11 der besten Sehenswürdigkeiten in Dubai

Dubai ist eine faszinierende Stadt, eine Oase der Moderne in der Wüste des Nahen Ostens. Es ist dafür bekannt, alles extravagant zu machen - fast jede Attraktion ist die größte, die höchste, die teuerste oder eine andere verrückte Superlative. Es gibt viel zu tun in dieser jungen Stadt, also haben wir uns auf elf Dinge beschränkt, die Sie tun müssen, wenn Sie Dubai besuchen.

1. Steige den Burj Khalifa auf.

Dubai / Oyster

Dubai / Oyster

Wie könnten Sie nach Dubai gehen und es nicht bis zum höchsten Gebäude der Welt schaffen? Wort zu den Weisen: Es gibt unterschiedliche Preise für die verschiedenen Aussichtsplattformen. Um ehrlich zu sein, gibt es keinen großen Unterschied zwischen der 125. und 148. Etage. Sparen Sie also das Geld und begeben Sie sich zur unteren Aussichtsplattform. Die Aussicht ist immer noch großartig. (Außerdem ein Tipp: Der Eingang zu den Aussichtsplattformen befindet sich in der Dubai Mall.)

2. Nehmen Sie einen Hubschrauberflug.

Es ist keine billige Aktivität, aber es ist eine unglaubliche Möglichkeit, die Stadt von oben zu sehen. Es macht besonders Spaß, über die künstlichen Inseln wie die Welt und die Palm Jumeirah zu fliegen – ihre beeindruckenden Formen sind nur aus der Luft sichtbar.

3. Besuchen Sie den größten Wasserpark im Nahen Osten.

Atlantis, die Palme / Auster

Atlantis, die Palme / Auster

Der Aquaventure Waterpark im Atlantis, the Palm, ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie müssen also kein Hotelgast sein. Der riesige Wasserpark verfügt über eine Reihe von Rutschen – einschließlich des legendären Leap of Faith, der die Fahrer durch einen Haitank schießt – sowie einen langen Lazy River und Stromschnellen, einen Strand sowie Delfin- und Seelöwenanlagen.

4. Skifahren.

Die Dubai Mall of the Emirates ist berühmt für ihre Indoor-Skipiste Ski Dubai. Wenn Sie Anfänger sind, können Sie Unterricht nehmen oder Sie können das Skifahren ganz auslassen und einfach die Gesellschaft der ansässigen Königs- und Eselspinguine der Attraktion genießen.

5. Fahren Sie mit einem Heißluftballon über die Wüste.

Fahren Sie bei Sonnenaufgang in die Wüste, um eine spektakuläre Fahrt im Heißluftballon zu unternehmen. Sie können eine maximale Höhe von 4.000 Fuß erreichen – was bedeutet, dass Sie höher sind als die Touristen auf der oberen Aussichtsplattform des Burj Khalifa.

6. Schauen Sie im Atrium des Burj Al Arab nach.

Burj Al Arab / Oyster

Burj Al Arab / Oyster

Das ikonische Hotel in Form eines Segels hat ein 590 Fuß großes Atrium und ist ein beeindruckender Anblick. Erwägen Sie, ein Abendessen in einem der Erlebnisrestaurants des Hotels zu reservieren – das Al Muntaha ist in einer Höhe von 660 Fuß über dem Gebäude freitragend, während das Al Mahara ein Aquarium hat (Sie fahren mit einer simulierten U-Boot-Fahrt in das Restaurant).

7. Shoppen, shoppen und noch mehr kaufen.

Okay, Sie möchten vielleicht nicht all das Geld ausgeben, aber die vielen Einkaufszentren und Einkaufszentren in Dubai sind etwas Besonderes, auch wenn Sie keinen Kauf tätigen. Die Dubai Mall ist die größte Mall in Bezug auf die Gesamtfläche (12.100.000 Quadratfuß), während in der Mall of the Emirates Ski Dubai zu finden ist. Beide haben jedoch mehr als nur Geschäfte. Sie sind die Heimat weitläufiger Unterhaltungszentren, um die Besucher zu beschäftigen – und die Klimaanlage ist angenehm kühl.

8. Schlängeln Sie die Souks und nehmen Sie die Fähre über den Dubai Creek.

Nicht alles in Dubai ist teuer. Die Souks oder Märkte verkaufen Gewürze, Gold und andere Waren zu relativ günstigen Preisen, obwohl sie notorisch touristisch sind. Wir empfehlen, durchzuwandern und dann eine der alten Holzfähren der alten Schule über den Dubai Creek zu nehmen, um nur einen Dirham (ca. 25 Cent) zu erhalten.

9. Sehen Sie sich eine Show im Dubai Fountain an.

Das weltweit größte choreografierte Brunnensystem präsentiert sich am Fuße des Burj Khalifa. Hier sind einige der beeindruckenden Zahlen.

  • In einem einzigen Moment können erstaunliche 22.000 Gallonen Wasser in die Luft gesprüht werden.
  • Die Fontänen werden von 6.600 farbigen Lichtern beleuchtet.
  • Wasser kann 500 Meter hoch geschossen werden.

10. Entdecken Sie die Kunstszene der Alkersal Avenue.

In der Alkersal Avenue in Dubais Industrieviertel wurden 2007 20 Lagerhallen in Kunststudios und Galerien, unabhängige Kinos sowie Cafés und Restaurants umgewandelt. Durch die Erweiterung von 2015 wurde der Kreativgemeinschaft noch mehr Platz hinzugefügt.

11. Spazieren Sie durch den Dubai Miracle Garden.

Obwohl sich Dubai in der Wüste befindet, sorgt die Technik dafür, dass der treffend benannte Dubai Miracle Garden über ausreichend Wasser verfügt, um die 60 Millionen Blumen während der offenen Saison zu stützen (von Juni bis September geschlossen). Die Blumenarrangements werden jedes Jahr geändert, um sicherzustellen, dass die Gäste bei ihrer Rückkehr eine neue Erfahrung machen können. Vor kurzem wurde der Weltrekord für die größte Blumeninstallation mit einem lebensgroßen Blumenmodell des Emirates Airbus A380 aufgestellt.

JETZT UHR: Nehmen Sie eine Heißluftballonfahrt über Dubai

https://www.youtube.com/watch?v=awuM2H_YFD4

Du wirst auch mögen: