Die atemberaubendsten Wasserfälle der Welt

Es gibt wenige Dinge in der Natur, die einen Reiz haben, der so unwiderstehlich ist wie ein Wasserfall. Die Menschen wandern oft unzählige Kilometer, ertragen Regen und Insekten und schlafen auf dem harten Boden, um am Ende der Reise einen Blick auf das herabstürzende Wasser zu erhaschen. Die Aufregung baut sich nur auf, als sie näher kommen und das H2O durch die Bäume rauschen hören. Und während die meisten einen angenehmen Anblick bieten, gibt es sicherlich einige, die andere überstrahlen. Hier haben wir eine Liste von 10 der schönsten Wasserfälle der Welt zusammengestellt.


1. Niagarafälle in Kanada und New York

Sicher, Sie könnten in den USA bleiben, um diese Schönheit zu erleben, aber die Niagarafälle (oder Horseshoe Falls) auf der kanadischen Seite bieten den besseren Überblick – und es lohnt sich, die Grenzkontrollen zu bestehen. Und was es an Größe fehlt (es misst ungefähr 167 Fuß hoch), gleicht es in der Kultur aus. Die Wasserfälle erinnern an die Flitterwochen-Postkarten der 1950er Jahre, Nik Wallenda erklimmt ein Drahtseilakt und Draufgänger in Fässern. Für manche Amerikaner ist es oft sogar ihre erste Erfahrung mit Wasserfällen – und eine magische dabei.

2. Angel fällt in Venezuela

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Ollie Harridge

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Ollie Harridge

Angel Falls ist nicht nur einer der schönsten Wasserfälle der Welt, sondern auch der höchste und durchdringt die Wolken auf sage und schreibe 3.212 Fuß. Es hat seinen Namen von US-Flieger Jimmie Angel, der als erster über die Fälle in einem Flugzeug zoomte – und was für ein Anblick, der gewesen sein muss. Eingebettet in Venezuelas Canaima National Park, startet der Stunner von Auyantepui, einem Sandsteinberg, der sich dramatisch aus dem umliegenden Dschungel erhebt.

3. Ban Gioc-Detian Falls in Vietnam und China

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Hoang Giang Hai

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Hoang Giang Hai

Diese Wasserfälle liegen auf dem Quay Sơn, der sich in der felsigen Karstregion zwischen China und Vietnam befindet . Wenn man 98 Fuß hinunterrast, ist der Platz tatsächlich ein Doppelschlag – zwei Schwesterwasserfälle. Erwarten Sie ein Kaleidoskop aus sprudelndem Wasser, das sich zwischen Felsen und Bäumen windet, um eine perfekte Aussicht zu schaffen. Hinweis: Die Fälle sind während der Regenzeit bekannt.

4. Yosemite fällt in Kalifornien

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / rajapal

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / rajapal

Die offensichtliche Unverwüstlichkeit des amerikanischen Westens kommt am höchsten Wasserfall Nordamerikas in den Fokus. Im kalifornischen Yosemite National Park gelegen , ist der Yosemite Falls während der Schneeschmelze im Frühjahr am schnellsten unterwegs. Es gibt eine Reihe von drei verschiedenen Tropfen, die in einem Wasserfall enden, der insgesamt 2.425 Fuß zu den hoch aufragenden Kiefern im darunterliegenden Tal hinabstürzt. Das nahegelegene Besucherzentrum ist eine wahrlich persönliche Erfahrung.

5. Kaieteur fällt in Guyana

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Rustom Seegopaul

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Rustom Seegopaul

Einer der atemberaubendsten und mächtigsten Wasserfälle der Welt ist auch der abgelegenste. Guyana's Kaieteur Falls, der tief im Amazonas versteckt ist, hat nicht viele Bucket-Listen gemacht. Aber das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es einen dreitägigen Überlandtreck zu erreichen braucht (eine einfachere Methode ist über die lokale Landebahn). Wenn Sie sich entschließen, den Sprung in dieses südamerikanische Wunder zu wagen, werden Sie reich belohnt, wenn Sie den Potaro River erreichen und sein schäumendes Wasser erleben, das 741 Fuß tief in den darunter liegenden Pool fällt.

6. Plitvicer Wasserfälle in Kroatien

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Aaron May

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Aaron May

Die kroatische Küste ist ein verträumter Erholungsort, aber für eine noch surrealere Erfahrung fahren Sie landeinwärts in die Karst-Region, die den Nationalpark Plitvicer Seen beherbergt. Die Wasserfälle erinnern an die schiere Anzahl der Bäche – es scheint, als ob hundert Wasserfälle in einer kakophonen Harmonie zusammenfließen. Folgen Sie dem System der Seen und Flüsse und Sie werden Wasserfarben sehen, die von türkis bis azurblau reichen. Die Wasserfälle markieren auch den Zusammenfluss der Flüsse Plitvica und Korana.

7. Sutherland fällt in Neuseeland

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Swifant

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Swifant

Dank Hollywood fliegen Reisende nach Neuseeland , um in ein quasi-mittelalterliches Fantasieland zu reisen. Während wir nicht garantieren können, dass das ganze Land liefern wird, ist diese direkte Aufnahme von Wasser, das von einem kobaltblauen Gletscher herabstürzt, ziemlich kinematografisch. Die 1902 Fuß hohen Wasserfälle liegen am Milford Sound auf der Südinsel und sind die höchsten in Neuseeland und eine der höchsten der Welt.

8. Gullfoss in Island

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Bri

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Bri

Island ist die Heimat von zahlreichen Wasserfällen, aber Gullfoss bleibt der Favorit für Touristen, die die wilde Schönheit sehen wollen, die diese Insel zu einem Top-Urlaubsziel gemacht hat. In der Tat ist es eines der Beine der legendären Golden Circle Tour. Es ist nicht besonders hoch, aber enthält zwei verschiedene Stürze – eine bei 36 Fuß und eine andere bei 68 Fuß. Hier können Sie nicht umhin, den erhabenen Blick auf den Fluss Hvítá zu erleben, der geheimnisvoll in der Felsspalte verschwindet.

9. Victoria Falls in Simbabwe und Sambia

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Mario Micklisch

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Mario Micklisch

Wie soll man den größten Wasserfall der Welt messen? Nach Größe, Breite oder wie klein sie sind, wenn man sie betrachtet? Wie auch immer Sie rechnen, Victoria Falls , das zwischen Simbabwe und Sambia liegt, kommt an die Spitze. Laut Rekordbüchern ist es der größte Wasserfall, der auf einer Kombination aus seiner Höhe (354 Fuß) und Breite (5.604 Fuß) basiert. Es geht auch durch den aussagekräftigen Spitznamen Mosi-oa-Tunya (oder der Rauch, der donnert), was angesichts der Tatsache, dass man es aus der Ferne hören kann, sinnvoll ist. Egal, ob Sie den Fluss flussabwärts fahren oder aus sicherer Entfernung sehen möchten, das Rumpeln dieser gewaltigen Wasserfälle wird unvergesslich bleiben.

10. Iguazu Wasserfälle in Brasilien und Argentinien

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / SF Brit

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / SF Brit

Wenn es darum geht, Grenzen zu skizzieren, tun Sie es wie in Brasilien und Argentinien und verlassen sich auf etwas so atemberaubendes wie die Iguazú-Wasserfälle , um die Trennung zu markieren. Technisch der breiteste Wasserfall der Welt, erstreckt sich die Kaskade fast zwei Meilen entlang des Iguazu Flusses. Gehwege auf beiden Seiten ermöglichen den Zugang zu seiner Krönung, der Garganta del Diablo (Teufels Hals). Hier schießt ein hufeisenförmiger Ungetüm H2O ab, das 2.297 Fuß breit ist.

Ähnliche Beiträge: