5 charmante toskanische Städte, die Sie nicht verpassen können

Ach, Italien! Das ganze Land ist eine fabelhafte Mischung aus Weltklasse-Essen, Wein, Kunst und Architektur, aber keine andere Region verkörpert, was Italien besser macht als die Toskana . Ob Sie lieber in den Weinbergen des Chianti bummeln, an den Stränden von Elba faulenzen oder Botticellis Werke in den Uffizien in Florenz bewundern möchten, die Toskana bietet für jeden Geschmack etwas. Treten Sie abseits der ausgetretenen Pfade, um einige dieser bezaubernden toskanischen Städte zu besuchen, von denen viele großartige Tagesausflüge außerhalb des Stadtzentrums von Florenz bieten.


1. Porto Ercole, Provinz Grosseto

Strand im Il Pellicano / Oyster

Strand im Il Pellicano / Oyster

Der Urlaubsort Porto Ercole aus dem 13. Jahrhundert ist eines der wenig bekannten Geheimnisse der Region. Die meisten Besucher der Toskana bleiben in Florenz oder in der Region Chianti oder sogar in Lucca , aber Porto Ercoles wilde und zerklüftete Küste sollte man nicht verpassen. Während in der Stadt, genießen Sie einige der frischen Fänge des Tages. (Nur eineinhalb Stunden von Rom entfernt ist Porto Ercole ein toller Tagesausflug!)

Ein Luxushotel-Tipp:

2. Volterra, Provinz Pisa

laura.foto / Flickr

laura.foto / Flickr

San Gimignano bekommt viel Presse, aber wenn Sie die beste Hügelstadt in der Toskana sehen wollen, besuchen Sie Volterra. Die wunderschön erhaltene Stadt diente vor mehr als 2000 Jahren als Handelszentrum für die Etrusker. Jetzt können Sie noch das gigantische etruskische Tor der Stadt sehen, das im 4. Jahrhundert v. Chr. Erbaut wurde und das älteste seiner Art ist, das heute noch steht. Zusätzlich zur romantischen Anziehungskraft der Stadt wurde in Volterra das zweite Buch der beliebten "Twilight" -Serie "New Moon" gedreht.

Ein Boutique Hotel Auswahl:

3. Siena

Alex / Flickr

Alex / Flickr

Sienas Aufnahme in diese Liste sollte nicht überraschen. Obwohl es nicht unterschätzt wird, ist es ein charmantes, mittelalterliches Meisterwerk, das zu jeder toskanischen Route gehört. Die Stadt hat einen der besten Plätze in ganz Italien, und der wunderschöne Dom ist mit Statuen von Michelangelo und Bernini gefüllt. Als Heimat des weltberühmten Pferderennens Il Palio, das zweimal im Jahr stattfindet, ist Siena auch ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Ein Luxushotel-Tipp:

4. Cortona, Provinz Arezzo

Craig Wyzik / Flickr

Craig Wyzik / Flickr

Der Film "Unter der toskanischen Sonne" hat kleine Städte wie Cortona auf die Karte gebracht. Die Stadt ist klein, beherbergt aber eine lebendige Kunstszene, ein wunderbares Diözesanmuseum und die bezaubernde Wallfahrtskirche Santa Margherita, eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die auf einem Hügel thront. Cortona liegt nur 70 Meilen außerhalb von Florenz und ist ein ausgezeichneter Tagesausflug.

Eine historische Hotelauswahl:

5. Montalcino, Provinz Siena

Graeme Maclean / Flickr

Graeme Maclean / Flickr

Wein ist überall in der Toskana, aber Montalcino beansprucht den Brunello di Montalcino, einen der besten (und teuersten) Rotweine Italiens. Die mittelalterliche Bergstadt ist von idyllischen Weinbergen umgeben und beherbergt eine bemerkenswerte Anzahl von "Enotecas", die es Ihnen leicht machen, die Trauben für sich selbst zu probieren. Verpassen Sie nicht besonders Enotecca la Fortezza , eine Festung aus dem 14. Jahrhundert mit einer Weinbar.

Ein Luxushotel-Tipp:

Du wirst auch mögen: