Wie man Europa erlebt, ohne Nordamerika zu verlassen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Artur Staszewski

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Artur Staszewski

Sie wollen mit dem Flugzeug fliegen, um die wunderschöne Architektur in Frankreich zu bestaunen, in Deutschland ein erfrischendes Bier zu trinken und in der Schweiz die Berge hinunterzufahren, aber es gibt einen Haken: Ihnen fehlen die Bargeld- und Urlaubstage, um den Atlantik zu überqueren. Klingt bekannt? Machen Sie sich keine Sorgen - Nordamerika ist voll von Städten und Ortschaften, die voll von europäisch inspiriertem Flair sind (denken Sie an charmante Kopfsteinpflasterstraßen, Straßencafés und eine reiche Geschichte). Hier haben wir einige Alternativen zu Ihren europäischen Lieblingszielen zusammengestellt. Sie sind alle nur eine Autofahrt oder ein kurzer Flug von zu Hause entfernt, aber fühlen Sie eine Welt weg.


Wohin gehen statt Frankreich

Montreal Kanada

Montreal Kanada

Frankophile, die nicht bis nach Paris reisen können, können den Charme der Stadt in Kanadas Quebec City erleben. Bestaunen Sie die historischen Gebäude, einschließlich der fast 400 Jahre alten Kathedrale Notre-Dame de Québec, oder lassen Sie sich in einem Café in der Rue du Petit-Champlain nieder, die zur schönsten Straße Kanadas gewählt wurde.

Montreal , die größte Stadt Quebecs, bietet Reisenden auch die Möglichkeit, ohne langen Flug und Jetlag in Frankreich zu sein. Die vorwiegend französischsprachige Stadt bietet europäischen Charme der alten Welt sowie preisgekrönte Restaurants, Geschäfte und eine lebendige Musik- und Nachtlebenszene.

Dann ist da New Orleans . Von der Sprache (etouffee, irgendjemand?) Bis zur Architektur und Küche strahlt das Big Easy mit französischem Einfluss. Besuchen Sie das berühmte French Quarter der Stadt mit zahlreichen Cafés mit Sitzgelegenheiten im Freien, wo Sie Leute beobachten , Live-Jazz, Kunstgalerien, erstklassige Küche und vieles mehr genießen können.

Wohin gehen statt Deutschland

Leavenworth, Washington; Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / The Wu's Photo Land

Leavenworth, Washington; Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / The Wu's Photo Land

Wer mit Deutschland auf seiner Bucket-Liste steht, könnte sich stattdessen für Milwaukee entscheiden . Höre uns raus. Die Stadt, die eine große deutsche Einwandererbevölkerung hat, kommt mit viel Deutsch-beeinflußten Heftklammern wie hofbräu, deutschem Fest und traditionellen Gaststätten wie Mader's.

Leavenworth, Washington ist ein weiterer Ort, an dem Sie die deutsche Kultur genießen können. Ungefähr zwei Stunden von Seattle entfernt , war die Bergstadt tatsächlich einem echten bayerischen Dorf nachempfunden. Die Einheimischen veranstalten sogar ihre eigene Version des Oktoberfestes sowie traditionelle Märkte zu Weihnachten.

Auch New Braunfels in Texas, wo sich deutsche Einwanderer 1845 niederließen, fühlt sich wie ein Mini-Deutschland. Sicher, die Einheimischen tragen Cowboyhüte statt Lederhosen, aber vom Essen bis zum Gebäude fühlt sich der Besucher wie in Europa. Das Ziel verfügt auch über einen deutschen Wasserpark namens Schlitterbahn.

Wohin gehen statt Amsterdam

Pella, Iowa; Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Mark Hesseltine

Pella, Iowa; Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Mark Hesseltine

Wenn Sie an Europa denken, ist Iowa nicht der erste Ort, an den Sie denken. Aber in der Stadt Pella gibt es viele niederländische Architektur. Es gibt sogar eine klassische Windmühle in der Nähe des Hauptparks. Im Mai findet in der Stadt das Tulip Time Festival statt, das voller Tulpen, niederländischer Trachten, Paraden, Essen und vielem mehr ist. Verlassen Sie nicht Vander Ploeg, eine holländische Bäckerei, die köstliches Apfelbrot und Cremehörner anbietet.

Und man kann nicht über Amsterdam reden, ohne eines seiner berühmtesten Highlights zu erwähnen – Marihuana . Dank Orten wie Colorado , müssen die Leute nicht mehr über den Teich reisen, um legal zu frönen. Schließlich machen Sie sich auf den Weg nach Dubbel Dutch für Sandwiches und holländische Lebensmittel.

Wohin gehen statt Griechenland

Ein Spaziergang durch Tarpon Springs in Florida könnte sich ein wenig wie ein Urlaub auf den griechischen Inseln anfühlen. Immerhin beheimatet es den höchsten Prozentsatz von Griechisch-Amerikanern überall in den USA. Hier sind Backsteinstraßen mit Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften und Fachgeschäften gesäumt, die in Gebäuden untergebracht sind, die aus dem späten 19. Jahrhundert stammen. Schlendern Sie durch Straßen mit Namen wie dem Dodecanese Boulevard oder besuchen Sie Souvlaki in einem der vielen griechischen Restaurants wie Mykonos und Rusty Bellies.

Wohin gehen statt Spanien

St. Augustine, Florida; Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Kristine Paulus

St. Augustine, Florida; Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Kristine Paulus

Das Country Club Plaza in Kansas City, Missouri wurde entworfen, um der atemberaubenden Stadt Sevilla zu ähneln. Mit schönen Türmen, Ziegeldächern und einem Innenhof wird Ihnen dieses Einkaufszentrum das Gefühl geben, als wären Sie in die spanische Stadt gekommen. Weiter südlich nach St. Augustine, Florida , finden Sie die Überreste der spanischen Eroberer. Besuchen Sie historische Stätten wie das Castillo de San Marcos Fort oder das Geschichtsmuseum im Kolonialviertel, um noch mehr Kultur zu erleben.

Wohin soll die Schweiz gehen?

Vail, Colorado

Vail, Colorado

Sie müssen nicht Tonnen von Bargeld loswerden, um einen Einblick in die Schweizer Lebensweise zu bekommen. New Glarus in Wisconsin ist mit Gebäuden im alpenländischen Stil gefüllt und isst. Zum Abendessen begeben Sie sich in die Glarner Stube, die sogar einen örtlichen Yodel Club bietet, um Gäste in den Geist zu versetzen. In der Schweiz geht es auch um die Bergkultur. Ski Hasen sollten die Pisten in Vail, Colorado, treffen. Viele der Häuser hier ähneln auch Schweizer Chalets – vielleicht weil die Stadt nach Zermatt in der Schweiz gebaut wurde.

Wohin man anstelle von Italien gehen sollte

Venedig, Kalifornien

Venedig, Kalifornien

Los Angeles' Venedig , die ursprünglich das Venedig Amerikas genannt wurde , weil sie mit Kanälen, Gondeln und andere venezianischen Stil Attraktionen gebaut wurde, ist ein Top – Ersatz für diejenigen , die nicht ihren Weg in die berühmte Stadt in Italien machen. Heute können Reisende noch den historischen Kanal von Venedig, der aus dem Jahr 1905 stammt, besichtigen.

Fahren Sie die Küste entlang nach Napa für eine weitere italienisch inspirierte Flucht. Die Sierra Foothills sind für große Barbera-Trauben (ursprünglich aus dem Piemont in Italien) oder Montepulciano (ursprünglich aus den Abruzzen) bekannt. Oh, und Leute, die nach einigen Schlössern suchen, können Castello di Amorosa, ein aus dem 13. Jahrhundert inspiriertes toskanisches Schloss und Weingut, besichtigen.

Ähnliche Beiträge: