5 Möglichkeiten, Luxus-Flughafen-Lounges zu infiltrieren

Wie sieht der Himmel aus? Meine persönliche Einstellung sind ausladende Samtsofas, golden gedeckte Decken, beleuchtete Bars, die jeden Cocktail servieren, den man nur wünschen kann, Stapel von "Hello" -Magazinen an meinen Fingerspitzen und massierende Massagen auf Anfrage. Grundsätzlich ist es das Virgin Atlantic Clubhouse am JFK-Flughafen.

Als ich auf dem Weg nach London war, betrat ich diesen himmlischen Raum einmal. Es war das ultimative Kampffest gewesen, zum Flughafen zu kommen: zwei Wochen Kleider in mein verrücktes Handgepäck zu rammen, mein schweres Gepäck durch die U-Bahn und den AirTrain zu stoßen und den Spießrutenlauf zu laufen, der die Sicherheit am Flughafen ist. Als ich das Clubhaus der Jungfrau erreichte, war ich bereit, erleichtert zu weinen. Hier konnte ich meinen müden Kopf im Schoß des Luxus ruhen lassen. Wollte ich eine handwerkliche Käseplatte? Weißwein pochierte Pflaumen? Scones und Clotted Cream? Wie wäre es mit allen dreien? Was ist mit einer heißen Dusche? Eine Gesichtsbehandlung? Oder vielleicht eine Partie Billard? Alle Dinge waren möglich.

Seit diesem Tag plane ich meine Rückkehr. Es gibt einige Möglichkeiten, Eintritt in Flughafen-Lounges zu erhalten. Hier ist ein Überblick über alle Möglichkeiten, um in Ihren eigenen Flughafen Shangri-La zu gelangen.

1. Fliegen First oder Business Class

Der einfachste Weg, die Flughafenlounge zu betreten, ist ein Ticket der Elite-Klasse, entweder First oder Business Class. Aber es sollte beachtet werden, dass es oft nicht nur die Klasse Ihres Tickets ist, es ist auch Ihr Ziel, das Sie einleitet (oder nicht). Einige große Fluggesellschaften (United Airlines, US Airways) schließen Inlandsflüge für den Eintritt in die Lounge aus . Und manche Airlines halten Kanada, Mexiko und die Karibik für kurze Flugstrecken, die sie auch vom Lounge-Einsatz ausschließen. Wenn Sie sich um den Zugang zur Lounge der Fluggesellschaft kümmern möchten, bestätigen Sie Ihrer Fluggesellschaft bei der Buchung, dass Ihr Ticket Ihnen Zugang gewährt.

2. Zahlen Sie einen Tagespreis

https://www.instagram.com/p/BAxPuPwonty/

First Class und Business Class Tickets sind nicht in Ihrem Budget? Keine Bange. Sie können immer eine Tageskarte kaufen. Die Preise, die um 50 Dollar beginnen, sind wirklich ziemlich ökonomisch, wenn man sie mit der Gebühr vergleicht, die man bei der Aufwertung des Tickets hat. Denken Sie daran, dass nicht jede Lounge Tageskarten verkauft, es lohnt sich, im Voraus zu buchen und zu buchen. Ein weiterer guter Grund, dies frühzeitig zu klären? Einige Lounges wie United bieten einen ermäßigten Preis für den Kauf eines Passes im Voraus. Ein weiterer Weg, um die Gebühr zu senken , laut Reiseexperte Gary Leff , ist der SkyGuide Executive Privilege Club . Der Club bietet seinen Mitgliedern eine E-Mail-Erstattung für bis zu 12 Flughafentageskarten an. Die Mitgliedschaft kostet 24,95 $ pro Monat.

3. Trete dem Club der Fluggesellschaft bei

Wenn Sie ein Jetset-Leben führen und häufig auf internationalen Flügen landen, könnte es sich lohnen, eine Mitgliedschaft in einer Flughafen-Lounge in Betracht zu ziehen. Dreißig-Tage-Mitgliedschaften oder jährliche Mitgliedschaften können erworben werden, die Ihnen unbegrenzten Zugang während dieses Fensters gewähren. Bestimmte Programme (z. B. der Admirals Club von American Airlines) ermöglichen Ihnen den Erwerb einer Mitgliedschaft mit Meilen. Sie können aber auch altmodisch bezahlen – mit Geld. Eine jährliche Mitgliedschaft ist in der Regel in der Preisklasse von $ 400 bis $ 500, abhängig von der Fluggesellschaft. Wenn Sie sich für mehrtägige Pässe schälen sehen, könnte dies eine wirtschaftlichere Möglichkeit sein, Zugang zu erhalten.

4. Flash Ihre Kreditkarten

https://www.instagram.com/p/rKaHDTyyOt

Muss diese Kreditkartenvergünstigungen lieben! Und es stellt sich heraus, Kreditkarten sind nicht nur gut für Meilen sammeln. Bestimmte fantastische Kunststoffe können als Schlüssel zum Betreten von Flughafen-Lounges dienen. Die American Express Platinum-Karte bietet Zugang zu 600 Lounges zu einem reduzierten Preis. Andere Kreditkarten von Fluggesellschaften wie United MileagePlus Explorer bieten auch einen Lounge-Zugang. Ein zu beachtender Hinweis: Bei diesen Karten fallen jährliche Gebühren an (die AmEx Platinum-Mitgliedschaft beträgt stolze 450 USD pro Jahr; der United MileagePlus Explorer kostet 95 USD). Wie bei anderen Kreditkartenangeboten, stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile nutzen, um die jährlichen Gebühren zu rechtfertigen.

5. Sei jemandes Plus-Eins

Nicht nur, dass diese First- oder Business-Class-Tickets Eintritt in die Flughafenlounge gewähren, manche geben auch Zugang zu einem Gast. (Auch dies kann je nach Klasse und Ziel des Tickets variieren. Inländische Business-Class-Tickets zum Beispiel erhalten möglicherweise kein Plus.) Für Flughafen-Hoffnungsträger ist dies der Zeitpunkt, an dem es sich lohnt, in der Sicherheit warm und gesprächig zu sein Linie. Ein paar glückliche Reisende haben berichtet, dass die schnelle Freundschaft mit ihrem Nachbarn am Flughafen zu einer Einladung der Gäste in die First-Class-Lounge führte. Natürlich ist dieser Ansatz eher ein glücklicher Zufall und kaum zuverlässig. Aber einige unternehmerische Elite-Reisende haben ihre Plus-Eins-Einträge zum Verkauf auf Craigslist oder Ebay veröffentlicht.

Bonus-Tipp: Wenn Ihnen das oben genannte Gefühl Kopfzerbrechen bereitet, sollten Sie die LoungeBuddy-App herunterladen. Nach dem Hochladen Ihrer Reiseroute, Ihres Status und Ihrer Kreditkarten werden Ihnen Flughafenlounges zur Verfügung gestellt und Sie können In-App-Käufe für Tageskarten tätigen.

Verwandte Links: