10 der besten Aktivitäten in Toronto

Michael / Flickr

Michael / Flickr

Toronto ist eine große Stadt, aber anstatt dich zu verschlingen, lädt es dich ein. Die Atmosphäre ist locker und entspannt - vielleicht liegt das daran, dass die Menschen froh sind, dort zu sein. Viele Bewohner zogen anderswo nach Toronto, um sich dort anzurufen. Tatsächlich wurden 51 Prozent der Torontonier außerhalb von Kanada geboren, und in der Stadt werden mehr als 140 Sprachen und Dialekte gesprochen. Diese Vielfalt schafft die Bühne für eine pulsierende Metropole. Sie werden es überall in der Gastronomie, Mode, Kunst, Kultur sehen. So erhalten Sie einen Eindruck von den besten Aktivitäten in Toronto.

1. Besuchen Sie den St. Lawrence Market.

Natürlich glauben die Leute in Toronto, dass der über 200 Jahre alte St. Lawrence Market einer der besten Lebensmittelmärkte der Welt ist, aber es gibt viele, die mit ihnen einverstanden sind. Dieser historische Ort in der Altstadt von Toronto hat mehr als 120 Anbieter im Südmarkt. Am Samstag veranstaltet ich den Farmer's Market, am Sonntag dreht sich alles um Antiquitäten. Abwechslung ist hier sicherlich die Würze des Lebens. Zu unseren Lieblingsanbietern zählt Ar't We Sweet, ein französischer Lebensmittelladen mit erstklassigen Schokoladen aus Frankreich, Belgien, der Schweiz, Kanada; Acropolis Organics bietet handgepflücktes, kaltgepresstes, ungefiltertes Olivenöl an, das von der Familie der Eigentümer auf Kreta geerntet wurde; und Honey World, die auf neuseeländischen Honig spezialisiert ist.

2. Erkunde ein Museum.

Das Royal Ontario Museum. Stadt Toronto / Flickr

Das Royal Ontario Museum. Stadt Toronto / Flickr

Neben zahlreichen Galerien gibt es in Toronto viele Museen. Das Royal Ontario Museum verfügt über mehr als sechs Millionen Objekte in 40 Galerien und Ausstellungsräumen. Ein weiterer schwerer Hitter ist die Art Gallery of Toronto, in der fast 95.000 zeitgenössische Kunst, Fotografien und mehr untergebracht sind. Kommen Sie aber auch an anderen Orten wie dem Bata-Schuhmuseum mit seiner Sammlung von mehr als 13.000 Schuhen und zugehörigen Artefakten und dem Gardiner Museum für seine Keramikschätze.

3. Verwöhnen Sie sich mit Eishockeygeschichte.

Ob Sie ein eingefleischter Fan oder ein zufälliger Zuschauer des Sports sind, die Hockey Hall of Fame ist einen Besuch wert. Wo sonst kann man mit dem Stanley Cup ein Selfie nehmen oder ein Spiel mit simulierten lebensgroßen Versionen von Superstars wie Sidney Crosby und Carey Price?

4. Aufstieg zum CN Tower.

PMC / Flickr

PMC / Flickr

Es gibt eine Sache, die Sie nicht verpassen dürfen – buchstäblich. Der CN Tower ist 1.815 Meter hoch und ist das höchste freistehende Gebäude in der westlichen Hemisphäre. Es ist nicht nur ein Wahrzeichen, sondern auch eine Schlüsselstruktur für die Kommunikation von rund 16 Radio- und Fernsehsendern in der Region. Fahren Sie mit den Aufzügen den Turm hinauf – es dauert weniger als eine Minute -, um einen fantastischen Blick auf Toronto und darüber hinaus zu erhalten. Schauen Sie durch den Glasboden: Wenn Sie Spaß haben, schauen Sie durch den Glasboden: Sie können bis hinunter auf die Straße sehen. Wenn Sie es wagen, ziehen Sie einen Gurt an und treten Sie aus der Hauptbeobachtungsbox für den EdgeWalk heraus. Krönen Sie hier mit einem Cocktail oder Wein aus dem berühmten 360-Keller, dem Drehrestaurant im Turm.

5. Erkunden Sie den Kensington Market.

Sprechen Sie über einen Ort, an dem die Leute zuschauen. Sie wissen nicht, wer oder was Sie in der Nachbarschaft von Kensington Market sehen könnten. Es ist eine Mischung aus Menschen, Restaurants, Cafés, Cafés, Vintage-Läden und mehr, wobei jeder faszinierender ist als der andere. Die Luft ist voll von Gerüchen und Geräuschen, so dass alle Ihre Sinne in Alarmbereitschaft sind.

6. Fahrrad fahren

Andrew Rivett / Flickr

Andrew Rivett / Flickr

In Toronto herrschen Biker. Es gibt überall Radwege, und so ist es ein guter Weg, die Stadt bei schönem Wetter zu erkunden. Wenn Sie nicht selbst basteln möchten, besorgen Sie sich einen Führer. Toronto Bicycle Tours führt Gruppen an: Die beliebte Inselrundfahrt führt Sie mit einer Fähre über den Hafen, bevor Sie sich durch die Viertel der östlichen Inseln bahnen und Sehenswürdigkeiten wie den Gibraltar Point Lighthouse und den Royal Canadian Yacht Club besuchen. Sie erhalten auch eine gesunde Portion Geschichte und Geschichten über die Inseln entlang des Weges.

7. Genießen Sie die darstellenden Künste.

Toronto ist bekannt für seine vielen Festivals (von Film über Jazz bis hin zu karibischer Kultur), die jedoch nur ein kleines Puzzleteil sind. Es gibt so viel mehr, dass es Ihnen schwer fällt, sich zu entscheiden. Gehst du ins Theater, ins Ballett oder in die Oper? Oder sollten Sie in die Roy Thompson Hall zur Sinfonie gehen, im Rex Hotel Jazz hören oder in der Lula Lounge Salsa tanzen? Um ehrlich zu sein, ist dies ein gutes Problem.

8. Essen, trinken, wiederholen.

Dampfpfeife brauen. Richie Diesterheft / Flickr

Dampfpfeife brauen. Richie Diesterheft / Flickr

Angesichts der Vielfalt von Toronto können Sie Ihren Gaumen mit Gerichten aus aller Welt in einem seiner Hunderten von Restaurants verwöhnen. Außerdem ist der Food Truck-Wahnsinn lebendig und gut, so dass Sie sich nicht in einem feinen Restaurant aufhalten müssen. Macht das ganze Essen dich durstig? Schauen Sie sich eine der vielen Mikrobrauereien der Stadt an, wie Steam Whistle Brewing, Mill Street Brewery und Amsterdam Brewery.

9. Shoppen Sie bis zum Umfallen.

Toronto hat viel zu bieten, um Ihre Einkaufssucht zu befeuern. Es gibt das CF Eaton Center in der Innenstadt mit 250 Geschäften und Restaurants. Fahren Sie unterirdisch durch das PATH-System und Sie finden 1200 Geschäfte und Dienstleistungen. Es gibt auch die Mink Mile in Toronto, die Heimat des High-End-Einzelhandels, wenn dies Ihre Tasse Tee ist.

10. Tanken Sie Adrenalin.

Sie können Ihr Abenteuer auch in Toronto erleben. iFLY Toronto bietet eine Freifallsimulation, bei der Sie drinnen "springen" können. Wenn Sie etwa 30 Minuten nach Stouffville fahren, finden Sie Treetrop Trekking mit Seilrutschen und einem Luftspielpark.

Du wirst auch mögen: