrem Vielfliegerprofil hinzufügen, wenn Ihre Fluggesellschaft daran teilnimmt, und es sogar zu Ihren vorherigen Reservierungen hinzufügen (fragen Sie Ihre Fluggesellschaft, wenn Sie nicht sicher sind, wie).
  • Global Entry und PreCheck dauern jeweils fünf Jahre. Um zu erneuern, müssen Sie weitere 100 $ bezahlen. Achten Sie darauf, Global Entry zu aktualisieren, wenn Sie auch einen neuen Pass erhalten.

Vorgeschlagene Links: