Die 10 besten Bauernmärkte in den Staaten (und wo in der Nähe zu bleiben)

Durch unsere vielen Reisen haben wir gelernt, dass Aprilduschen nicht nur Maiblumen bringen - sie bringen köstlichen Mai hervor! Alles von Zucchini über Spargel, Erbsen bis Mais und Wassermelone bis hin zu Erdbeeren beginnt im Frühling und Sommer. Und wenn Sie noch nicht bereit sind, den Overall anzuziehen und die Ernte selbst einzubringen, ist das Beste, einen lokalen Bauernmarkt zu besuchen, wo es frische Produkte gibt. Wir haben unsere 10 beliebtesten Bauernmärkte in den Staaten ausgesucht. Egal, wohin Ihre Frühlings- und Sommerferien führen, Sie werden viele leckere Leckereien mit nach Hause bringen. Und wir haben sogar ein tolles Hotel in der Nähe von jedem Ort gefunden, so dass Sie sicher sein können, die Massen zu schlagen.

1. Pike Place Markt, Seattle

Gemüsestand am Pike Place Market

Gemüsestand am Pike Place Market

Pike Place ist eine der Hauptattraktionen Seattles. Der Markt mit zahlreichen Obst-, Fleisch- und Fischständen verfügt über zahlreiche Handwerkskioske für den Kauf von Kunstwerken und Geschenken. Es ist an 7 Tagen in der Woche geöffnet, und obwohl die meisten um 17 Uhr geschlossen haben, sind mehrere Restaurants mit gehobener Küche in dem 9 Morgen großen historischen Viertel spät geöffnet.

Wo übernachten: Inn at the Market ist treffend benannt. Es ist eines der bekanntesten und beliebtesten Hotels Seattles, zum großen Teil aufgrund seiner unschlagbaren Lage: Es liegt im Herzen der Innenstadt von Seattle, nur einen halben Block vom Pike Place Market entfernt.

2. Bauernmarkt, Los Angeles

Ansicht von Los Angeles

Ansicht von Los Angeles

Dieser bekannte Ort, der ursprünglich der "Bauernmarkt" war, entstand im Jahr 1934, als ein paar Bauern ihre Lastwagen auf dem, zu diesem Zeitpunkt, leeren Fleck Erde niederließen. Heutzutage ist es ein blühender Marktplatz mit Kiosken, Ständen, Geschäften und Restaurants. Das ganze Jahr geöffnet (außer Thanksgiving und Weihnachten), bietet der Markt donnerstags und freitags im Sommer musikalische Darbietungen.

Wo zu bleiben: The Orlando liegt an der 3rd Street, nur 15 Gehminuten vom Markt entfernt (wenn auch entlang einer relativ belebten Straße). Dieses attraktive Boutique-Hotel bietet einen kleinen Pool auf der Dachterrasse und große Standardzimmer.

3. Union Square Greenmarket, New York City

Erdbeeren zum Verkauf am Union Square Green Market

Erdbeeren zum Verkauf am Union Square Green Market

Wer sagt, dass Sie in New York City keine farmfrischen Produkte finden können? Der Union Square Greenmarket ist einer der besten Orte, um frische Produkte wie frisches Fleisch, Fisch, Konserven und Backwaren direkt von der Farm zu bekommen. Der Markt verfügt über 140 Stände und hat etwa 60.000 Besucher pro Tag.

Wo übernachten: Der W Union Square überblickt den Markt und bietet alle Vorteile eines W Hotels: eine hippe Atmosphäre, interessante Einrichtung des Hoteldesigners David Rockwell, ein beliebter Nachtclub und die Unterschrift der High-End-Kette "was auch immer" Bedienung.

4. Charleston Bauernmarkt, Charleston

Marion Square in Charleston

Marion Square in Charleston

Der von April bis Dezember geöffnete Charleston Farmers Market befindet sich am wunderschönen Marion Square. Und Charleston mag wie eine malerische, kleine Stadt erscheinen, aber dieser Markt ist groß – Besucher können alles von Vintage-Schmuck zu handgemachter Pasta, von lokalem Fleisch zu frischem Gemüse nach Hause bringen.

Wo übernachten: Das historische Francis Marion Hotel , das immer noch als eine der Charleston Grand Dames gilt, hat etwas von seinem Glanz verloren – die Einrichtung ist etwas veraltet und das Restaurant erhält gemischte Kritiken. Aber Sie können die historische Innenstadtlage dieses Hotels mit Blick auf den Marion Square immer noch nicht schlagen.

5. Boston Copley Square Bauernmarkt, Boston

Frische Produkte auf dem Copley Square Farmers Market

Frische Produkte auf dem Copley Square Farmers Market

Ein Bauernmarkt ist ein besonderes Sommerfest in Boston, das sicherlich einige kalte Monate hat. Der Copley Square Farmers Market, der sich in der historischen und gehobenen Gegend von Back Bay befindet, ist von Mai bis November geöffnet und bietet mehrere Dutzend Händler, die lokale Waren verkaufen.

Wo zu bleiben: Nach einer gründlichen Renovierung vor einigen Jahren bietet das historische Copley Square Hotel hübsch eingerichtete (wenn auch kleine) Zimmer und eine lange Liste von Werbegeschenken wie WLAN, Kaffee und Tee am Morgen und einen abendlichen Weinempfang. Das Hotel liegt nicht nur in der Nähe des Copley Square, sondern auch in Gehweite des Fenway Parks.

6. Portland Bauernmarkt an der Portland State University, Portland, OR

Innenhof im Hotel Modera

Innenhof im Hotel Modera

Der Portland Market, der relativ neu für die Standards der Bauernmärkte ist, wurde 1992 zum Hotspot und ist auch heute noch ein Favorit der Hipster-Einheimischer und Besucher. Der Markt befindet sich auf dem PSU Campus und ist jeden Samstag von März bis Dezember geöffnet. Frische Produkte sind eine große Attraktion, aber vielleicht sind die beliebtesten Stände diejenigen, die leckere Sandwiches und Snacks anbieten.

Wo zu bleiben: Nur fünf Minuten zu Fuß vom Campus entfernt, ist das Hotel Modera eine beliebte Wahl unter besuchenden Eltern, sowie Menschen in der Innenstadt für Geschäftsreisende. Es bietet wenige Annehmlichkeiten vor Ort, aber das gehobene Hotel hat eine schöne Atmosphäre mit lokaler Kunst, funky Möbeln und High-Tech-Zimmer.

7. Ostmarkt, Washington, DC

Produce Stände sind nur über den Gehweg von Schmuckhersteller auf dem Eastern Market von DC

Produce Stände sind nur über den Gehweg von Schmuckhersteller auf dem Eastern Market von DC

Der Eastern Market befindet sich in Capitol Hill und ist der älteste und einer der größten Märkte für Frischwaren in DC. Mit zwei Outdoor-Märkten und einem Indoor-Markt hüpft der Hotspot dieses Jahr rund um die Uhr an sechs Tagen in der Woche Montags). Stände bieten frische Blumen, frische Meeresfrüchte und alles dazwischen.

Wo übernachten : Das Liaison Capitol Hill ist Teil der Affinia Brand, bekannt für seine oberen Mittelklasse-Hotels, die hip-Dekor, bequeme Betten und eine lange Liste von Werbegeschenke bieten. Bei schönem Wetter können Sie den 30-minütigen Spaziergang zum Eastern Market genießen. Ansonsten ist es etwa eine 7-minütige Fahrt.

8. Süßer Auburn Curb Market, Atlanta

Eine Ansicht von im Stadtzentrum gelegenem Atlanta

Eine Ansicht von im Stadtzentrum gelegenem Atlanta

Am östlichen Rand der Innenstadt von Atlanta gelegen, zieht der Sweet Auburn Market Besucher, Studenten und Besucher in Massen an. Ein weitgehend indoor-Markt (Atlanta wird heiß!), Es ist seit 1918 in Betrieb und bietet Tonnen von Verkäufern, Ständen und sogar Restaurants. Der Markt ist sonntags geschlossen.

Wo: Weniger als einen 15-minütigen Spaziergang vom Markt entfernt, ist das Ellis Hotel ein stilvolles Boutique- Hotel mit Vergünstigungen wie einem köstlichen Farm-to-Table-Restaurant und $ 1 Weinproben in den Abendstunden.

9. Green City Markt, Chicago

Essen steht in der Gold Coast Gegend

Essen steht in der Gold Coast Gegend

Der Green City Market ist das ganze Jahr über geöffnet, wird aber jeden Mittwoch und Samstag von Mary bis Oktober erweitert. Direkt am Lincoln Park sorgt der Markt dafür, dass alle Produkte lokal und nachhaltig sind. Der Markt bietet auch zahlreiche Bildungsprogramme.

Wo zu bleiben: Obwohl das Days Inn eine preiswerte Option ist, noch näher am Markt, würden wir einen Aufenthalt in der Villa D'Citta empfehlen, wenn der Green City Market auf Ihrer Chicago-Reise-Agenda ist (und es sollte sein). Dieses Bed & Breakfast mit sechs Zimmern ist eine ultra-romantische Option, mit einer malerischen Dachterrasse mit Whirlpool und einer Gemeinschaftsküche. Es ist etwa 15 Gehminuten vom Markt entfernt.

10. Ferry Plaza Bauernmarkt, San Francisco

Im Fährhaus

Im Fährhaus

Der Ferry Plaza-Markt ist ein Indoor- / Outdoor-Markt, bei dem die Innenverkäufer einen Teil des berühmten Ferry Building an der San Francisco Bay belegen. Der Markt ist an drei Tagen in der Woche geöffnet und jeden Tag gibt es spezielle Anbieter und Spezialitäten; Dienstags gibt es überwiegend Bio-Produkte, donnerstags gibt es traditionelles Streetfood und samstags lokale Restaurants, die leckere Gerichte auf die Straße bringen.

Wo zu bleiben: Le Meridien ist nur ein paar Blocks vom Markt entfernt, und viele Zimmer bieten einen herrlichen Blick auf den Hafen und die Stadt. Die Umgebung ist relativ ruhig (das Hotel liegt im Financial District), aber die stilvollen Zimmer und die Lobby Bar machen es zu einem unterhaltsamen und lebendigen Hotel.

VERWANDTE LINKS: