6 der besten Tagesausflüge von Bangkok

Bangkok ist eine der verkehrsreichsten Städte Asiens, berühmt für sein pulsierendes Leben, das selbst den hartnäckigsten Reisenden überraschen wird. Zwischen thailändischen Straßenmärkten, günstigen Einkaufsmöglichkeiten und inspirierenden historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Grand Palace und dem Wat Traimit-Tempel bietet die thailändische Hauptstadt viel, um die Besucher davon abzuhalten, anderswo Abenteuer zu suchen. Das heißt aber nicht, dass Sie sich keine Zeit nehmen sollten, um der Hektik zu entfliehen und einen Tagesausflug zu einer der vielen attraktiven Sehenswürdigkeiten zu unternehmen, die sich in der Nähe der Stadt befinden. Von alten Ruinen über Nationalparks bis hin zu schwimmenden Märkten bieten sich sechs Tagesausflüge von Bangkok aus an.


1. Amphawa Floating Market

sugree / Flickr

sugree / Flickr

Damnoen Saduak liegt ungefähr 100 km von Bangkok entfernt und ist wahrscheinlich der bekannteste schwimmende Markt in Thailand. Wenn Sie jedoch eine etwas weniger touristische Option suchen, probieren Sie den schwimmenden Markt in Amphawa. Ungefähr 90 km von der Stadt entfernt befinden sich an den Kanälen Holzhäuser und eine Reihe von Ständen, an denen alles angeboten wird, von Süßigkeiten bis hin zu fantastischen Meeresfrüchten und Souvenirs. Springen Sie in ein Boot – Geld in der Hand – und fahren Sie auf den Wasserstraßen, während Sie nach Schnäppchen suchen.

Fahrzeit mit dem Taxi: 1,5 Stunden

2. Bang Krachao

James Antrobus / Flickr

James Antrobus / Flickr

Um es milde auszudrücken, Bangkoks Fahrer können unvorhersehbar sein. Wenn Sie also die Straßen mit dem Fahrrad erkunden möchten – eines der beliebtesten Transportmittel des Landes -, dann ist es am besten, zuerst der Stadt zu entfliehen. Und es gibt keinen besseren Ort als das nahe gelegene Bang Krachao, eine reizvolle Insel abseits der Verschmutzung der Stadt. Dicht bewaldet und abgeschnitten vom Fluss Chao Phraya, kann die Insel (auch als grüne Lunge der Stadt bezeichnet) mit der Fähre erreicht werden. Wenn Sie am Pier ankommen, können Sie Fahrräder für unter 3 $ pro Tag mieten. Radwege ziehen sich im Zick-Zack über die Insel, und an einem Tag können Sie die gesamte Fläche erkunden. Hier halten Sie an verschiedenen Tempeln, Cafés, Garküchen am Kanal und im Botanischen Garten.

Fahrtzeit mit Taxi und Fähre: 1 Stunde

3. Ayutthaya

Karl Baron / Flickr

Karl Baron / Flickr

Ayutthaya war bis 1767 die Hauptstadt von Siam und galt als das Venedig des Ostens. Nach einer Belagerung durch burmesische Streitkräfte, die mit einem großen Brand endete, erlebte sie schließlich ihren Niedergang. Heute beherbergt es eine beeindruckende Anzahl von Ruinen, was es zu einem Muss für einen Besuch in Bangkok macht. Die Ruinen des UNESCO-Weltkulturerbes sind ausgebreitet, daher unternehmen die Menschen in der Regel Tuk-Tuk-Touren oder erkunden sie mit dem Fahrrad. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der königliche Tempel Wat Phra Si Sanphet, der buddhistische Tempel Wat Mahathat und der historische Park Ayutthaya, in dem einige der besten Überreste des 14. Jahrhunderts zu finden sind. Ayutthaya ist sowohl atmosphärisch als auch ein etwas ernüchterndes Erlebnis und ein inspirierender Ort – hüten Sie sich nur vor den Touristenmassen.

Fahrzeit mit dem Tourbus oder Taxi: 2 Stunden

4. Khao Yai Nationalpark

Pierre Wolfer / Flickr

Pierre Wolfer / Flickr

Der Khao Yai National Park ist eine riesige Oase natürlicher Schönheit, die sich in der Nähe der Stadt befindet. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von fast 800 Quadratkilometern und beherbergt Wasserfälle, Berge, Wanderwege und viele wild lebende Tiere. Aufgrund seiner Größe möchten Sie an einer Tour teilnehmen oder sich mit einem gemieteten Transportmittel auf eigene Faust fortbewegen (diejenigen, die keine Erfahrung mit Motorrollern haben, möchten diese beliebte Option möglicherweise deaktivieren). Die gut markierten Wanderwege innerhalb des Parks sind unterschiedlich schwierig. Während es unwahrscheinlich ist, dass Sie die Bären und Leoparden im Park sehen (wenn Sie sich an die markierten Pfade halten), gibt es viele exotische Vögel und sogar wilde Elefanten, wenn Sie Glück haben.

Reisezeit mit dem Auto oder Reisebus: 3 Stunden

5. Kanchanaburi und Todeseisenbahn

BORShop Computing / Flickr

BORShop Computing / Flickr

Für Reisende, die sich für die Geschichte des Zweiten Weltkriegs und für Filme interessieren, die mit dem Oscar ausgezeichnet wurden, sind eine Fahrt mit der thailändisch-burmesischen Eisenbahn und ein Besuch der eigentlichen Brücke über den Fluss Kwai ein Muss. Die Thailand-Burma-Eisenbahn, auch bekannt als Todesbahn, ist eine düstere Erinnerung an das Erbe des Zweiten Weltkriegs und ein Symbol für die Zwangsarbeit, die Kriegsgefangene beim Bau der berühmten Strecke erduldeten. Bei einem Rundgang durch die Region besuchen Sie die alliierten Kriegsdenkmäler auf dem Kanchanaburi-Kriegsfriedhof und das JEATH-Kriegsmuseum, bevor Sie mit dem Langheckboot die berühmte Brücke besichtigen. Das Erlebnis endet mit einer Fahrt mit der Eisenbahn. Die Landschaft rund um die Eisenbahn und entlang des Flussufers ist ein schönes Gegenmittel zum Thema der Tour, das die Möglichkeit bietet, Respekt zu zollen und etwas über die Vergangenheit der Region zu erfahren.

Reisezeit mit dem Zug: 3 Stunden

6. Uralter Siam

Werner Bayer / Flickr

Werner Bayer / Flickr

Wenn Sie nur für kurze Zeit in Bangkok sind und nicht in der Lage sind, die Schönheit des restlichen Thailand zu erkunden, ist ein Ausflug ins antike Siam der beste Weg, um ein umfassenderes Bild des Landes und seiner Geschichte zu erhalten. Ancient Siam gilt als das größte Freilichtmuseum der Welt und ist ein 200 Hektar großer historischer Park mit Nachbildungen der berühmtesten Monumente Thailands. Ancient Siam klingt zwar kitschig, ist aber in Bezug auf Umfang und Liebe zum Detail unglaublich beeindruckend. Von typischen thailändischen Häusern bis zu Nachbildungen der Tempel in Ayutthaya spiegelt der Park eine Reihe von Epochen und Baustilen wider. Der Eintritt in den Park beinhaltet ein Fahrrad (Sie können für einen Golfbuggy extra bezahlen), was angesichts der Größe des Fahrrads unbedingt erforderlich ist.

Fahrzeit mit dem Taxi: 1 Stunde

Sie werden auch mögen: