Was sind die Vorteile eines zweiten Reisepasses?

Als Inhaber eines US-Passes haben Sie viel Freiheit zu reisen, wo Sie möchten. Laut dem Henley Visa-Index steht der US-Reisepass ab 2017 weltweit an dritter Stelle hinsichtlich der Reisefreiheit. (Es ist mit dänischen, finnischen, italienischen und spanischen Pässen verbunden.) Das bedeutet, dass Amerikaner in 174 Länder und Territorien reisen können - ohne Visum. Laut Index sind nur Deutschland und Schweden für die Reisefreiheit höher.

Es ist ziemlich süß, aber es gibt Nachteile, nur einen US-Pass zu tragen. Zum Beispiel kann Reisen in und aus Ländern wie dem Iran und Kuba, die diplomatische Beziehungen mit den USA angespannt haben, schwierig - wenn nicht unmöglich - für einen US-Pass sein. Andrew Henderson von Nomad Capitalist zufolge könnten die Beschränkungen für Inhaber eines US-Passes enger werden. "Ein US-Pass kann in einer schwierigen Situation sogar ein Schlag gegen Sie sein", schrieb Henderson . "Im Notfall kann nicht nur ein einziger Reisepass die Reiseoptionen einschränken, sondern die Bürger der Vereinigten Staaten ... sind eher Angriffsziele."

Vielleicht am wichtigsten ist, dass Sie mit einem zweiten Pass die Möglichkeit haben, im Ausland zu leben und zu arbeiten, ohne bürokratischen Aufwand zu bekämpfen. Zum Glück bieten einige Länder Wege (einige einfacher, einige schwerer), um einen zweiten Pass zu erhalten und auf dem Weg zu noch mehr hoch fliegenden Abenteuern zu sein.

J Aaron Farr / Flickr

J Aaron Farr / Flickr

Welches Land ist das beste?

"Die besten Reisepässe für visumfreies Reisen kommen aus Europa. Finnland, Norwegen, das Vereinigte Königreich und die meisten Länder der Europäischen Union haben visumfreie Reisen in die Vereinigten Staaten und viele andere Länder – und natürlich ganz Europa ", schreibt Henderson. Diese Pässe können zu den schwierigsten gehören, aber das heißt nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, dies zu tun.

Hüten Sie sich vor einigen Fallstricken: Einige Länder schreiben ihren Passinhabern strenge Regeln vor, wie zum Beispiel die Verpflichtung, auf Ihre frühere Staatsbürgerschaft zu verzichten (z. B. Singapur) oder sich im Militärdienst einzuschreiben (z. B. Israel). Es wird Ihnen auch nicht helfen, einen zweiten Reisepass zu bekommen, der keine zusätzlichen Türen für visumfreies Reisen öffnet. Achten Sie außerdem auf Betrügereien mit gefälschten Dokumenten. Reisen mit gefälschten Papieren ist ein todsicherer Weg, um von den Behörden am Flughafen geschnappt zu werden, also erkundigen Sie sich weiter, ob Ihnen jemand einen zweiten Reisepass etwas zu leicht oder zu billig anbietet.

Alles in allem, in welchem ​​Land Sie sich für eine doppelte Staatsbürgerschaft bewerben, und alle Privilegien, die mit einem zweiten Pass einhergehen, sind auf Ihre persönlichen Umstände zurückzuführen – woher Ihre Vorfahren kamen, wo Sie leben oder besuchen wollen und wie viel Geld du bist bereit zu verbringen.

Wirtschaftsbürgerschaft

Wenn Sie viel überschüssiges Geld haben, das Sie bereit sind, in eine fremde Nation zu investieren, könnte die wirtschaftliche Staatsbürgerschaft für Sie sein. Zum Beispiel, 130.000 $ erhalten Sie die Staatsbürgerschaft in der kleinen karibischen Nation Dominica, einen zweiten Pass und das Recht, dort dauerhaft zu leben und zu arbeiten. Wenn es um europäische Länder und ihre begehrenswerteren Pässe geht, ist der Preis viel steiler – Österreich wird beispielsweise nicht weniger als zwei Millionen Euro einnehmen. Auf der positiven Seite, müssen Sie oft nicht leben oder besuchen Sie diese Länder, um ihre Pässe zu erhalten. Andere Länder, die diese Option ab 2017 anbieten, sind St. Kitts und Nevis, Antigua und Barbuda, Grenada, Malta und Zypern.

Familiengeschichte

Du bist aufgewachsen und hast den Geschichten deiner Großeltern über das Leben im alten Land zugehört. Hast du jemals daran gedacht, dass du vielleicht wieder dort lebst? Nun, in einigen Fällen können Sie – dauerhaft. Zum Beispiel gibt es Hunderttausende von irischen Pässen im Umlauf – und das ist, weil jeder mit einem in Irland geborenen Großelternteil einen irischen Pass besitzt. In vielen europäischen Ländern, darunter Polen, Italien und in einigen Fällen Deutschland, können Sie Ihren Reisepass beantragen, wenn Sie Eltern, Großeltern oder sogar Urgroßeltern haben, die dort geboren wurden.

Es gibt auch andere Optionen für diejenigen, deren Bindungen noch weiter zurückgehen. Zum Beispiel bietet Israel allen, die jüdischer Herkunft sind, Geburtsrecht, ebenso wie Spanien für Juden, deren Vorfahren einst dort gelebt haben. Und wenn das scheitert, können Sie immer nach Liebe suchen, wenn Sie ein neues Leben im Ausland beginnen möchten – fast jedes Land bietet einen beschleunigten (wenn auch oft nicht sofortigen) Prozess für die Beantragung der Staatsbürgerschaft, wenn Sie einen ihrer Bürger heiraten .

Wohnsitz

Wenn Sie nicht das Glück haben, einen Großvater zu haben, der in Polen geboren wurde, und Sie haben auch nicht die Mittel, um einen zweiten Pass auszustellen, haben Sie eine letzte Waffe zur Verfügung: Zeit. In einigen Ländern, wie Uruguay und Paraguay, kann es nur drei Jahre dauern, bis Sie die Staatsbürgerschaft beantragen können. Andere Länder mit kurzen Wartezeiten sind Brasilien, Panama und Kanada. Im Allgemeinen können die Anforderungen noch weiter verkürzt werden, wenn Sie eine wirtschaftliche Bindung zum Land haben, zum Beispiel ein Unternehmen dort gründen. Dies kann jedoch mit anderen Einschränkungen verbunden sein, wie z. B. die Notwendigkeit, einige oder sogar die ganze Zeit in Ihrem neuen Land zu verbringen.

Alles in allem müssen Sie Bürokratie und Bürokratie ertragen, wenn Sie die Staatsbürgerschaft in einem anderen Land beantragen möchten. Wenn Sie jedoch die Freiheit und die Möglichkeiten eines zweiten Reisepasses wünschen, könnte dies der richtige Weg sein Sie.

Du wirst auch mögen: