Werfen Sie einen Blick auf die Top-Luxushotels in Norwegens kulturreicher und natürlich atemberaubender Hauptstadt.

Alle Oslo Hotels anzeigen
1

THE THIEF

Oslo, Eastern Norway

Das THE THIEF ist ein stilbewusstes Boutique-Hotel mit atemberaubender Sammlung originaler Kunst von großen Namen wie Andy Warhol und Cindy Sherman an der Küste im angesagten Viertel Tjuvholmen. Die 118 Zimmer haben maßgeschneiderte Elemente, wie Designermöbel, handgefertigte Hausschuhe und Wolldecken. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon, einen 42-Zoll-Plasma-TV, eine Nespresso-Maschine, ein Geneva Sound-System und ein weißes Marmorbad. Das Hotel bietet Tee-und-Brownies-Turndown und 24-Stunden-Zimmerservice. Es gibt mehrere Restaurants und Bars vor Ort, von denen viele Zielorte für die Osloer und die Hotelgäste sind. Thief Roof ist wohl Oslos beste Rooftop-Bar mit herrlichem Blick auf die gesamte Stadt Oslo und die umliegenden Wasserstraßen. Fru K, ein von Michelin empfohlenes Restaurant, das begeisterte Kritiken schenkt, serviert lokale, saisonale Gerichte und ein kostenloses Frühstücksbuffet mit regionalem Gebäck. Das elegante hoteleigene Spa verfügt über einen 40-Fuß-Pool, verschiedene Saunen, ein Türkisches Bad und ein Dampfbad. Der Eintritt in das Astrup Fearnley Museum für Moderne Kunst ist in den Hotelpreisen inbegriffen.

2

Hotel Continental Oslo

Oslo, Eastern Norway

Das im Jahr 1900 eröffnete Hotel Continental ist eines der größten Hotels in Oslo. Die Lage des Hotels ist unschlagbar: Das Hotel Continental liegt auf der Storlingsgata, direkt gegenüber dem Nationaltheater. Der Königspalast und das Parlament liegen jeweils einen Block entfernt. Das Hotel grenzt an das Old World Theatercafeen, ein Café im Wiener Stil (nur Oslo), das ebenfalls im Jahr 1900 eröffnet wurde. An der Lobbybar finden Sie eine beeindruckende Sammlung von Edvard-Munch-Drucken. Die Zimmer reichen von prächtig renoviert bis hin zu etwas muffig.

3

Hotel Christiania Teater

Oslo, Eastern Norway

Das Hotel Christiania Teater ist ein Boutique-Hotel mit schillernden Innenräumen, die die Jugendstil-Geschichte widerspiegeln (das Gebäude aus dem Jahr 1917 beherbergte das erste Opernhaus in Oslo). Jedes der 102 Zimmer hat sein eigenes einzigartiges Design und Layout, obwohl die meisten haben wirbelnde Orange-Gold-Tapeten, Samt Bettdecken und Tufted Slipper Stühle. Alle verfügen über bequeme Betten, hervorragende Schallisolierung und Verdunklungsvorhänge (wichtig während der langen Tage des Sommers), plus Standard-Annehmlichkeiten wie 42-Zoll-Flachbild-TV, Minibar und Wasserkocher (Tee und Kaffee kosten extra). Zu den Vor-Ort-Einrichtungen gehören eine beliebte Pizzeria, eine Weinbar und Tagungsräume.

4

Thon Hotel Rosenkrantz Oslo

Oslo, Eastern Norway

Das gehobene Thon Hotel Rosenkrantz Oslo ist eines der beliebtesten Hotels der Stadt und zieht Reisende mit schickem Stil, einzigartigen Extras und günstiger Lage im Herzen von Oslo an. Die Gäste schwärmen von dem umfangreichen kostenlosen Frühstücksbuffet mit norwegischen Spezialitäten wie Lachs und Rentieren. Ein kostenloses leichtes Abendessen wird jeden Abend in der stilvollen Lounge in der achten Etage angeboten. Mittag- und Abendessen können Sie im schicken Restaurant und der Bar an der Unterkunft, der Brasserie Paleo, genießen. Die 151 Zimmer des Hotels sind stilvoll mit hell gepolsterten Stühlen und vergoldeten Akzenten sowie High-End-Annehmlichkeiten wie riesige Smart-TVs und Bose-Sound-Systeme. Das Hotel verfügt auch über ein Fitnesscenter, zwei Tagungsräume vor Ort sowie einen Concierge- und Zimmerservice.