Top Sehenswürdigkeiten in Jackson Hole im Winter

Für Naturliebhaber und Naturliebhaber gibt es einige Orte in der Nähe von Jackson Hole , einem tief liegenden Tal, das von den Gebirgsketten Teton und Gros Ventre flankiert wird. In der Nähe befinden sich die Nationalparks Grand Teton und Yellowstone, die die charmante Bergstadt zu einem Spielplatz für Erholung im Freien machen. Der Sommer lädt Reisende ein, die wandern, Rad fahren und Bergsteigen möchten, während der Winter abenteuerlustige Skifahrer anzieht.

Es ist auch ein Ort, an dem Sie immer wieder von der weiten Landschaft überwältigt werden - jedes Mal, wenn Sie die Tetons sehen - hörbar nach Luft schnappen, und an einem typischen Tag hier vielleicht über Elche oder Elche stolpern Besichtigung. Auch wenn mondäne Skigebiete ein bisschen polnisches Flair mit sich bringen - elegante Spas, moderne Hotels und beliebte Restaurants -, behält die Gemeinde zum Großteil ihr nostalgisches Image des Wilden Westens bei.

Während das Ziel zweifelsohne das ganze Jahr über magisch ist, ist ein Besuch im Winter besonders reizvoll. Wenn die zackigen Gipfel mit frischem Pulver überzogen sind, funkelt der Sagebrush in der Sonne und die unberührten Seen scheinen sich für immer zu schlängeln. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der Top-Aufgaben in Jackson Hole zusammengestellt, wenn die Temperatur sinkt.


Machen Sie eine Wildlife Tour

Jackson Hole ist ein beeindruckender Vergnügungspark für Elche, Elche, Bisons und Dickhornschafe. Jackson Hole ist ein Paradies für Wildtiere. Besuchen Sie das erhaltene National Elk Refuge, um einen Blick auf die majestätischen Kreaturen zu werfen (der Yellowstone National Park und der Grand Teton National Park bieten auch zahlreiche Tierbeobachtungsmöglichkeiten). Buchen Sie für eine halbe oder ganztägige geführte Tour mit Jackson Hole Wildlife Safaris, einem der besten Safari-Outfitters der Region, die besten Chancen, mit hervorragenden Tierfotos nach Hause zu gehen. Gruppen haben die Möglichkeit, die unberührte Landschaft von Wyoming von einem beheizten Lieferwagen aus zu genießen, während sie häufig zum Fotografieren anhalten und die herrlichen Tiere auf dem Weg sehen. (Guides verfügen auch über Spektive, um das Beobachten zu erleichtern.)

Entdecken Sie Downtown Jackson Hole

Obwohl Jackson Hole größtenteils als Ausgangspunkt für große Attraktionen wie den Grand Teton National Park und Yellowstone dient, gibt es auch in der Innenstadt viel zu tun. Auf dem mit Wildwest-Gebäuden gesäumten Town Square finden Sie eine Reihe cooler Boutiquen, Kunstgalerien, Restaurants, Tauchbars, Unterkünfte im Landhausstil und Gewölbe aus Elchgeweih. Spazieren Sie über die Bürgersteige aus Holz oder besuchen Sie das National Museum of Wildlife Art, ein paar Meilen nördlich des Stadtzentrums. Hier finden Sie mehr als 5.000 Meisterwerke von Künstlern wie Picasso und John J. Audubon. Lassen Sie sich am Abend die berühmte Million Dollar Cowboy Bar nicht entgehen, eine gemütliche Wasserstelle, die reichlich mit Cowboy-Flair (Bild-Taxidermied-Reittiere und authentische Sattel-Barhocker) geschmückt ist.

Schneemobil fahren

Wyoming bietet einige der schönsten Winterlandschaften des Landes und eine Schneemobiltour ist eine der besten Möglichkeiten, um alles zu erkunden. Registrieren Sie sich bei einem Ausrüster wie Scenic Safaris für eine geführte Halb- oder Ganztagestour im Yellowstone National Park oder dem Togwotee Pass. (Scenic Safaries bietet alle Ausrüstungsgegenstände, einschließlich Körperanzüge, Helme, Handschuhe, Schuhe und Gesichtsmasken.) Fahrer, die sich auf dem Togwotee Pass befinden – dem besten Schneemobilgelände der USA -, fahren an bewaldeten Tälern und verschneiten Wiesen vorbei und andere atemberaubende Naturlandschaften, die in den kalten Monaten möglicherweise nicht zugänglich sind.

Genieße eine Hundeschlittentour

Steigen Sie in einen Schlitten und lassen Sie sich von einem Huskieteam durch die Winterlandschaft gleiten. Jackson Hole Iditarod bietet Sled Dog Tours anpassbare Ganz- und Halbtagesausflüge an. Zusätzlich zu der aufregenden Fahrt lassen Musher Wissen über die lokale Tierwelt fallen und weisen auf Rehe, Elche, Elche, Dickhornschafe und Weißkopfseeadler entlang der Reise hin.

Schlage die Pisten

Obwohl es in dieser Ecke von Wyoming viele Winteraktivitäten gibt, ist Skifahren die Hauptattraktion für Reisende – und das verständlicherweise. Das Jackson Hole Mountain Resort, ein beliebter Ort, um die Pisten in Teton Village zu erkunden, ist selbst eine kleine Stadt mit mehreren Hotels, Restaurants, Geschäften, einem Abenteuerpark und 2.500 Hektar Ackerland. Ziehen Sie Ihre Stiefel an und zerkleinern Sie etwas Puder, und kommen Sie in die wärmeren Monate, unternehmen Sie eine Wanderung, gehen Sie Mountainbike fahren, machen Sie einen mutigen Gleitschirmflieger oder genießen Sie eine Straßenbahn- oder Gondelfahrt mit unvergleichlichem Panoramablick.

Snow King ist eine weitere beliebte Option, dank seines 400 Hektar großen Geländes (110 davon können für Nachtskifahren genutzt werden). Es wurde 1939 eröffnet und ist damit Wyomings erstes Skigebiet. Hinweis: Nur die Hälfte der Fläche ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Für einfachere, familienfreundliche Abfahrten entscheiden Sie sich für Grand Targhee in Alta, einer kleinen Stadt etwa 38 Meilen nordwestlich von Jackson. Hier werden Skikurse und mehr als 2.500 Hektar Skigebiet angeboten.

Traipse Around Grand Teton National Park

Durch die Wolkenkratzer gegen kristallklare Seen und schneebedeckte Gipfel präsentiert Jackson Holes atemberaubende Skyline den Grand Teton National Park in seiner ganzen Pracht. Der 310.000 Hektar große Park liegt nur eine kurze Autofahrt von der Innenstadt von Jackson entfernt und ist ein Traum für Abenteuerliebhaber: Wandern, Bergsteigen, Langlaufen, Angeln und Paragliding in Hülle und Fülle. Diejenigen, die sich nicht so sehr für Naturliebhaber interessieren, können die beeindruckende Schönheit des Parks mit einer Fahrt entlang des John D. Rockefeller Jr. Memorial Parkway genießen, von der aus Sie einen herrlichen Blick auf den Jackson Lake und den Yellowstone National Park haben. Diejenigen, die ein Auto haben, möchten vielleicht auch einen Fotostopp in der ikonischen TA Moulton Barn machen, die sich westlich der Mormon Row im Grand Teton National Park befindet.

Entspannen Sie sich in den heißen Quellen

Mary Cernicek / Flickr

Mary Cernicek / Flickr

Nach einem körperlich anstrengenden Tag mit Schneemobilfahren, Wandern oder Skifahren können Sie sich in den heißen Granite Hot Springs versenken, um Ihre Muskeln zu entspannen – die Temperatur schwankt je nach Jahreszeit zwischen 93 und 112 Grad. Eingebettet zwischen den Bergen von Gros Ventre liegt das Thermalbecken auf einer Höhe von 300 Metern über dem Meeresspiegel und bietet einen herrlichen Blick auf den Bridger-Teton National Forest. Dieses kleine Juwel ist jedoch kein Geheimnis – im Sommer wimmelt es von Familien und im Winter füllen Hundeglitten- und Schneemobil-Reisegruppen die Umgebung. Tipp: Denken Sie daran, dass der Zugang zu den Quellen in den kalten Monaten auf Hundeschlitten, Skier, Schneeschuhe und Schneemobile beschränkt ist.

Tanken Sie in einem der vielen Restaurants der Stadt

Egal ob Schneemobilfahren oder Skifahren, die ganze Aktivität wird Ihnen sicherlich dabei helfen, Appetit zu finden. Wenn dies passiert, begeben Sie sich zum Snake River Grill auf dem Town Square. Buchen Sie einen Tisch in der Nähe des Steinkamins und beginnen Sie mit Vorspeisen wie süßen Zwiebelringen, Steak-Tartar-Pizza und mit Speck umwickelten Datteln, bevor Sie zu den Hauptattraktionen weitergehen: gebratener australischer Schnapper, knusprige Schweinekeule mit Apfelweinglasur und schwarzes Angus-Rinderfilet, um nur einige zu nennen. Gather, nur einen Block vom Town Square entfernt, ist ein weiterer Top-Punkt zum Auftanken. Teilen Sie Vorspeisen wie Rosenkohl mit Balsamico-Vinaigrette, Schweinebrötchen und koreanischen Rippen. Große Teller, wie der Elch Bolognese und gebratenes Hähnchen mit Buttermilch-Schnittlauchpfannkuchen, sind ebenso verlockend. Das örtliche Restaurant & Bar, ein einladender Ort mit leckeren Burgern und Trüffelpommes, ist auch ein großartiger Ort, um sich zwischen den Aktivitäten zu stärken.

Imbibe mit den Einheimischen

Ähnlich wie die bereits erwähnte Million Dollar Cowboy Bar, in der Sie an der Bar satteln oder eine Runde Billard spielen können, ist der Virginian Saloon ein weiterer Hit bei den Einheimischen. Besuchen Sie die Tauchbar für ein paar Bierbrauen und arbeiten Sie sich den Mut aus, das Mikrofon zu schnappen und ein paar Karaoke-Songs zu spielen. Snake River Brewery, Wyomings älteste Brauerei, ist auch ein beliebter Ort, um eine kalte zu öffnen.

Sich ausruhen

Wenn Sie sich entscheiden, die Stadt Jackson Hole zu Ihrer Heimatbasis zu machen (und dies sollte ein Tor zu zahlreichen Aktivitäten sein), dann buchen Sie einen Aufenthalt im SpringHill Suites by Marriott Jackson Hole . Das kürzlich eröffnete Hotel liegt nur einen kurzen Spaziergang von der lebhaften Innenstadt und eine 15-minütige Fahrt vom Nationalpark Grand Teton entfernt und bietet alle Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt – erschwinglich, günstig gelegen und mit erstklassigen Annehmlichkeiten ausgestattet ( Besonders gut gefallen hat uns der beheizte Außenpool und der Whirlpool während unseres kühlen Winterurlaubs. Darüber hinaus finden hier Shindigs wie die Art of Local-Veranstaltung statt, bei der lokale Künstler, Snacks und Getränke sowie Melodien zu hören sind. Aber es sind die geräumigen Suiten, die die Show wirklich stehlen. Ausgestattet mit West Elm-Schlafsofas und Ottomanen, Schwarz-Weiß-Fotografien mit Landschaften von Jackson Hole, bequemen Betten, Schreibtischen und reichlich Stauraum für die Aufbewahrung von Winterausrüstung. Die Unterkünfte sind der ideale Ort, um sich nach einem erlebnisreichen Tag zurückzuziehen .

Du wirst auch mögen: