Die süßesten Strandstädte in Florida

Miami und Orlando mögen in Florida die Favoriten sein, aber das bedeutet nicht, dass sie die schönsten Reiseziele im Sunshine State sind. Tatsächlich gibt es in Florida zahlreiche charmante Strandorte, in denen Sie keine Touristenwellen finden. Die meisten dieser Küstenausflüge und Inselatmosphäre bieten unberührte Strände, Naturschutzgebiete und frische Speisen. Für diejenigen, die die sanfte Massage einer Meeresbrise einer herzzerreißenden Runde auf dem Space Mountain vorziehen, können Sie mit dieser Liste bezaubernder Strandorte einen neuen Urlaubsort in Betracht ziehen.


Islamorada

Pier in der Cheeca Lodge & Spa

Pier in der Cheeca Lodge & Spa

Islamorada ist eine Sammlung von sechs Inseln und ein beliebter Treffpunkt für Sportfischer. Die ruhigen, klaren und von Kreaturen erfüllten Gewässer entlang des Anne's Beach eignen sich ideal zum Schnorcheln. Im Long Key State Park können Sie Kajaks und Kanus mieten. Library Beach befindet sich in einem Mangrovenkanal und verfügt über Spielgeräte und ein wenig Gedränge, was es zu einem beliebten Ziel für Familien macht. Zu den Attraktionen von Islamorada zählen die Delfinshows im Theater of the Sea und die Ausstellungen im History of Diving Museum. Das Rain Barrel Artisan Village hat auch einige bemerkenswerte Galerien, die es wert sind, durchsucht zu werden.

Wo bleiben:

New Smyrna Beach

Strand im Islander Beach Resort

Strand im Islander Beach Resort

Südlich von Daytona Beach ist New Smyrna Beach als angesagter Surfhafen bekannt. Die Stadt hat rund 12 Meilen von weißen Sandstränden und großen Wellen. Das Mieten eines Surfbrettes ist nicht schwierig, obwohl die Fans wahrscheinlich ihre eigenen mitbringen möchten. Sie können Ihre Reise auch zeitlich mit einem der während des ganzen Jahres veranstalteten Food-Festivals vereinbaren, einschließlich des New Smyrna Beach Food-Festivals (im April), der Cinco de Mayo-Feier (im Mai), des Shrimp & Seafood-Festivals (im August) oder Jazz Fest (im September). Zu den ganzjährig geöffneten Attraktionen zählen die Künstlerateliers im The Hub on Canal, Ausstellungen im Atlantic Center for the Arts und die Tierwelt der Gegend, darunter Seekühe und Delfine.

Wo bleiben:

Key Biscayne

Das Ritz-Carlton Key Biscayne in Miami

Das Ritz-Carlton Key Biscayne in Miami

Etwa 20 Minuten südlich der Innenstadt von Miami hat Key Biscayne einen Boom erlebt, seit der Damm, der das Festland mit dem Festland verband, Mitte des 20. Jahrhunderts eröffnet wurde. Bemerkenswerte Einwohner waren Brad Pitt, Cher und Richard Nixon. Während Sie in Key Biscayne luxuriöses Wohnen finden (Golfplätze und Gourmetrestaurants eingeschlossen), bietet das Ziel auch zahlreiche malerische Attraktionen. Der 170 Jahre alte Leuchtturm von Cape Florida ist ein lokales Monument und der Heritage Trail bietet faszinierende Ausblicke auf das Wasser und ein prähistorisches fossiles Riff. Das glatte Wasser des Crandon Park Beach ist unter Windsurfern sehr beliebt. Fast alle Sandboxen von Key Biscayne bieten entspannende Alternativen zu den Partygruben in Miami.

Wo bleiben:

Captiva Island

Strand im South Seas Island Resort

Strand im South Seas Island Resort

Captiva Island liegt vor der Westküste Floridas, etwa eine Autostunde von Fort Myers entfernt, und ist so klein, dass Sie nach Ihrer Ankunft kein Auto benötigen. Für Familien bietet das South Sea Island Resort auf 300 Hektar viel zu tun. Entspannen Sie sich an privaten Stränden, genießen Sie den malerischen Yachthafen, spielen Sie eine Runde auf dem 9-Loch-Golfplatz und baden Sie in den drei Außenpools mit Wasserrutschen . Reisende, die einen individuelleren Urlaub bevorzugen, haben zahlreiche Optionen für die Unterkunft und zum Essen. Das Keylime Bistro im Captiva Island Inn serviert Gerichte wie Krabbenkuchen Benedict und, wie erwartet, Key Lime Pie. Der Bubble Room ist vollgepackt mit Spielzeug aus den 1930er und 40er Jahren und bietet ein Menü mit Garnelen vom Golf (verschiedene Zubereitungsarten), klebrigen Brötchen und Orangenkuchen. Captiva Beach hat eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen, aber eine riesige Auswahl an Muscheln für Menschen, die sie gerne sammeln. Wie ein Rennen? NASCRAB ist eine lokale Show mit Rennkrebsen.

Wo bleiben:

Stuart

Stuart, Florida; Mitch Kloorfain / Flickr

Stuart, Florida; Mitch Kloorfain / Flickr

In Stuart hielten Lokomotiven an, um Scheffel Chrysanthemen und Ananas mitzunehmen. Stuart ist zwar nicht mehr eine landwirtschaftliche Gemeinde, hat aber dennoch den Charme einer Kleinstadt, die in B & Bs, Straßencafés und Kunstgalerien zu finden ist. Hier kann man auch eine malerische Landschaft am Wasser genießen. Diese Stadt mit 19.000 Einwohnern bietet nicht nur einen hervorragenden Blick auf den Atlantik, sondern auch entlang der Flüsse St. Lucie und Indian, was sie zu einem idealen Ort für Spaziergänge am Wasser macht. Die Promenade ist voll mit Boutiquen, Restaurants und Menschen, die Sie beobachten können. Einheimische sind auch stolz auf die Gesundheit des Ökosystems, was es ermöglicht, Delphine durch die klaren blauen Wellen direkt vor der Küste schwimmen zu sehen. Liebhaber des Meereslebens können im Florida Oceanographic Coastal Center vorbeischauen, in dem Schildkröten, Stachelrochen und zahlreiche andere Fischarten vor Ort gezeigt werden. Ein weiteres Stück Stuart-Kultur, das House of Refuge Museum, war einst ein Zufluchtsort für Seeleute und beherbergt heute Ausstellungen über Patente und Erfindungen. Was Sand anbelangt, so sind Jensen Beach, Bathtub Reef Beach und Stuart Beach sehr beliebt.

Wo bleiben:

Siesta Key

Strand im Sea Spray Resort

Strand im Sea Spray Resort

Versuchen Sie, Siesta Key, die Barriereinsel vor der Südwestküste Floridas, nicht mit der gleichnamigen MTV-Reality-Show zu verwechseln. Ja, die Serie wird in Florida gedreht, aber Siesta Key bietet viel familienfreundlichen Spaß. Im Ocean Boulevard finden Sie Boutiquen und Straßenmusikanten, die Jimmy Buffet-Cover spielen. Der Sand hier hat einen hohen Quarzanteil, der das Pulver weich, kühl und angenehm zum Sonnenbaden macht. Das jährlich stattfindende Sand-Sculpting-Festival Siesta Key Crystal Classic fordert Künstler aus der ganzen Welt heraus, innerhalb von 24 Stunden ein Meisterwerk zu schaffen. Andere örtliche Traditionen umfassen einen wöchentlichen Trommelkreis, der sich jeden Sonntag eine Stunde vor Sonnenuntergang am Siesta Key Beach bildet. Wenn Sie Land verlassen möchten, buchen Sie eine Hochseefischen-Tour oder eine Sonnenuntergangstour.

Wo bleiben:

Strand

Strand im WaterColor Inn & Resort

Strand im WaterColor Inn & Resort

Eine Reise nach Seaside ist wie eine Zeitmaschine. Gründer Robert S. Davis erbte das Land 1978 und verwandelte es in eine Gemeinde, die einer alten Strandstadt ähnelt. Seaside liegt im Nordwesten Panhandles in Florida und ist näher an Alabama und Georgia als an Orlando gelegen. Seine Kultur orientiert sich an vornehmem Kleinstadtleben im Süden. Die Gebäude des Seaside sind eine Mischung aus viktorianischem, neoklassischem, modernem und postmodernem Stil. Genau diese Kombination machte es zu einer idealen Wahl für einen Drehort für „The Truman Show“. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Airstream Row, ein Food Truck Park, in dem Köche stehen Arbeiten Sie mit Vintage-Trailern und dem Seaside Repertory Theatre, der einzigen professionellen Truppe an der Costa Smeralda. Der nahe gelegene Grayton Beach State Park gilt als einer der besten Strände des Landes. Besucher können hier nicht nur baden, sondern auch Camping, Mountainbike fahren, Tubing und Tauchen.

Wo bleiben:

Vero Beach

Strand im Costa d'Este Beach Resort

Strand im Costa d'Este Beach Resort

Vero Beach ist reich an Kultur und Wildtieren auf 13 Quadratkilometern. Eine örtliche Verordnung verhindert, dass Gebäude höher als vier Stockwerke sind, und trägt dazu bei, dass das Ziel seine Kleinstadtatmosphäre beibehält. Im Gegensatz zu anderen überfüllten Abschnitten in Florida haben die weißen Sandstrände von Vero oft mehr Vögel als Menschen. Etwa ein Viertel der Meeresschildkröten der Welt legt ihre Eier an der Ostküste Floridas, wo Vero liegt, und sorgt so für regelmäßige Schildkrötenbrut. Es werden mehrere Touren rund um die lokale Schildkrötenbevölkerung organisiert. Die Florida Cracker Airboat-Fahrten sind ebenfalls beliebt, da die Gäste mit einem Boot, das von einem Flugzeugmotor angetrieben wird, durch St. Johns River fahren können. Das Vero Beach Museum of Art verfügt über eine beeindruckende Dauerausstellung mit Werken aus Glas, Bronze und Essstäbchen. Die Vero Beach Opera Guild veranstaltet regelmäßig Aufführungen in Gebäuden rund um die Stadt. Filmfreunde sollten ihre Reise für Juni während des Vero Beach Wine & Film Festival planen. Lokale Speisen und Einkaufsmöglichkeiten sorgen für gehobenen Geschmack (zahlreiche Millionäre machen hier Urlaub).

Wo bleiben:

Cocoa Beach

Strand im Hilton Cocoa Beach Oceanfront

Strand im Hilton Cocoa Beach Oceanfront

Das Cocoa Beach liegt etwa eine Stunde von Orlando und weniger als eine halbe Stunde vom Kennedy Space Center entfernt. Das Wachstum der Stadt nahm in den 1960er Jahren mit der Erweiterung des amerikanischen Raumfahrtprogramms zu. Fans der Sitcom „I Dream of Jeannie“ erinnern sich vielleicht an den Ort, wie er in der Serie oft erwähnt wurde. Der als Cocoa Beach bekannte Sandstrand ist weniger überlaufen als viele von Floridas Sonnenplätzen. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Als inoffizielle Surfhauptstadt der Ostküste nimmt Cocoa Beach das Boarding sehr ernst. Die Cocoa Beach Surf Company hat einen der größten Surfshops der Welt und das Florida Surf Museum befindet sich im örtlichen Ron Jon Shop. Jedes Jahr finden mehrere Festivals statt, darunter das Pro / Am, das NKF Surf und das Beach 'n Boards. Sie können oft die Action vom Cocoa Beach Pier aus beobachten, wo Sie auch Austern, Eiscreme und Regenschirmgetränke fischen und tanken können.

Wo bleiben:

Du wirst auch mögen: