Green Hotels: Die Umwelt und etwas Geld sparen

Wiederverwendbare Behälter, umweltfreundliche Kleidung, wiederaufladbare Batterien - es scheint, dass "grüne" Produkte jetzt verfügbar sind, ganz gleich, welche Bedürfnisse Sie haben. Aber der Trend, umweltfreundlich zu werden, hat vielleicht seinen frühesten Schub bekommen und ist heute immer noch am offensichtlichsten in der Hotellerie; Schließlich haben wir auf unseren Reisen im Laufe der Jahre und auf der ganzen Welt Shampoo in Großdispensern, Schlüsselkarten-Energiesysteme und Low-Flow-Toiletten in zahlreichen Objekten gesehen. Dennoch kann die Navigation durch die Nuancen des grünen Hoteltrends ein wenig verwirrend sein, also haben wir uns entschieden, genauer zu betrachten, was in der Branche passiert - von was diese Praktiken kosten (oder tatsächlich am Ende sparen ), zu welchen Arten von Hotels Initiativen sind für die Umwelt am wertvollsten, damit Reisende erkennen können, ob ein Hotel wirklich umweltbewusst ist.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was wir aufgedeckt haben >>

Greenwashing: Einfache, kostengünstige Mittel, um grün zu sein

Ein Begriff, der von dem Umweltforscher Jay Westerveld geprägt wurde; "Greenwashing" ist die immer üblicher werdende Praxis von Unternehmen, insbesondere von Hotels, die mehr Geld ausgeben, um ihre grünen Praktiken und umweltfreundlichen Initiativen zu bewerben, als sie tatsächlich einzuführen. Hotels, die Karten in die Zimmer legen, die die Gäste darüber informieren, dass Handtücher oder Bettwäsche nicht gewaschen werden (um die Umwelt zu schonen), wenn sie nicht verlangt werden, sind eines der offensichtlichsten Beispiele dafür.

Natürlich ist dies eine umweltfreundliche Art und Weise dramatisch auf dem Wasserverbrauch und die Menge an Chemikalien aus Wasch- freigesetzt abgeholzt, aber Hotels und eine große Menge an Geld durch die Praxis am Ende sparen. Laut dem Green Business Bureau "kann dieses einfache Zeichen Zehntausende von Dollar pro Jahr in gesenkten Strom-, Wasser-, Waschmittel- und manuellen Arbeitskosten einsparen." Diese Praxis passt zwar zu der oft negativ wahrgenommenen Greenwashing-Definition, ist aber für alle von Vorteil beteiligten Parteien, so dass wir sicherlich kein Problem damit sehen. Wer braucht eigentlich schon jeden Tag ein frisches Handtuch?

Rückvergütungen, die auch die Einführung umweltfreundlicher Methoden für Hotels erleichtern

Andere umweltfreundliche Entscheidungen, die von Hotels getroffen werden, haben zwar anfänglich einen höheren Preis, aber sie führen oft auch zu Gewinnen auf der ganzen Linie. Nehmen wir zum Beispiel den W San Francisco , der mehrere wassersparende Praktiken eingeführt hat; Öffentliche Toiletten haben jetzt wasserlose Urinale, und die Außenlandschaftsgestaltung schließt trockentolerante Pflanzen ein, die wenig bis keine Bewässerung erfordern. Der US-amerikanische Green Building Council stellt fest, dass dies Kosten in Höhe von etwa 4.000 USD für die Umsetzung des Projekts zur Folge hatte, aber dank der geringeren Wassernutzung hatten sie weniger als ein Jahr nach der Einführung dieser Änderungen eine Amortisation.

Wasserreduzierung ist eine wichtige Naturschutzbemühung, die auch das Orchard Hotel in San Francisco hinter sich gelassen hat. Das Hotel installierte Low-Flow-Toiletten und Duschköpfe sowie Durchflussbegrenzer, die den Wasserverbrauch um 20 Prozent reduzieren. Die Duschköpfe erzeugen jetzt nur 1,5 Gallonen Wasser pro Minute im Vergleich zu den 2,3 Gallonen zuvor; Sehr wenige Gäste haben sich negativ über die Veränderung geäußert. Und das Hotel hat auch keinen Grund sich zu beschweren. Dank den Rabatten der California Public Utilities Commission und einer kostenlosen Prämie für die Toiletten kosten die Sanierungsmaßnahmen das Hotel nur etwa 3.500 Dollar und haben eine Amortisationszeit von zwei bis drei Jahren.

Bio-Garten im Turtle Inn in Belize

Bio-Garten im Turtle Inn in Belize

Erst dieses Jahr hat die InterContinental Hotels Group (IHG) die Einführung ihres Umwelt-Nachhaltigkeitsprogramms IHG Green Engage in allen Hotels des Unternehmens angekündigt, darunter InterContinental Hotels & Resorts, Crowne Plaza Hotels & Resorts und Holiday Inn. Das System misst und überwacht die tägliche Nutzung von Energie, Kohlenstoff, Wasser und Abfall für jedes Hotel, so dass Immobilien aus diesen Zahlen Aktionspläne erstellen können, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

"Ehrlich gesagt, macht sich der Business Case bemerkbar. Da das Tool ähnliche Hotels vergleichen kann, ist es einfach zu sehen, welche Lösungen vor Ort zur Reduzierung von Energie, Wasser und Abfall beitragen", sagte Paul Snyder, Vice President of Corporate Responsibility von IHG. "Diese Reduzierung der Ressourcennutzung führt direkt zu finanziellen Einsparungen, daher sehen die Hotels auch die Auswirkungen auf ihr Endergebnis. IHG Green Engage ist in vier Stufen unterteilt, und die Zertifizierung nach Level 1 hat sich in weniger als einem Jahr bewährt eine signifikante positive Wirkung. "

Einige Green Practices kosten Hotels deutlich im Voraus

Während es scheint, dass viele grüne Praktiken am Ende für Hotels profitabel sind, gibt es einige, die ein Premium-Produkt sind und auch wie eins kosten. Heute sind Sonnenkollektoren eine aufkeimende Energiequelle für Hotels und Unternehmen, die ihren CO2-Fußabdruck reduzieren wollen. Während meiner Ferien im Hotel Santa Fe , das einzige Anwesen in der Stadt mit einer Mehrheit der amerikanischen Ureinwohner. Überall in den öffentlichen Räumen und in den Gästezimmern waren Plakate zu lesen, die darauf hinwiesen, dass das Hotel zu 100 Prozent mit Solarenergie betrieben wurde und auf der rosa Schlüsselkarte "Stay.Solar" stand.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Stay.Solar

Foto mit freundlicher Genehmigung von Stay.Solar

Stay.Solar , das für das neue Nachhaltigkeitsmerkmal des Hotels verantwortliche Unternehmen, hat im Dezember die Solarenergie vollständig in Betrieb genommen. Da die Solaranlage vor Ort nicht immer rentabel ist, weil die Konstruktion des Daches nicht der Sonne angemessen ist, nutzt Stay.Solar stattdessen große Solaranlagen, die das Grundstück über ein Smart-Grid-System versorgen. Nach der Suche nach dem ersten (und bisher einzigen) Partner des Unternehmens fand Stay.Solar das Hotel Santa Fe, das "eine wirklich gute Wahl war", sagte Don Hicks, der Präsident des Unternehmens. Hicks stellt fest, dass das Unternehmen ein enormes Feedback erhalten hat, das weit über den Erwartungen liegt, und hofft, als nächstes mit Immobilien in Arizona und Colorado zu arbeiten.

In Anbetracht der Tatsache, dass farbige Fernseher zuerst in Hotels installiert und dann zu privaten Haushalten erweitert wurden, sagt Hicks: "Wir wollen das mit Solarzellen machen und die Sonnennachfrage und den Verbrauch in die Bevölkerung bringen."

Dank Steuergutschriften auf Bundes- und Länderebene haben sich einige Investitionen in die Solarenergie bereits nach wenigen Jahren amortisiert. Das Proximity Hotel in Greensboro, North Carolina, ist ein besonders grünes Hotel mit einem LEED Platinum-Rating, der höchsten Auszeichnung des US Green Building Council. Das 4.000 Quadratmeter große Dach des Hotels besteht aus 100 Sonnenkollektoren, die etwa 60 Prozent des von der Liegenschaft genutzten Warmwassers liefern und so jährlich 18.000 USD an Erdgaskosten sparen. Nach einer Kombination aus Steuergutschriften des Bundes und der Bundesstaaten für das solare Warmwassersystem beliefen sich die anfänglichen Kosten auf 450.000 US-Dollar, eine hohe Gebühr für das Hotel. Durch die Reduzierung des Erdgasverbrauchs und den Verkauf erneuerbarer Energien in Höhe von 20.000 USD / Jahr wird das Hotel die Kosten in vier bis fünf Jahren aufholen.

Innovative Bemühungen um Nachhaltigkeit, die wir lieben

Foto mit freundlicher Genehmigung von Hyatt bei Olive 8

Foto mit freundlicher Genehmigung von Hyatt bei Olive 8

Sonnenkollektoren sind eine Möglichkeit für Hotels, ihre Umweltfreundlichkeit unter Beweis zu stellen, aber wir haben eine große Auswahl an beeindruckenden und innovativen grünen Initiativen kennengelernt, von denen viele auf die spezifischen Bedürfnisse eines Hotels ausgerichtet sind. So verfügt das Hyatt at Olive 8 in Seattle beispielsweise über ein Gründach mit über 24.000 einheimischen Sedum-Pflanzen, die den Abfluss von Regenwasser um 75 Prozent reduzieren und damit nicht nur den Energiebedarf für das Heizen und Kühlen des darunter liegenden Ballsaals verringern ein Lebensraum für Wildtiere wie Vögel und Bienen.

Das Venetian in Las Vegas verfügt über ein umfangreiches Programm, das 55 Prozent der festen Abfälle aus der Deponieentsorgung ableitet. Mehr als 75 Prozent der Lebensmittelabfälle, die durchschnittlich mehr als 10 Tonnen pro Tag ausmachen, werden entweder kompostiert oder von einem örtlichen Bauernhof als Tierfutter verwendet.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Hotel Punta Islita

Foto mit freundlicher Genehmigung von Hotel Punta Islita

Das Hotel Punta Islita in Costa Rica schloss sich mit einer gemeinnützigen Organisation in einem einzigartigen Projekt zusammen, um die vom Aussterben bedrohten Ara-Populationen zu retten. Neben dem Hauptquartier des Programms, der Bereitstellung von Unterkünften und Gehältern für einen Biologen und einem spezialisierten Volierenkäfig bietet das Resort ein Bildungs- und Beobachtungszentrum für Gäste, um sich über die Genesungsbemühungen zu informieren.

Kimpton, eine Boutique-Hotelkette und starke Befürworter von Green-Praktiken, hat eine langjährige Partnerschaft mit The Trust für das öffentliche Land und Nature Conservancy . "Gäste, die mit den Sondertarifen" TPL "und" TNC "buchen, erhalten Ermäßigungen und einen Teil ihres täglichen Zimmerpreises werden direkt an die Organisationen gespendet", sagte CEO Mike DeFrino. "Unsere Gäste sind immer offen für ihr Feedback und es war überwältigend positiv, wenn es um unsere Umweltpraktiken geht."

Tatsächlich wählen Hotelgäste (wie Präsident Obama ) auf der ganzen Welt aktiv Hotels mit grünen Praktiken. "Unsere Untersuchungen zeigen, dass über 70 Prozent der Vielreisenden Hotels bevorzugen, die sich positiv mit ihrer Umgebung beschäftigen, und wir erwarten eine wachsende Anzahl von Gästen, die umweltfreundlichere Hotelzimmer buchen möchten", sagte Snyder.

Wie finden und unterstützen Sie diese grünen Hotels?

Grüne Zertifizierungen

Wie bereits erwähnt, ist das LEED-Bewertungssystem des US-amerikanischen Green Building Council (USGBC) wahrscheinlich das bekannteste der grünen Labels, die Hotels zu erhalten hoffen. Laut dem USGBC-Standort "ist LEED eine freiwillige Green Building-Zertifizierung von Drittanbietern, die Gebäude mit Punkten auszeichnet, die bestimmte Green-Building-Kriterien erfüllen." Allein in den USA machen Hotels jährlich 4 Milliarden US-Dollar aus LEED-Gebäude müssen gebaut und betrieben werden, um CO2-Emissionen zu reduzieren. Basierend auf einem 100-Punkte-System umfassen die Zertifizierungsstufen Silber, Gold und Platin mit einer Grundlinie von 40 Punkten. Derzeit gibt es weltweit rund 248 LEED-zertifizierte Hotels und 177 LEED-zertifizierte Hotels in den USA.

Christopher Gray, Medien- und Kommunikationsspezialist beim USGBC, findet, dass die Hotelmarke Hyatt den "grünen" Weg in der Branche anführt. "Ab 2015 hat Hyatt das Mandat erteilt, dass alle Neubauten und umfassenden Renovierungsprojekte für hundertprozentige Full-Service-Hotels und -Resorts die LEED-Zertifizierung erhalten müssen ."

Das Hotel La Residenza Mailand

Das Hotel La Residenza Mailand

Das LEED-Bewertungssystem zeigt auf anschauliche Weise, wie umweltbewusst verschiedene Hotels sind, aber bei der Recherche oder dem Aufenthalt in Hotels finden Hotelgäste andere grüne Zertifikate – Green Key Global, Green Seal und Green Globe International Wenige – sind auch weit verbreitet. Woher weißt du, was legitim ist? Obwohl es immer ein gutes Zeichen dafür ist, dass ein Hotel ein grünes Zertifikat beantragt und erhalten hat, ist es wichtiger, einen Hotelmanager nach Beispielen für die vom Hotel angewandten Praktiken zu fragen oder die Website des Hotels nach spezifischen ökologischen Initiativen zu durchsuchen. Wenn ein Hotel einfach weniger Handtücher wäscht, ist das bei weitem nicht so beeindruckend wie Hotels, die zum Beispiel Möbel aus Pappe oder Bio-Matratzen haben (zumindest in unserem Buch).

Das wegnehmen?

Unabhängig davon, ob ein Hotel Tausende von Dollar für umweltfreundliche Praktiken ausgibt oder einen erheblichen Gewinn daraus zieht, ist es eine gute Initiative, die der Umwelt zugute kommt. Wenn Sie eine entspannte Reise machen und dabei dem Planeten helfen können, sehen wir es als eine Win-Win-Situation.

Brauchen Sie einen grünen Vorschlag? Das Turtle Bay Resort in Oahu – ein wunderschönes, abgelegenes und umweltbewusstes Hotel – sieht in Anbetracht dieses verrückten kalten Wetters besonders gut aus. Oder schauen Sie sich unsere Zusammenfassung von LEED-zertifizierten Hotels an .