New York Check-In: Was ist neu mit NYC Hotels

Eine Version dieser Geschichte erschien zuvor in den Business Journals.

Die Hotellandschaft in New York City erfindet sich ständig neu - neue Hotels öffnen sich, alte Hotels renovieren, Hotelrestaurants und Bars verändern sich. Es kann für Reisende schwierig sein, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, oder sogar ihre bevorzugten Hotels im Auge zu behalten. Wir haben das Detektivgeschäft für Sie durchgeführt, um Sie auf dem neuesten Stand der New Yorker Hotelszene zu halten.

Das Jade Hotel ist eines der heißesten neuen Hotels im Big Apple.

Das Jade Hotel ist eines der heißesten neuen Hotels im Big Apple.

Neuzugänge

Das Jade Hotel

  • Als es eröffnete: Februar 2013
  • Warum es bemerkenswert ist: Von der kuratierten Bibliothek bis zu den Retro-Rotary-Telefonen in jedem Zimmer wurde in dieser sexy Boutique kein Detail ausgelassen. Die 113 stilvollen Zimmer sind geschmackvoll im Pariser Stil der 1920er Jahre eingerichtet und verfügen über erstklassige Annehmlichkeiten wie HD-Fernseher, Tivoli-Radios mit iPod-Anschluss und kostenloses WLAN. Grape & Vine, eine Bar und ein Restaurant, das an die alten New Yorker Kneipen erinnert, lockt mit einer intimen, aber dennoch zwanglosen Atmosphäre und französisch inspirierten Gerichten eine vielfältige Kundschaft an.

Das Refinery Hotel wurde im Mai 2013 eröffnet.

Das Refinery Hotel wurde im Mai 2013 eröffnet.

Das Raffinerie-Hotel

  • Als es öffnete: Mai 2013
  • Warum es bemerkenswert ist: Dieses stilvolle städtische Boutique-Hotel im New Yorker Garment District befindet sich in einem historischen Gebäude, das einst ein Teesalon und eine Hutfabrik war. Die Vergangenheit des Anwesens inspirierte sein heutiges industriell-schickes Design und kleine Details, wie z. B. dekorative Schreinereigeräte, sind eine Hommage an die frühere Funktion des Gebäudes. In der Lobby werden kühle weiße Stein- und Gotikbögen kontrastiert mit farbenfroher zeitgenössischer Kunst, während in den Zimmern ein minimalistisches Schwarz-Weiß-Motiv durch die Eichenparkettböden erwärmt wird. Zur Ausstattung gehören ein Fitnesscenter, eine Lobbybar (benannt nach dem Besitzer des historischen Teesalons), das Bistro Parker & Quinn und eine coole Bar auf dem Dach. Die Unterkunft liegt nur wenige Gehminuten von beliebten Sehenswürdigkeiten wie dem Empire State Building, dem Bryant Park und dem Herald Square entfernt.

Das NoMad Hotel

  • Als es eröffnete: März 2012
  • Warum es bemerkenswert ist: Die 168 Zimmer des Hotels sind luxuriös (es gibt Sferra Bettwäsche, Frette Handtücher und Bademäntel) und erinnern erfolgreich an eine vergangene Ära mit persischen Teppichen, alten Karten und antik anmutenden Armaturen. Außerdem haben Geschäftsreisende die Qual der Wahl, wo sie ihre Mitarbeiter für eine Mahlzeit oder einen Drink treffen können. Die gleichnamige Bar und das Restaurant des Hotels bieten fünf separate, aber miteinander verbundene Räume, die sich im Erdgeschoss ausbreiten. Sie können Cocktails in der gemütlichen, mit Büchern ausgestatteten Bibliothek bestellen oder im sonnenverwöhnten Atrium-Zimmer einen Brunch bestellen (aber auf den Preis vorbereitet sein) Tags, die dem hohen Stil entsprechen).

Das Conrad New York eröffnete direkt neben dem Goldman Sachs Gebäude.

Das Conrad New York eröffnete direkt neben dem Goldman Sachs Gebäude.

Das Conrad New York

  • Als es eröffnete: März 2012
  • Warum es bemerkenswert ist: Diese stilvolle Luxus-Option befindet sich direkt neben dem Goldman Sachs Gebäude in Battery Park City. Seine hoch aufragende Atrium-Lobby mit großen Kunstinstallationen macht einen dramatischen ersten Eindruck; Das Gourmetrestaurant ist ein summender After-Work-Drink. und es gibt 30.000 Quadratfuß flexibler Konferenzraum. Die Zimmer sind riesig, besonders für New York City; Alle haben separate Wohnzimmer und Schiebewände. High-End-Annehmlichkeiten gehören Nespresso-Maschinen, hochwertige Toilettenartikel (drei verschiedene Marken sind verfügbar), flauschige Bademäntel und eine Wet Bar. Die Lage ist ein bisschen weit entfernt von beliebten Sehenswürdigkeiten in Midtown, aber es gibt ausgezeichnete Restaurants in unmittelbarer Nähe und zahlreiche U-Bahnstationen sind zu Fuß erreichbar.

Pod 39

  • Als es eröffnete: Juli 2012
  • Warum es bemerkenswert ist: Die Idee des 366-Zimmer-Hotels Pod 39, das im Juli 2012 eröffnet wurde, ist es, sehr kleine Zimmer zu niedrigen Preisen anzubieten (nach New Yorker Standards). Die Zimmer reichen von 55 bis 140 Quadratfuß und die Preise beginnen bei $ 119 pro Nacht. Die kleinsten Zimmer oder Pods sind nur für eine Person geeignet, aber alle verfügen über ein eigenes Bad und elegante Designelemente wie die Aufbewahrung unter dem Bett und einen Doppel-Flachbild-TV für die Etagenbetten. Es gibt drei wirklich coole – und farbenfrohe – öffentliche Räume: ein gehobenes mexikanisches Restaurant, eine Dachbar mit einzigartiger Architektur und einen Hangout-Raum namens Playroom.

Old Faithfuls – Renovierungsnachrichten

Das Kimberly Hotel

  • Abgeschlossene Renovierung: April 2012
  • Was sich geändert hat: Die Zimmer, die Lobby und das Fitnesscenter
  • Wie es ist: Dieses Hotel liegt im Geschäftsviertel Midtown East und ist ein Favorit unter den angesehenen Würdenträgern, Politikern und Geschäftsreisenden mit längerem Aufenthalt. Das erfahrene Personal begrüßt die Gäste mit Namen und die Suiten mit einem Schlafzimmer mit Küchenzeile bieten etwa dreimal mehr Zimmer als die meisten Hotels in New York. Eine komplette Renovierung im Jahr 2012 machte dieses stattliche Hotel nur noch besser.

Der Old-World-Stil der Algonquin wurde modern aufgefrischt.

Der Old-World-Stil der Algonquin wurde modern aufgefrischt.

Algonquin Hotel

  • Abgeschlossene Renovierung: Mai 2012
  • Was sich geändert hat: Zimmer und Lobby
  • Wie es ist: Ein 181-Zimmer-Midtown West Wahrzeichen, wo das New Yorker Magazin gegründet wurde, nutzt die Algonquin-Stil, Smoking-Kellner und eine Hauskatze, um ruhige Paare, Geschäftsreisende und gelegentlich Nobel anzuziehen Preisträger. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Frühjahr 2012 präsentieren sich die Zimmer moderner, mit großen Schwarz-Weiß-Fotos, stilvollen Möbeln und neuen Bädern mit verglasten begehbaren Duschen und Pflegeprodukten von L'Occitane.

Marriott Marquis New York

  • Abgeschlossene Renovierung: Juni 2012
  • Was sich geändert hat: Zimmer, Restaurants, Ballsaal
  • Wie es ist: Dieser 1.949-Zimmer-Koloss mitten auf dem Times Square ist voll von Kongressteilnehmern, Touristen und Theaterbesuchern – die summende Atmosphäre des Marquis gleicht fast dem Chaos der Straßen darunter. Es wurde im Jahr 2012 mit 39 Millionen Dollar renoviert, und die erstklassigen Betten, die sauberen, modernen Zimmer und das große, moderne Fitnesscenter machen es zu einer erstklassigen Wahl für den Times Square.

Sheraton New York Times Square Hotel

  • Abgeschlossene Renovierung: Mai 2012
  • Was verändert: Zimmer, Club Lounge und Anfang 2013 die Veranstaltungsräume
  • Wie es ist: Mit einer praktischen Lage in Midtown West, sechs Häuserblocks vom Central Park entfernt, ist das Sheraton mit 1.750 Zimmern gut für Familien und seine Tausende von Kongressteilnehmern geeignet. Die Zimmer verfügen über eine attraktive, moderne Einrichtung mit einigen maßgefertigten Details, weichen Betten mit weißer Bettwäsche und Flachbild-TVs. Einige bieten einen beeindruckenden Blick auf die umliegenden Wolkenkratzer. Es gibt umfangreiche Konferenzräume, ein solides Burger-Restaurant und ein großes Fitness-Center mit modernen Maschinen – aber es gibt eine Gebühr für die Nutzung der Einrichtungen sowie eine tägliche Gebühr für Wi-Fi.

Das Roger New York hat ein super-stylisches Makeover bekommen.

Das Roger New York hat ein super-stylisches Makeover bekommen.

Der Roger New York

  • Abgeschlossene Renovierung: Juni 2012
  • Was sich geändert hat: Zimmer, Lobby, Name (früher das Hotel Roger Williams)
  • Wie es ist: Diese ruhige Boutique in der Madison Avenue in der weniger touristischen Gegend von Murray Hill hat eine Menge zu empfehlen: eine super trendige Lobby, schicke Zimmer mit moderner Technologie, ein Bistro-Restaurant und durchdachte Extras wie kostenlose Getränke im Lobby (wie Apfelwein in kälteren Monaten und Prosecco in wärmeren Monaten).

Das Waldorf Astoria

  • Abgeschlossene Renovierung: laufend
  • Was sich geändert hat: Zimmer, Lobby, Spa
  • Wie es ist: Das Waldorf Astoria begann im Sommer 2011 mit einer massiven Renovierung im neunstelligen Bereich. Lobby und Spa wurden im Rahmen des Projekts modernisiert. Derzeit werden Renovierungen am Motorhof durchgeführt. Räume erhalten fortlaufende Updates. Diese Midtown East Ikone kommt mit einigen von New Yorks besten Kurdienstleistungen, Fitnesseinrichtungen, Restaurants und Bars.

Schmackhafte Leckerbissen

  • Koi Group, die trendige Sushi-Restaurant-Mini-Kette, eröffnete im September 2012 ihren fünften Standort im Trump SoHo .
  • Toy, ein asiatisches Restaurant und Nachtclub des China Grill Management Restaurants, eröffnete im Juni 2012 im Gansevoort Meatpacking NYC .
  • Das Auden Bistro & Bar wurde im Oktober 2012 im Ritz-Carlton New York im Central Park eröffnet und bietet Dekor von David Rockwell sowie ein saisonales Menü von Küchenchef Mark Arnao.
  • Burger-Joint Hudson Common eröffnet im Februar 2013 im Hudson Hotel .
  • Die Isola Trattoria, die küstennahe italienische Küche serviert, wurde im August 2012 im Mondrian Soho eröffnet.
  • Adour im St. Regis New York wurde im November 2012 geschlossen.
  • Das Atelier de Joel Robuchon im Four Seasons Hotel New York wurde im Juni 2012 geschlossen.