Die 9 besten Golf Coast Beach Towns

See recent posts by Alex Temblador

Wenn Sie die warmen Gewässer des Golfs von Mexiko genießen möchten, ohne sich in einem All-Inclusive-Resort in Cancun zu verlieren, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Wir haben eine Liste der besten Strandstädte entlang der Golfküste erstellt, die sich perfekt für einen Urlaub bei warmem Wetter eignen, für den kein Reisepass erforderlich ist. Sie sind mit Sandstränden, warmem Wasser und viel Spaß gefüllt, egal ob Sie alleine, zu zweit oder mit den Kindern unterwegs sind. Schauen Sie sich unsere großartige Liste an, die sich von Texas bis Florida erstreckt und alles dazwischen beinhaltet.


1. Süd-Padre-Insel, Texas

South Padre Island hat viel zu bieten, als wäre es die einzige Insel in Texas und hat 34 Meilen Sandstrände. Es ist auch ein wichtiges Ziel für US-College-Studenten in den Frühlingsferien und bietet Non-Stop-Partys am Strand und in vielen der Resorts. Aber das heißt nicht, dass es kein tolles Ziel für Paare oder Familien ist. Es ist eine ziemlich begehbare Stadt und hat einen kostenlosen öffentlichen Shuttle namens Wave. Es gibt jeden Tag viele Wassersportaktivitäten wie Kajakfahren, Angeln und Delfinbeobachtungen. Sie können jedoch nichts falsch machen, wenn Sie gemütlich den ganzen Tag am Strand schwimmen oder in der Sonne liegen.

Wo zu bleiben:

2. Galveston, Texas

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Katie Haugland Bowen

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Katie Haugland Bowen

Galveston ist ein Muss Strand Reiseziel. Ähnlich wie auf South Padre Island gibt es warmes Wasser, 32 Meilen Sandstrände, tolles Wetter und viele wasserbezogene Aktivitäten. Aber Galveston bietet noch viel mehr. Es wurde 1528 erstmals von den Europäern besucht, was bedeutet, dass es auf der Insel eine große Portion Geschichte gibt. Für Unterhaltung, gehen Sie zum Pleasure Pier oder in die historische Innenstadt mit Restaurants, Museen und historischen Stätten. Die Stadt beherbergt auch viele Festivals wie Mardi Gras und ArtWalk. Verpassen Sie nicht Moody Gardens (ein fantastisches Ziel mit wunderschönem Grün, eine Regenwaldpyramide und ein Aquarium) und den spaßigen Wasserpark Schlitterbahn.

Wo zu bleiben:

3. Großartige Insel, Louisiana

https://www.instagram.com/p/BPQKzk8Djq3

Wenn Sie nicht das typische Stranderlebnis mit großen Resorts und lauten Menschenmengen suchen, sollten Sie nach Grand Isle fahren, um ein entspannteres Strandleben zu erleben. Diese abgelegene Strandstadt ist Louisianas einzige bewohnte Barriereinsel und zieht viele Sportler zu seinen erstklassigen Angelplätzen und Vogelhabitaten an. Es gibt sieben Strände in Grand Isle allein und mehr im Grand Isle State Park, einem wunderschönen Wildgebiet mit Wanderwegen, Campingplätzen und einem großen Pier zum Angeln. Zum Abendessen ist es leicht, Cajun-Stil Meeresfrüchte zu finden, die in einer erstaunlichen Erfahrung für sich sind. Und wenn es Ihnen zu still wird, fahren Sie ein paar Stunden nach New Orleans für eine lebhaftere Nacht und kehren am nächsten Tag nach Grand Isle für mehr Ruhe zurück.

4. Gulport, Mississippi

https://www.instagram.com/p/BQNhexVD3h2/

Gulfport wurde durch Hurrikan Katrina fast vollständig zerstört, aber das hat die Strandstadt nicht davon abgehalten, sich neu aufzubauen. In Gulfport können Sie 26 Meilen von schönen Sandstränden genießen, oder auf eine Fähre steigen und Ship Island besuchen, die noch mehr Strände, Wasserspaß und das historische Fort Massachusetts bietet. Zurück in Gulfport sind die Casinos und der Gulf Islands Waterpark tolle Orte, um auch abseits des Strandes Zeit zu verbringen.

5. Biloxi, Mississippi

https://www.instagram.com/p/BQLX5LVjB2s/

Biloxi zieht Besucher aus drei Hauptgründen an: Casinos, Golf und Strände. Golfplätze sind Weltklasse, Casinos sind zahlreich unter den Hotels, und das Wasser ist hier ruhig und warm, was es großartig zum Schwimmen macht. Ab Gulfport gibt es eine Fähre nach Ship Island für einen schönen Tagesausflug. Mardi Gras ist vielleicht nicht so groß in Biloxi wie in New Orleans, aber es ist immer noch ein schöner Ort, um den Urlaub zu feiern. Außerdem gibt es den Vorteil eines Strandes zum Entspannen am Tag nach der großen Parade.

Wo zu bleiben:

6. Gulf Shores, Alabama

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Faunngs Fotos

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Faunngs Fotos

Gulf Shores explodiert in der Strandstadt-Szene. Es hat 32 Meilen von weißen Sandstränden – etwas, was Sie nicht erwarten würden, in Alabama zu finden. Tiefseefischen ist König in Orange Beach, und Reisende können nicht genug Spaß und Sonne vor den Resorts, die die Strände Bereiche säumen. Reisende sind hier nicht nur auf den Strand beschränkt. Es gibt den Alabama Gulf Coast Zoo, den Wasserpark Waterville USA und Casinos zum Genießen. Außerdem gibt es einige State Parks wie den Gulf State Park und das Bon Secour National Wildlife Refuge, die unterhaltsame Wanderungen und großartige Wanderwege bieten.

Wo zu bleiben:

7. Pensacola, Florida

Florida ist wohl die Königin der Stranddestinationen in den USA. An der Golfküste des Staates ist Pensacola aus vielen Gründen ein fantastisches Reiseziel in der Stadt. Es bietet Gulf Islands National Seashore, einen Strand, der zum besten Ostküstenstrand in USA Today gewählt wurde. Diese Strandstadt hat nicht nur weiße Sandstrände, sondern auch viele Wildtiere, Wassersportarten und drei historische Festungen und einen Leuchtturm. Sie können auch nicht die Promenade mit Restaurants und Geschäften, oder die 1,470-Fuß-Pier verpassen – ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang über dem Wasser zu sehen.

Wo zu bleiben:

8. Destin, Florida

In der nordwestlichen Ecke Floridas liegt Destin, eine Strandstadt mit weißen Stränden, die wunderbar mit dem smaragdgrünen Wasser kontrastieren. Angeln ist hier ein großer Sport, und es ist nicht schwer, etwas zu fangen, da die Gewässer entlang des Strandes riesige Fischbestände beherbergen. Obwohl es den Big Kahuna's Waterpark und viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten hat, ist Destin wirklich am besten als ruhiger Strandurlaub zu erleben.

Wo zu bleiben:

9. Panama City Strand, Florida

https://www.instagram.com/p/BQOWiCJlt7f

Panama City Beach ist ein großartiges Urlaubsziel entlang der Golfküste der Vereinigten Staaten. Die Strände sind ruhig und gefüllt mit Wassersportarten, Öko-Touren und Angelcharter, besonders im St. Andrews State Park. Pier Park bietet tolle Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und lustige Fahrgeschäfte. Wie viele dieser Küstenstädte hat auch der Shipwreck Island Waterpark seinen eigenen Wasserpark. Während die Stadt früher ein Zufluchtsort für College-Studenten war, hat sie seit März Alkohol am Strand verboten, so dass Familien das ganze Jahr über Ruhe an ihren unberührten Stränden genießen können.

Wo zu bleiben:

Sie werden auch genießen:

Update 2/10: Dieser Artikel wurde geändert, um die Alkoholpolitik von Panama City Beach widerzuspiegeln.

All products are independently selected by our writers and editors. If you buy something through our links, Oyster may earn an affiliate commission.