Die wichtigsten Städte und Orte der Route 66 in ihnen

Vincente Villamón / Flickr

Vincente Villamón / Flickr

Eine der kultigsten amerikanischen Straßen aller Zeiten ist die klassische Route 66, eine ehemalige Nationalstraße, die verbindet Chicago und Los Angeles das war 1926 eröffnet. Es war beliebt mit Migranten in Richtung Westen während der Dust Bowl, aber bald wurde von der größeren Interstate Highway System überschattet (Sie könnten vertraut sein mit dieser Geschichte dank der Hit-Animationsfilm "Cars"). So wurde es 1985 stillgelegt, und aufgrund von Abriss ist es heute nicht möglich, die gesamte Autobahn durchzufahren. Glücklicherweise ist viel davon als National Scenic Byway erhalten geblieben, die Historic Route 66. Tausende von Touristen, die sich nach nostalgischen Americana sehnen, fahren jedes Jahr die Mother Road, wie sie bekannt ist, und wir haben einige großartige historische Hotels abgerundet in den großen Städten auf dem Weg, um der langen Reise ein wenig Komfort hinzuzufügen.


1. Chicago: Das Alise Chicago – ein Aufenthalt Ananas Hotel

Route 66 beginnt in Chicago , aber der genaue Ort hat sich im Laufe der Jahre verändert. Heute finden Sie die Markierungen auf der East Adams Street, westlich der South Michigan Avenue, aber der ursprüngliche Ausgangspunkt war die Kreuzung von Jackson Boulevard und Michigan Avenue. Wenn Sie einen historischen Aufenthalt in der Stadt verbringen möchten, sollten Sie das Alise Chicago in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1895 in Betracht ziehen. Die Einrichtung des Hotels spiegelt seine Wurzeln mit Holzverkleidungen, Schmiedeeisen, Mosaikfliesen und Marmortreppen wider. Beachten Sie, dass die Zimmer, da sie über 120 Jahre alt sind, klein sind. Es ist günstig gelegen, nur fünf Blocks vom derzeitigen Ausgangspunkt der Route 66 entfernt.

2. St. Louis: Das Hotel Majestic St. Louis

Louis und Clark machten ihre Reise nach Westen bekannt St. Louis , mit dem Beginn ihrer Spur durch den Gateway Arch markiert. Sie ebneten den Weg für Tausende, die mehr als 100 Jahre vor dem Bau der Autobahn auf der Route 66 in Richtung Westen reisten. Übernachten Sie im Hotel Majestic St. Louis, um Geschichte zu erfahren. Das im Jahr 1913 erbaute Hotel bewahrt noch immer eine klassische Atmosphäre, vor allem in seinem Mahagoni-Grill, der natürlich mit Mahagoni verkleidet ist. Straßenausflügler sollten beachten, dass Parkgebühren erhoben werden. Diejenigen, die auf der Suche nach einer Fahrpause sind, während sie Sehenswürdigkeiten in der Gegend besuchen, werden den kostenlosen Hotel-Shuttle, der Sie innerhalb eines Radius von 5 km anzieht, schätzen.

3. Santa Fe: La Fonda auf der Plaza

Nach der Überquerung von Oklahoma und Texas Fahrer finden sich in den malerischen Wüsten von New Mexico wieder. Für Kunstliebhaber gibt es kein besseres Ziel als Santa Fe – Es ist seit Jahrzehnten ein Hotspot für Künstler, vor allem Georgia O'Keeffe. Reisende können in das älteste Hotel in Santa Fe, La Fonda auf der Plaza, die im Jahr 1922 erbaut wurde, einchecken (obwohl es seit dem 16. Jahrhundert ein Gasthaus auf dem Grundstück gibt). Autofahrer können ihren Aufenthalt im La Fonda nutzen, um sich die Beine zu vertreten – viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zu Fuß erreichbar. Wenn Sie hier anhalten, verpassen Sie nicht unsere Kultur Geierführer nach Santa Fe.

4. Albuquerque: Hotel Andaluz

Wenn Sie lieber eine andere Stadt in New Mexico besuchen möchten, führt die Route 66 durch Albuquerque auch. Vielleicht ist die Stadt vor kurzem als Kulisse für die Fernsehshow "Breaking Bad" berühmt geworden. Die Stadt bietet Besuchern Sehenswürdigkeiten wie das Naturkundemuseum von New Mexico und das Indian Pueblo Cultural Centre, ganz zu schweigen von großartigen Wandermöglichkeiten außerhalb der Stadt. Reisende sollten das Hotel Andaluz zu ihrem Ausgangspunkt für einen historischen Aufenthalt machen. Conrad Hilton – ja, THAT Hilton – baute das Hotel in den 1930er Jahren und hat heute die Gold LEED-Zertifizierung.

5. Flagstaff: Kleines Amerika Hotel

Der nächste Staat in der Aufstellung ist Arizona, und die Route 66 führt durch die Stadt Fahnenmast , die viele Reisende als Ausgangspunkt für den Besuch der Grand Canyon , nur eine 1,5-stündige Autofahrt entfernt. Ein Muss in der Stadt selbst ist das Lowell Observatory, wo Clyde Tombaugh 1930 Pluto entdeckte. Obwohl es nicht annähernd so alt ist wie die anderen Häuser auf unserer Liste, bietet das Little America Hotel seinen Gästen einen rustikalen Charme auf 500 Morgen bewaldeten Grundstück. Es gibt einen zwei Meilen langen Wanderweg vor Ort, der sich hervorragend für frische Luft und Bewegung auf einer langen Autofahrt eignet.

6. Santa Monica: Hotel Casa del Mar

Die Route 66 endet offiziell bei der Ikone Santa Monica Pier, also wo ist es besser in der Stadt am Meer zu bleiben als am Strand? Das Hotel Casa del Mar ist nur eines von zwei Hotels, die tatsächlich am Strand gelegen sind. Die denkmalgeschützte Unterkunft wurde 1907 ursprünglich als Strandclub erbaut und erlebte mehrere Besitzerwechsel, bevor sie in den 1990er Jahren in ein Hotel umgewandelt wurde. Die letzte Renovierung wurde 2015 unter dem legendären Designer Michael S. Smith abgeschlossen.

Du wirst auch mögen: