Pro

  • Hippe Luxusunterkunft mit Panoramablick auf Brooklyn, Manhattan und Queens
  • Im angesagten Williamsburg, Brooklyn, in der Nähe von Bars und Restaurants
  • Die eleganten Zimmer verfügen über möblierte Balkone mit atemberaubenden Aussichten auf die Stadt.
  • Keurig-Kaffeemaschinen, Bademäntel, Minibars und Flachbildfernseher sind Standard
  • Gut besetztes italienisches Lokal und Bar für alle drei Mahlzeiten geöffnet
  • Bar im Dachgeschoss auf der 22. Etage mit Retro-Stil und atemberaubendem Stadtblick
  • Saisonale Außenpool verfügt über viele gepolsterte Liegen
  • Modernes und helles Fitnessstudio mit Cardiogeräten und freien Gewichten
  • Acht Minuten zu Fuß zu den U-Bahnstationen Nassau oder Bedford
  • Mehrere Versammlungsräume und Veranstaltungen, die für die Gemeinschaft geöffnet sind (Gebühr)
  • Kostenloses W-LAN im gesamten
  • Parken auf dem Gelände gegen Gebühr
Mehr anzeigen Pro

Kontra

  • Eine 25-minütige Fahrt oder eine U-Bahnfahrt zu den Sehenswürdigkeiten von Midtown Manhattan
  • Hotel fehlt ein Spa
  • Die Zimmer haben keinen Schreibtisch.
Mehr anzeigen Kontra

Fazit

Das 183 Zimmer umfassende William Vale wurde im Jahr 2016 eröffnet und ist eine luxuriöse Unterkunft in Brooklyns angesagtem Viertel Williamsburg. Von zahlreichen Aussichtspunkten hat man einen atemberaubenden Blick auf Manhattan, Queens und Brooklyn. Das Hotel umfasst seine Umgebung mit trendigen, modernen Zimmern, die mit aufmerksamkeitsstarken lokalen Kunstwerken ausgestattet sind. High-End-Annehmlichkeiten gehören Flachbild-TVs, Keurig Kaffeemaschinen, L'Occitane Toilettenartikel und möblierte Balkone , aber Zimmer verfügen vor allem über Schreibtische. Das italienische Lokal Leuca erhält ausgezeichnete Bewertungen, ebenso wie die Dachbar mit atemberaubender Aussicht auf die Stadt. Während der Sommermonate ist ein Außenpool mit Gastronomiebetrieb und ein modernes Fitnessstudio vorhanden. Leider gibt es kein Spa. Die Preise sind vernünftig, aber die 25-minütige Fahrt oder U-Bahnfahrt zu den meisten Sehenswürdigkeiten von Manhattan kann einige Reisende abschrecken. Für einen ähnlichen Aufenthalt in Manhattan, betrachten Sie The James New York .

Mehr anzeigen Fazit

Ausstattung

Oyster-Auszeichnungen

Oyster-Hotelbewertung

The William Vale

Scene

Hip-Luxushotel mit lokalen Künstlern und Panoramablick auf drei NYC-Bezirke

Das William Vale wurde 2016 eröffnet und erstreckt sich über 23 Stockwerke über seine niedrigen Williamsburg-Nachbarn, um atemberaubende Blicke auf Brooklyn, Manhattan und Queens aus dem gesamten Hotel zu bieten. Inspiriert von der Lagerhalle der Nachbarschaft - und dem derzeitigen Status als einer der angesagtesten Orte der Stadt - ist das Design durchwegs hip und anspruchsvoll. Nods zu der Gegend gehören Kunstwerken von lokalen Brooklyn Künstlern in allen Zimmern, sowie ein auffälliges buntes Stück von Marela Zacarias, die sich über zwei Etagen in der Lobby erstreckt . Obwohl die kleine Lobby eine ordentliche Anzahl an bequemen Sitzgelegenheiten in neutralen Tönen hat, sahen wir nur eine Handvoll Gäste, die auf ihren Laptops und Telefonen hingen. Stattdessen finden sich die meisten Reisenden - und viele Einheimische - im italienischen Restaurant im Erdgeschoss oder in der Bar " Westlight" in der 22. Etage mit hübschen Retro-Möbeln, geometrischen Mustern und raumhohen Fenstern zu atemberaubenden Stadtvistas. Fürs Erste bietet dieses Hotel günstige Preise - vor allem für ein New Yorker Luxus-Hotel - aber Geschäftsreisende und Touristen, die eine gute Zeit in Manhattan verbringen möchten, können am Ende einen hübschen Penny auf Taxi oder U-Bahn Fahrten fallen.

Mehr anzeigen Scene

Ort

Umgeben von Bars und Restaurants in Williamsburg, nur einen Block vom East River

Die William Vale sitzt in einer der angesagtesten Viertel in Brooklyn - Williamsburg. Innerhalb von 10 Gehminuten erreichen Sie zahlreiche Restaurants, Bars und Boutiquen. Die beliebte Brooklyn Brewery befindet sich gleich auf der anderen Straßenseite. Sie wohnen nur 5 Gehminuten vom McCarren Park mit einer Laufbahn, Tennisplätzen und einem hundefreundlichen Bereich entfernt. Die nächstgelegenen U-Bahn-Stationen sind die L in der Bedford Avenue und die G in Nassau, die beide acht Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt sind. Die meisten Midtown Manhattan Attraktionen und Büros benötigen mindestens eine 25-minütige U-Bahnfahrt oder Taxi zu erreichen. Der Financial District ist etwa 30 Minuten mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt, ebenso wie der Times Square und der Central Park. Parken ist vor Ort gegen Gebühr, oder es gibt Parkplätze in der Nähe. Den internationalen Flughafen JFK erreichen Sie mit dem Auto in 45 Minuten und den Flughafen LaGuardia nach etwa 30 Minuten.

Mehr anzeigen Ort

Zimmer

Hell und kunstvoll, mit modernen Annehmlichkeiten und möblierten Balkonen mit Stadtblick

Die 183 Zimmer sind makellos modern, aber das beeindruckendste Designelement sind vielleicht die raumhohen Glastüren, die zu möblierten Balkonen mit Blick auf Brooklyn, Manhattan oder Queens führen. Die Innenräume bestehen aus hellen Holzböden und Möbeln mit goldenen oder schwarzen Details sowie Teppichen mit geometrischen Motiven und lustigen Akzenten wie sphärischen Lampen, Hahnentritt-Kissen und magentafarbenen Orchideen. Die größtenteils neutrale Farbpalette wird von purpurnen Ombre-Vorhängen und von Brooklyn stammenden Kunstwerken bestimmt . Die Betten sind bequem und alle Zimmer haben mindestens eine Chaiselongue, während die Suiten separate Sitzecken haben. Mögliche Probleme für Geschäftsreisende? Es gibt keine Schreibtische - Nachttische vor Lounges wurden während unseres Besuchs als behelfsmäßige Arbeitsplätze genutzt.

High-End-Annehmlichkeiten gehören Flachbild-TV, kostenloses WLAN (oder Upgrades für schnellere Geschwindigkeiten), bestückte oder leere Mini-Kühlschränke je nach Vorliebe des Gastes und Keurig Kaffeemaschinen sowie Kleiderschränke mit Safe, Hausschuhen und Bügeleisen. Die luxuriösen Badezimmer verfügen über Regenduschen, tiefe Dusch- / Badewannen-Kombinationen oder separate Duschen und Badewannen sowie Pflegeprodukte von L'Occitane, Bademäntel und Haartrockner. Die interessanteste Option ist die Vale Garden Residence (Penthouse), eine Suite auf zwei Ebenen mit zwei Schlafzimmern, einem großen Wohnzimmer und einer großen Holzterrasse mit Whirlpool , Marmor-Esstisch und Sofas.

Mehr anzeigen Zimmer

Angebote

Ausgezeichnete Restaurants und saisonale Pool, aber kein Spa

Die hoteleigene Drawcard für Gäste und Einheimische ist die Bar Westlight auf der Dachterrasse in der 22. Etage mit raumhohen Fenstern oder der saisonalen Außenterrasse . Gäste werden hier vorrangig zum Trinken und für kleine Gerichte erwartet, erwarten jedoch, dass die Wartenden in New York warten, die darauf warten, in einem separaten Aufzug für Nicht-Gäste aufgeschlüsselt zu werden. Für ein füllenderes Essen wird das italienische Restaurant Leuca vom Küchenchef Andrew Carmellini zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet. Das geräumige, gut besuchte Restaurant verfügt über zwei Speisesäle sowie einen privaten Bereich und ist mit einer Mischung aus Ledersitzstühlen, handbemalten Keramiktöpfen und Fliesen mit Würfelmuster ausgestattet. Ein Speisewagen, Mister Dips , ist während der Sommermonate draußen und serviert eine kleine Auswahl an Burgern und Softdrinks.

Ein 60-Fuß-Außenpool ist in den wärmeren Monaten geöffnet und ist von großen gepolsterten Liegen umgeben. Das Pool-Deck hat mehr schöne Aussicht auf die Stadt , und Essen und Trinken Service ist verfügbar. Ein kleines, aber modernes Fitnessstudio hat Cardio-Geräte und Hanteln, aber es gibt kein Spa, was für ein Hotel dieses Kalibers überraschend ist. Mehrere Meeting- und Veranstaltungsräume sind vor Ort, und gelegentliche Veranstaltungen wie Blumenschmuck Workshops oder Panels sind für die Öffentlichkeit zugänglich (die meisten gegen Gebühr). Es gibt kein richtiges Business Center, aber WLAN ist kostenlos und anständig schnell. Gäste können auch für eine schnellere Verbindung aufrüsten. Die Parkplätze am Hotel nutzen Sie gegen eine Gebühr.

Mehr anzeigen Angebote

Oyster-Hotelbewertung

The William Vale

Scene

Hip-Luxushotel mit lokalen Künstlern und Panoramablick auf drei NYC-Bezirke

Das William Vale wurde 2016 eröffnet und erstreckt sich über 23 Stockwerke über seine niedrigen Williamsburg-Nachbarn, um atemberaubende Blicke auf Brooklyn, Manhattan und Queens aus dem gesamten Hotel zu bieten. Inspiriert von der Lagerhalle der Nachbarschaft - und dem derzeitigen Status als einer der angesagtesten Orte der Stadt - ist das Design durchwegs hip und anspruchsvoll. Nods zu der Gegend gehören Kunstwerken von lokalen Brooklyn Künstlern in allen Zimmern, sowie ein auffälliges buntes Stück von Marela Zacarias, die sich über zwei Etagen in der Lobby erstreckt . Obwohl die kleine Lobby eine ordentliche Anzahl an bequemen Sitzgelegenheiten in neutralen Tönen hat, sahen wir nur eine Handvoll Gäste, die auf ihren Laptops und Telefonen hingen. Stattdessen finden sich die meisten Reisenden - und viele Einheimische - im italienischen Restaurant im Erdgeschoss oder in der Bar " Westlight" in der 22. Etage mit hübschen Retro-Möbeln, geometrischen Mustern und raumhohen Fenstern zu atemberaubenden Stadtvistas. Fürs Erste bietet dieses Hotel günstige Preise - vor allem für ein New Yorker Luxus-Hotel - aber Geschäftsreisende und Touristen, die eine gute Zeit in Manhattan verbringen möchten, können am Ende einen hübschen Penny auf Taxi oder U-Bahn Fahrten fallen.

Mehr anzeigen Scene

Ort

Umgeben von Bars und Restaurants in Williamsburg, nur einen Block vom East River

Die William Vale sitzt in einer der angesagtesten Viertel in Brooklyn - Williamsburg. Innerhalb von 10 Gehminuten erreichen Sie zahlreiche Restaurants, Bars und Boutiquen. Die beliebte Brooklyn Brewery befindet sich gleich auf der anderen Straßenseite. Sie wohnen nur 5 Gehminuten vom McCarren Park mit einer Laufbahn, Tennisplätzen und einem hundefreundlichen Bereich entfernt. Die nächstgelegenen U-Bahn-Stationen sind die L in der Bedford Avenue und die G in Nassau, die beide acht Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt sind. Die meisten Midtown Manhattan Attraktionen und Büros benötigen mindestens eine 25-minütige U-Bahnfahrt oder Taxi zu erreichen. Der Financial District ist etwa 30 Minuten mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln entfernt, ebenso wie der Times Square und der Central Park. Parken ist vor Ort gegen Gebühr, oder es gibt Parkplätze in der Nähe. Den internationalen Flughafen JFK erreichen Sie mit dem Auto in 45 Minuten und den Flughafen LaGuardia nach etwa 30 Minuten.

Mehr anzeigen Ort

Zimmer

Hell und kunstvoll, mit modernen Annehmlichkeiten und möblierten Balkonen mit Stadtblick

Die 183 Zimmer sind makellos modern, aber das beeindruckendste Designelement sind vielleicht die raumhohen Glastüren, die zu möblierten Balkonen mit Blick auf Brooklyn, Manhattan oder Queens führen. Die Innenräume bestehen aus hellen Holzböden und Möbeln mit goldenen oder schwarzen Details sowie Teppichen mit geometrischen Motiven und lustigen Akzenten wie sphärischen Lampen, Hahnentritt-Kissen und magentafarbenen Orchideen. Die größtenteils neutrale Farbpalette wird von purpurnen Ombre-Vorhängen und von Brooklyn stammenden Kunstwerken bestimmt . Die Betten sind bequem und alle Zimmer haben mindestens eine Chaiselongue, während die Suiten separate Sitzecken haben. Mögliche Probleme für Geschäftsreisende? Es gibt keine Schreibtische - Nachttische vor Lounges wurden während unseres Besuchs als behelfsmäßige Arbeitsplätze genutzt.

High-End-Annehmlichkeiten gehören Flachbild-TV, kostenloses WLAN (oder Upgrades für schnellere Geschwindigkeiten), bestückte oder leere Mini-Kühlschränke je nach Vorliebe des Gastes und Keurig Kaffeemaschinen sowie Kleiderschränke mit Safe, Hausschuhen und Bügeleisen. Die luxuriösen Badezimmer verfügen über Regenduschen, tiefe Dusch- / Badewannen-Kombinationen oder separate Duschen und Badewannen sowie Pflegeprodukte von L'Occitane, Bademäntel und Haartrockner. Die interessanteste Option ist die Vale Garden Residence (Penthouse), eine Suite auf zwei Ebenen mit zwei Schlafzimmern, einem großen Wohnzimmer und einer großen Holzterrasse mit Whirlpool , Marmor-Esstisch und Sofas.

Mehr anzeigen Zimmer

Angebote

Ausgezeichnete Restaurants und saisonale Pool, aber kein Spa

Die hoteleigene Drawcard für Gäste und Einheimische ist die Bar Westlight auf der Dachterrasse in der 22. Etage mit raumhohen Fenstern oder der saisonalen Außenterrasse . Gäste werden hier vorrangig zum Trinken und für kleine Gerichte erwartet, erwarten jedoch, dass die Wartenden in New York warten, die darauf warten, in einem separaten Aufzug für Nicht-Gäste aufgeschlüsselt zu werden. Für ein füllenderes Essen wird das italienische Restaurant Leuca vom Küchenchef Andrew Carmellini zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet. Das geräumige, gut besuchte Restaurant verfügt über zwei Speisesäle sowie einen privaten Bereich und ist mit einer Mischung aus Ledersitzstühlen, handbemalten Keramiktöpfen und Fliesen mit Würfelmuster ausgestattet. Ein Speisewagen, Mister Dips , ist während der Sommermonate draußen und serviert eine kleine Auswahl an Burgern und Softdrinks.

Ein 60-Fuß-Außenpool ist in den wärmeren Monaten geöffnet und ist von großen gepolsterten Liegen umgeben. Das Pool-Deck hat mehr schöne Aussicht auf die Stadt , und Essen und Trinken Service ist verfügbar. Ein kleines, aber modernes Fitnessstudio hat Cardio-Geräte und Hanteln, aber es gibt kein Spa, was für ein Hotel dieses Kalibers überraschend ist. Mehrere Meeting- und Veranstaltungsräume sind vor Ort, und gelegentliche Veranstaltungen wie Blumenschmuck Workshops oder Panels sind für die Öffentlichkeit zugänglich (die meisten gegen Gebühr). Es gibt kein richtiges Business Center, aber WLAN ist kostenlos und anständig schnell. Gäste können auch für eine schnellere Verbindung aufrüsten. Die Parkplätze am Hotel nutzen Sie gegen eine Gebühr.

Mehr anzeigen Angebote

Beste Preise

Ausstattung

  • Balcony / Terrace / Patio

  • Business-Center

  • Cabanas

  • Cable

  • Concierge

  • Einfaches Fernsehangebot

  • Fitnessstudio

  • Getränkeservice am Pool

  • Getrennter Schlafzimmer-/ Wohnzimmerbereich

  • Internet

  • Kinder erlaubt

  • Kinderbetten

  • Klimaanlage

  • Meeting / Conference Rooms

  • Minibar (mit Alkohol)

  • Pool

  • Swim-up-Bar

  • Textilreinigung

  • Tiere erlaubt

  • Wäscherei

  • Zimmerservice

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt war zum Zeitpunkt der Hotelbewertung korrekt. Bitte überprüfen Sie bei der Buchung auf unseren Partnerseiten, ob die Angaben noch korrekt sind.