Pro

  • Komfortables Hotel in Gehweite zum Eiffelturm, Invalides und Rodin Museum
  • Traditionelle Zimmer mit Flachbild-TV, Minibar und kostenlosen Safes
  • Einige Zimmer bieten einen fantastischen Blick auf den Eiffelturm
  • Leihgeräte Handys mit kostenlosen Daten und Anrufen in jedem Zimmer
  • Das Frühstück (gegen Gebühr) wird in einem historischen Steingewölbe serviert
  • Intime 24-Stunden-Lobbybar mit einer Auswahl an Single Malt Whiskys
  • Mac-Desktop in der Lobby für die Gäste
  • Das Hotel arrangiert einen Shuttleservice oder einen privaten Fahrer zum / vom Flughafen
  • Kostenloses WLAN in allen Bereichen
Mehr anzeigen Pro

Kontra

  • Die Zimmer sind recht klein, vor allem Standardzimmer
  • Einige Zimmer verfügen nur über eine Dusche
  • Keine behindertengerechten Zimmer
Mehr anzeigen Kontra

Fazit

Das Hotel Duquesne Eiffel ist ein kleines Hotel im 7. Arrondissement, nur wenige Gehminuten von Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm und dem Musee d'Orsay entfernt. Die 40 traditionellen Zimmer sind alle mit Flachbildfernsehern, Minibars und Handy-Leih-Telefonen ausgestattet, die die Gäste von unterwegs nutzen können. Die besten Zimmer befinden sich in der obersten Etage (54 und 55) und verfügen über Balkone mit direktem Blick auf den Eiffelturm. Das Frühstück (gegen Gebühr) wird im ursprünglichen Steingewölbe des Gebäudes serviert und die rund um die Uhr geöffnete Lobby-Lounge serviert erstklassige Whiskys und halbe Flaschen Wein. Es lohnt sich, die Preise mit dem nahe gelegenen Hotel Muguet zu vergleichen , einem anderen kleinen Hotel in der Nachbarschaft, jedoch mit moderneren Badezimmern.

Mehr anzeigen Fazit

Oyster-Hotelbewertung

Hotel Duquesne Eiffel

Scene

Ein traditionelles Hotel im ruhigen 7. Arrondissement

Das Hotel Duquesne Eiffel ist ein traditionelles Hotel im ruhigen, nicht touristischen 7. Arrondissement von Paris. Von außen sieht es aus wie ein süßes Viertel mit blauen Markisen, goldenen Schildern und Außentischen . Das Innere hält den Schein aufrecht; Die Lobby wirkt wie ein gemütliches Wohnzimmer mit einer originalen Holzbalkendecke, rauen Steinwänden, Ledersofas und Liebessesseln sowie einem Kamin. Eine Garderobe steht an der Tür und auf Beistelltischen werden Brettspiele aufgestellt. In der hinteren Ecke wartet eine kleine zweisitzige Bar auf Wein oder Whisky. Daneben befindet sich ein Mac-Desktop für Gäste, die einen größeren Bildschirm als das Handy in ihren Räumen oder ihr persönliches Gerät benötigen.

Das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert diente ursprünglich als Herberge für Jungen, die die gegenüberliegende Militärschule besuchten. Während seiner gesamten Geschichte war das Gebäude eine Herberge oder ein Hotel. Es wurde in den 1990er Jahren zum Hotel Duquesne und zieht seitdem einen stetigen Strom von hauptsächlich Paaren (viele Wiederholer) und Firmenkunden an, besonders im Monat September, wenn in der ganzen Stadt Konferenzen abgehalten werden. Die Gäste sind hauptsächlich Amerikaner (gefolgt von Englisch, Australier und Europäer) und bleiben durchschnittlich zwei oder drei Nächte.

Mehr anzeigen Scene

Ort

Ein kurzer Spaziergang zum Hauptstandort Paris, dem Eiffelturm

Das Duquesne Eiffel Hotel befindet sich im 7. Arrondissement - einem erstklassigen Viertel am linken Ufer, umgeben von Top-Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, dem Musee d'Orsay und den Invalidendom. Hier gibt es zwar nicht viel Nachtleben, aber in der Gegend gibt es einige Restaurants und Lebensmittelgeschäfte. Das Hotel befindet sich in der Nähe von Taxiständen und U-Bahnstationen, um andere Bereiche der Stadt der Lichter zu erreichen. Für Flughafentransfers kann das Hotel Shuttles oder private Fahrer arrangieren.

Paris ist eine der am dichtesten besiedelten Städte Europas und derzeit eine der wichtigsten Geschäfts- und Kulturmetropolen der Welt. Paris ist wegen seines Wachstums im Zeitalter der Aufklärung als "Stadt der Lichter" bekannt. Hier finden Sie einige der luxuriösesten Mode der Welt (Hermes, Dior, Yves Saint Laurent), ikonische Museen und Strukturen sowie bedeutende Medien und Unternehmen Verkaufsstellen.

Mehr anzeigen Ort

Zimmer

Gemütliche, traditionell eingerichtete Zimmer mit Handy-Telefonen und - in einigen - einer unglaublichen Aussicht auf den Eiffelturm

Die 40 traditionell eingerichteten Zimmer des Hotel Duquesne gliedern sich in fünf Kategorien, beginnend mit dem 130 Quadratmeter großen Standard. In einigen der rund 170 Quadratmeter großen Oberen - der nächsten Kategorie - können Sie auf die kleinen Stehbalkone treten und den Eiffelturm sehen. Zwei Eckoberen bieten einen Blick auf den Turm von innen, Bäume können jedoch die Sicht behindern. Die 172 Quadratmeter großen Prämien bieten die besten Aussichten auf den Tower - jeder möchte Zimmer 55 in dieser Kategorie, aber das Hotel kann nur eine bestimmte Kategorie garantieren, nicht ein bestimmtes Zimmer. Die Komfortzimmer sind so klein wie die Standards, verfügen jedoch zusätzlich über eine Badewanne. Schließlich gibt es vier Superior Triples, die mit 215 Quadratmetern die größten Optionen im Hotel sind. Die Dreibettzimmer verfügen über ein Queensize-Bett und ein Einzelbett (eines mit einer echten Matratze, nicht nur ein Schlafsofa). Es gibt keine behindertengerechten Zimmer oder Familienzimmer, aber es besteht die Möglichkeit, miteinander verbundene Einheiten zu buchen.

Trotz des Zimmertyps verfügen alle Zimmer über die gleichen Annehmlichkeiten. Durch die dreifach verglasten Fenster wird Straßenlärm ferngehalten, und es gibt Minibars und Flachbildfernseher mit etwa 100 mehrsprachigen Kanälen. Kostenloses Mineralwasser wird am ersten Tag bereitgestellt. Kaffee und Tee erhalten Sie während des gesamten Aufenthalts kostenfrei. Die Safes können Sie kostenfrei nutzen. Größere Gegenstände wie Laptops können Sie an der Rezeption aufbewahren. Eine der besten Annehmlichkeiten ist das kostenlose Leihgerät Handy in jedem Zimmer, das Gästen kostenlose Daten und Auslandsgespräche zur Verfügung stellt, während sie Paris erkunden. Die Zimmer haben entweder ein Doppel- oder zwei Zweibettzimmer (oder eine Königin und ein Zweibettzimmer im Dreibettzimmer), alle mit Nachttischlampen im Kopfteil. Beachten Sie, dass der Zimmerschlüssel zum Aktivieren des Stroms benötigt wird.

Standardzimmer haben nur Duschen, aber einige andere Zimmertypen wie Premium und Triple verfügen über Badewannen. Das Hotel bietet kleine Schritte für Kleinkinder oder kleine tragbare Badewannen für Familien, die in Zimmern mit nur Duschen übernachten. Einige der Oberen und Prämien verfügen über separate Toilettenräume. Eine Reihe von Toilettenartikeln unter der Marke Hotel steht zur Verfügung. WLAN nutzen Sie in den Zimmern kostenfrei.

Mehr anzeigen Zimmer

Angebote

Frühstücksbuffet, Lobby-Lounge und Sitzgelegenheiten auf dem Bürgersteig

Bei der Buchung haben Sie die Möglichkeit, das Frühstück zu Ihrem Zimmerpreis hinzuzufügen. Das Frühstück wird im historischen Steinkeller des Hotels serviert und umfasst Eier, Speck, Wurst, Brot, Kuchen und Joghurt. Eine kleine Bar im hinteren Teil der Lobby ist rund um die Uhr geöffnet und serviert eine beeindruckende Auswahl an Scotch-Single-Malt-Whiskys, darunter den 16-jährigen Lagavulin und den 12-jährigen Glenkinchie. Wein, Champagner, Aperitifs, Digestifs und andere Spirituosen stehen ebenfalls auf der Speisekarte. Es gibt nur zwei Sitze an der Bar, aber in der wohnzimmerähnlichen Lobby gibt es viele bequeme Sitzgelegenheiten sowie draußen draußen Holztische und -stühle mit Blick auf den Eiffelturm, wenn das Wetter angenehm ist. Neben der Bar befindet sich ein Mac-Computer für Gäste, und WLAN ist im gesamten Hotel kostenfrei verfügbar. Das Hotel arrangiert einen Shuttleservice oder private Autos zum und vom Flughafen.

Mehr anzeigen Angebote

Beste Preise

Ausstattung

  • Babysitter-Service

  • Balcony / Terrace / Patio

  • Cable

  • Concierge

  • Flughafen-Shuttle

  • Internet

  • Kinder erlaubt

  • Kinderbetten

  • Klimaanlage

  • Minibar (mit Alkohol)

  • Wäscherei

  • Zimmerservice

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt war zum Zeitpunkt der Hotelbewertung korrekt. Bitte überprüfen Sie bei der Buchung auf unseren Partnerseiten, ob die Angaben noch korrekt sind.