Die besten neuen Hotels in NYC

Es gibt keinen Mangel an Hotels in New York City (die Zahl liegt derzeit bei 500), aber das hält nicht die Eröffnung neuer Häuser jedes Jahr an. Zum Glück sind viele dieser Ergänzungen sehr beeindruckend, mit ihrem hippen Stil, feinen Restaurants, exquisiten Stadtansichten und gut ausgestatteten Ausgrabungen. Wir haben uns die kürzlich eröffneten Hotels angesehen, um zu sehen, welche sich von den anderen abhob, damit Sie wissen, wo Sie bei Ihrem nächsten Ausflug zum Big Apple übernachten werden. Schauen Sie sich die sechs besten neuen Hotels in NYC an und lassen Sie uns wissen, wo Sie in den Kommentaren bleiben möchten.


1. Das Beekman, ein Thompson Hotel

In einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert empfängt Sie das The Beekman, ein atemberaubendes Luxushotel, das im August 2016 eröffnet wurde und kunstvoll antiken Stil mit modernem Komfort verbindet. Die Unterkunft mit 287 Zimmern befindet sich im Financial District in der Innenstadt von Manhattan, nur fünf Gehminuten von mehreren U-Bahnlinien entfernt. Die stilvollen Zimmer und Suiten sind mit schrulligen Kunstwerken, eleganten Marmorbädern, Fransenlampen und Falten gemusterten Röcken für einige Persönlichkeit ausgestattet. Zwei Gourmet-Restaurants, darunter eines von Starkoch Tom Colicchio, sind vor Ort, aber das echte Stück-De-Widerstand ist das neunstöckige Atrium in der Bar-Bereich – das markante Merkmal hat komplizierte schmiedeeiserne Geländer und ist gekrönt mit einem pyramidenförmigen Oberlicht, das die Innenflure beleuchtet. Einheimische und Touristen besuchen diesen gemütlichen Ort für einen Drink am frühen Abend, während sie von antiken Kuriositäten umgeben sind.

2. 1 Hotel Central Park

Die urbane Version des Schwesterhotels in Miami , das Hotel Central Park mit 229 Zimmern, vereint prunkvolle Einrichtung mit einem umweltbewussten Design. Es genießt eine hervorragende Lage, nur einen Block vom Südeingang des gleichnamigen Parks und 15 Gehminuten vom Times Square entfernt. Die Marke Luxury 1 Hotel ist ein umweltfreundliches Unternehmen, das durchweg auf Nachhaltigkeit setzt – von Altholz und geborgenen Materialien bis hin zu dreifach gefiltertem Leitungswasser und LED-Beleuchtung. Atemberaubende Zimmer haben einen "Natur-trifft-Stadt" -Look und sind mit grünen Sukkulenten, Yogamatten, die man draußen nehmen kann, und Nespresso-Maschinen ausgestattet. Plus, einige haben sogar schöne Fenster Sitze und Badewannen. Das ganztägig geöffnete Restaurant serviert saisonale Gerichte. Auf dem Bauernhof in der Lobby können Sie kostenlos Obst kaufen.

3. Das William Vale

Das 183 Zimmer umfassende William Vale wurde 2016 eröffnet und ist eine Luxusimmobilie in Brooklyns angesagtem Viertel Williamsburg. Das 23-stöckige Gebäude bietet einen atemberaubenden Blick auf Manhattan, Queens und Brooklyn von zahlreichen Aussichtspunkten, vor allem von der beliebten Bar auf dem Dach mit einer Rundum-Terrasse. Das Hotel umarmt seine Umgebung mit trendigen, modernen Zimmern, die mit auffälligen, lokal produzierten Kunstwerken ausgestattet sind. High-End-Annehmlichkeiten gehören Flachbild-TVs, Keurig Kaffeemaschinen, L'Occitane Toilettenartikel und möblierte Balkone – alle mit schöner Aussicht. Ein Außenpool mit Food-Service ist während der Sommermonate geöffnet, und das Hotel beherbergt Veranstaltungen wie Filmvorführungen und Blumenarrangement-Workshops vor Ort (gegen Gebühr, in der Regel).

4. Four Seasons Hotel New York Innenstadt

Das viereinhalb-pearl Four Seasons Hotel New York Downtown wurde 2016 mit einem eleganten, Business-ähnlichen Design eröffnet. Es ist nur 10 Gehminuten vom One World Observatory, der Börse und mehreren U-Bahnlinien entfernt. Die Inneneinrichtung ist nicht überraschend glatt und poliert, mit vielen dunklen Holzvertäfelungen, Marmor, geometrisch bedruckten Stühlen und Teppichen und glänzenden Metallakzenten, aber die Geschäftsatmosphäre ist eher für Geschäftsleute als für Touristen geeignet. Alle 189 Zimmer und Suiten sind groß (ab 400 Quadratmeter) und verfügen über High-End-Annehmlichkeiten wie Espressomaschinen, tiefe Wannen und Regenduschen, obwohl die neutrale Palette und minimale dekorative Details zuweilen langweilig fühlen. Die Wellnesseinrichtungen sind umfangreich, einschließlich eines kompletten Wellnessbereichs und eines Innenpools. Ein Wolfgang Puck Steakhouse mit Bar sorgt für den nötigen Service.

5. Arlo SoHo

Joining seiner Schwester Eigenschaft, Arlo NoMad , die Arlo SoHo ist ein stilvolles, gehobenes Hotel , das im Jahr 2016 in der ruhigen Hudson Square eröffnet. Das Boutique-Hotel bietet mehrere komfortable und schicke Lounges, in denen die Menschen an ihren Laptops arbeiten oder After-Work-Gruppen Cocktails schlürfen – besonders in den Nächten mit Live-Jazzmusik. Farblich abgestimmte Bücherregale, eingetopfte Sukkulenten und Plattenalben neben Puzzles runden das hippe, trendige Design ab. Außenterrassen mit Blick auf die Stadt sind im Sommer schön, und Fitness-Kurse wie Yoga finden hier oft statt. Obwohl die 325 Zimmer winzig sind, sind sie frisch und in minimalistischen neutralen Möbeln eingerichtet; Einige bieten sogar eine große Terrasse mit Liegestühlen und einer Dusche.

6. Das Bernische Hotel

Reisende, die sich in das geschäftige, hochgelegene Viertel von Midtown East begeben , können jetzt im 2016 eröffneten The Bernic Hotel übernachten. Das Vier-Perlen-Boutique- Hotel verfügt über 96 Zimmer und liegt nur wenige Gehminuten vom Museum of Modern Art entfernt und Times Square. Dekor im gesamten ist einfach und modern, evozieren eine heimelige Atmosphäre mit seinen strukturierten Tapeten hinter den Betten und gerahmte Kunstwerke über ihnen. Die gesamte Atmosphäre ist elegant und wird nur durch Annehmlichkeiten wie Bademäntel, Nespresso-Maschinen und High-End-Toilettenartikel verbessert. Eine Dach-Lounge mit 360-Grad-Aussicht und kostenlosen Abend Prosecco in der Lobby sind ausgezeichnete Bonusse.

Du wirst auch mögen: