Die meisten Haunted Hotels in Europa, in denen Sie übernachten können

Von Trick-and-Treatments über geile Filme bis hin zu gruseligen Clowns in verwunschenen Häusern gibt es viele Möglichkeiten, Halloween anzukündigen. Aber für diejenigen, die noch mehr auf den Faktor Angst achten, haben wir 10 der am meisten frequentierten Hotels Europas zusammengetragen, in denen Sie übernachten können. Diese Horrorhäuser, die Sie sicher die ganze Nacht wach halten werden, reichen von früher Gefängnisse mit gruseligen Gespenstern zu mittelalterlichen Burgen mit blutiger, gruseliger Vergangenheit.


Das Shelbourne Dublin, ein Renaissance-Hotel

Bill Clinton, Liam Neeson und Julia Roberts sind nur einige der berühmten Gesichter, die in dieses majestätische Hotel am Dubliner St. Stephen's Green eingecheckt haben. Während sie kamen und gingen, haben einige andere Hotelbewohner nie ausgecheckt. Als die Schauspielerin Lily Collins behauptete, auf dem Grundstück einen Geist entdeckt zu haben, enthüllte das Hotelpersonal, dass es Mary Masters war, ein junges Mädchen, das im Gebäude starb und immer noch durch seine Hallen streift.

Ruthin Schlosshotel

Dieses Schloss aus dem 13. Jahrhundert beherbergt ein gehobenes Spa und luxuriöse Zimmer. Es beherbergt sogar herrliche mittelalterliche Feste. Es ist auch die Heimat von schrecklichen Verliesen, einem ertrinkenden Pool, einer Peitsche und ungeklärten unheimlichen Geräuschen. Es stellte sich heraus, dass das Anwesen in der Vergangenheit einige verstörende Morde erlebt hat. Achten Sie beim Besuch auf den Geist von Lady Grey. Der Legende nach wurde sie zum Tode verurteilt, nachdem sie die Geliebte ihres Mannes ermordet hatte, und seitdem verfolgt sie das Schloss.

Langham Hotel London

Dieses Hotel mit 380 Zimmern wurde im Jahr 1865 eröffnet und beherbergte eine berühmte Besetzung von Persönlichkeiten wie Oscar Wilde, Mark Twain und Winston Churchill – und eine Reihe von Geistern. Unter den Gespenstern, auf die man wahrscheinlich stößt, sind ein deutscher Prinz, der aus einem Fenster im vierten Stock sprang, ein Arzt, der seine Frau ermordete, bevor er sich in den Flitterwochen das Leben nahm, und Kaiser Napoleon III., Der sein Finale verbrachte Tage im Exil im Hotel. Aber für den Zugang zu einem luxuriösen Spa, Salz-Sauna und anderen High-End-Annehmlichkeiten, ein gelegentliches Gespenst Sichtung möglicherweise ein kleiner Preis zu zahlen. Und wenn Sie Ihre Chancen auf eine gruselige Erfahrung verbessern möchten, reservieren Sie Zimmer 333, das angeblich das am meisten von allen Spuk ist.

Ballygally Schloss

Dieses irische Schloss mit 54 Zimmern wurde 1625 erbaut und hat eine lange (und haarsträubende) Geschichte. Neben modernen Zimmern mit iPod-Docks, einem exzellenten Restaurant und einer herrlichen Lage mit Blick auf die Irische See bietet die Unterkunft ein freundliches Phantom, das den Namen Lady Isabella trägt. Es gibt Gerüchte, sie sei entweder gesprungen oder von der Spitze des Schlosses geworfen worden. Als Hommage ist das Hotel sogar mit einem speziellen Ghost Room ausgestattet.

Schloss Leslie Estate

Wenn Sie Ihre Romanze mit einer Gruppe von Geistlichen mögen, besuchen Sie dieses Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert , das die Kulisse für die Hochzeit von Paul McCartney und Heather Mills war. Umgeben von der irischen Landschaft soll das Hotel mehreren Geistern Haus spielen. Am bekanntesten ist, dass der Geist von Norman Leslie, der während des Ersten Weltkriegs getötet wurde, Berichten zufolge im Roten Raum Zuflucht gefunden hat. Seine Erscheinung wurde einige Wochen nach seinem Tod von Lady Marjorie Leslie im Raum gesehen. Betreten auf eigene Gefahr.

Malmaison Oxford Schloss

Mary Blandy könnte in diesem mittelalterlichen Schloss gehangen haben, nachdem sie 1752 ihren Vater vergiftet hatte, aber sie wohnt auf dem Grundstück – wörtlich. Viele haben behauptet, ihren Geist (sowie die von Mönchen mit weißem Gewand) auf dem Gelände zu sehen. Und das ist nicht die einzige Erinnerung an die chillige Vergangenheit der Unterkunft. Dieses aus einem Schloss in ein Gefängnis umgewandelte Hotel, in dem einst einige der berühmtesten Verbrecher Großbritanniens untergebracht waren, verfügt noch immer über kerkerähnliche Strafzellen im gesamten Gebäude.

Spitbank Fort

Das Spitbank Fort , ein Luxushotel der Royal Navy mit 8 Zimmern, liegt auf einer privaten Insel, die eine Meile von der Südküste Englands entfernt ist. Nur mit einem privaten Boot erreicht, ist es schwierig, dorthin zu gelangen – aber es ist eine Reise wert. Während ihres Aufenthalts werden die Gäste mit einem Whirlpool auf dem Dach, einer Feuerstelle, einer Sauna und möglicherweise sogar dem Geist von Henry, einem Soldaten, der vor Ort versehentlich getötet wurde, begrüßt.

Bunchcrew Haus Hotel

Magisch, historisch und gelassen sind einige der Worte, die dieses schottische Schloss aus dem 17. Jahrhundert beschreiben könnten. Oh, und auch verfolgt. Mit Blick auf das Wasser, behauptet das Hotel, dass es Isobel beherbergt, ein gütiger und älterer Geist, der dafür bekannt ist, nach Einbruch der Dunkelheit durch die Gänge zu wandern. Knackige Dielen und Glut von Kaminfeuern fügen der mysteriösen Atmosphäre hinzu.

Chateau de Marcay

Für einige ist der Höhepunkt ihrer Erfahrung in diesem Schlosshotel aus dem 15. Jahrhundert im französischen Loiretal der Außenpool, der Tennisplatz sowie die Reit- und Wanderwege. Für andere könnte es die paranormale Aktivität sein. Seit das Hotel seine Türen geöffnet hat, haben Gäste und Mitarbeiter behauptet, in den Geist einer schönen jungen Frau in einem weißen Leichentuch zu stoßen. Wie die (Geister-) Geschichte erzählt, verwandelt sich eine der Damen des Chateaus in einen Werwolf, der bei Einbruch der Nacht zum Einsatz kommt. Ein Bauer, der sie versehentlich erschossen hat, nachdem er sie für eine Kreatur gehalten hat, hat sie im Verborgenen begraben, und sie ist seitdem dort geblieben.

Castello della Castelluccia

Für Reisende, die davon geträumt haben, in einer Burg zu übernachten – und einem übernatürlichen Wesen zu begegnen -, ist Castello della Castelluccia an beiden Fronten zufrieden. Das in einer mittelalterlichen Burg untergebrachte Hotel mit 23 Zimmern, das in der Landschaft außerhalb von Rom liegt, soll von mehreren Geistern heimgesucht worden sein, darunter Kaiser Nero, ein lokaler Alchemist, der vom Blitz getroffen und getötet wurde, und sogar gespenstische Pferde im Galopp in der Nacht.

Ähnliche Beiträge: