8 malerische Winter Road Trips um die Welt

Der Ausdruck Road Trip könnte Bilder eines Cabrios hervorbringen, das an einem sonnenbeschienenen Horizont entlanggleitet und möglicherweise einen sonnenbrilletragenden Hund auf dem Rücksitz. Fügen Sie diesem Satz das Wort Winter hinzu, und die Reise scheint eher das Ergebnis eines verpassten Fluges oder einer schlechten Trennung zu sein. Aber Winter Road Trips kommen mit ihrer eigenen heiteren Schönheit und nur ein Bruchteil des Verkehrs. Brauchen Sie Beweise? Voran haben wir einige der besten Winter-Road-Trips rund um die Welt zusammengestellt. Bringen Sie eine Kamera mit, schnallen Sie sich an und fahren Sie sicher.


1. Icefields Parkway, Kanada

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Grant C

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Grant C

Der Icefields Parkway, der durch den Banff-Nationalpark und den Jasper-Nationalpark von Kanada führt , belohnt die ständigen Fahrer mit der Landschaft der Gletscher, der kanadischen Rocky Mountains und der eisbedeckten Seen. Etwa 140 Meilen lang, sind seine zwei Spuren im Sommer mit Wohnmobilen und Reisebussen gefüllt. Im Winter können Reisende die Aussicht und die Tierwelt genießen – Dickhornschafe, Bergziegen und Waldkaribus werden regelmäßig in der Nähe oder auf der Straße gesehen. Zu den landschaftlich reizvollen Haltestellen gehören Tangle Falls, Bow Lake und Crowfoot Glacier. Einige Haltestellen, wie Peyto Lake und Nigel Pass, benötigen Schneeschuhe. Die Rodung beginnt am frühen Morgen und endet um 3:30 Uhr nachmittags, was bedeutet, dass Sie Ihre Fahrt planen müssen, während es viel Licht gibt.

2. Ringstraße, Island

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Steven Isaacson

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Steven Isaacson

Die Route 1 (oder die Ringstraße), eine Straße, die in der Nähe von Islands Küste verläuft, zeichnet sich durch wunderschöne schneebedeckte Berge, vulkanische Felsen und atemberaubende Wasserfälle aus. Im Winter wird die Landschaft noch stärker, mit schwarzen Sandstränden, die mit weißem Porzellan bedeckt sind. Ein solch jenseitiges Naturdrama zu sehen, kann aber auch heißen Schneeregen, blendenden Schnee und eisbedeckte Straßen bedeuten. Schüchterne Fahrer sollten unbedingt in Reykjavik bleiben, aber Abenteuerlustige, die einen Geländewagen mit Reifenketten mieten möchten, werden mit unvergesslichen Ausblicken und gelegentlichen Schreien belohnt, während sie versuchen, die Haarnadelkurven und rutschigen Geraden zu erkennen. Der Großteil der Straße ist nur zweispurig und im östlichen Teil der Insel, während einige Abschnitte nur Kies sind. Achten Sie nur auf Rentiere, da sie gelegentlich auf die Straße wandern.

3. South Dakota Highway 240, South Dakota

Bekannt als Badlands Loop, ist der Highway 240 für seine Felsspitzen bekannt, die Wanderer und Fotografen aus dem ganzen Land anlocken. Filmfans können auch den Hintergrund von "Starship Troopers" und "National Treasure: Buch des Schreckens" erkennen. Während es nur eine Stunde dauert, um den Weg direkt zu fahren, hält fast jeder einen Blick auf einen der Aussichtspunkte auf dem Weg. Der Sommer bringt Tausende von Besuchern, die das Sedimentgestein sehen wollen, das durch Millionen Jahre der Erosion geformt wurde. Im Winter sind die Felsformationen mit Schnee bedeckt, aber ebenso malerisch. Wildlife umfasst die Gabelbock Antilope, Maultierhirsch und das gefährdete Schwarzfuß-Frettchen. Die Leute können auch auf Büffel stoßen. Zwei Wege bieten Wanderern die Möglichkeit, sich tief in den Park zu wagen, bevor sie zum Auto zurückkehren, um die Fahrt zu beenden.

4. Southern Scenic Route, Neuseeland

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / travelwayoflife

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / travelwayoflife

Fans von Peter Jacksons "Herr der Ringe" -Reihe werden das zerklüftete Gelände entlang der Südlichen Landschaftsroute Neuseelands zu schätzen wissen. Die rund 400-minütige Fahrt bringt Sie vorbei an Fjorden und abgelegenen Stränden sowie durch malerische Städte und Großstädte. Denken Sie daran, dass die kältesten Monate in Neuseeland Juni, Juli und August sind. Während dieser Zeit schneit der Schnee auf den Bergspitzen und eine kalte Brise kommt entlang der Küste vom Wasser. Natürlich wird das kein großes Problem sein, solange Ihr Auto Wärme hat, aber ein Spaziergang am Strand erfordert einen Schal und einen warmen Mantel. Auf dem Weg stoppen Sie, um die unterirdischen Milford Sound und Waitomo Glowworm Caves zu sehen. Das Willowbank Wildlife Reserve auf dem Weg hat Kiwis, Wallabys und Lemuren. Komm zurück ins Auto und du wirst in kürzester Zeit an majestätischen Wasserfällen vorbeiziehen.

5. Great Smoky Mountains Nationalpark

Während viele US-Nationalparks, darunter Yellowstone und Yosemite, ausgezeichnete Orte für eine Winterfahrt sind, bietet der Great Smoky Mountains National Park eine dramatische Landschaft, die durch Schneefall besonders hervorgehoben wird. Es gibt über 60 Arten von Bäumen und Sträuchern, die auf den Hügeln und Tälern des Parks zu finden sind, darunter süße Pignut Hickory, glatte Hackberry und Kürbisasche. Und während einige Blätter während des Winters fehlen, sind sie immer noch ziemlich auffällig. Viele der Wanderwege sind noch offen und bieten einen Ausflug in eine Wildnis, die nicht voll mit Camper ist. Die Rehe und Elche können auch durch die Bäume rauschen. Während die Hauptstraßen des Parks fast immer klar sind, sollten Reisende, die in der Nähe bleiben wollen, wissen, dass die Auffahrten zu den Kabinen in den privaten Gemeinden nicht sofort nach einem großen Schneefall gepflügt werden können.

6. Bow Valley Parkway, Kanada

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / daveblogs007

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / daveblogs007

Der Bow Valley Parkway beginnt in Lake Louise und führt zum Banff National Park . Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist begrenzt, sodass die Fahrer Zeit haben, die Landschaft und die Tierwelt zu genießen. Elch und Dickhornschafe sind entlang der Straße reichlich vorhanden. Das Fahren ist von 20.00 Uhr bis 8.00 Uhr nicht erlaubt, daher bleibt das Gebiet in der Nähe der Straße eine ruhige Erholung für die Tiere. Einige der landschaftlich reizvollen Haltestellen können im Winter schneebedeckt sein, während andere ausgezeichnete Schneeschuhwanderungen bieten. Der Johnston Canyon, der auf dem Weg zu finden ist, wurde vor 8.000 Jahren von Wasserströmen gebildet. Jetzt plätschern Wasserfälle über die zerklüfteten Wände. Mehrere historische Gebäude finden Sie auch in der Umgebung. Morant's Curve, die eine Breitbildansicht von Bow Valley bietet, ist dank einer Zugkurve im Vordergrund und der kanadischen Rocky Mountains am Horizont ebenfalls gut für schöne Fotos geeignet.

7. Jebel Jais Bergstraße, Vereinigte Arabische Emirate

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Jaguar MENA

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Jaguar MENA

Eine relativ neue Durchgangsstraße, die Jebel Jais Mountain Road, ist noch teilweise im Bau. Die malerischen Aussichtspunkte auf dem Asphalt ziehen jedoch zahlreiche schnelle Fahrer und Besucher an. Fahrer müssen wegen der Haarnadelkurven und des Mangels an Lichtern während der Nacht vorsichtig sein. Plus, sind die Temperaturen kühl (zwischen 30 und 40 Grad Fahrenheit). Reisende, die den Aufstieg machen, werden mit Blick auf die Berglandschaft belohnt (der höchste Gipfel auf der Seite der VAE liegt etwa 6.000 Fuß über dem Meeresspiegel). Geplant ist auch der Bau eines Hotels und Golfplatzes am Berg.

8. Parke County, Indiana

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Ken Ratcliff

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Ken Ratcliff

Es gibt eine 50-Meile-Schleife in Parke County, Indiana , die die größte Konzentration von gedeckten Brücken in den USA bietet. Das Land um Brücken wurde von der letzten großen Gletscherausdehnung geprägt und umfasst Sandsteinfelsen, Wasserfälle und dramatische Schluchten. Für diejenigen, die auf der Suche nach einer Prise Kuriosität sind, befinden sich viele der Brücken in der Nähe von erhaltenen Mühlen aus dem 19. Jahrhundert, die zu Restaurants und Geschäften umgebaut wurden. Amerikanische Geschichtsfans können das Auto im Billie Creek Village anhalten, um sich ein Schulhaus aus dem frühen 20. Jahrhundert anzuschauen sowie Bauernhäuser, die über 100 Jahre alt sind. Der Turkey Run State Park in der Gegend bietet kleine Buchten, die durch den Schnee noch reizvoller werden. Und während die Überbrückungssaison während des Festivals der überdachten Brücken im Oktober ihren Höhepunkt erreicht, sind die Wintermonate hier wohl gelassener.

Ähnliche Beiträge: