7 Bucket-List-Laufwerke Sie müssen Ihre Lebensdauer aufnehmen

Wenn Sie auf Reisen sind, bietet Ihnen das Fahren die Möglichkeit, langsamer zu werden und alles, was Sie bis dahin erlebt haben, einzusinken. Und dann gibt es die Antriebe, auf denen Sie reisen - Antriebe, die unglaubliche Naturphänomene offenbaren, ein spürbarer Sinn von der Geschichte oder einfach von der schönen Landschaft. Was auch immer der Grund für Ihre Fahrt sein mag, eine (oder mehrere) der Routen, die wir unten anbieten, sollten der Rechnung entsprechen. Von steilen Küstenstraßen entlang der Küste bis hin zu ruhigen Wüsten, Gletschersümpfen und legendären inspirierenden geologischen Besonderheiten - hier finden Sie jetzt sieben Fahrten, die Sie jetzt in Ihre Liste aufnehmen können.


1. Pazifikküste Highway, Kalifornien

Jan Arendtsz / Flickr

Jan Arendtsz / Flickr

Obwohl ein Abschnitt dieser Küstenstraße im letzten Frühjahr von einem gewaltigen Erdrutsch verschüttet wurde, sollten sich die Dinge wieder normalisieren, sobald die Pfeiffer Canyon Bridge im Oktober wieder eröffnet ist und der Autoverkehr nach Big Sur wieder aufgenommen werden kann. Die gesamte Länge dieser klassischen California- Route misst etwa 656 Meilen von Orange County nach Leggett, einer Stadt nördlich von San Francisco . Aber für die dramatischste Landschaft, gehen Sie zum Central Coast Abschnitt, der Haltestellen in kleinen Städten wie Cambria und Cayucos und Drehungen und Drehungen durch Big Sur ermöglicht .

2. Causeway Küstenstraße, Nordirland

Gabriel Garcia Marengo / Flickr

Gabriel Garcia Marengo / Flickr

Diese Fahrt in der Grafschaft Antrim in Nordirland wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, da sie am Giant's Causeway vorbeiführt, wo rund 40.000 schwarze Basaltsäulen aus dem Meer auftauchen. Während der Anblick die Geowissenschaften stark beeinflusst hat, hat er auch Geschichten von Riesen inspiriert, die über das Meer gehen, um Schottland zu erreichen, nur in der Ferne sichtbar. Die Fahrt selbst ist genauso spektakulär, wie sie sich am Ufer entlang zu den idyllischen Glens of Antrim, Küstendörfern, antiken Ruinen und sogar zum Drehort der "Game of Thrones", den Dark Hedges, schlängelt.

3. Northern Territory nach Uluru, Australien

Kyle Taylor / Flickr

Kyle Taylor / Flickr

Während Australien Englisch: www.myswitzerland.com/en.cfm/erlebn…html?flags=1 Neben herrlichen Küstenrouten bietet auch eine Fahrt durch die dünn besiedelte Wüste des Northern Territory eine unvergessliche Perspektive. Dies gilt insbesondere, wenn Sie am Uluru (früher Ayers Rock) enden, einem riesigen roten Sandsteinmonolith, der bei Sonnenuntergang spektakulär leuchtet. Starten Sie für einen mehrtägigen Roadtrip in Sydney und fahren Sie den Stuart Highway entlang, eine isolierte Strecke, die nach dem Entdecker John McDouall Stuart benannt ist. Alternativ dazu dauert die Fahrt von Alice Springs nach Uluru nur sechs Stunden und zeigt die Berge und Bäume des Outback neben der trockenen Schönheit der Wüste.

4. Straße der Sieben Seen, Patagonien, Argentinien

Gustavo Facci / Flickr

Gustavo Facci / Flickr

Eine einfache Art, sich einem Roadtrip in dieser bicoastalen Region zu nähern, die sich sowohl nach Chile als auch nach Argentinien erstreckt, ist die Konzentration auf den alpinen Lake District. Planen Sie mindestens einen ganzen Tag ein, um die Straße der Sieben Seen zu erkunden. Beginnen Sie in Bariloche, einer Stadt in den Ausläufern der Anden, die im Winter Ski fahren und im Sommer wandern und klettern kann. Fahren Sie nach Norden nach San Martin de los Andes, einer Stadt am Rande des Lac Lácar. Entlang des Weges schmiegt sich die Straße an unberührte Seen, und Sie können für kurze Wanderungen zu Wasserfällen im Wald anhalten, in rustikalen Familienunterkünften übernachten und Nahuel Huapi und Lanin National Parks erleben.

5. Trollstigen (Troll's Path), Norwegen

Karen Blaha / Flickr

Karen Blaha / Flickr

Diese Zick-Zack-Route ist nicht für schwache Nerven geeignet. Sie führt durch Fjord Norwegen , präsentierte UNESCO-geschützte Fjorde, Wasserfälle und Berge bestäubten im Schnee. Der steilste Abschnitt, der als Eagle Road (Ornevegen) bekannt ist, führt nicht weniger als 11 Haarnadelkurven und steigt von Eidsdal, 2.000 Fuß über dem Meeresspiegel, nach Stigora, etwa 2815 Meter über dem Meeresspiegel. Eine von Glas und Stahl geschützte Plattform bietet Ausblicke auf die Berge. Versuchen Sie, die Sommersaison zu vermeiden, wenn Touristen in Autos und auf Fahrrädern absteigen. Die Route ist von Juni bis zum ersten Schneefall, normalerweise im Oktober, geöffnet.

6. Amalfi-Küstenstraße, Italien

Jon Crél / Flickr

Jon Crél / Flickr

Ja, es gibt herzzerreißende Klippen und Haarnadelkurven entlang dieser 35 Meilen langen Straße, aber die Aussicht ist so wunderschön, dass selbst der nervöseste Fahrer wahrscheinlich nichts dagegen hat. Boote säumen das türkisfarbene Meer und terrassenförmige Dörfer schmiegen sich an den Berghang. Halten Sie in Praiano an , um frische Meeresfrüchte zu genießen , schlendern Sie durch die eleganten Gärten von Ravello und folgen Sie der Corniche-Straße nach Amalfi und dem Duomo di Sant'Andrea aus dem 11. Jahrhundert.

7. Jebel Hafeet Bergstraße, Abu Dhabi

Bryn Pinzgauer / Flickr

Bryn Pinzgauer / Flickr

Wenn Sie wirklich gerne fahren, dann ist die Jebel Hafeet Mountain Road in Abu Dhabi die richtige Wahl. Während nur etwa sieben Meilen lang, ist die Wanderung ein unvergessliches Erlebnis. Es gibt Dutzende von Kurven zu navigieren, und die trostlose, felsige Umgebung trägt nur zum Drama bei. Nehmen Sie es langsam und genießen Sie die Panoramaaussicht, während Sie sich dem 4000 Meter hohen Jebel Hafeet nähern. Es gibt drei Fahrspuren, zwei nach oben und nach unten, und wahrscheinlich begegnen Sie anderen Fahrern und Radfahrern, die hierher kommen, um zu trainieren. Das grüne Mubazzarah, ein hübsches Touristenviertel am Fuße des Berges Jebel Hafeet, bietet natürliche heiße Quellen sowie Swimmingpools und Whirlpools zum Entspannen nach der Fahrt.

Du wirst auch mögen: