Die besten Tagesausflüge von Athen

Athen , eine Stadt, die jahrhundertealte Geschichte mit einem zeitgenössischen Flair verbindet, hat viele Attraktionen zu bieten, um die Reisenden zu beschäftigen - den Parthenon, die Akropolis, den botanischen Garten und Dimotiki Agora (den belebtesten Markt der Stadt), um nur einige zu nennen. Hinter der Stadtmauer gibt es jedoch mehrere Ausflugsziele, die auch viel Spaß machen - ganz zu schweigen von einem tieferen Einblick in die Geschichte Griechenlands. In diesem Sinne haben wir eine Liste der besten Tagesausflüge zusammengestellt, die Sie von Athen aus unternehmen können.


1. Hydra

Aleksandr Zykov / Flickr

Aleksandr Zykov / Flickr

Es mag als Tagesausflug schwierig erscheinen, aber Athen ist nur zwei Stunden mit der Fähre von Hydra entfernt. Eine Fähre am frühen Morgen lässt Ihnen viel Zeit, um die Insel und ihre wunderschönen Villen, Galerien und Badestellen zu erkunden. Und während Hydra kein einziges großes Augenmerk zu suchen hat, kann man die Einzigartigkeit der Insel in dem finden, was in den Straßen fehlt – in Kraftfahrzeugen. Das bedeutet, dass Fahrräder und Esel die Haupttransportmittel rund um die malerische und ruhige Insel sind und den Charme-Faktor noch mehr steigern.

Reisezeit mit der Fähre: 2 Stunden

2. Delphi

Jorge Cancela / Flickr

Jorge Cancela / Flickr

Sobald Sie den historischen Fehler mit den archäologischen Wundern Athens entdeckt haben, bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Gedanken in der UNSECO-Welterbestätte von Delphi zu verbreiten. Delphi, eine der wichtigsten archäologischen Stätten Griechenlands, wird sowohl Geschichtsinteressierte als auch diejenigen begeistern, die sich für die spirituelle Seite des Landes interessieren. Einst das Zentrum des Universums (nach griechischem Mythos ist es der Ort, an dem der Himmel die Erde traf), ist Delphi mehr als nur eine Ruine – es gibt eine spirituelle Bindung daran. Eine eintägige Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist reichlich. Zu den Highlights zählen die Schatzkammer der Athener, der Apollontempel, das Orakel von Delphi, das Archäologische Museum von Delphi und natürlich die wunderschöne Landschaft.

Fahrzeit mit dem Bus: 3 Stunden

3. Meteora

Pedro / Flickr

Pedro / Flickr

Zu sagen, dass Griechenland einige atemberaubende Landschaften hat, ist eine Selbstverständlichkeit, aber egal wie viele schöne Strände, alte Ruinen und bergige Pfade Sie gesehen haben, etwas wird Sie sicherlich überraschen. Dies ist sicherlich in Meteora der Fall, wo gigantische Felsensäulen aus dem Boden ragen und die Grundlage für die darauf errichteten griechisch-orthodoxen Klöster bilden. Besucher können auch die Innenräume dieser faszinierenden Klöster besichtigen. Meteora ist leicht mit dem Zug zu erreichen und ein spektakulärer Tagesausflug, der Sie nicht enttäuschen wird.

Reisezeit mit dem Zug: 5 Stunden

4. Nafplio

Alehins / Flickr

Alehins / Flickr

Nafplio ist eine charmante Stadt in der Nähe von Athen. Hier residierte einst der griechische König Otto, der das Land von 1832 bis 1862 regierte. Nachdem er seinen Palast nach Athen verlegt hatte, ließ er eine Stadt zurück, die bis heute eines der Juwelen der Stadt ist Peloponnes. Zu den Attraktionen, die man gesehen haben muss, zählen die Häuser im venezianischen Stil in den engen, verwinkelten Gassen, die beiden Festungen auf den Hügeln, die die Stadt umgeben, und die Burg der Insel Bourtzi, die im Wasser liegt. Sehen Sie sich alles an und schlendern Sie ein wenig durch die Straßen, bevor Sie sich für Erfrischungen ans Meer begeben.

Fahrzeit mit dem Auto: 2 Stunden

5. Kap Sounion

Sharon Mollerus / Flickr

Sharon Mollerus / Flickr

Cape Sounion ist von Athen aus leicht zu erreichen und beherbergt eine der epischsten archäologischen Stätten Griechenlands – den Tempel des Poseidon. Die Überreste des Tempels, der am Rand der Landzunge thront und den Saronischen Golf überblickt, sind ebenso eine Attraktion wie die umgebende Landschaft. Der Poseidon-Tempel wurde im fünften Jahrhundert als Denkmal für den Gott des Meeres erbaut und befindet sich in der Nähe von Athen, sodass Besucher den ganzen Tag bleiben können. Wir empfehlen, am nahe gelegenen Strand zu schwimmen und zu den Ruinen zurückzukehren, um den Sonnenuntergang zu beobachten, bevor Sie nach Einbruch der Dunkelheit in die Stadt zurückkehren.

Fahrzeit mit dem Auto: 1 Stunde, 10 Minuten

6. Epidaurus Theater

Sharon Mollerus / Flickr

Sharon Mollerus / Flickr

Was ist eine Reise nach Griechenland ohne ein riesiges altes Amphitheater zu sehen? In den felsigen Hügeln des Peloponnes gelegen, beeindrucken die Ruinen des Freilichttheaters Epidaurus. Das aus Stein erbaute Stadion mit 14.000 Plätzen stammt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Es beherbergt auch heute noch Produktionen. Wenn Sie Glück haben, können Sie während Ihres Besuchs sogar eine griechische Komödie oder Tragödie miterleben. Das Epidaurus Festival dauert normalerweise von Juni bis Juli und bietet die Möglichkeit, Live-Theateraufführungen im antiken Raum zu sehen.

Fahrzeit mit dem Auto: 2 Stunden

Du wirst auch mögen: