Die 6 besten Roadtrips in Europa

Seine offenen Straßen sind vielleicht nicht so populär wie die ikonischen Autobahnen in den USA, aber in Europa gibt es einige unglaubliche Antriebe, die die unglaubliche Landschaft des Kontinents darstellen. Europa bietet eine vielfältige Naturlandschaft, von den bayerischen Alpen bis zur zerklüfteten Schönheit des ländlichen Irland. Die Erkundung des Kontinents mit dem Auto in Ihrem eigenen Tempo ist eine der besten Möglichkeiten, alles zu erleben. In diesem Sinne gibt es sechs der besten Roadtrips Europas.


1. Ringstraße, Island

Ringstraße, Island / Oyster

Ringstraße, Island / Oyster

Obwohl es vom Rest des Kontinents geographisch weit entfernt ist, ist Island definitiv ein Teil von Europa. Eine Inselrundfahrt mit dem Auto kann zwischen 12 und 14 Stunden dauern, aber Sie müssen die Geschwindigkeit der Eisberge, der Vulkane und der heißen Quellen entlang der berühmten Ringstraßenroute bewundern. Es gibt zwei Dinge, die Sie bei einer Fahrt durch Island beachten sollten: Erstens, nehmen Sie eine gute Kamera mit, denn die Möglichkeiten für Fotos sind groß. Versuchen Sie auch, ein 4×4-Fahrzeug zu mieten, damit Sie sich abseits der Straße noch mehr unberührte, natürliche Schönheit ansehen können.

2. Aix-en-Provence nach Castellane, Frankreich

Salva Barbera / Flickr

Salva Barbera / Flickr

Wunderschöne Lavendelfelder, herrliche Berge und idyllische Seen bilden die Kulisse für die Fahrt von Aix-en-Provence nach Castellane. Von den flachen, von Lavendel übersäten Feldern der Provence steigt die Straße bald an und Sie werden auf die atemberaubende Verdon-Schlucht treffen. Wie in weiten Teilen Frankreichs sind die Straßen hier ruhig und ein Traum zum Weiterfahren. Es ist jedoch erwähnenswert, dass diese Reise nicht für schwache Nerven ist, da einige Gebirgspässe extrem eng sind und die Straße durch das felsige Gelände der Schlucht führt. Tipp: Halten Sie sich von der Autobahn A51 fern. Bilden Sie stattdessen Ihre eigene Route auf den malerischen örtlichen Straßen, die auf dem Weg nach Castellane eine Reihe von schönen kleinen Städten passieren. Wir empfehlen Ihnen, durch Barjols zu fahren, wo Sie charmante, enge Straßen und eine Reihe von Wasserfällen finden.

3. Ring of Kerry, Irland

Ring of Kerry, Irland / Auster

Ring of Kerry, Irland / Auster

Zahlreiche Besuche in Irland beginnen und enden mit Großstädten wie Dublin , aber um die Emerald Isle wirklich kennenzulernen, machen Sie sich auf den Weg und erkunden Sie. In einem Land, das für seine natürliche Schönheit bekannt ist, kann die Entscheidung, welchen Weg Sie wählen, schwierig sein. Sie werden jedoch nicht mit einer Tour durch den Ring of Kerry und den Skellig Ring im Südwesten des Landes enttäuscht sein. Wir empfehlen, in der pulsierenden Stadt Killarney zu beginnen und zu enden. Die Route erstreckt sich über eine Strecke von weniger als 186 Meilen und führt an Schlössern, Wasserfällen, Stränden, Bergen und Fischerdörfern vorbei, während sie sich durch Nationalparks und Star Wars-Sets bewegt (Skellig Islands wurden als Orte in "Star Wars: Der letzte Jedi" verwendet.)

4. Deutsche Alpenstraße, Deutschland

Tobias Van Der Elst / Flickr

Tobias Van Der Elst / Flickr

Sicheres Fahren auf der Autobahn, wo Geschwindigkeitsbeschränkungen nicht gelten, kann aufregend sein, aber wenn Sie auf der deutschen Alpenstraße fahren, werden Sie Alpenpässe, bewaldete Straßen, grüne Wiesen, malerische Dörfer und Biergärten finden. Die deutsche Alpenstraße (Deutsche Alpenstraße), die sich knapp über 470 Kilometer erstreckt, erkundet Bayern und Süddeutschland, wenn sie sich nahe der österreichischen Grenze und in die deutschen Alpen bewegt. Zu den Highlights zählen der wunderschöne Bodensee, die Schlösser von König Ludwig, die Benediktbeuern-Abtei und unzählige Seen, Berggipfel, Täler und malerische Dörfer.

5. North Coast 500, Schottland

Scott Marley / Flickr

Scott Marley / Flickr

Die 516 Meilen lange North Coast 500-Route ist der ultimative Weg, um die atemberaubende Landschaft der schottischen Highlands zu erkunden. Von Inverness aus, auf der östlichen Seite des Landes, beginnt die Route und die Küste entlang, bevor sie nach Applecross, Ardarroch und wieder zurück geht. Halten Sie unterwegs Ausschau nach Schlössern, Lochs, Bergen und rollenden Glens sowie mehr als einer Whiskybrennerei (machen Sie einfach einen Zwischenstopp). Als Bonus bietet die Fahrt Einsamkeit für die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

6. Italienische Seen und Dolomiten, Italien

Donna / Flickr

Donna / Flickr

Mit atemberaubenden Landschaften in ganz Italien ist es eine Reise wert – insbesondere die nördlichen Seen und die Dolomiten . Verbreiten Sie diese Reise über eine Woche, um sich ausreichend Zeit zu nehmen, um die Sehenswürdigkeiten und Dörfer zu genießen. Sie möchten auch ein kurzes Bad in den Seen (Garda, Iseo, Como, Lugano und Maggiore) machen und vorbeifahren, um ein paar Fotos der Villen am See, der Wälder und der sanften Hügel zu machen. Städte, die man besuchen kann, sind Bellagio auf Como, Sirmione auf Garda und Cannobio mit Blick auf Maggiore. Machen Sie einen Zwischenstopp im romantischen Verona, bevor Sie zur Großen Dolomitenstraße aufbrechen, die Sie durch viele Serpentinen und über 100 km unglaubliche Landschaft in die Berge bringt. Wir empfehlen, diese Tour im Sommer zu unternehmen, bevor der Schnee zu fallen beginnt.

Du wirst auch mögen: