CLEAR vs. TSA PreCheck vs. Global Entry: Welches ist für Sie am besten?

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie befinden sich an einem amerikanischen Flughafen in einer langen Sicherheits- oder Zolllinie und sehen eine separate, kürzere Warteschlange, die sich viel schneller bewegt. Sie können sogar einen Anflug von Selbstgefälligkeit auf den Gesichtern dieser klugen Reisende erkennen, wenn Sie sich vorwärts bewegen. Was gibt? Sicher, Sie haben ein bisschen von den verschiedenen Optionen gehört, mit denen Sie schneller durch die Flughafenlinien blättern können, aber Sie vergessen sie, sobald Sie sicher in das Flugzeug steigen oder die Passkontrolle passieren. Was sind diese Programme, wie viel kosten sie und welches ist das Beste für Sie? Und vor allem, sind sie den Anmeldungsprozess wert? Wir haben jedes Programm - TSA PreCheck, Global Entry und CLEAR - aufgeschlüsselt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen. Keine Selbstgefälligkeit - nur die Fakten.


TSA PreCheck

Quinn Dombrowski / Flickr

Quinn Dombrowski / Flickr

Mit mehr als 15 Millionen Reisenden ist dies das beliebteste Programm auf der Liste. TSA PreCheck bietet eine beschleunigte Sicherheitsüberprüfung für berechtigte amerikanische Reisende mit niedrigem Risiko, die landesweit von mehr als 200 Flughäfen abfliegen (Endziele können national oder international sein). Dieser Vorgang spart Zeit, wenn Sie durch die Sicherheitslinie fahren, ohne Schuhe, Laptops, Flüssigkeiten, Gürtel und leichte Jacken entfernen zu müssen. Erin Levi, eine freiberufliche Schriftstellerin in New York City, sagt: „Es ist ein Lebensretter – ich bin ein leichter Reisender, der das Prüfen von Taschen vermeidet, und es ist schön, nicht alles in Sicherheit auspacken zu müssen.“ Zum Flughafen zwei Stunden vor Ihrem Flug Levi sagte: „Sie können es näher schneiden. Ich bin jetzt wohler, wenn ich später zum Flughafen komme. “

Was es kostet: 85 $ für eine fünfjährige Mitgliedschaft.

So funktioniert es: Die Online-Bewerbung dauert fünf Minuten . Sie zahlen die Gebühr und vereinbaren dann einen persönlichen Termin mit Hintergrundprüfung und Fingerprinting in einem Registrierungszentrum.

Wer ist berechtigt: US-Bürger, US-Bürger und rechtmäßige ständige Einwohner. Reisende unter 12 Jahren können mit einem teilnehmenden Erwachsenen reisen.

Vorteile: Wenn an Ihrem Flughafen keine festgelegte Linie verfügbar ist (oder für die Nacht geschlossen wurde), können Sie Ihre TSA PreCheck-Bordkarte vorzeigen, um eine beschleunigte Überprüfung in einer der Standardsicherheitsstraßen zu erhalten.

Nachteile: Es wurde berichtet, dass TSA-PreCheck-Linien aufgrund ihrer Beliebtheit genauso lange werden können wie Standard-Sicherheitslinien (und das Personal ist nicht immer zuverlässig oder konsistent). Reisende mit TSA PreCheck kommen jedoch noch schneller durch. Stellen Sie sicher, dass Ihr Name bei der Buchung Ihres Fluges exakt mit dem Namen Ihrer TSA-Registrierung übereinstimmt (achten Sie auf den mittleren Anfangsbuchstaben). Ansonsten wirst du dich entgehen lassen.

Am besten geeignet : Dieses Programm eignet sich am besten für häufige inländische Reisende. Informationen zum Koppeln mit anderen Optionen finden Sie unten.

Globaler Eintrag

F Delventhal / Flickr

F Delventhal / Flickr

Was klingt daran, dass der Status von Global Entry so exotisch ist? Der Name bedeutet, dass Sie regelmäßig international reisen, und das ist schon ein ansprechender Faktor. Ähnlich wie TSA PreCheck ist Global Entry ein Programm der US-Regierung. Im Gegensatz zu TSA PreCheck hat Global Entry jedoch nichts mit einer Sicherheitslinie zu tun. Stattdessen können vorab genehmigte Reisende mit geringem Risiko eine beschleunigte Genehmigung bei der Ankunft in den USA erhalten, sodass Ihre Heimreise von internationalen Zielen zum Kinderspiel wird. Wenn Sie jemals in den frühen Morgenstunden in JFK ankamen und nur ein Dutzend anderer Jumbo-Jets zur gleichen Zeit landeten und eine 90-minütige Wartezeit für den Zoll schaffen, wissen Sie, wie wertvoll Global Entry sein kann.

Kosten: Global Entry ist derzeit auf 54 US-amerikanischen Flughäfen erhältlich und kostet fünf Jahre lang 100 US-Dollar.

So funktioniert es: Reisende, die an Global Entry interessiert sind, müssen sich über die Website des Trusted Traveler-Programms bewerben. Füllen Sie den Online-Antrag aus, zahlen Sie die nicht erstattungsfähige Antragsgebühr (oben aufgeführt) und vereinbaren Sie dann ein Interview. Sobald Ihre Bewerbung geprüft wurde, erhalten Sie eine Nachricht mit Anweisungen zum Planen eines Interviews in einem der Registrierungszentren.

Wer ist berechtigt: US-Bürger, rechtmäßige ständige Einwohner der USA, Bürger von Argentinien, Indien, Kolumbien, Großbritannien, Deutschland, Panama, Singapur, Südkorea, die Schweiz und Taiwan sowie mexikanische Staatsbürger.

Pro: Sie müssen nicht mit einem Zollbeamten sprechen und es gibt keine Papierformulare, die bei der Ankunft ausgefüllt werden müssen. Stattdessen nutzen Sie einen Kiosk, um Einwanderung, Zoll und landwirtschaftliche Abwicklung zu erledigen.

Zusätzlicher Vorteil: Wenn Sie sich bei Global Entry anmelden, können Sie Ihre Mitgliedsnummer als "bekannte Reisende" in Airline-Reservierungen verwenden, um TSA PreCheck zu erhalten. Es ist im Grunde ein Zwei-in-Eins-Paket.

Nachteile: Einen Termin zu bekommen, kann ein Schmerz sein. Es kann lange Wartezeiten an den günstigsten Orten in jeder Stadt geben. Wenn Sie einen Termin schnell haben möchten, ist möglicherweise eine Reise zu einem Ort erforderlich, an den Sie nicht gehen möchten oder müssen, beispielsweise nach Newark. Diese Ernennung kann für die Einsparung von Zeit beim Zoll nicht intuitiv erscheinen.

Ideal für: Häufige internationale Reisende zu Zielen außerhalb von Kanada und Mexiko.

KLAR

Anstatt mit der US-Regierung verbunden zu sein, handelt es sich bei CLEAR um ein privates New Yorker Unternehmen, das mit jedem teilnehmenden Flughafen des Programms eine Vereinbarung getroffen hat. Ähnlich wie TSA PreCheck ist dieses Programm so konzipiert, dass Reisende die Linie bei der Flughafensicherheit umfahren können (etwa fünf Minuten oder weniger), und sie kann sowohl für nationale als auch für internationale Abflüge verwendet werden.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal: CLEAR verwendet biometrische Technologie – entweder das Scannen Ihrer Fingerabdrücke oder die Iris Ihres Auges -, um festzustellen, wer Sie sind. Wenn Sie zum Sicherheitskontrollpunkt weiterreisen (derzeit gibt es 25 Flughäfen in den USA), gelangen Sie zur CLEAR-Spur, an der Ihnen ein Begleiter zur Verfügung steht, der Sie durch den Prozess führt. Dann gehen Sie zu einem Kiosk, scannen Ihre Bordkarte, überprüfen Ihre Identifikation und fahren mit der TSA-Prüfung fort. Anstatt jedoch bis zum Ende der Sicherheitslinie zu gehen, gelangen die Mitglieder direkt zu einem Flughafenangestellten, der ihre Identität überprüft. Hier bietet sich auch TSA PreCheck an, da von hier aus alles wie gewohnt funktioniert. Wenn Sie Ihre Schuhe, Laptops, Flüssigkeiten, Gürtel und leichten Jacken nicht entfernen möchten, sollten Sie sich für TSA PreCheck entscheiden.

Es gibt Rabatte für Delta SkyMiles-Mitglieder und Kreditkarteninhaber – angesichts der Investition von Delta in CLEAR nicht überraschend. Darüber hinaus arbeitet Delta mit CLEAR am Reagan Washington National Airport zusammen, um Fingerabdrücke anstelle von Bordkarten zu verwenden, um Delta-Flugzeuge zu besteigen und die Delta Sky Club-Lounge zu betreten. Tatsächlich können CLEAR-Mitglieder in naher Zukunft an mehr Flughäfen papierloses Boarding erwarten.

Was kostet es: Jeder kann das Programm einen Monat lang kostenlos testen. Für eine Jahresmitgliedschaft betragen die Kosten 179 US-Dollar, und Sie können bis zu drei Familienmitglieder für 50 US-Dollar hinzufügen. Kinder unter 18 Jahren können CLEAR kostenlos nutzen, solange sie von einem Mitglied begleitet werden. Delta SkyMiles-Mitglieder können sich für $ 99 pro Jahr für CLEAR anmelden. Wenn Sie ein SkyMiles Diamond Medallion-Mitglied sind, können Sie sich kostenlos bei CLEAR anmelden.

Wie es funktioniert: Diese Anmeldung ist einfach. Sie starten die Anwendung online bei clearme.com . Schließen Sie den Vorgang dann persönlich an einem Flughafen ab, an dem CLEAR angeboten wird. Dazu gehören die Überprüfung Ihrer Identität, das Durchführen eines Retina-Scans und die digitale Erfassung Ihrer Fingerabdrücke. Es ist keine vorherige Terminabsprache erforderlich.

Wer ist berechtigt: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und ein US-Bürger oder rechtmäßiger ständiger Einwohner sein. Darüber hinaus müssen potenzielle Mitglieder in der Lage sein, eine der folgenden Ausweispapiere vorzulegen: US-Führerschein, ID, US-Militärpass, US-Pass oder eine in den USA ausgestellte Karte mit dauerhaftem Aufenthalt. Alle Ausweise müssen gültig sein, nicht abgelaufen sein und ein Foto haben.

Vorteile : CLEAR ermöglicht Ihnen den Zugang vor der Leitung und hat eine geringere Anzahl von Mitgliedern als TSA PreCheck (etwa 1,5 Millionen), sodass die Leitungen viel kürzer sind.

Nachteile: Wenn Sie bereits über Global Entry und TSA PreCheck verfügen, werden Sie dies wahrscheinlich für unnötig halten. Und da dies ein privates Unternehmen ist, weiß man, was die Zukunft für das Programm bringt.

Ideal für: Vielreisende in den USA sowie Eltern, die mit kleinen Kindern reisen. Es ist ein enormer Stressabbau, da Sie wissen, dass Sie die Sicherheit schnell und einfach erreichen.

Bonusprogramme: SENTRI und NEXUS

EasySentri Sentri über Flickr

EasySentri Sentri über Flickr

Wie eine bestimmte nordamerikanische Version von Global Entry arbeiten NEXUS und SENTRI mit dem US-Zoll- und Grenzschutz zusammen, um einen schnelleren Einstieg in die USA, Kanada und Mexiko zu ermöglichen.

Das NEXUS-Programm bietet Reisenden, die bereits geprüft werden, eine beschleunigte Abwicklung bei Einreise in die USA und Kanada. Dies ist ideal für diejenigen, die häufig zwischen den beiden Ländern reisen. Die Mitglieder nutzen dedizierte Fahrstreifen an bestimmten Grenzübergangshäfen, NEXUS-Kioske bei der Einreise nach Kanada und Global Entry-Kioske bei der Einreise in die USA über Canadian Preclearance-Flughäfen. Für eine fünfjährige Mitgliedschaft kostet es 50 US-Dollar. Beachten Sie, dass Sie die NEXUS-Spur als Global Entry-Mitglied verwenden können, wenn Sie aus Kanada in die USA einreisen, jedoch nicht umgekehrt. Wenn Sie häufig zwischen den beiden Ländern reisen, sollten Sie NEXUS in Betracht ziehen.

Inzwischen ist SENTRI ideal für diejenigen, die häufig aus Mexiko in die USA reisen. Mitglieder können die beschleunigten SENTRI-Spuren für einen schnelleren Einstieg in das Fahrzeug oder den Fußgänger nutzen. Die Teilnehmer können in die USA einreisen, indem sie an bestimmten südlichen Landgrenzhäfen eigene Hauptfahrstreifen benutzen. Dieses Programm ist mit 122,50 US-Dollar für eine fünfjährige Mitgliedschaft teurer als NEXUS. Alle Bewerber werden einer gründlichen Hintergrundprüfung und einem persönlichen Interview unterzogen.

Zusätzlicher Vorteil: Ähnlich wie bei Global Entry können Sie, wenn Sie sich bei NEXUS oder SENTRI anmelden, Ihre Mitgliedsnummer als "bekannte Reisende" in Airline-Reservierungen verwenden, um TSA PreCheck zu erhalten.

Ideal für: Vielreisende aus dem Ausland nach Kanada oder Mexiko.

Du wirst auch mögen: