9 Unerwartete Stadtstrände auf der ganzen Welt

Städte wie Miami, San Diego und Honolulu sind beliebt für ihre Kombination aus urbanem Vergnügen und Schönheit am Meer. Dort sind gehobene Restaurants und lebhafte Bars nicht weit entfernt von einer weichen Sanddecke und einem wunderschönen Wasser. Während Sie es vielleicht nicht wissen, haben Städte wie Paris und Berlin auch Strände. Obwohl sie nicht unbedingt als Paradies für Sonnenbaden bekannt sind, beherbergen diese urbanen Ziele sandige Abschnitte, die als Flucht vor dem Lärm und dem Stress des Stadtlebens dienen. Also, ziehen Sie Ihre Schuhe aus und schlendern Sie durch einige der unerwartetesten Strände der Welt.


1. Nautholsvik Geothermal Beach, Reykjavik

Matito / Flickr

Matito / Flickr

Viele Urlauber machen sich auf den Weg nach Reykjavik , um in einem der geothermischen Pools zu schwimmen und entlang der schwarzen Vulkanstrände zu stapfen. Die Stadt ist jedoch auch Heimat einer weniger bekannten Erholungsstätte: Nautholsvik Geothermal Beach. Dieses Sandstück befindet sich etwa eine Meile von der Innenstadt von Reykjavik entfernt und hat einen beheizten Pool, der in die Mitte eingemeißelt ist. Es ist das ganze Jahr über geöffnet, aber Sie sollten wahrscheinlich die Wettervorhersage prüfen, bevor Sie einen Badeanzug und Flip-Flops anlegen. Die Temperaturen fallen zwischen den 30er und 40er Jahren im Herbst, Winter und Frühling. Dies macht den Strand zu einem schönen Ort für einen Spaziergang, aber vielleicht nicht ideal zum Schwimmen. Wenn Sie jedoch im Sommer das Land des Feuers und des Eises besuchen, wenn das Thermometer auf die hohen 50er Jahre steigt, sollten Sie Nautholsvik wahrscheinlich mit einer Flasche Bräunungslotion ausprobieren.

2. Strandbar Mitte, Berlin

Wahrscheinlich fliegen nur wenige Reisende nach Berlin, um den Tango unter einem Palmenschirm zu tanzen. Aber die Strandbar Mitte macht dieses unwahrscheinliche kulturelle Ereignis regelmäßig. Diese Strandbar liegt am Wasser gegenüber dem Bode-Museum und in der Nähe des Monbijou-Parks. Hier finden Sie Sand, 200 Liegestühle sowie sommerliche Cocktails und Bier. Die Erfrischungen dienen auch als flüssige Inspiration für das Tanzen. Fast jeden Abend gibt es ein Programm, mit dem Kunden wirbeln können. Am frühen Abend werden in der Regel Tango-, Salsa- und Swing-Tanzstunden angeboten. Später drehen DJs Latin- und Jazzplatten. Wo ist der Strand, fragst du? Sie werden Ihre Zehen auf einer dünnen Sandschicht glitzern. Denken Sie nicht zu sehr darüber nach, warum Sie in einer Tiki-Bar in Berlin Cha-Cha tanzen. Nach ein paar Eisbocks wird alles sinnvoll sein.

3. Paris Plages, Paris

ErasmusofParis / Flickr

ErasmusofParis / Flickr

Während des Sommers fliehen die Pariser traditionell von den Straßen der Stadt und ziehen an die Strände in Südfrankreich. Aber 2002 machte der Bürgermeister von Paris einen mutigen und wettbewerbsfähigen Schritt: Er brachte den Strand an die Seine. Millionen von Dollars Sand wurden eingeliefert. Zuerst hielten die Einheimischen es für eine Geldverschwendung, aber wenn Sie sich in einem Liegestuhl zurücklehnen, während der Eiffelturm in der Ferne auftaucht, hat dies ein gewisses Bedürfnis. Was ursprünglich als ein Paris Plage begann – wie es bekannt ist – ist mittlerweile zu drei geworden. Neben Liegestühlen und Sonnenschirmen werden in der Stadt auch Tischkicker aufgestellt und Konzerte organisiert. Es ist jedoch kein Schwimmen in der Seine erlaubt. Suchen Sie nach den Stränden zwischen Pont Neuf und Pont de Sully sowie bei Bassin de la Villette und Voie Georges-Pompidou.

4. Cardiff Bay Beach, Cardiff

Wenn Sie mit kleinen Kindern in Cardiff sind, werden Sie wahrscheinlich nach Cardiff Bay Beach laufen, um ihnen etwas Spaß zu bieten. Der Pop-Up-Strand von Cardiff Bay ist zu einer so beliebten Attraktion geworden, dass die Stadt einen Vergnügungspark um den Sandfleck angelegt hat. Der Strand ist nur wenige Schritte von Karussells, einem Riesenrad und mehreren Karnevalsspielen entfernt. Im vergangenen Sommer besuchten über eine Viertelmillion Menschen die urbane Oase und inspirierten die diesjährige Expansion. Einige Eltern beschweren sich jedoch, dass die Preise für Essen und Spiele etwas hoch sind.

5. Englischer Bay Beach, Vancouver

Guilhem Vellut / Flickr

Guilhem Vellut / Flickr

Strand ist wahrscheinlich nicht das erste Wort, das Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an Vancouver denken. Die Stadt hat jedoch neun Strände – acht am Meer und einen am Trout Lake. English Bay Beach ist einer der beliebtesten Sandstrände in der Innenstadt. Hier erwarten Sie Volleyballnetze, Kajakverleih und Sonnenschirme sowie ein paar markante Attraktionen wie ein Schwimmfloß mit Rutsche und das Cactus Club Cafe. Neben schmackhaften Vorspeisen, wie heißen Flügeln und gebratenem Calamari, bietet das nachhaltigkeitsorientierte Restaurant auch gesundheitsbewusste Gerichte wie Alberta-Angus-Rindersteaks, Thai-Curry-Lingcod und Quinoasalat. English Bay Beach hat auch den Ruf, gepflegt und sauber zu sein, aber da es sich um Kanada handelt, gehört dies zum jeweiligen Territorium.

6. Sandlot, Baltimore

Sandlot kann das ultimative Beach-Party-Cookout sein. Das Restaurant „Urban Island Concept“ wurde vom mit dem James Beard Award ausgezeichneten Koch Spike Gjerde an der Grenze von Harbour East und Fells Point in Baltimore ins Leben gerufen . Das Essen wird aus einem 1968 Safari Airstream-Anhänger und Upcycled-Metall-Transportbehältern serviert. Die Speisekarte umfasst Gerichte wie Burger, blaue Welsfilets und in Krabben gehüllte Nachos. Lust auf einen verspielten Drink? Wie wäre es mit einer Sandgrie oder einem matschigen Wermut? Während Sie im angrenzenden Wasser nicht schwimmen können, bietet Sandlot zahlreiche Veranstaltungen auf dem Festland: Volleyballturniere, Live-Musik, Übungskurse und Rasenspiele. In diesem Jahr richtet Splash City Golf eine Driving Range ein, damit die Club-Schwingenden biologisch abbaubare Bälle in den Hafen schlagen können.

7. Banje Beach, Dubrovnik

Jennifer Boyer / Flickr

Jennifer Boyer / Flickr

Besucher der Altstadt von Dubrovnik möchten normalerweise die mittelalterliche Festung und die byzantinische Kathedrale besichtigen, gehen aber am Lazareti vorbei, der einst eine Quarantänestation war. Der Strand Banje ist ein beliebter Ort für Einheimische. Wie viele Strände des Mittelmeers blickt Banje auf das schöne blaue Wasser. Wenn Sie müde vom Schwimmen sind, gibt es viele andere Aktivitäten wie Paddelboot fahren, Parasailing und Jet-Ski fahren. Das Banje Beach Restaurant serviert dalmatinische und mediterrane Gerichte, darunter Krautsalat und Büffelmozzarella mit Schinken. Und wenn Sie sich entscheiden, am Strand zu bleiben, nachdem die Sonne untergegangen ist, verwandelt sich das Restaurant in einen Nachtclub mit DJs. Eine Anmerkung: Wer körperlich behindert ist, sollte wissen, dass man nur über eine Treppe den Strand erreichen kann.

8. Docklands Beach, London

John Pannell / Flickr

John Pannell / Flickr

Die meisten Londoner Besucher stehen die Docklands wahrscheinlich nicht ganz oben auf ihrer Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Das wäre aber ein Fehler, denn die Uferpromenade und die ehemaligen Hafenanlagen werden jeden Sommer in einen Strand umgewandelt. Das Wasser ist nicht nur zum Schwimmen geöffnet, sondern auch zum Paddeln und Wakeboarding. Wenn Sie es richtig machen, können Sie sogar ein Paddleboard oder ein Schwimmturnier spielen. Landlubbers können sich stattdessen für eine Yogastunde entscheiden. Der Strand ist kostenlos und Sie können auch Neoprenanzüge und Bretter mieten.

9. North Beach, Minneapolis

Joe Passe / Flickr

Joe Passe / Flickr

Die urbane Tundra, die für ihre bezaubernden Wikinger bekannt ist, hat auch Strände. Der See Calhoun in Minneapolis (auch bekannt als Bde Maka Ska) ist mit drei Stränden umgeben: North Beach, Thomas Beach und 32nd Street Beach. Welche Sie besuchen, hängt davon ab, ob Sie eine Familie haben und ob Sie gesehen werden möchten. Thomas Beach ist für Sonnenanbeter, während North Beach und 32nd Street Beach etwas familienfreundlicher sind und nahe gelegene Spielplätze bieten. Am und um den See gibt es zahlreiche Aktivitäten – Angeln, Kanufahren, Laufen und Radfahren sind alle Möglichkeiten. Es gibt sogar eine Bogenschießanlage, obwohl die Gäste ihre eigenen Pfeile und Ziele mitbringen müssen. Eine kleine Einschränkung: Es gibt nicht viele Restaurants am Lake Calhoun. Wenn Sie nach weiteren Optionen suchen, ist Uptown, Minneapolis nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Du wirst auch mögen: