Ist es sicher, jetzt nach Bali zu reisen?

Blick auf den Agung von  Oka7 Bungalow  ; Auster

Blick auf den Agung von Oka7 Bungalow ; Auster

Indonesien wurde in den letzten Jahren von Erdbeben und Tsunamis geplagt. Der letzte Tsunami traf am 22. Dezember 2018 auf den Inseln Java und Sumatra. Außerdem kam es im ganzen Land gelegentlich zu Terroranschlägen. Was bedeutet das für Bali , das spirituelle, üppige und partyfreundliche Reiseziel, das in letzter Zeit ganz oben auf vielen Eimerlisten stand?

Zunächst einmal: Das US-Außenministerium verfügt derzeit über eine Reiseberatung für Indonesien "Level 2: Übung mit erhöhter Vorsicht" - das gleiche Niveau, das für Länder wie Italien, Mexiko und Deutschland gilt. Dies ist jedoch vor allem für politische Unruhen auf den Inseln Papua und Sulawesi, die nordöstlich von Bali liegen. Leider wurde Bali terroristischen Angriffen ausgesetzt. Zuletzt waren die Bombenanschläge von 2002 die tödlichsten des Landes. Die Angriffe wurden von gewalttätigen islamistischen Extremisten in den beliebten Touristenzentren Kuta und Denpasar verübt, was zu 202 Todesfällen führte, von denen 88 Australier waren. In Indien fand im Mai 2018 der jüngste Angriff Indonesiens in der Großstadt Surabaya auf der östlichen Seite von Java statt.

Hotels in this story

Fernsicht auf Mount Agung von  Living Asia Resort und Spa  ; Auster

Fernsicht auf Mount Agung von Living Asia Resort und Spa ; Auster

Die anscheinend dringlichere Gefahr wird durch Vulkan- und Störlinienaktivitäten verursacht, die zu Naturkatastrophen führen. Tatsächlich liegt Indonesien auf dem Feuerring, einem Gebiet, in dem die meisten Erdbeben der Welt auftreten. Die indonesische Agentur für Meteorologie, Klimatologie und Geophysikalie glaubt, dass Unterwasser-Erdrutsche vom Vulkan Anak Krakatau zu dem Tsunami im Dezember 2018 geführt haben, der die Städte entlang der Sundastraße getroffen hat und über 400 Tote forderte. Allein im Jahr 2018 wurden in Lombok, einer östlich von Bali gelegenen Insel mit drei Millionen Einwohnern, mehrere Erdbeben zu spüren. Im September wurde Sulawesi von einem Erdbeben und einem darauf folgenden Tsunami getroffen, was zu mindestens 2.256 Todesfällen führte.

Während auf Bali Beben und Nachbeben zu spüren waren, sind Erdbeben auf dieser Insel weniger verbreitet. Das letzte Erdbeben in Bali fand 2004 statt und führte zu einem Todesfall. Davor ereignete sich 1979 einer, der 27 Todesopfer forderte. In den Jahren 2017 und 2018 brach der Mount Agung im Osten Balis mehrmals aus. Rauch und Asche wurden ausgestoßen, was die Evakuierung tausender Menschen und die vorübergehende Schließung der umliegenden Flughäfen erforderlich machte. MAGMA Indonesia veröffentlicht regelmäßig Informationen zu vulkanischen Aktivitäten.

All dies bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, Erdbeben vorherzusagen, und Tsunamis können nur nach einem Erdbeben projiziert werden. Die Sicherheit vor Erdbeben und Naturkatastrophen unterscheidet sich also nicht mehr von vor zehn Jahren.

Nusa Lembongan ; Auster

Nusa Lembongan ; Auster

Auf der positiven Seite können einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wenn Sie generell nach Bali und Indonesien reisen. Das britische Auslands- und Commonwealth-Büro rät davon ab, innerhalb von vier Kilometern um den Mount Agung-Krater in Ost-Bali und innerhalb von sieben Kilometern vom Mount Sinabung-Krater in Nord-Sumatra zu reisen. Informieren Sie sich darüber, was zu tun ist, wenn ein Erdbeben eintritt , informieren Sie sich bei Twitter über den indonesischen Wetterdienst auf Twitter und beachten Sie alle Tsunami-Warnungen (Sirenen sollten abgehen) und Fluchtwege.

Treffen Sie in Bezug auf terroristische und verbrecherische Bedrohungen die gleichen Sicherheitsmaßnahmen, die Sie an jedem ausländischen Zielort tun würden: Vermeiden Sie einsame Gegenden, kaufen Sie Alkohol von angesehenen Händlern und beobachten Sie Ihr Getränk zu jeder Zeit, bewahren Sie Wertsachen auf oder in der Nähe Ihres Körpers auf und haften Sie wenn möglich an Geldautomaten innerhalb von Hotels. Es ist auch erwähnenswert, dass der Besitz illegaler Drogen in Indonesien ein schwerwiegendes Vergehen darstellt, und Ausländer wurden wegen Drogenhandels eingesperrt und hingerichtet.

Im Allgemeinen ist Bali jedoch in Bezug auf Kriminalität sicher, da es im Jahr 2018 im Global Peace Index die Rangliste der sichersten Länder mit der Nummer 55 hat. Im Vergleich dazu wurden die Vereinigten Staaten auf Platz 121 und das Vereinigte Königreich auf Rang 57 gesetzt .

Gunung Kawi Tempel ; Auster

Gunung Kawi Tempel ; Auster

Während wir nicht sagen können, ob ein Erdbeben oder ein Tsunami auf Ihrer Reise Bali treffen wird, scheint das tropische Paradies nicht weniger sicher zu sein als vor fünf, zehn und zwanzig Jahren. Wenn Sie also immer noch davon träumen, Reisterrassen, verzierte Tempel und atemberaubende Strände zu erkunden, empfehlen wir Ihnen, diesen Flug vorab zu buchen.

Du wirst auch mögen: