Game of Thrones Hotels: Bleiben Sie in Hotels Fit für GoT Houses

Das Finale der 5. Staffel von HBO's "Game of Thrones" wurde letzte Nacht ausgestrahlt und wir sind immer noch von den vielen schockierenden Momenten betroffen. Das Fantasy-Drama, basierend auf den Büchern von George RR Martin, folgt verschiedenen Adelshäusern, die um einen Platz auf dem eisernen Thron kämpfen. Es gibt ein paar Häuser, die bemerkenswerter sind als andere in der Serie, und angesichts der Schlösser, von denen sie in den Sieben Königreichen regieren, dachten wir, es würde Spaß machen zu sehen, welches der Tausenden von Hotels auf Oyster.com für sie am passendsten wäre Sie waren heute hier. Hier sind die perfekten Hotels für Charaktere aus sieben Häusern; Wir haben Favoriten und solche, die wir auch gerne hassen.

Spoiler Alarm! Wenn Sie sich die Serie noch nicht angesehen haben oder die Bücher nicht lesen (aber planen Sie irgendwann), werden Ihnen in diesem Stück einige Handlungsinformationen angezeigt, die Sie vielleicht vermeiden sollten ...


Haus Stark: Ballynahinch Schlosshotel

House Stark of Winterfell ist auf "Game of Thrones" einem tragischen Schicksal erlegen. Der Untergang des Clans begann, nachdem Lord Eddard Stark wegen Verrats hingerichtet wurde; Robb, der älteste Stark-Sohn, versuchte eine Kampagne für König zu machen, aber die blutgetränkte Rote Hochzeit beendete Starks Kontrolle schnell. Viele der Starks sind noch immer in der Serie am Leben, aber sie sind in den Königreichen verbreitet. Wir werden uns immer an sie erinnern, weil sie wissen, dass der Winter kommt.

Wenn der Stark-Clan noch heute den Norden regieren würde, würden wir uns vorstellen, dass Winterfell mit dem Ballynahinch Castle Hotel in Connemara, Irland, verwandt wäre. Es ist ein 450 Hektar großes Anwesen mit einer Reihe von Aktivitäten wie Wandern, Woodcock-Shooting und Angeln. Die Innenräume des Herrenhauses sind gemütlicher als großartig; Die Lobby und die Bibliothek sind mit Tufting-Ledermöbeln, Ölgemälden und holzbefeuerten Kaminen ausgestattet, und der Fisherman's Pub bietet eine zwanglose Atmosphäre mit Holztischen.

Haus Lannister: Ashford Castle

House Lannister von Casterly Rock ist eine der reichsten und mächtigsten Familien in den sieben Königreichen. Sie sind alle anbetungswürdig, blond und sagen schnell, dass ein Lennister "immer seine Schulden bezahlt" – und ein paar sind inzestuös. Nun, da das Familienoberhaupt, Tywin, verstorben ist (dank des schlauen und oft betrunkenen Tyrion), löst sich Lannisters Kontrolle schnell auf. Obwohl Tommen Baratheon, derzeitiger König der Andalen und der Ersten Herren und Herr der Sieben Königreiche, den Namen Baratheon trägt, ist er wirklich der Sohn der Zwillinge Cersei und Jaime Lannister.

Mit dem Geld auf ihrer Seite und dem Bedürfnis, es zu zeigen, würde Haus Lannister zweifellos in einem Platz wie Ashford Castle in Irland wohnen. Es ist der Inbegriff einer Burg, mit einer massiven historischen Steinfassade , komplett mit Türmen und Türmchen; wunderschöne, gepflegte Anlagen; eine atemberaubende Kulisse an einem riesigen See ; und gemeinsame Räume, die wirklich großartig sind, mit reichen Holztäfelungen, Kronleuchtern und antiken Möbeln. Die Lannisters würden hier absolut passen.

Vielleicht möchten Sie auch: Erkennen Sie dieses Hotel von Sex and the City?

Haus Targaryen: Vizekönig Bali

Haus Targaryen herrschte drei Jahrhunderte lang über die Sieben Königreiche, bis Roberts Rebellion den "Verrückten König" stürzte und alle noch lebenden Targaryens zur Flucht gezwungen wurden. Zum Glück können die sieben Königreiche einen Herrscher in Daenerys oder Mutter der Drachen haben; Khaleesi hat drei versteinerte Dracheneier ausgebrütet und hat seitdem die Kontrolle über Städte übernommen, die mit Sklaverei gefüllt sind – oder zumindest versucht hat. Wenn Tyrion sie jetzt berät, könnte sie es bis zum eisernen Thron schaffen.

Das Viceroy Bali mit 25 Zimmern ist das perfekte Hotel für Daenerys. Es ist ein luxuriöses, exklusives Anwesen mit Blick auf das Tal der Könige in Bali. Es verfügt über einen Infinity-Pool mit einem schwimmenden Deck, ein gehobenes Spa und schicke Villen mit Open-Air-Sitzecken und Außenduschen – alles perfekte Vorteile für eine Königin. Der Helipad des Hotels wäre auch ein praktisches Feature für fliegende Drachen.

Haus Baratheon: Der Witchery bei der Burg

Haus Baratheon von Storm's End ist das aktuelle Königshaus. Aber aufgrund des unrechtmäßigen Anspruchs von König Tommen auf den Baratheon-Namen machten die Brüder Stannis und Renly des verstorbenen Königs Robert Baratheon die Suche nach dem eisernen Thron. Unglücklicherweise für Renly hat Stannis Melisandre, eine Priesterin des Herrn des Lichts, als Berater; Sie zauberte einen Schatten, der Renly ermordete. Und traurig für Stannis, er vertraute auf Melisandre.

Angesichts der Vorliebe von Stannis und Melisandre für Magie ist The Witchery by the Castle in Edinburgh, Schottland, eine gute Wahl. Das Gebäude im gotischen Stil befindet sich am Fuße des Edinburgh Castle und verfügt über Holzverkleidungen an den Wänden (die Decke ist mit Wappen bemalt), Sitzflächen aus rotem Leder und rote Samtdecken. Die Zimmer sind groß und opulent, mit einzigartigen Antiquitäten wie edlen Stoffen und üppigen Himmelbetten . Wir stellen uns vor, dass die Baratheons die passend genannte Armory Suite genießen würden.

Haus Martell: La Mamounia Marrakesch

Die Mitglieder des Hauses Martell, die von der Halbinsel Dorne regieren, leben in einem Wüstenklima an der Südspitze von Westeros. Tragödie traf Prinz Oberyn Martell, als er brutal getötet wurde, während er als Champion für Tyrion in einer Kampfprobe fungierte; klar, sein Plan der Rache gegen die Lannisters ging nach hinten los. Zur Zeit wird Dorne von Prinz Doran regiert, dem Vater von Trystane und dem Bruder von Oberyn.

Da die Water Gardens an La Mamounia Marrakech in Marokko erinnern, würden sich die Martells dort wohl fühlen. Das Luxushotel mit 207 Zimmern wurde im Jahr 1923 erbaut und bietet eine Mischung aus marokkanischem und Art-Deco-Stil mit komplizierten Zellij-Fliesenarbeiten, geschnitzten und bemalten Zedernholz, Marmorstücken und einer sorgsam kuratierten Sammlung antiker Möbel. Es hat auch einen wunderschönen 20 Hektar großen Garten mit Spazierwegen mit alten Olivenbäumen gesäumt.

Haus Tyrell: Sheen Falls Lodge

Haus Tyrell von Highgarden ist eine der reichsten Familien und kann daher große Armeen einsetzen; Sie regieren über die Reach – ein fruchtbares Land, das einen großen Teil der Nahrungsmittel der Königreiche liefert. Sie schließen schnell Allianzen mit den Herrscherfamilien, besonders durch Heirat; Margaery Tyrell wurde mit Renly, Joffrey und jetzt König Tommen verlobt. Sowohl Margaery als auch ihr Bruder Loras werden in Zellen gefangen gehalten, während sie auf Prüfungen warten, die von der Faith Militant durchgeführt wurden.

Wenn die Tyrells noch friedlich in einem Ort wie Highgarden leben würden, würden wir uns vorstellen, dass es ähnlich wäre wie die Sheen Falls Lodge in Irland. Das 300 Hektar große Anwesen hat eine atemberaubende Lage an der Kenmare Bay und Sheen River, die, wie der Name des Hotels schon sagt, sanft taumelnde Wasserfälle sind . Die Gäste können an allen traditionellen Aktivitäten eines Landguts teilnehmen, wie Tontaubenschießen, Reiten, Krocket und Angeln, sowie modernere Freizeitbeschäftigungen wie Tennis, Radfahren und Wandern.

Verwandter Link: Die 11 luxuriösesten Hotels in Irland

Haus Bolton: Malmaison Oxford Castle

House Bolton of the Dreadfort ist das derzeitige Herrscherhaus des Nordens, seit sie ihre Treue zu House Stark verraten haben. Lord Roose Bolton und sein sadistischer Erbe Ramsay befinden sich derzeit in Winterfell und sind berüchtigt für ihre Praxis, Feinde lebendig zu entlarven. Ihre quälenden Aktivitäten werden in Gefangenschaft Theon Greyjoy gesehen. Ausgehend von den Büchern musste Sansa Stark in dieser Staffel gezwungen werden, Ramsay zu heiraten.

Weil die Boltons eine der gewalttätigsten Familien sind, scheint es angemessen, sie sich im englischen Schloss Malmaison Oxford vorzustellen – das gehobene Boutique-Hotel war früher ein viktorianisches Gefängnis. Es ist schwer vorstellbar, dass die schicke Umgebung einst britische Gefangene beherbergte (und erhängte), obwohl antike Möbel und konservierte, kerkerartige Strafzellen überall auf dem Grundstück verteilt sind.