Die beste Reisezeit für Bali

In Filmen und Magazinen erscheint Bali wie ein mildes, ganzjähriges Strandliebhaber-Paradies. Und für einen guten Teil des Jahres ist es. Temperaturen im Durchschnitt zwischen 80 und 85 Grad Fahrenheit. Die Insel liegt jedoch auch in den Tropen, und von November bis März umhüllen Regenstürme und Feuchtigkeit die parakeetgrünen Wälder und die buttermilchfarbenen Strände. Natürlich gibt es einige Vorteile, die mit Reisen während der Nebensaison kommen - weniger Touristen, eifrigere Gastgeber und niedrigere Preise, um nur einige zu nennen. Um Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs zu helfen, haben wir das, was Sie in jeder Saison erwarten können, aufgeschlüsselt. Denken Sie daran, dass diese "Jahreszeiten" lose und mit einer westlichen Mentalität angewendet werden, da Bali in der südlichen Hemisphäre liegt und die meisten Menschen sich hier nicht auf vier verschiedene Jahreszeiten konzentrieren.

Anmerkung des Herausgebers: Der Berg Agung in Bali steht kurz vor dem Ausbruch, und die Behörden dehnen weiterhin den Ausnahmezustand auf der Insel aus, obwohl die Alarmstufe gesenkt wurde. Wir empfehlen, vor Reisebuchung nach Reisetipps zu suchen.

Winter

Gründe im The Chedi Club Tanah Gajah ein GHM Hotel / Oyster

Gründe im The Chedi Club Tanah Gajah ein GHM Hotel / Oyster

Balis heftigster Regen kommt von Dezember bis Februar. Vor allem die ersten und letzten Monate des Jahres sind feucht und heiß. Also, warum sollte jemand diese Jahreszeit besuchen wollen? Ein wenig Regen hörte nie auf, eine bewusstseinserweiternde Massage, einen Geldbeutel-freundlichen Einkaufsbummel oder einen pulsierenden Clubabend. Plus, die touristische Bevölkerung, die in der Hauptsaison anschwillt, ist in den nassen Monaten viel mehr überschaubar. Sie müssen sich keine Gedanken über Staus machen oder ein offenes Stück Sand am Strand finden. Während der Regenzeit bringen etwa 20 Tage im Monat Niederschlag. Aber denken Sie daran, dass der Regen normalerweise aufhört und das Wetter noch warm genug ist, um sich im Sand zu entspannen. In der Regel dauert ein Regenguss für eine Stunde oder weniger. Bali hat so viele Mikroklimas, dass es auf einem Teil der Insel und nicht auf einem anderen regnet. Der Niederschlag hilft auch, die Temperatur am Abend kühl zu halten. Von November bis April gibt es noch ein Plus für das Wetter, besonders für Surfer: Das Wasser ist am wärmsten.

Zu den interessanten Ereignissen in dieser Zeit gehört Saraswati im Januar, ein Tag, der Dewi Saraswati gewidmet ist, der Göttin des Wissens, der Kunst und der Literatur. Die balinesischen Gläubigen bieten ab dem Morgen heilige Bücher an. In einigen Teilen von Bali wird das chinesische Neujahr von Drachenparaden und Feuerwerk begleitet. Am Feiertag von Tumpek Landep (der Anfang Februar stattfindet) werden Metallgegenstände gesegnet und Autos und Motorräder mit gehefteten Blattornamenten verziert.

Frühling

Strand im Melia Bali Indonesien / Oyster

Strand im Melia Bali Indonesien / Oyster

Viele Leute halten April bis Juni für die beste Zeit, Bali zu besuchen. Die Regenzeit ist vorbei, aber die großen Touristenmassen der Hochsaison sind noch nicht angekommen. Dies sind ausgezeichnete Monate zum Schnorcheln, Tauchen und Surfen. Wenn Sie an einem der exklusivsten Strände der Insel, Nusa Dua , schwimmen möchten , müssen Sie möglicherweise in einem nahe gelegenen Resort übernachten. Wenn Sie nicht in einem Resort wohnen, aber dennoch eine abgelegene Erfahrung und vielleicht eine Unterrichtsstunde haben möchten, besuchen Sie Bali Jet Set Dive und Marine Sports. Pemuteran Bay hat ein Korallenriffschutzprojekt, das atemberaubend ist, sowie viele Perlenfarmen. Und Banyuning hat ein japanisches Schiffswrack, in dem tropische Fische und scheue Riffhaie beheimatet sind.

Wenn das Wetter besser wird, steigt die Anzahl der Festivals. Das Bali Spirit Festival Ende März bringt Yoga-Enthusiasten aus der ganzen Welt zusammen, um die Disziplin zu feiern, zusammen mit Musik und Tanz. Saka New Year ist ein Feiertag, der in Bali auf verschiedene Arten gefeiert wird. Am Vorabend vertreiben die Gläubigen die bösen Geister (Bhuta kala), indem sie Töpfe schlagen und fröhliches Geräusch machen. Pappmaché-Bildnisse, ogoh-ogoh genannt, werden in den Wochen vor der Feier gebaut und auf der Straße getragen. Das neue Jahr (auch bekannt als der Tag des Schweigens) wird beobachtet, indem man von der Technologie (einschließlich elektrischer Lichter) trennt und nicht reist. Also, wenn Mitte März herumrollt, sei bereit, zu chillen. Am darauffolgenden Tag nimmt das Dorf Sesetan an einem Kuss-Ritual teil, bei dem die Menschen sich gegenseitig mit Wasser bewerfen und ein wenig knutschen, um zu feiern.

Sommer

Der Pool im Samabe Bali Suites & Villas / Oyster

Der Pool im Samabe Bali Suites & Villas / Oyster

Juli und August sind die beliebtesten Monate, um nach Bali zu reisen – und das aus gutem Grund: Die Temperaturen sind moderat, die Niederschläge sind minimal und die Wellen zum Surfen sind hoch. Allerdings steigen die Preise für Flüge, Hotels, Hostels und Reiseleiter. Wer in dieser Zeit einen Besuch plant, sollte weit im Voraus buchen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich durch die Menge von Yoga-Devotees und gestressten Familien stoßen, die versuchen, von allem wegzukommen.

Für alle, die schon immer auf Bali surfen wollten, ist dies die Zeit des Jahres. Die Wellen vor der Bukit-Halbinsel gehören im Juli und August fast jeden Tag zu den besten der Welt. Landratten, die am Strand bleiben wollen, können die wohltuende Brise genießen (seien Sie sicher, früh aufzustehen, um einen Platz zu sichern).

Außerdem finden während dieser Zeit zahlreiche Veranstaltungen statt, um Touristen zu unterhalten. Von Mitte Juni bis Mitte Juli bietet das Bali Arts Festival traditionelle Tänze, Handwerksausstellungen und selten gesehene Dorfrituale. Im August bietet die einwöchige Nusa Dua Fiesta ähnliche Kunstausstellungen und Sportveranstaltungen. Für Kite-Fans ist das Sanur Kite Festival ein großartiger Anblick. Pandas, Oktopus und Schlangen schweben in der Luft auf der Suche nach einem der Preise, die während des dreitägigen Wettbewerbs vergeben werden. Es gibt auch Auszeichnungen für innovative neue fliegende Handwerksbetriebe.

Juli und August sind auch gute Monate für Clubbing, mit Strandorten wie La Laguna (in Canggu ) und La Plancha (in Seminyak ) bietet eine Mischung aus Cocktails, Essen, Musik und Ansichten von Sanddünen.

Fallen

Strand im Discovery Kartika Plaza Hotel / Oyster

Strand im Discovery Kartika Plaza Hotel / Oyster

Von September bis November ändert sich das Wetter in Bali ziemlich stark. Viele Reisende auf Bali halten den September für genauso wünschenswert wie den Frühling, mit nur ein paar mehr regnerischen Tagen im Durchschnitt und etwas höheren Temperaturen. Der Großteil der Zuschauer in der Hauptsaison ist inzwischen abgereist, was es viel einfacher macht, einen Platz in der Sonne und im Sand zu finden. Oktober und November bringen die Rückkehr der Regenzeit, obwohl die regnerischen Tage dazu neigen, ungefähr die Hälfte des Monats und die Temperaturen im Durchschnitt in den niedrigen 90s zu nehmen. Die Luftfeuchtigkeit im November kann 80 Prozent erreichen, daher sollten Reisende erwarten, dass sie irgendwann durchnässt werden. Dem Regen folgt oft eine kühle Brise.

Im Oktober bietet das Kuta Karnival (am Kuta Strand) Besuchern eine Kombination aus einer Drachenausstellung, balinesischen Kunst- und Sandskulpturenwettbewerben und einem Essensfestival. Für diejenigen, die es vorziehen, mit einem guten Buch an den Strand zu gehen, finden im Ubud Writers & Readers Festival im Oktober mehr als 150 lokale und internationale Autoren statt, die zusammen Lesungen halten, über ihre Arbeit diskutieren und Seminare leiten über das Schreiben.

Überprüfen Sie alle unsere Hotels in Bali .

Du wirst auch mögen: