Unsere Lieblingsfluglinien in der Welt

Zwischen Überbuchungen , Verspätungen, verlorenem Gepäck und minimaler Beinfreiheit gibt es viel zu jammern wenn es ums Fliegen geht. Wenn wir also auf eine Fluggesellschaft stoßen, die erfolgreich über die einfache Beförderung von Reisenden von A nach B fliegt - egal, ob wir in der ersten Klasse oder im Bus fliegen -, sind wir bereit, unsere Liebe von den Dächern zu rufen. Okay, vielleicht nicht genau, aber wir haben es als Ausrede benutzt, um eine Liste unserer Lieblingsfluglinien auf der Welt zu erstellen. Die folgenden Fluggesellschaften punkten für Komfort in der Kabine, Bordservice und Unterhaltung sowie hochwertiges Essen. Spoiler-Alarm: Eine Fluggesellschaft aus dem Nahen Osten wurde nicht nur einmal, sondern dreimal ausgewählt. Kannst du raten welches?


Alle Nippon Airways

byeangel / Flickr

byeangel / Flickr

"Ich hatte nur die Gelegenheit, die japanische All Nippon Airways einmal (im Reisebus) in meiner Reisekarriere zu fliegen, und es war einfach die beste Flugerfahrung, die ich je hatte – und ich zähle alle meine erste Klasse Flüge hier. Für den Anfang war es das sauberste Flugzeug, das ich je gesehen habe. Crews säuberten die geräumigen Badezimmer und füllten die schicken Seifen mehrmals auf dem Flug von Los Angeles nach Tokio auf. Mein Sitz war geräumig und ich schätzte die Fußstütze, um meine Füße zu heben, und das einfach zu bedienende Touchscreen-Unterhaltungssystem mit unzähligen Filmoptionen. Lächelnde Flugbegleiterinnen servierten während der ganzen Reise heißen, grünen Tee, und obwohl ich den Essensservice verschlafen hatte, kam ein freundlicher Flugbegleiter ein paar Minuten, nachdem ich aufgewacht war, zu mir. Holz? Möchtest du jetzt dein Abendessen? Ich war absolut begeistert von dem Service und es war eine ausgezeichnete Einführung in die Sauberkeit, Effizienz und Höflichkeit, die ich in ganz Japan gefunden habe. " – Megan Wood, Redakteurin

Emirate

Roderick Eime / Flickr

Roderick Eime / Flickr

"Sie sagen, es liegt alles im Detail, und das Detail, das mich zu einem Emirates Booster gemacht hat, war die Lotion. Flugzeugbadezimmer sind erbärmliche Angelegenheiten mit Nullventilation, keine Gegenraum und traurige Pumpe Spender von Seife als die einzige Möglichkeit der Auffrischung. Aber Emirates hatte Holztäfelung, Damenbinden und richtige Toilettenartikel wie Duftlotion. Wohlgemerkt, das ist Coach, wo die Badezimmer noch Cubbies, aber zivilisierte sind. (In der ersten Klasse haben sie volle Duschen.) Als ich an meinen Platz zurückkam, wandte ich mich an meinen Mann und bestand darauf: "Sie müssen die Badezimmer sehen!" als wäre ich gerade aus einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant aus der Damentoilette gekommen. Das war, nachdem ich mehrere Filme in der Mediathek des Flugzeugs angeschaut hatte, zu einem recht guten Abendessen gegessen und meine Augenmaske zum Schlafen angezogen hatte. Natürlich gab es viele Dinge, die schief gelaufen sind – mein Flug war zu spät, die Klimaanlage war für die ersten 20 Minuten abgeschaltet und es gab mehrere (mehrere!) Weinende Babys in meiner Nähe. Aber auch mit all diesen Mängeln kam ich immer noch von meinem ersten Emirates Flug als Fan. " – Maria Teresa Hart, Senior Editorin

"Ich habe mich für eine reine Economy-Klasse entschieden, da Business und First eine ganz andere Welt sind. Zweifelsohne hat Emirates die schönste Economy Class der Airline, die ich jemals geflogen bin (was großartig war, da ich 26 Stunden an Bord verbrachte). Jeder Economy-Passagier erhielt nicht nur ein Amenity-Kit (Zahnbürste, Zahnpasta, Socken, Augenmaske, etc.), sondern die Sitze wurden sogar um einen angemessenen Betrag zurückversetzt! Plus, die Mahlzeiten waren ziemlich gut, und es gab viele von ihnen auf meinen Langstreckenflügen. Ich bin mit der A380 geflogen, also haben sich etliche Flugbegleiter um die hunderte von Passagieren auf meinem Deck gekümmert, und ich fand ihren Service wunderbar. Auch das Entertainment-System ist erstklassig, mit Tausenden von Filmen und Shows sowie Live-TV. Natürlich kann ich nicht genug Gutes über das Fliegen von Emirates sagen – und das ist eine Seltenheit mit dem heutigen Himmel. " – Stefanie Waldek, Redakteurin

"Ich hatte das Vergnügen, Emirates 2016 nach Dubai zu fliegen, und ich war überwältigt von ihrem Service und ihren Angeboten. Angesichts der Tatsache, dass der Flug über 12 Stunden dauerte und ich die Wirtschaft fliegen wollte, machte ich mir Sorgen, wie wohl ich mich fühlen würde, aber diese Befürchtungen waren unbegründet. Mein Platz war ziemlich geräumig, ich hatte Zugang zu Tausenden von Unterhaltungsmöglichkeiten einschließlich Blockbuster-Filmen und WLAN kostete mich nur 1 Dollar. Es gab mehrere leckere Speisen während meines Fluges (Wein und Bier inklusive), und Obst und Süßigkeiten wie Full-Size Kit Kat Bars waren immer verfügbar an den Stationen im Flugzeug. Ich konnte aufstehen und mich so lange in der Nähe des Badezimmers ausstrecken, wie ich es mir wünschte, und Decken und Augenmasken halfen mir dabei, dass ich ruhig schlafen konnte. Obwohl ich keinen Zugang zu ihnen hatte, waren an Bord Duschen, Lounges und Sitze für erstklassige Kunden hoch auf der Höhe. Darüber hinaus kann die tadellos zusammengestellte Flugbesatzung immer mehrere Sprachen sprechen, was die Reise für Reisende noch stressfreier macht. " – Lara Grant, Redakteurin

Qatar Airways & Norweger

byeangel / Flickr

byeangel / Flickr

"Ich habe keine Liebe für irgendeine Fluggesellschaft außer dem, was mich dahin bringen kann, wo ich am günstigsten Zeitplan und für den billigsten Tarif hingehen möchte. Nichtsdestotrotz werde ich notorisch unterdurchschnittliche Billigfluggesellschaften wie Spirit meiden – besonders für Langstreckenflüge (wie ihre Flüge von NYC nach Kolumbien). Norweger macht einen netten Job, um Sie nach Europa zu bringen, ohne sich zu sehr zu fühlen, während es schwierig ist, mit den fantastischen Terminals von Qatar Airways in Katar und dem hervorragenden Unterhaltungsprogramm zu diskutieren. " – Kyle Valenta, Senior Editor

Qantas

Eosdude / Flickr

Eosdude / Flickr

"Qantas, Baby! Ja, einige transpazifische Reisende sagen, dass die glorreichen Tage von Qantas hinter ihnen liegen, aber die Boeing 787-9 Dreamliners der australischen Fluggesellschaft, die letzten Monat debütierte, sollte ihr Ansehen wieder auffrischen. (Die neuen Jets fliegen nonstop von Perth nach London – dem zweitlängsten Flug der Welt – beginnend im März.) Die neue Flotte wird Qantas 'gewohnte Vorteile bieten, inklusive Amenity Kits mit SK-II oder Aurora Spa-Beauty-Produkte, wahrhaft anständige Mahlzeiten und ein ausgezeichnetes Getränkeprogramm mit australischen Weinen. Pro-Tipp: Auf Langstreckenflügen können Reisende in der Serviceküche eine private Weinverkostung bestellen. Es ist kostenlos für alle Passagiere – nicht nur erstklassig – und erlaubt ihnen jede Vielfalt an Bord. Prost! " – Anne Olivia Bauso, Associate Editor

Cathay Pazifik

InSapphoWeTrust / Flickr

InSapphoWeTrust / Flickr

"Ich sollte das vorwegnehmen, indem ich sagte, dass ich das Vergnügen hatte, Business Class zu fliegen, obwohl mein Freund, der in den Bus geflogen ist, auch begeisterte Kritiken hatte. Mit tadellosem Service und Essen, erstklassigem Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Schwerpunkt auf Komfort erfüllt Cathay Pacific alle Voraussetzungen für einen erholsamen und angenehmen Flug. Die blitzsauberen Erdnusssäckchen werden durch ein schmackhaftes, regional inspiriertes Menü ersetzt und die verkrampften Sitze werden durch Lief-Flat-Betten sowie Kopfstützen mit Seitenflügeln für maximale Unterstützung getauscht. Das freundliche Personal ruft Flieger sogar beim Namen an. Werfen Sie eine Fülle von Unterhaltungsmöglichkeiten (plus einzelne USB-Ladegeräte, um Ihre Geräte zu entsaften), und dieser Langstreckenflug wird blitzschnell vorbeifliegen. " – Alisha Prakash, Redakteurin

Du wirst auch mögen: