Stolz NYC: Die besten Paraden, Veranstaltungen und Hotels für 2016

Bildnachweis: nyhabitat.co
Bildnachweis: nyhabitat.co

Wenn Sie die LGBT-Community feiern möchten, ist die Teilnahme an der Pride Week ein Kinderspiel. Eine Zeit, die der Förderung und Erforschung schwuler und lesbischer Gemeinschaften gewidmet ist. Die Feierlichkeiten (die bis Sonntag stattfinden) sind vielleicht in New York am besten. Aber mit so vielen Veranstaltungen, die sowohl aufklären als auch einfach eine lustige Zeit sein werden, kann es schwierig sein, genau zu wissen, wann und wohin es geht. Hier finden Sie eine Liste der Veranstaltungen und Hotels, die Ihrer Reise nach The Big Apple für die Gay Pride Week würdig sind.

Mit diesem Beitrag wird die jüngste Tragödie in Orlando die geplanten Feierlichkeiten in New York City nicht aufhalten. Wenn überhaupt, wird die Feier umso inspirierender, da sich die Teilnehmer mit Orlando solidarisieren. Damit gesagt, Sicherheit wird in der ganzen Stadt aufgepeppt für die Woche.

Hotels in this story

Veranstaltungen

Der Marsch

  • Wann: Sonntag, 26. Juni um 12 Uhr
  • Wo: In der ganzen Stadt

Das ist mehr als nur eine gemeinsame Parade (naja, technisch gesehen ein Marsch). Es ist mehr wie die größte LGBT-Party in der Nation, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht.

Es ist eine Tradition, die 1970 begann und immer noch in ihrer ursprünglichen Mission der Schwulen- und Lesben-Ermächtigung fortgesetzt wird. Ein weiterer Hauptzweck ist es, auf den Kampf gegen AIDS aufmerksam zu machen und sich an die Menschen zu erinnern, die aufgrund der Krankheit gelitten haben und gestorben sind.

Um die Zeit noch spezieller zu gestalten, werden jedes Jahr Preise für den besten Float, die beste Tanzperformance und die beste Musikleistung vergeben. Anzeigen Der März ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Es sind keine Tickets erforderlich. Die Parade beginnt an der 36th Street und Fifth Avenue und endet im West Village.

Eine Pose einnehmen Screening

  • Wann: Montag, 20. Juni um 19:30 Uhr
  • Wo: SVA Theater, 333 West 23. St.

Professionelle Tänzerinnen bekommen die Aufmerksamkeit in den Medien, besonders im Film. Aber was ist mit den Jungs, die sozusagen in ihren Schatten tanzen? Wenn das interessant klingt (und es ist), dann schaue dir an exklusives Pre-Release-Screening von Eine Pose einnehmen .

Nach den sieben männlichen Tänzern, die in Madonnas umstrittener "Blonde Ambition Tour" von 1990 zu sehen waren, zeigt der Dokumentarfilm, wie diese Männer die Mauern rund um die LGBT-Gemeinschaft niederreißen und den Mitgliedern eine Stimme geben. Es wird besprochen, wie sie sich selbst treu blieben, während sie auf der Tour verschiedenen Herausforderungen gegenüberstanden.

Nach der Vorführung treten einige der tatsächlichen Tänzer aus dem Film für eine Talkback-Session und eine After-Party ein, wo der Reykjawodka fließen wird.

Tanz auf dem Pier

  • Wo: Sonntag, 26. Juni, 14 bis 22 Uhr
  • Wann: Hudson River Park, Pier 26

Wenn Sie 21 Jahre und älter sind (und Reisen leicht – die NYPD setzt eine Politik ohne Gepäck durch), Tanz auf dem Pier kann der Höhepunkt Ihrer Woche sein. Die größte Wohltätigkeitsveranstaltung für die LGBT-Gemeinschaft, es ist ein Nachmittag des Tanzens und der heißesten Entertainer, der mit einem Feuerwerk über dem Hudson River endet. Zu den Künstlern zählen Ben Baker, das dynamische DJ-Duo Hoxton Whore, das Kollektiv Honey Soundsystem und viele mehr.

Der gesamte Erlös dieser Veranstaltung fließt in zukünftige NYC Pride-Veranstaltungen und lokale Organisationen, die der schwulen Community etwas zurückgeben.

Femme Fatale

  • Wann: Sonntag, 26. Juni, 16 bis 22 Uhr
  • Wo: Hudson Terrace, 621 W. 46. St.

Bringen Sie Ihre Sonntagsnacht auf ein neues Level Frauen-exklusive Party auf dem Dach der Hudson Terrace. Nur weil die Pride Week abläuft, bedeutet das nicht, dass du es tun musst.

Tanzen Sie über einer der schönsten Städte der Welt zur Musik von drei fantastischen DJs: Citizen Jane, Mary Mac und Tatiana. Leiten Sie eine neue Ära für Frauen auf einer der größten LGBT-Party auf dem Dach des Landes ein

Oh, und das Wetter ist kein Thema. Wenn es regnet, können die Gäste unter einem versenkbaren Dach Deckung nehmen. Für den Fall, dass es zu heiß wird, werden Nitro Blaster installiert, um die Menge abzukühlen.

Hotels

Die Muse – Kimpton

Es gibt nur wenige Hotels, die der LGBT-Gemeinschaft gewidmet sind wie The Muse (siehe oben). Als erstes Hotelunternehmen, das eine 100-prozentige Bewertung des Corporate Equality Index erhalten hat, ist Kimpton seit Jahren ein Favorit der Community. Die Muse ist ein Sponsor von "Eltern und Freunde von Lesben und Schwulen" und gibt spezielle LGBT-Rabatte, wie die Summer of Pride-Promotion.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie nicht in der Bar-Szene im angrenzenden NIOS Restaurant (frisch renoviert mit einer schicken Schwarz-Creme-Palette), The Muse ist in der Mitte des Times Square, nur einen kurzen Spaziergang zu verschiedenen Schwulen Bars in der Theaterviertel.

SECHZIG

Einer der angesagtesten Orte in SoHo, Sixty ist eines von drei Boutique-Thompson-Hotels in der Stadt. Diese Luxusimmobilie zeigt die Liebe zur schwulen und lesbischen Gemeinschaft, indem sie nichtdiskriminierende Einstellungsrichtlinien und ein umfassendes Leistungsprogramm speziell für alle LGBT-Angestellten verwendet. Akzeptanz herrscht hier über den Tag.

Das trendige Nachtleben in der Gegend beherbergt auch fantastische Restaurants und Designerläden. Auch wenn Sie in Promi-Spotting sind, ist die Dachterrassen-Bar A60 ein Treffpunkt für Musiker und A-Liste Schauspieler, wie George Clooney. Ja, alle Hotelgäste gelten als Mitglieder.

Das Heraus

Es begann als das erste Hotel der Stadt speziell für offen schwule internationale Reisende und hat eine lange Geschichte der Einladung in die LGBT-Gemeinschaft. Seine luftigen Lobbybereiche, darunter ein glasüberdachtes Atrium, ein Nachtclub vor Ort und drei Außenhöfe im Freien, zeugen von der gehobenen Atmosphäre des Hotels.

Es verfügt über 105 Zimmer, die alle dem modernen, eleganten Design huldigen. Die Unterkünfte entsprechen der erhabenen Aussage der öffentlichen Bereiche, was mit internetfähigen HD-Fernsehern, verträumten Betten (denken Sie an Federkissen und übergroße Bettwäsche), aber keinen Schränken. Warum? Weil du bei The Out nicht in einem sein musst. Beachten Sie jedoch, dass die Besitzer in der Vergangenheit mit der LGBT-Gemeinschaft kontrovers diskutiert wurden.

Verwandte Links: