Die 9 besten Aktivitäten in Havanna

Havanna, Kuba / Auster

Havanna, Kuba / Auster

Trotz der verschärften Reisebeschränkungen der derzeitigen US-Regierung bleibt Kuba für viele Reisende ein Traumziel. Voller Old-School-Coolness sollte die Hauptstadt von Havanna der erste Ort sein, den Sie auf einer Reise zur karibischen Insel besuchen. Allein der Name der Stadt weckt Visionen von Oldtimern, farbenfroher Architektur und perfekt gebauten Mojitos. Umfassend die Nostalgie, die Natur und die künstlerischen Qualifikationen der Stadt, haben wir eine Liste mit neun unterhaltsamen Aktivitäten in Havanna zusammengestellt.


1. Trinken Sie Cocktails in klassischen kubanischen Bars.

El Floridita, Havanna / Auster

El Floridita, Havanna / Auster

Nach dem Flug müde und ärgerlich? Der beste Weg, um in den Havanna-Groove zu gelangen, ist mit Cocktails. Besuchen Sie einen der Orte, an denen Ernest Hemingway, Errol Flynn und einige Prominente der 1950er Jahre zu Gast waren. Gönnen Sie sich Daiquiris und Mojitos in La Bodeguita del Medio und El Floridita, zwei von Hemingways Lieblingsplätzen. Dann fahren Sie zu La Guarida (eine Bar und ein Restaurant in einem heruntergekommenen Herrenhaus), Dona Eutimia (für gefrorene Mojitos) und Espacios (eine kleine Tapas-Bar in einem Vorstadthaus). Natürlich können (und sollten) Sie das Trinken über mehr als eine Nacht verteilen. Denken Sie auch daran, dass die meisten Bars in Havanna Live-Musik bieten. Seien Sie also darauf vorbereitet, Ihre Salsa-Moves zu üben.

2. Kehren Sie zur Natur in El Bosque de la Habana zurück.

View this post on Instagram

I thought in celebration of Earth Day 2018 I’ll share with you a very different picture from Havana. Along the murky and badly polluted waters of Rio Almendares lies a beautiful, serene space of greenery – La Bosque de La Habana – with gigantic jaguey trees and their hanging green curtains. Since the 1990’s great efforts have been made to restore this ecosystem and clean up the river, but the recovery of the water conditions still has a long way to go. #earthday #greencurtain #elbosquedelahabana #loves_habana #loves_united_cuba #loves_nature #cuba2day #cubanlife #hiphavana #cubathroughmylens #ilovecuba #viewsfromcuba #viewsfromhavana #nature_perfection #nature_brilliance #visitcuba #explore_lahabana #city_explore #discovercuba #cubalinda2017 #unlimitedcuba #ig_cuba #ig_lahabana #havanaforest #loves_trees #igw_nature #bosqueurbano

A post shared by Barbara Nussel (@barbaranussel_photography) on

Nachdem Sie die Cocktails, Pflastersteine und Oldtimer genossen haben, ist es an der Zeit, nach El Bosque de la Habana im Westen der Stadt zu fliehen. Dieser urbane Dschungel am Ufer des Flusses Almendares wird von Touristen kaum beachtet. Das atemberaubende grüne Laub und die schwingenden Reben machen es zu einem beliebten Ort für kubanische Hochzeitsfotos. Die meisten Oldtimer-Touren tendieren dazu, zumindest durch den Park zu fahren, aber wenn Sie das Beste daraus machen möchten, sollten Sie ein Picknick machen und das jenseitige Grün der Baumkronen genießen.

3. Wandern Sie die Malecón-Meereswand.

Malecón, Havanna / Auster

Malecón, Havanna / Auster

Fast über die gesamte Länge der Stadt erstreckt sich der berühmte Uferwall oder Malecón an einer Reihe von Stadtteilen Havannas. Er bietet eine solide Wanderung mit Blick auf das Meer auf einer Seite und eine vielseitige Reihe von Küstenfassaden auf der anderen. Machen Sie es wie einige Einheimische und beginnen Sie den Abend mit Getränken auf dem Malecón, während Sie den Sonnenuntergang über dem Wasser beobachten.

4. Machen Sie eine Tour in einem Oldtimer.

Oldtimer, Havanna / Auster

Oldtimer, Havanna / Auster

Reisen Sie in Havanna stilvoll in einem klassischen Automobil der 50er Jahre. Viele der Oldtimer, die Sie umfahren, sind Taxis, was bedeutet, dass es relativ einfach ist, mit einer Reihe von Automodellen zu einem günstigen Preis zu fahren. Alternativ können Sie die Taxis überspringen und die Stadt in einem Oldtimerwagen mit Chauffeur erkunden. Sie sind sich nicht sicher, wo Sie diesen Service finden können? Glücklicherweise stehen diese Autos meistens vor dem Hotel Nacional de Cuba .

5. Die kubanische Revolution aufpolieren.

Plaza de la Revolucion, Havanna / Auster

Plaza de la Revolucion, Havanna / Auster

Die Plaza de Revolucion, die für ihren gigantischen Umriss von Che Guevara sofort erkennbar ist, ist ein beeindruckender Ort für einen Besuch. Der umliegende Platz des Regierungskomplexes bietet den Besuchern die Möglichkeit, einen Blick auf die Gebäude zu werfen, in denen sich die kubanische Regierung befindet. Bleiben Sie beim gleichen Thema und informieren Sie sich über das Wissen über die kubanische Revolution im Museo de la Revolucion, einer Einrichtung, deren palastartige Erscheinung (sie befindet sich im ehemaligen Präsidentenpalast) ebenso wie die zwingende Geschichte, die darin gezeigt wird.

6. Besuchen Sie eine kubanische Zigarrenfabrik.

Neiljs / Flickr

Neiljs / Flickr

Die kubanische Zigarre ist eine der berühmtesten Exporte des Landes und hat einen mythischen Status. Dies ist zum Teil auf die Knappheit in den USA zurückzuführen. Ob Sie nun ein Zigarrenraucher sind oder nicht, eine Besichtigung einer Havanna-Zigarrenfabrik ist ein interessanter Ausflug, wenn auch nur als Zeuge die Liebe zum Detail, die beim Aufrollen eines kubanischen Stogies entsteht. Die Cigar Factory in La Corona führt eine kurze Tour durch, die einen Blick hinter die Kulissen des Produktionsprozesses gewährt.

7. Erkunden Sie die Architektur und die Plätze von Alt-Havanna.

Plaza Vieja, Havanna / Auster

Plaza Vieja, Havanna / Auster

Die Altstadt von Havanna, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, bietet einen schönen Blick auf die kubanische Hauptstadt und ist ein großartiger Ort zum Erkunden. In den gepflasterten Straßen finden Sie zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten, darunter antike Kathedralen und wunderschöne Plätze. Zu den Highlights zählen die Befestigungsanlagen der Altstadt, das Castillo de San Salvador de la Punta, die Festung aus dem 16. Jahrhundert, das Castillo de la Real Fuerza und die Catedral de San Cristobal. Nehmen Sie sich nach einer Besichtigung der wichtigsten Gebäude des Viertels etwas Zeit, um die Atmosphäre auf der wunderschönen Plaza Vieja oder der Plaza de San Francisco zu genießen, wo Pastellfarben, Springbrunnen und Pflastersteine die Szene bestimmen.

8. Finden Sie Ruhe und Stille auf dem Colon Cemetery.

Kurt Bauschardt / Flickr

Kurt Bauschardt / Flickr

Nach der Erkundung des Vedado-Viertels besuchen Sie den erstaunlichen Cementerio de Cristobal Colon. Der Friedhof ist nach Christopher Columbus benannt und enthält Reihen von Reihen von wunderschön detaillierten Grabsteinen, die den wohlhabenderen ehemaligen Bewohnern Havannas Tribut zollen. Der Friedhof ist ein ruhiger, ruhiger Ort inmitten der Hektik der Stadt. Hier können Sie die Ruhe genießen und Ihren Respekt erweisen.

9. Genießen Sie die kubanische Kunstszene in Fabrica de Arte Cubano.

Havanna Straßen / Auster

Havanna Straßen / Auster

Kuba, ein Land, das seinen Künstlern gewidmet ist, legt besonderen Wert auf die Kreativität seiner Bewohner – eine vielleicht überraschende Tatsache angesichts der strengen kommunistischen Geschichte. In der ganzen Stadt gibt es Kunsthandwerksläden und -stände, aber wenn Sie eine konzentrierte Sammlung von bildender Kunst, Tanz und Performance suchen, ist die Fabrica de Arte Cubano (kubanische Kunstfabrik) die richtige Wahl. Der große Raum, der in einer ehemaligen Speiseölfabrik untergebracht ist, beherbergt heute eine Reihe künstlerischer Veranstaltungen, darunter Kunstshows, Theateraufführungen, Tanzkurse und Live-Musik. Donnerstags bis sonntags geöffnet, ist dies einer der angesagtesten Orte der Stadt für spätabends Spaß.

Du wirst auch mögen: