US Open Hotels: Wo man isst, trinkt, schläft, spielt und einen Blick auf Tennisstars erhaschen kann

Die US Open beginnen am Montag, was bedeutet, dass es das erste Wochenende im Sommer ist, an dem New Yorker tatsächlich in der Stadt bleiben wollen (im Gegensatz zu den Hamptons , um Zuflucht vor Manhattans Touristen und unerträglicher Hitze zu suchen). Egal, ob Sie ein Einheimischer sind, der nach Alkoholsucht sucht, bevor Sie Arthur Ashe treffen, oder Sie sind in der Stadt für das Finale und wollen den ultimativen Crash-Pad, hier sind die Top-Hotels, um Ihre US Open 2015-Erfahrung zu vervollständigen.


Trinken: Das St. Regis New York

König Cole Bar

König Cole Bar

Das St. Regis, eines der vornehmsten (und traditionsreichsten) Hotels in Midtown, ist ein idealer Ort, um einen Drink zu genießen, bevor Sie zum Stadion fahren. (Es ist nur fünf Minuten zu Fuß von der E-U-Bahn-Linie, die Tennis Zuschauer können auf die 7, die auf die USTA Billie Jean King National Tennis Center in Queens läuft zu übertragen.) Da viele der Spiele beginnen früh, Kopf in die historische King Cole Bar, Gerüchten zufolge der Geburtsort des Bloody Mary Cocktails gewesen.

Schlafen: Omni Berkshire Place

Nur ein paar Blocks vom St. Regis entfernt, ist das Omni Berkshire Place ein solides Hotel für diejenigen, die in der Stadt für das Open sind. In diesem Jahr bietet das Hotel bis zum 13. September ein spezielles US Open-Paket an, das einen Parkservice, U-Bahn-Tickets für den Transport zum und vom Stadion, einen späten Check-out und spezielle Tennis-Themen-Annehmlichkeiten umfasst.

Essen: Das NoMad Hotel

Trotz neuerer angesagter Neueröffnungen, wie dem Sommerhit Sessanta bei SIXTY SoHo , hat The NoMad seinen Platz als eines der besten Hotels für Feinschmecker behalten, dank des gleichnamigen, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants. Stärken Sie sich vor den Spielen mit einem Frühstück mit Gebäck und Gourmet-Spins auf Brunch-Klassikern oder kommen Sie danach zu einem ausgiebigen Abendessen zurück. Das berühmte Huhn für zwei ist nicht zu verpassen.

Spielen: Ein UN New York

Wenn Sie gerne Tennis spielen oder es sich ansehen möchten, dann ist das One UN New York die beste Wahl. Es ist das einzige Hotel in Manhattan mit einer eigenen Tennishalle. Es liegt nur wenige Schritte vom UN-Hauptquartier am östlichen Rand von Midtown East entfernt und bietet von den meisten Zimmern aus einen Innenpool und eine großartige Aussicht auf die Stadt.

Celebrity Stalk: The Carlyle, ein Rosenholzhotel

Kein Fremder für Prominente (alle von Marilyn Monroe bis Victoria Beckham waren hier). The Carlyle ist wahrscheinlich die beste Gelegenheit, um eine Berühmtheit zu entdecken, die auch für die US Open in der Stadt ist – und vielleicht sogar darin spielt. Roger Federer ist hier zwischen Spielen für zahlreiche Turniere abgestürzt, und das Hotel hat sogar eine Suite zu seinen Ehren benannt.

Verwandte Links: