Die 13 künstlerischsten Zimmer in Amsterdam

Amsterdam ist zwar bekannt für sein Rotlichtviertel und seine Vorliebe für Marihuana, aber Reisende aller Altersklassen und Kulturen besuchen die Hauptstadt der Niederlande wegen ihrer reichen Geschichte, schönen Architektur und dem System von Kanälen und Brücken. Es beherbergt auch zahlreiche Kunstmuseen, darunter das Van Gogh Museum mit der größten Sammlung von Van Goghs Werken in der Welt und das Rijksmuseum mit seinen Gemälden. Von großen Luxushotels bis hin zu einfachen Hostels gibt es Unterkünfte für jedes Budget und viele spiegeln diese künstlerische, eigenartige und lustige Stadt in den Gästezimmern wider. Werfen Sie einen Blick auf die 13 künstlerischsten Zimmer in Amsterdam.


St. Christopher's im Winston Hotel

Das St Christopher's at Winston Hotel ist zwar eine preiswerte Unterkunft, aber private Zimmer und Schlafsäle bieten eine einzigartige und künstlerische Einrichtung. Die Ausstattung ist einfach und die Zimmer sind klein, aber alle sind sauber. Graffiti-Liebhaber sollten den Eight Bed Ensuite Dorm buchen , der vom Boden bis zur Decke mit bunten Graffiti geschmückt ist. Der Five Bed Ensuite Dorm hat eine rote Damast-Tapete, eine Collage aus Fotos und einen Kronleuchter. Für Reisende, die in einem Hostel mit etwas mehr Stil als die meisten bleiben möchten, ist St. Christopher's eine gute Wahl.

Andaz Amsterdam Prinsengracht

Die Boutique Andaz Amsterdam Prinsengracht mit 122 Zimmern ist ein angesagtes, luxuriöses "Kunsthotel" mit dem Design des niederländischen Art Directors Marcel Wanders. Wie der Rest des Anwesens sind die Zimmer in diesem Andaz hip, komisch und kreativ; Sie haben große Wandfotos von Hybridfischen, oder besser gesagt, Fisch, gekreuzt mit Löffeln. In den Schlafräumen befinden sich Waschbecken – teilweise in einer blau-weißen Malerkeramik – mit separaten (Regen-) Duschen und WCs. Die Badezimmer haben coole Tapeten mit Artikeln und Zeichnungen aus Amsterdams Geschichte.

Zimmer Mate Aitana

Das Room Mate Aitana ist ein gehobenes Hotel mit 284 Zimmern in einem kühnen, hoch aufragenden Gebäude mit atemberaubendem, modernem Interieur . Die Zimmer sind im minimalistischen Stil eingerichtet, aber einige Zimmer haben funky und innovative Interieurs mit aussagekräftigen Möbelstücken und ausgefallenen Details. Ein Zimmer hat eine avantgardistische Tapete mit Buchstaben, die den Satz wiederholen: "Amsterdam ist eine Stadt mit viel zu bieten, suchen Sie und finden Sie die besten Plätze." Die Junior Suite hat ein interessantes, regalähnliches skulpturales Stück hinter und hängt über dem Bett; Der Wohn- und Essbereich verfügt über geometrische Möbel und Akzente mit Farbakzenten.

Mercure Hotel Amsterdam Stadt

Das gehobene Mittelklassehotel Mercure Amsterdam City ist eine erstklassige Wahl für Geschäftsreisende, da es sich außerhalb des Stadtzentrums befindet. Die 368 Zimmer reichen von den leicht veralteten Standard-Zimmern bis hin zu den coolen, zeitgenössischen Privilege-Zimmern . Jeder Privilege-Raum ist mit einer Wand aus bunten Porträts, lucitischen Esszimmerstühlen und abstrakten Kunstdrucken ausgestattet. Es lohnt sich auf jeden Fall für die schicke Einrichtung zu aktualisieren.

Sandton Hotel de Filosoof

Das Sandton Hotel de Filosoof ist eine eigenwillige Unterkunft in der Wohngegend Vondelpark mit 38 Zimmern und Suiten, die auf einzigartigen philosophischen und / oder kulturellen Themen basieren. Jedes Zimmer verfügt über ein klares Design-Konzept, von der rot gefüllten Epicurus Suite bis hin zum von Wellen inspirierten Thales-Zimmer . Der Deluxe Thoreau Room ist einer unserer Favoriten, mit Zitaten des Autors / Philosophen an den Wänden und einem wunderschönen, heiteren Wandbild. Die Deluxe Zimmer und Suiten sind geräumiger und einige verfügen über eine Küche und einen kleinen Balkon.

Hotel Estherea

Das luxuriöse Hotel Estherea ist extravagant und extravagant – von der lebhaften Maria's Bar bis zur prächtigen Lobby mit eleganten Möbeln und Kristallkronleuchtern. Die 93 Zimmer sind ebenso beeindruckend, einzigartig dekoriert mit Blumentapeten, bunten Teppichen und eleganten Himmelbetten. Die Suite of Orange ist eine der eindrucksvollsten (und treffendsten) Zimmer, und das Deluxe-Zimmer verfügt über wunderschöne florale Möbel in Purpur-Tönen.

Qbic Hotel Amsterdam WTC

Das Qbic Hotel Amsterdam WTC ist ein stilvolles, aber einfaches Budget-Hotel, das sich auf ein Design-Konzept stützt, das auf einem einfachen Pod-Style- Raumsystem basiert. Obwohl die Zimmer klein und minimalistisch sind, sind sie um einen modularen Wohnraum herum gebaut, der Cubi genannt wird und aus einem Bett und einem Badezimmer mit einstellbarer Stimmungsbeleuchtung besteht . Weiße Wände markieren skurrile Designelemente wie Deckenlampen, die mit ihren an der Wand befestigten Kabeln hängen und in Umrisse von Amsterdams Gebäuden oder den großen Fototapeten eines Hundes in einem Koffer geformt sind .

Boutique B & B Kamer01

Das luxuriöse Boutique B & B Kamer01 befindet sich in einem wunderschön renovierten Amsterdamer Stadthaus aus dem 16. Jahrhundert im Herzen des Canal Ring. Jedes der drei Zimmer ist makellos mit geschmackvoller zeitgenössischer Einrichtung und einzigartigen Möbeln ausgestattet. Die Green Suite verfügt über kunstvoll geschnitzte Holzmöbel , Wände in Farbe und Blumen, die in flachen Vasen schweben . Die passend benannte Blue Suite hat ein plüschiges rundes Bett, lucite Stühle und eine antike Truhe . Für die Kirsche auf der Oberseite der bereits atemberaubenden Zimmer, Flachbild-TVs und iMacs sind Standard, während die Badezimmer mit tropischen Regenduschen, Korres Toilettenartikel und Philippe Starck gestaltete Toiletten ausgestattet sind.

Grand Hotel Amrath Amsterdam

Das Grand Hotel Amrath Amsterdam befindet sich in einem Gebäude aus dem Jahr 1912, das als Scheepvaarthuis bekannt ist. Das Gebäude wurde vom Architekten Johan van der Mey für ein Kollektiv mächtiger Reedereien entworfen. Van der Mey ließ sich von der Art Nouveau-Bewegung inspirieren und trug dazu bei, einen Stil holländischer expressionistischer Architektur, bekannt als Amsterdam School, zu schaffen. Die Zimmer sind im Stil gehalten und einige der Suiten haben ein exzentrisches Ostindien-Thema, mit bunten Stoffen und geschnitzten Holzmöbeln, die an die historischen maritimen Abenteuer des Hotels erinnern. Bunte Kissen , wunderschöne Fliesen in den Bädern und auffällige rote Treppen machen die Executive Suite zu einer der besten Optionen im Hotel.

Die Toren

Das Toren ist ein romantisches Boutique-Hotel, das einst als sicheres Haus im Zweiten Weltkrieg diente. Heute gibt es 38 Zimmer und Suiten, die von kleineren Standardgrößen bis hin zu geräumigeren Optionen mit Whirlpool und Blick auf den Garten oder den Kanal reichen. Obwohl jedes Zimmer einzigartig ist, sind sie mit der gleichen raffinierten Toren-Note dekoriert, die reiche Farben, Kronleuchter und kräftige Muster kombiniert. Die Double Executive Suite besticht durch ihre mutig gemusterten Tapeten und Bettwäsche , samtartige Möbel und das große Schwarz-Weiß-Foto von zwei Frauen in Spitzenmasken.

Mauro Mansion

Das mittelgroße Mauro Mansion ist ein großes Kanalhaus aus dem 16. Jahrhundert, das einst als Wohnsitz des niederländischen Schriftstellers Roemer Visscher diente. Das Hotel verfügt über neun individuell eingerichtete, vielseitige Zimmer auf drei Etagen. Jedes Zimmer ist einzigartig, aber alle haben eine Farbpalette aus Schwarz, Scharlachrot und Weiß. Es ist eine Mischung aus klassischem und modernem Dekor mit unverputzten Ziegeln, Holzböden und antiken Holztüren, die mit Droog-Lampen, Sitzsäcken und Hängestühlen kombiniert sind . Die Schrankschränke, Zebramalereien und leuchtend roten Badezimmer machen die Räume unverwechselbar und lustig.

Sieben Brücken Hotel

Das Seven Bridges Hotel ist in einem 300 Jahre alten, authentischen Grachtenhaus untergebracht und sorgfältig restauriert und von den Besitzern mit ausgesuchten Antiquitäten ausgestattet. Jedes der acht Zimmer ist individuell eingerichtet und unterteilt sich in ein vierstöckiges Hauptkanalhaus und ein angrenzendes vierstöckiges Nebengebäude. Die farbenfrohen Zimmer sind mit dunklen Hölzern, edlen Stoffen und Stücken aus dem 17. bis 20. Jahrhundert wie Orientteppichen, italienischen Vorhängen, handgefertigten Intarsienmöbeln, Art-Deco-Tischen , Ledersesseln, vergoldeten Schränken, dekorativen Kaminen aus schwarzem Marmor , handbemalt Badezimmerfliesen und mehr. Die Zimmer im Dachgeschoss haben Holzbalkendecken.

Das Bulldog Hotel

Das The Bulldog Hotel ist eine Unterkunft im Hostelstil im Amsterdamer Rotlichtviertel, das sich für eine Party-Party eignet. Aber im Gegensatz zu einer typischen Herberge bietet das Bulldog eine Reihe von Zimmerkategorien, darunter Schlafsäle mit eigenem Bad, zwei Duschkabinen und zwei Waschbecken, private Zimmer mit Kingsize-und Einzelbetten, und in der Nähe Wohnungen mit Küche , separates Schlafzimmer , s und Flachbild-TVs. Obwohl die Einrichtung einfach ist, werden die Zimmer durch einzigartige Wandkunst erhöht, darunter ein Wandbild mit einer Bulldogge und ein Foto von Leuten, die im Hostel Billiard spielen. Das Three Bed Apartment ist farbenfroh und funky, mit einem kreisförmigen Motiv und Chromlampen.