12 unvergessliche Erlebnisse, die Sie auf den Malediven haben müssen

Wir werden Sie nicht beleidigen, wenn Sie nur Szenen von Sonnenbaden, Überwasser-Bungalows und ausgefallenen Cocktails träumen können, wenn Sie an die Malediven denken. Es ist praktisch unmöglich, das Wort Malediven zu hören oder zu sehen, ohne Visionen von den klaren, türkisfarbenen Gewässern und den Puderzucker-Sandstränden zu zaubern. Aber es sind nicht nur die Ruhe-, Entspannungs- und Overwater-Spa-Behandlungen, die uns zu einem verblüfften Kitt machen. Von einigen der besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt bis hin zu zehn auf Wellen, um etwas über die Einheimischen zu erfahren und neben einem Hai zu essen, gibt es eine ganze Reihe von Aktivitäten, um Sie ehrfurchtgebietend und aktiv zu halten Paradies Nation. Wenn Sie also dachten, dass Sie nur Ihre ganze Zeit am Strand verbringen könnten oder die Aufregung bei der Fahrt mit dem Wasserflugzeug aufhört, denken Sie noch einmal nach - diese phänomenalen Erlebnisse sind so besonders (und einige sind nur auf den Malediven verfügbar).

Pro-Tipp: Wählen Sie Ihr Resort sorgfältig aus, da der Transport auf den Malediven teuer oder nicht existent sein kann. Außerdem sind einige dieser fantastischen Erlebnisse nur für Gäste des Resorts verfügbar oder nur von nahe gelegenen Resorts aus erreichbar.

1. Beobachten Sie den Strand leuchten wie ein Weihnachtsbaum

https://www.instagram.com/p/vwDu_ZCtVy/

Wer einen Himmel voller Sterne liebt, sollte zu den glitzernden Stränden von Mudhdhoo im Baa Atoll gehen. Ursprünglich gedacht, um durch Phytoplankton verursacht zu werden, eine Art glühender Seeorganismus, die leuchtenden, sternenklaren Strände auf den Malediven sind Höflichkeit einer Art kleinen Krebses, die Ostracods genannt werden. Dieses Phänomen tritt normalerweise von ungefähr September bis November auf, aber alles hängt wirklich vom Mond und vom Wetter ab. Und obwohl der Strand von Dusit Thani Maldives der beste Ort ist, um es hautnah zu erleben, haben wir gehört, dass es möglich ist, das Leuchten in der Ferne von benachbarten Inseln zu sehen.

Hotelauswahl:

2. Erleben Sie einen Stingray Füttern und erfahren Sie mehr über das Unterwasser-Ökosystem

Die Malediven beherbergen Tausende von Meereslebewesen, darunter neugierige Stachelrochen, die in einigen Resorts häufig anzutreffen sind. Während Sie in seichten Gewässern nicht schwimmen gehen oder schlurfen möchten, können Sie sich bei einer ungezwungenen Fütterung vergnügen. Wir empfehlen Banyan Tree Vabbinfaru Hotel wegen seiner sicheren und pädagogischen Winkel. Die nächtlichen Stachelrochen-Fütterungen finden in den seichten Gewässern vor einem Steg statt und sind Teil des interaktiven Meereslabors des Hotels – und nur der Malediven. Hier können Sie auch etwas über einheimische Arten wie Meeresschildkröten und Haie lernen, Vorträge hören und sich an den neuesten Naturschutztrends orientieren, so dass es auch eine umweltfreundliche Wahl ist.

Hotelauswahl:

3. Schwimmen Sie mit Mammut Mantarochen und Walhaien

Foto von Tchami via Flickr

Foto von Tchami via Flickr

Wenn Sie nach einem immersiveren und praktisch unbeschreiblichen Unterwassererlebnis suchen, dann schnorcheln oder tauchen Sie ein und gehen Sie mit einigen der sanftesten Giganten der Malediven ins Wasser. Besucher auf den Malediven können mit Mantarochen und sogar Walhaien schwimmen, dank Plankton-reichen Meeresschutzgebieten wie Manta Point, der direkt an der Hanifaru Bay liegt, sowie anderen Ray- und Walhai-Treffpunkten. Während man sich in einer Schule massiver Mantarochen verliert, kann man sich surreal fühlen, wenn man sich mit Walhaien – dem größten Säugetier der Welt – teilt, fühlt man sich demütig und atemlos (auf eine gute Art).

Hotelauswahl:

4. Haben Sie eine Unterwasser Mahlzeit

Foto von Ed Ralph über Flickr

Foto von Ed Ralph über Flickr

Wir wissen, dass Conrad Rangali's Ithaa nicht das einzige Unterwasserrestaurant der Welt ist, aber es ist das erste Ganzglas-Unterwasserrestaurant der Welt. Es beherbergt auch den größten Weinkeller der Malediven und ein Gourmet-Menü aus Europa, das zum Mittag- und Abendessen Gerichte serviert. Diese einzigartige Erfahrung in den Malediven bietet Gästen Platz unter einem Glasbogen des schwimmenden Meereslebens. Es gibt auch einige morgendliche Cocktails für diejenigen, die einfach nur pfeifen wollen.

5. Tauchen Sie ein Schiffswrack und entdecken Sie die Big Five der Malediven

Foto von Gilda über Flickr

Foto von Gilda über Flickr

Es sollte ein Kinderspiel sein, dass die vielfältigen, reichen und einzigartigen Meeresökosysteme auf den Malediven ein fabelhaftes Tauchgebiet darstellen. Sowohl erfahrene Taucher als auch Anfänger (fast jedes Resort scheint eine PADI-zertifizierte Tauchschule vor Ort zu haben) können schöne Korallen, ein Spektrum von bunten Fischen und verschiedene Arten von Leckereien wie Aale, Kugelfische, Hummer, scheue Muscheln und Muscheln sehen . Sie können sogar versuchen, ein Schiffswrack zu tauchen oder die Big Five zu entdecken – Meeresschildkröten, Adlerrochen, Walhaie, Mantas und Delfine. Wählen Sie ein Hotel mit einem tollen Hausriff, wenn Sie Anfänger sind oder in der Nähe der besten Tauchplätze übernachten. Wenn Tauchen nicht Ihr Ding ist, sind die Malediven einer der wenigen Orte auf der Welt, wo die Sichtweite und die Korallenkonstruktion es einem Schnorchler ermöglichen, großartige Aussichten in flacheren Tiefen zu fangen.

Hotelauswahl:

6. Mieten Sie Ihre eigene private Insel

Eine eigene Privatinsel zu haben, scheint der ultimative Traum zu sein – fragen Sie Johnny Depp, Julia Roberts oder Steven Spielberg, die alle ihre private Oase am Meer besitzen. Betrachten Sie die Malediven als Ihr Fahrzeug, um einen Traum wahr werden zu lassen. Dies ist nicht nur das Land, aus dem Bildschirmschoner gemacht werden, sondern einige Inseln bieten die Möglichkeit, Ihre eigene Insel zu mieten – auch wenn es nur für eine Stunde ist.

Hotelauswahl:

7. Surfen Sie auf den Coral Reef Breaks

Ob Sie es glauben oder nicht, die Malediven sind eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Surf-Community. Da der Archipel aus Korallenriffen besteht, gibt es endlos viele Reef Breaks für Surfer. Einer der berühmtesten ist Pasta Point. Sie können fast garantieren einen Crowd-freien Surf-Spot für Sie und Ihre Crew, konsistente Rollen und schönes Wetter. Cinnamon Dhonveli bietet sogar preiswerte Angebote an, die Swell-Rider in einfache Bungalows bringen, die nah am Geschehen sind. Während die meisten Wellen auf den Malediven nicht sehr mächtig oder hoch sind, sind sie nicht für Anfänger geeignet.

Hotelauswahl:

8. Besuchen Sie eine lokale Insel

Es ist gut, daran zu denken, dass Ihre Resort-Erfahrung in den Malediven weit entfernt von der Art ist, wie die Einheimischen leben. Zum einen gibt es als islamisches Land strenge Regeln für Alkohol, Kleidung und Verhalten. Im Grunde ist das auf dem Strand liegende, an den Strand gekuschelte Leben auf den Inseln nicht existent. Mit Ausnahme von Malé, einer der kleinsten Hauptstädte der Welt (mit einer Fläche von einer Quadratmeile), und der umliegenden Flughafeninseln sind die meisten lokalen Inseln kleine Fischer- oder landwirtschaftliche Dörfer mit einer engmaschigen und manchmal armen Gemeinde . Viele, wenn nicht alle Resorts bieten Tagesausflüge oder sogar Aufenthalte auf lokalen Inseln. Wir empfehlen, dies zu tun, damit Sie etwas über die einzigartige maledivische Kultur und Menschen erfahren können. Wenn Sie nach Malé kommen, sollten Sie unbedingt den Fischmarkt besuchen. Wohin Sie auch gehen, denken Sie daran, respektvoll zu sein und sich nach den örtlichen Regeln zu kleiden und zu verhalten.

Hotelauswahl:

9. Genießen Sie Florescent Nachttauchen oder Schnorcheln

Wenn Sie etwas auf der Suche nach etwas Funky suchen, melden Sie sich für einen fluoreszierenden Nachttauchgang oder Schnorchel an. Ihr Guide wird Ihnen eine spezielle Maske und UV-Licht geben, das die Korallen und andere Organismen zum Leuchten bringt, als ob sie unter einem schwarzen Licht wären. Die Unterwasserwelt in Neonfarben zu sehen ist ein surreales Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden. Dies funktioniert am besten an Orten wie dem Eriyadu Island Resort, wo die Hausriffe beeindruckend sind.

Hotelauswahl:

10. Freu dich auf einer Kreuzfahrt mit Delfinen

Foto von Nattu über Flickr

Foto von Nattu über Flickr

Willst du ein paar Delfine sehen? Sie haben eine 85-prozentige Chance, diese schadenfrohen Meeressäugetiere zu sehen, wenn Sie in den Gewässern rund um das Meemu Atoll suchen. Während kein Resort oder Reiseveranstalter Sichtungen garantieren kann (das ist schließlich die Natur), ist dieses Atoll definitiv eine Ihrer besten Wetten. Die besten Zeiten für Sichtungen sind am Vormittag und am späten Nachmittag. Wir wagen dich nicht, ein Lächeln zu brechen, während du die Kreaturen erspähst, die in die Luft springen, das Boot jagen oder Spiele spielen. Da es keine Hetze oder Fütterung der Delfine gibt, werden Sie eine rein natürliche Erfahrung erleben.

Hotelauswahl:

11. Testen Sie Ihr Guthaben auf einem Stand-Up Padde Board

Wenn Sie noch nie Stand-up-Paddle-Boarding versucht haben, ist das ruhige, klare Wasser der Malediven vielleicht der perfekte Ort zum Lernen. Dank der umliegenden Hausriffe werden die Lagunen mehrerer Inseln von wackeligen Wellen verschont und schaffen eine Oberfläche, die fast so glatt wie Glas ist. Wenn Sie Ihr Gleichgewicht wiederfinden, werden Sie mit surrealen Ansichten von Fischen, Rochen, Schildkröten und sogar Baby-Riffhaien belohnt. Es ist ein echtes Zen-Erlebnis und ein Muss für jeden Naturliebhaber.

Hotelauswahl:

12. Schnorcheln oder Tauchen unter einer Insel

Die meisten Inseln sind vom Meeresboden oben gebaut, was bedeutet, dass Sie nur um die Spitze eines Inselriffs schnorcheln oder tauchen können. Aber auf den Malediven gibt es eine besondere Insel mit einer einzigartigen Form (ganz zu schweigen von einem fantastischen und super zugänglichen Hausriff), wo Sie tatsächlich erkunden können, was sich unter der Insel befindet. Die konkave Form der Insel Ellaidhoo ist ein wahrer Leckerbissen und etwas, das auf der Liste der Unterwasserliebhaber stehen sollte. Und keine Sorge, wenn Sie noch nie Tauchen gegangen sind – es gibt eine PADI-zertifizierte Schule im Resort, so dass Sie in kürzester Zeit von ihren Docks und unter der Insel springen.

Hotelauswahl:

Ähnliche Beiträge: