Die billigsten Reiseziele der Welt in diesem Sommer

In den Sommermonaten Juni bis August herrschen in vielen Reisezielen der nördlichen Hemisphäre die meisten Menschenmassen und die besten Preise. Kenner können jedoch das zusätzliche Aufsehen und die zusätzlichen Kosten vermeiden, indem sie Nebensaison- und Unter-dem-Radar-Regionen mit besseren Preisen aufsuchen. Um das Beste aus Ihrem Reisebudget in diesem Sommer herauszuholen, lesen Sie unsere Liste der besten budgetfreundlichen Reiseziele auf der ganzen Welt.


Fort Lauderdale, Florida

Marriott Harbor Beach Resort & Spa in Fort Lauderdale

Marriott Harbor Beach Resort & Spa in Fort Lauderdale

Für einen Kurzurlaub in Florida ohne den hohen Preis von Miami ist Fort Lauderdale eine gute Wahl. Die Stadt hat ihren früheren Ruf als Ort für hedonistische College-Frühlingsferien weitgehend verloren. Heute zieht es Besucher für seine Aktivitäten rund um Spaß in der Sonne, historische Stätten und raffinierte Restaurantszene. Trotz dieser Verschiebung in Richtung gehobener Preisklassen bleibt das Reisen nach Fort Lauderdale im Sommer aufgrund der höheren Wahrscheinlichkeit von Hurrikanen in dieser Zeit (und kleineren Menschenmengen) ein Wert.

Hin- und Rückflüge von New York, Chicago und Boston kosten bei Billigfluggesellschaften wie Spirit Airlines zwischen 200 und 270 US-Dollar. Außerdem brauchen Sie kein Strandhotel, um einige der schönsten Strände an der Atlantikküste Floridas zu genießen. Eine Reihe von öffentlichen Stränden – Fort Lauderdale Beach, Deerfield Beach, Pompano Beach und Lauderdale-by-the-Sea – wurden für ihre Sauberkeit mit dem Blue Wave-Zertifikat ausgezeichnet. Obwohl es möglicherweise nicht zum Trubel und Glamour von South Beach passt, gibt es entlang der Uferpromenade zahlreiche Bars und Restaurants, die sich sowohl an Familien als auch an jüngere, spätabendliche Menschenmengen richten. Für ein paar günstige Gerichte gibt es reichlich ungezwungene karibische und lateinamerikanische Küche. Probieren Sie die jamaikanischen Spezialitäten von Jerk Machine und das Cubano's von Nuevo am Straßenrand.

Das Fort Lauderdale Gebiet bietet auch zahlreiche Wanderwege und Naturschutzgebiete, um die lokale Flora und Fauna zu beobachten. Die Naturpfade, das Schmetterlingsreservat und das Informationszentrum des Secret Woods Nature Centers sind ideal für Kinder, die nicht am Strand sind. Weiter südlich können Sie im Anne Kolb Nature Center kostenlos wandern. Halten Sie Ausschau nach Krabben und Ibis in den Mangroven-Feuchtgebieten. Ein Tagesausflug in den Everglades-Nationalpark ist in der ersten Hälfte des Sommers vor Beginn der Hurrikansaison praktikabler. Trotzdem ist es ratsam, den Wetterbericht auf Gewitter zu überprüfen und den Hitzeindex im Auge zu behalten, der in diesem Binnenland oft über 100 Grad kriecht.

Unser Hotel in Fort Lauderdale

Washington, D.C

Kapitolgebäude, Washington, DC

Kapitolgebäude, Washington, DC

Die amerikanische Hauptstadt verfügt über eine beeindruckende Liste kostenloser und erschwinglicher Attraktionen, die Sie in diesem Sommer genießen können. Für den Anfang bietet die Liste der freien Museen der Stadt faszinierende Geschichte, erstklassige Kunst und einen willkommenen Zufluchtsort vor der drückenden Mittagssonne. Zum Beispiel ist das Hirshhorn Museum und der Skulpturengarten ein Muss für zeitgenössische Kunst, während das Nationale Museum für Afrikanische Kunst und die Freer Gallery Jahrhunderte von Kunst und Artefakten zeigen. Das Nationalmuseum für Naturgeschichte ist bei Familien und Erwachsenen beliebt und bietet unglaubliche Dinosaurierknochen und ägyptische Mumien. Ein Besuch im Holocaust Memorial Museum der Vereinigten Staaten bietet unterdessen erschreckende Einblicke in die Massengräueltaten durch persönliche Geschichten und Artefakte. Eine weitere beeindruckende Erfahrung erwartet Sie im kürzlich eröffneten Nationalen Museum für afroamerikanische Geschichte und Kultur. Besucher bahnen sich ihren Weg durch die Geschichte, während sie die vier Stockwerke des Museums hinaufsteigen, angefangen mit dem Sklavenhandel im Erdgeschoss bis hin zu Barack Obamas zwei Amtszeiten als Präsident und der Bewegung für die Materie des Schwarzen Lebens. Obwohl diese Museen alle kostenlos sind, ist es ratsam, im Voraus eine Eintrittskarte zu reservieren, die über die Website des Museums erfolgen kann. Neben den vielen Museen gibt es in der Stadt eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten, die Sie kostenlos besuchen können, wie die Library of Congress, den Arlington National Cemetery und den United States Botanic Garden.

Abgesehen davon, dass DC die Hauptstadt des Landes ist, hat DC eine blühende Kultur- und Gastronomie-Szene, die oft übersehen wird. Georgetown im Nordwesten von DC ist bekannt für seine gehobenen Boutiquen und die koloniale Architektur. Ein Spaziergang durch diese historischen Gassen und auf den Chesapeake & Ohio Canal Trail kostet jedoch keinen Cent.

Summer in DC heißt auch eine Reihe von Festivals willkommen. Die National Capital Barbecue Battle wird vom 22. bis 23. Juni einen Abschnitt der Pennsylvania Avenue schließen, wenn Pitmaster aus allen 50 Bundesstaaten und lokale DC-Favoriten um den nationalen Titel kämpfen. Die Teilnehmer können köstliche Proben genießen, Vorführungen von Starköchen ansehen und vieles mehr. Ein weiterer Feinschmecker-Favorit, Truckeroo, versammelt jeden Freitag Dutzende von Imbisswagen im Viertel Capitol Riverfront. Bevor Sie sich auf den Weg machen, sollten Sie sich einen Platz auf dem Rasen des Skulpturenparks der National Gallery of Art für die Jazz in the Garden-Konzertreihe sichern, die jeden Freitag von 17.00 bis 20.30 Uhr bis zum Labor Day stattfindet. Zwischen der U-Bahn und den mehr als 300 Stationen von Capital Bikeshare können Sie tagsüber viel Boden abdecken, ohne auf einen Uber oder ein Taxi zurückgreifen zu müssen

Unser Hotel in Washington, DC

Bulgarien

Strand bei DIT Majestic Beach Resort, Bulgarien

Strand bei DIT Majestic Beach Resort, Bulgarien

Bulgariens städtische Räume und Naturlandschaften bieten im Vergleich zum benachbarten Griechenland und dem nahe gelegenen Kroatien eine Vielzahl von Erlebnissen zu einem Schnäppchenpreis. Ein Zimmer in einem Strandresort kostet nur 40 bis 60 US-Dollar, während ein gehobener Aufenthalt in der Hauptstadt für rund 100 US-Dollar zu haben ist. Währenddessen kostet eine herzhafte Mahlzeit in einer lokalen Taverne 8 bis 10 bulgarische Lew (oder ungefähr 5 bis 6 US-Dollar).

Diese Balkan-Nation beherbergt mittelalterliche Städte, schroffe Berge und eine der am meisten unterschätzten Küsten Europas in einem Gebiet, das kleiner ist als Pennsylvania. Die bulgarische Hauptstadt Sofia zeigt ihre vielfältigen Einflüsse durch ihre Architektur: osmanische Moscheen, Denkmäler aus der Zeit des Kommunismus und griechisch-orthodoxe Kirchen. Viele der wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die Alexander-Newski-Kathedrale mit der goldenen Kuppel und die archäologische Stätte Serdica, können kostenlos besichtigt werden. Bulgarien ist ein großer Weinproduzent, den viele Besucher nicht kennen. Für ein paar bulgarische Lew können Sie auf Sofias Straßenmärkten Ihre eigene Flasche lokalen Jahrgangs füllen. Probieren Sie den Pamid (ein klassischer, fruchtiger Rotwein) oder Dimyat (einen Weißwein, den Sie an einem heißen Sommertag am besten gekühlt genießen können).

Die zweitgrößte Stadt Bulgariens, Plovdiv, ist ein erschwinglicher und überschaubarer Zwischenstopp auf dem Weg zum Schwarzen Meer. Tickets kosten rund 15 bulgarische Lew und Busfahrten dauern zwei Stunden. 2019 wurde die Stadt zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Für das Kalenderjahr sind fast 500 Veranstaltungen geplant, darunter Kunstinstallationen, Konzerte und Food-Festivals. Ein zusätzlicher Vorteil: Die meisten dieser Veranstaltungen sind kostenlos. Es ist ein Muss, diese alte Stadt zu Fuß zu erkunden und sich mit ihrer Geschichte auseinanderzusetzen. Das gut erhaltene römische Amphitheater der Stadt aus dem 2. Jahrhundert kann von den Aussichtspunkten oben kostenlos besichtigt werden. Es lohnt sich jedoch, die fünf Lev zu zahlen, um die restaurierte Stätte zu besichtigen, die erst nach einem Erdrutsch im Jahr 1972 wiederentdeckt wurde.

Die Naturgebiete des Landes bieten zahlreiche kostenlose und kostengünstige Attraktionen. Wanderfreunde sollten sich auf den Weg zu den sieben Rila-Seen machen, die nur zwei Stunden südlich von Sofia liegen. Ein Wegenetz schlängelt sich an den Seen vorbei, die jeweils durch eine Reihe von Bächen und Wasserfällen miteinander verbunden sind. Bulgariens 235 Meilen lange Küste am Schwarzen Meer bietet eine beeindruckende Anzahl von Sandstränden und pulsierenden Städten, nämlich Varna und Burgas. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen Abend in den Strandbars und -clubs von Varna verbringen möchten, denn lokale Biere kosten nur zwei bis drei Lev.

Für Reisen von Nordamerika nach Bulgarien ist ein Anschlussflug an einem wichtigen Drehkreuz wie Frankfurt oder Wien erforderlich. Einmal in Europa angekommen, können Anschlussflüge nach Sofia für nur 200 bis 250 US-Dollar Hin- und Rückflug gebucht werden. Überlandverbindungen von größeren europäischen Hauptstädten wie Belgrad bringen Ihr Budget für ein One-Way-Ticket noch weiter auf 25 US-Dollar.

Unser Bulgarien Hotel Pick:

Siem Reap, Kambodscha

Angkor Wat, Siem Reap

Angkor Wat, Siem Reap

Die ehemalige Hauptstadt des Angkor-Reiches, heute als Siem Reap bekannt , bietet Ersparnisse für Hotels und weniger Menschenmassen für Sommerreisende. Die Regenzeit in Kambodscha dauert von Ende Mai bis November, sodass die meisten Besucher während der Trockenzeit (Dezember bis Februar) anreisen, wenn die Temperaturen niedriger sind. Aus diesem Grund können Zimmer in Boutique-Hotels schon für 20 bis 30 US-Dollar gebucht werden. Die Regenzeit ist weitaus weniger bedrohlich als es sich anhört. Die meisten Tage bringen kurze Nachmittagsschauer mit sich, die die Mittagshitze brechen. Abgesehen von saisonalen Hotelrabatten ist Siem Reap ein sehr erschwingliches Reiseziel. Straßenessen kostet nur 1 bis 2 US-Dollar und kambodschanische Gourmetgerichte kosten zwischen 8 und 15 US-Dollar. Probieren Sie unbedingt cremigen Fisch-Amok auf Kokosbasis und jedes Gericht mit Kampot-Pfeffer

Ein weiterer Vorteil des Besuchs von Siem Reap im Sommer ist der dramatische Rückgang der Besucherzahlen und aufdringlichen Reisegruppen. Nichts tötet die Atmosphäre so sehr, als würde man neben Angkor Wats friedlichem Reflexionsteich um den Weltraum drängen. Angkor Wat bezieht sich sowohl auf den gesamten Tempelkomplex als auch auf einen einzelnen Tempel. Abgesehen von diesem Wahrzeichen gibt es Tausende weiterer Tempel, die es zu erkunden gilt. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten sind Ta Prohm, wo die fast tausend Jahre alten Ruinen von massiven Baumwurzeln umgeben sind, und Bayons prächtige, lächelnde Türme mit Steinen. Um den Menschenmassen zu entkommen, sollten Sie sich Banteay Sreis rot getönte, kunstvolle Schnitzereien und Ta Nei, einen abgelegenen Tempel, ansehen, der sich auf einem Sandweg nördlich von Ta Prohm befindet.

Wenn Sie von außerhalb Asiens anreisen, müssen Sie eine Verbindung an einem wichtigen Drehkreuz wie Seoul oder Shanghai herstellen. Wenn Sie einen längeren Urlaub planen, können Sie die Einsparungen bei Unterkünften, Essen und Erlebnissen sehen. Auf der Suche nach dem besten Angebot sollten Sie nach Bangkok fliegen und eine siebenstündige Busreise nach Siem Reap unternehmen.

Unsere Siem Reap Hotelauswahl:

Nicaragua

Strand bei San Juan del Sur, Nicaragua

Strand bei San Juan del Sur, Nicaragua

Zentralamerikas größtes Land ist noch nicht auf dem Radar von Rentnern und Auswanderern wie Panama und Costa Rica angekommen. Für diejenigen, die sich abseits der ausgetretenen Pfade aufhalten möchten, hält Nicaragua eine Fülle von Attraktionen bereit, die zu einem Bruchteil der Kosten seiner Nachbarn zu haben sind, insbesondere im Sommer. Von Mai bis November erlebt Nicaragua seine Regenzeit. An der Pazifikküste besteht dies normalerweise aus trockenen Vormittagen und nachmittäglichen Schauern, so dass Sie ausreichend Zeit zum Strandkämmen, Surfen und Erkunden haben. Auf der karibischen Seite, die als Moskitoküste bekannt ist, gibt es vor allem im September heftigere Niederschläge und heftigere Stürme.

Unter Berücksichtigung dieser sommerlichen Bedingungen ist es aufgrund des schöneren Wetters und der zuverlässigeren Infrastruktur ratsam, Ihre Reise an der Pazifikküste auszurichten. San Juan del Sur an der Südwestküste ist Nicaraguas beliebtestes Surfziel und bietet ein lebendiges Nachtleben. Im Landesinneren des Nicaragua-Sees (Lago Cocibolca auf Spanisch) befindet sich die vulkanische Isla de Ometepe. Die achtförmige Insel wird von den Vulkanen Concepción und Maderas dominiert. Concepción ist immer noch aktiv und der Größere der beiden, bei 5.282 Fuß, während Maderas schlummert und in dichten Wäldern gehüllt ist. Die nassen Bedingungen führen zu einer rutschigen und prekären Wanderung auf Maderas, was Concepción zur besseren Wahl macht. Der Eintrittspreis für die Besteigung von Concepción beträgt bescheidene 3 US-Dollar für die acht- bis zehnstündige Wanderung, während die Miete eines Führers etwa 12 bis 15 US-Dollar pro Person kostet. Auf dem Weg passieren Sie Bananenplantagen und entdecken hoffentlich Brüllaffen. Weiter nördlich im kosmopolitischen León gibt es jede Menge Straßenkunst zu bestaunen und es gibt viele günstige Straßenessen. Obwohl es Nicaraguas beliebteste Touristenstadt ist, kostet ein Aufenthalt in einem der in Pastelltönen gehaltenen Boutique-Hotels in Granada nur 40 bis 50 US-Dollar, in der Regel inklusive Frühstück.

Nonstop-Flüge von Fort Lauderdale nach Managua im Sommer kosten weniger als 300 USD Hin- und Rückflug.

Unsere Nicaragua Hotelauswahl:

Finger Lakes, New York

Anyela's Vineyards / Oyster

Anyela's Vineyards / Oyster

Im Gegensatz zu Sonoma oder Napa Valley, zwei notorisch teuren Weinorten, wird ein Ausflug zu den Finger Lakes im Zentrum von New York die Bank nicht sprengen. Die Region eignet sich perfekt für einen Familienurlaub oder einen romantischen Kurzurlaub und beherbergt mehrere State Parks, insbesondere Robert H. Treman, Buttermilk Falls und Watkins Glen. Obwohl für das Parken eine geringe Gebühr anfällt, gibt es in diesen Parks benutzerfreundliche Wanderwege mit Dutzenden sprudelnden Wasserfällen und tiefen Schluchten. Machen Sie einen schönen Tag mit einem Picknick von Ithacas GreenStar Food Co-op oder dem Wochenend-Bauernmarkt und kühlen Sie sich im Schwimmloch unter den Wasserfällen von Enfield Creek im Robert H. Treman State Park ab.

Die tiefblauen Seen und die Landschaft hier haben für Freizeitsuchende und Abenteuersportler gleichermaßen viel zu bieten. Das Puddledockers liegt außerhalb von Ithaka und bietet Kanu- und Kajaktouren auf dem Cayuga-See an. Wenn Sie die Umgebung erkunden möchten, können Sie sich im Boxy Bikes ein Elektrofahrrad ausleihen. Der zusätzliche Schub wird nützlich sein, wenn Sie durch das hügelige Gelände navigieren. Mehr als 100 Weingüter umgeben die Fingerseen mit größeren Konzentrationen um die Seen Cayuga, Seneca und Keuka. Das kühle Wetter im Hinterland von New York eignet sich für die Herstellung von Riesling, Pinot Noir und Chardonnay. Besuchen Sie für den Anfang die Glenora Wine Cellars, wo Sie eine Weinprobe für nur 10 USD mit Blick auf den Seneca Lake genießen können. In der Region gibt es auch eine Reihe renommierter Brauereien, darunter die Ithaca Beer Company, die Abandon Brewing Company in Penn Yan und die Young Lion Brewing Company in Canandaigua.

Unsere Fingers Lakes Hotelauswahl:

Lettland

Straße am Neiburgs Hotel, Lettland

Straße am Neiburgs Hotel, Lettland

Lettland, das mitten im Baltikum liegt, ist ein verstecktes Juwel, das in der Regel von normalen europäischen Reiserouten verschont bleibt. Die kalten Winter in Lettland dauern bis weit in den März hinein und machen den Sommer zu einer angenehmen Zeit, um in die jugendstilreiche Hauptstadt einzutauchen, ein Bad in der Ostsee zu nehmen und die unberührte Waldlandschaft zu erkunden. Ein komfortables Zimmer in einem von Rigas Boutiquehotels kostet 60 bis 80 US-Dollar, während ein herzhaftes Essen in einem Pub weniger als 10 US-Dollar kostet und lokales Bier einen Dollar kostet und Wechselgeld kostet.

Lettlands einzige wahre Stadt, Riga , ist die größte Hauptstadt der baltischen Staaten. Die Altstadt von Riga wurde für ihre beeindruckende Jugendstil-Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Kopfsteinpflaster schlängelt sich an den farbenfrohen Fassaden vorbei, während gotische Kirchtürme die Skyline durchdringen. Ihr Geld wird auf dem zentralen Markt der Stadt, der sich in fünf Zeppelin-Hangars aus der Zeit des Ersten Weltkriegs befindet, einen langen Weg zurücklegen. Lassen Sie sich mit lettischen Leckereien wie Knödeln, eingelegtem Gemüse, geräucherter Makrele und Biezpins-Käse verwöhnen

Eine einfache Flucht aus der Stadt erwartet Sie in Jurmala, Lettlands führendem Badeort. Für ein paar Lats können Sie mit dem Zug zu den weißen Sandstränden fahren, an denen die großen sowjetischen Behörden früher in opulentem Stil Urlaub machten. Obwohl Jurmala während seines postkommunistischen Übergangs einen Abschwung erlebte, hat die Küstenstadt ihren Charme und ihre Beliebtheit bei den Städtern bewahrt. Am Kap Kolka können Sie in Einsamkeit außergewöhnliche weiße Sandstrände genießen. Die Region war während ihrer Amtszeit als sowjetischer Militärstützpunkt für die Zivilbevölkerung gesperrt, was die Entwicklung an diesem Küstenabschnitt Lettlands verzögert hat.

Von New York aus kann Riga über eine Verbindung in Helsinki für weniger als 700 USD Hin- und Rückfahrt erreicht werden. Das budgetfreundliche Lettland ist zwar teurer als ein Inlandsflug, macht jedoch einen europäischen Urlaub in diesem Sommer viel leichter zugänglich.

Unsere Lettland Hotelauswahl:

Sie werden auch mögen: