Der ultimative Leitfaden für italienische Weinregionen

Für Weinliebhaber gibt es nur wenige Orte auf der Welt im Vergleich zu Italien , einem Land mit über 350 offiziellen Vino-Sorten. Egal, ob Sie ein knackiges trockenes Weiß oder ein tiefes, körperreiches Rot bevorzugen, Sie werden in diesem europäischen Land, in dem fast jede Region über eine starke Weinerzeugung zu verfügen scheint, Ihre Wahl treffen. Von den sanften Hügeln im Norden bis zu den reichen vulkanischen Gebieten im Süden bietet Italien eine Fülle an Weinregionen. Um Ihnen dabei zu helfen, den perfekten Urlaub zu planen, folgen Sie unserem Führer zu den besten italienischen Weinregionen.


Toskana

Agriturismo Fattoria Lavacchio, Toskana

Agriturismo Fattoria Lavacchio, Toskana

Die Toskana ist nicht nur eine der schönsten Regionen Italiens, sondern produziert auch einige der besten Speisen und Weine des Landes. Sowohl Chianti als auch Brunello di Montalcino stammen aus dieser zentralen Region, deren sanfte Hügel mit Weinbergen gespickt sind. Die Sangiovese-Traube (für Chianti erforderlich) wird in dieser Gegend angebaut und dominiert den Geschmack des toskanischen Weins, der zu 80 Prozent rot ist. Die Toskana ist mit ihrer jahrtausendealten Geschichte der Weinherstellung sicherlich die große Dame der italienischen Weinproduktion. Und das warme Klima ist die Kirsche an der Spitze.

Was zu trinken: Chianti natürlich – vorzugsweise in Chianti, einer schönen Altstadt, etwa 20 Meilen südlich von Florenz.

Übernachtungsmöglichkeiten : Gäste, die in der Villa Le Barone im Herzen der Weinregion Chianti übernachten, können sich nach einem langen Tag in den Weinbergen mit ein paar lokalen Spezialitäten entspannen. Das Hotel bietet einen atemberaubenden Panoramablick, einen beheizten Infinity-Pool und charmante, rustikale Zimmer.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt:

Sizilien

Strand im Hotel Le Calette, Sizilien

Strand im Hotel Le Calette, Sizilien

Der Wein Süditaliens ist so gut wie seine Pizza, und wenn Sie uns nicht glauben, dann überzeugen Sie sich selbst. Wenn Sie es zwischen Kampanien , Kalabrien , Apulien und Sizilien eingrenzen müssen , fahren Sie nach Sizilien , Italiens größte Insel, wo die Weinauswahl vielseitig und einzigartig ist. Die vulkanische Landschaft und das fruchtbare Ackerland machen die Insel zu einem idealen Ort für den Anbau von Trauben, die dem sizilianischen Wein seine eigenen Unterschriften verleihen. Sizilianische Weine sind vom süßen (oder trockenen) Marsala bis zum superdunklen, super-fruchtigen Nero d'Avola in der Regel schwere, vollmundige Getränke, die zu einem Mittagsschlaf inspirieren könnten. Erkunden Sie in dieser Gegend Palermo mit seinen engen Straßen und großen Plätzen, Catania (Heimat des Ätna) und der atemberaubenden Küstenstadt Cefalu .

Was Sie trinken sollten: Probieren Sie in Sizilien sowohl den süßen Marsala als auch den berühmten Nero d'Avola, ein tiefes und fruchtiges italienisches Rot.

Übernachtungsmöglichkeiten : Jedes der hübsch eingerichteten Zimmer im Hotel Le Calette verfügt über geräumige Balkone oder Terrassen, von denen Sie mit einem Glas in der Hand die Aussicht auf das Meer genießen können. Neben der ruhigen Lage am Wasser verfügt das Hotel über einen eigenen Privatstrand.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt:

Piemont

Ansicht bei Castello di Guarene, Piemont

Ansicht bei Castello di Guarene, Piemont

Die nördlichste Region Italiens, das Piemont , ist bekannt für seine raffinierte Küche und Weine, vor allem das außergewöhnliche Barolo. Besucher der Region können die Weinberge erkunden und Ausflüge zu lokalen Weingütern unternehmen, die seit Generationen in Familienbesitz sind. Fahren Sie nach Turin, um die kreative Gastro-Szene der Stadt zu probieren, bevor Sie nach Alba und Asti fahren, zwei Städte im Zentrum des Piemont. In Alba können Sie die monumentale Kathedrale und das Kunstmuseum Fondazione Ferrero zwischen den Dolcetto-Gläsern besuchen. Probieren Sie in Asti den gleichnamigen Sekt der Stadt – viel süßer als Prosecco – und machen Sie einen Spaziergang durch die wunderschöne Gegend.

Was zu trinken: Ungefähr 50 Kilometer südlich von Turin ist die Stadt Barolo sicherlich der beste Ort, um den erstaunlichen Vino mit dem gleichen Namen zu probieren. Besuchen Sie einen Weinberg und kosten Sie den exquisitesten Export der Region.

Übernachtungsmöglichkeiten: Entdecken Sie die Weinregion Piemont vom Hotel Victoria im Herzen von Turin. Das Anwesen befindet sich in einer malerischen Straße mit Kopfsteinpflaster und umfasst Wellnesseinrichtungen, schöne Zimmer im viktorianischen Stil und einen privaten Innenhof mit einem gestuften Wasserbrunnen.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt:

Lombardei

Pool im Boutique Hotel Villa Sostaga in der Lombardei

Pool im Boutique Hotel Villa Sostaga in der Lombardei

Die Chardonnay-, Pinot Noir-, Nebbiolo- und Franciacorta-Weine dominieren in der Lombardei, einer Region mit Weinbergen, die Sie unter anderem über die berühmten Seen Como und Garda erkunden können. Die Lombardei ist eine der reichsten Regionen in Europa, und obwohl sie nicht zu den produktivsten Weinproduzenten des Landes zählt, können Sie immer noch erwarten, dass Sie in regionalen Städten wie Mailand , Bergamo , Vino Kunst, Museen und gutem Essen finden und Como . Wenn Sie an einer Weintour interessiert sind, empfehlen wir Ihnen, einen Roadtrip durch die Region zu planen. Schöne Routen führen durch die Alpen, glitzernde Seen, dramatische Hügel und das Po-Tal.

Was Sie trinken sollten: Rotweinfans sollten den leichten Pinot Nero probieren – eine Spezialität der Region. Alternativ können Sie den traditionellen Franciacorta probieren, einen Schaumwein, der aus einer Kombination aus Pinot Blanc, Pinot Noir und Chardonnay-Trauben hergestellt wird. Der Franciacorta wird ähnlich geschätzt wie die französische Champagne.

Übernachtungsmöglichkeiten: Das Petronilla Hotel liegt im Herzen von Bergamo und bietet stilvolle Zimmer mit modernen Möbeln und möblierten Balkonen. Das winzige Boutique-Hotel zieht eine kultivierte Kundschaft an, die sich für Kunst und historisches Erbe der Stadt interessiert – ganz zu schweigen vom Wein.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt:

Trentino-Südtirol

Blick auf die Villa Madruzzo, Trentino-Südtirol

Blick auf die Villa Madruzzo, Trentino-Südtirol

Wenn Sie nach den besten italienischen Weißen suchen, gibt es keinen besseren Ort als Trentino-Südtirol . In Norditalien gelegen, bietet die Region eine abwechslungsreiche, atemberaubende Landschaft, zu der auch die beeindruckenden Dolomiten gehören. In den Städten der Region, von Trento bis Bozen, finden Sie viel Kultur. Unabhängig von der Jahreszeit (der Winter bringt viel Schnee) bietet die Gegend eine perfekte Kulisse, um den lokalen Pinot Grigio, Pinot Bianco und – für Liebhaber süßer Dessertweine – den hervorragenden Müller-Thurgau zu genießen.

Was Sie trinken sollten: In Trentino-Alto Adige muss man unbedingt den lokalen Pinot Grigio trinken . Wenn Sie jedoch etwas Gemütliches suchen, entscheiden Sie sich für einen Trento DOC, eine ausgezeichnete Alternative für italienischen Champagner.

Übernachtungsmöglichkeiten: Das Hotel Montana liegt eine 30-minütige Fahrt von Trento entfernt in einer herrlichen Bergkulisse mit atemberaubenden Ausblicken. Das Hotel verfügt über gemütliche Zimmer mit Balkon, einen Innenpool sowie eine Sauna und einen Wellnessbereich mit Bergblick.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt:

Lazio

Eingang im Palazzo Montemartini, Lazio

Eingang im Palazzo Montemartini, Lazio

Obwohl es nicht für seine Weinproduktion berühmt ist, hat Lazio einige der besten Weine Italiens – und einige der besten Orte, an denen man sie trinken kann (rustikale, romantische Trattorien in Rom). Probieren Sie ausgezeichnete Weißweine aus den Malvasia- und Trebbiano-Trauben der Region. Der reichhaltige vulkanische Boden verleiht den Weinen der Region ihre eigenen, einzigartigen Noten. Viele der Weine sind auch außerhalb Roms und der schönen Nachbarstädte Bolsena, Castel Gandolfo und Tivoli schwer zu finden.

Was Sie trinken sollten: Probieren Sie den klassischen Latium Malvasia, den süßen, reichen Wein der Region mit Ursprung im Mittelmeerraum.

Übernachtungsmöglichkeiten: Wo können Sie das Weinangebot der Region besser probieren als in Ihrem Hotel? Der Palazzo Montemartini , ein ehemaliges Einfamilienhaus aus dem 19. Jahrhundert, verbindet einen schlichten modernen Stil mit historischen Details. Luxuriöse Zimmer, ein voll ausgestattetes Spa sowie eine elegante Cocktail- und Weinbar sind alles, was den Reiz des Hotels ausmacht.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt:

Du wirst auch mögen: