Pro

  • Romantische, unterhaltsame All-inclusive-Ferienanlage nur für Erwachsene mit interessanter Geschichte
  • Tolle Lage am Strand, einfach vom Flughafen zu erreichen
  • Riesige Auswahl an Zimmertypen
  • Entspannende vorgelagerte Insel (zu erreichen mit einer kostenfreien Fähre) für Tagesausflüge
  • Zwei große Pools, die rund um die Uhr genutzt werden können, mit Poolbars
  • Elegante Ausstattung, Himmelbetten und gefüllte Minibars in den Zimmern
  • 10 Gastronomieangebote, Zimmerservice (für die meisten Zimmer) und acht Bars mit hochwertigem Alkohol
  • In den meisten Restaurants sind keine Reservierungen erforderlich
  • Feuerstellen, Piano Bar und lang geöffnetes Pub für die abendliche Unterhaltung
  • Große Auswahl an Aktivitäten an Land und auf dem Wasser, täglich besondere Veranstaltungen
  • Das Red Lane Spa vor Ort bietet Behandlungen in Außen- und Innenbereichen
  • Erstklassiger Butler-Service, der vielen das Geld wert ist
  • Gästen, die den Butlerservice gebucht haben, steht ein Transport mit dem Rolls Royce oder Mercedes-Benz zur Verfügung
Mehr anzeigen Pro

Kontra

  • Nicht unbedingt der größte Strandbereich – die Liegen mit Schirmen sind begrenzt
  • Die Minibars sind voll mit Getränken, aber es sind keine Snacks vorhanden
  • Um den Zimmerservice zu erreichen, muss man häufiger anrufen
  • Das authentische englische Pub strömt einen Geruch aus, der manchen Gästen womöglich nicht zusagt
  • Die Gäste werden ziemlich unter Druck gesetzt, Ausflüge zu buchen
  • In einigen Restaurants sind Reservierungen erforderlich, an die man manchmal nur schwer kommt
  • Die Zimmer im Windsor Tower werden negativ durch spätabendlichen Lärm beeinflusst
  • Eine Verbindung zum WLAN herzustellen, kann eine Herausforderung darstellen
Mehr anzeigen Kontra

Fazit

Was in den 1940er-Jahren als Balmoral Club bekannt war, ist seit 1995 das Sandals Resort mit 408 Zimmern, dessen Motto „Love is all you need“ lautet. Alles in dieser Ferienanlage ist auf Paare zugeschnitten und schon bei der Ankunft ist man beeindruckt von den römischen Säulen, Statuen und Brunnen sowie den drei Zimmeretagen, zehn unverwechselbaren Restaurants und acht Bars. Die Gäste werden von Anfang an mit Informationen zu Aktivitäten an Land und im Wasser sowie täglichen Events erschlagen, aber viele entscheiden sich dafür, am Strand zu entspannen oder einen der beiden zentralen Pools zu nutzen, um etwas zu trinken oder sich unter die Leute zu mischen. Es gibt die Möglichkeit, einen entspannten Ausflug zur vorgelagerten Insel zu unternehmen – es fährt stündlich ein Boot und auf der Insel gibt es ein jamaikanisches Restaurant (im Angebot inklusive) und Sonnencabanas für ein kurzes Nickerchen. Aber es dreht sich nicht alles um Romantik: es kommen auch zahlreiche Party-Fans in die Anlage, die sich in der Piano Bar oder dem English Cricketeer Pub vergnügen, die beide bis spät in die Nacht geöffnet haben.

Mehr anzeigen Fazit

Beste Preise

Ausstattung

  • Autovermietung vor Ort

  • Balcony / Terrace / Patio

  • Beauty / Hair Salon

  • Business-Center

  • Cable

  • Fitnessstudio

  • Flughafen-Shuttle

  • Getrennter Schlafzimmer-/ Wohnzimmerbereich

  • Gratis-Frühstück

  • Internet

  • Kinder erlaubt

  • Klimaanlage

  • Meeting / Conference Rooms

  • Pool

  • Spa

  • Strand

  • Tennisplatz

  • Textilreinigung

  • Wäscherei

  • Whirlpool

  • Zimmerservice

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt war zum Zeitpunkt der Hotelbewertung korrekt. Bitte überprüfen Sie bei der Buchung auf unseren Partnerseiten, ob die Angaben noch korrekt sind.