Die coolsten Boutique-Hotels in New York City jetzt

New York ist eine Stadt, die alles bietet: Weltklasse-Museen, köstliche Restaurants, unglaubliche Einkaufsmöglichkeiten, ein pulsierendes Nachtleben und die Liste geht weiter. Dasselbe gilt für die Fülle von Hotels, zu denen luxuriöse Ausgrabungen in angesagten Stadtvierteln, erschwingliche Boutique-Unterkünfte in weniger befahrenen Gegenden und alles dazwischen zählen. Apropos letzteres: Wir haben jetzt einige der besten Boutique-Hotels in New York City zusammengestellt.


1. 1 Hotel Brooklyn Bridge

Lobby im 1 Hotel Brooklyn Bridge / Oyster

Lobby im 1 Hotel Brooklyn Bridge / Oyster

In New York gibt es nicht viele Hotels, die als soziales Zentrum und urbanes Resort dienen. Genau diese Kombination macht das 1 Hotel Brooklyn Bridge so besonders. Dieses luxuriöse Hotel liegt am East River in Brooklyn, dem malerischen DUMBO-Viertel, und bietet einen fantastischen Blick auf die Brooklyn Bridge und Lower Manhattan. Zu den Hauptleistungen zählen eine Bar auf der Dachterrasse und ein Pool mit atemberaubendem Blick auf die Stadt sowie kostenlose Yogakurse, ein großartiger Café, ein hochwertiges neu-amerikanisches Restaurant, ein Co-Working-Space und ein wunderschönes Spa. Während die Annehmlichkeiten hier ernst genommen werden, sollten die Zimmer nicht übersehen werden, da sie zu den geräumigsten in New York zählen. Sogar Einstiegsgeräte verfügen über Bankette und Fensterplätze sowie Kingsize-Betten, Nespresso-Maschinen und schöne individuelle Akzente.

2. Der Ludlow

Das Mini-Studio im Ludlow / Oyster

Das Mini-Studio im Ludlow / Oyster

Die Lower East Side ist ein hippes und künstlerisches Viertel mit erstklassigen Ausgehmöglichkeiten, trendigen Geschäften und köstlichen Restaurants. Ähnlich wie die umliegenden Viertel, The Ludlow New York City befindet sich an der Kreuzung aller Dinge cool – und größtenteils erfolgreich. Die 175 Zimmer in dieser gehobenen Unterkunft bieten ein industriell-schickes Aussehen sowie Annehmlichkeiten wie Tivoli-Radios, Daunendecken und Kupferdetails, die Vintage-Charme verleihen. Einige Zimmer verfügen über Badewannen und weitläufige Terrassen, obwohl Sie viele Unterkünfte auf der gemütlichen Seite finden. Die Szene im Dirty French, dem Hotelrestaurant, ist ein Reiseziel für sich, während die angrenzende Lobbybar mit einem prasselnden Kamin über einen hübschen Garten im Innenhof verfügt.

3. MADE Hotel

Das Standardzimmer im MADE / Oyster

Das Standardzimmer im MADE / Oyster

Sind coole lokale Wendungen und raffinierter Bohème-Stil Ihr Ding? Dann besuchen Sie das neue, trendige Viertel NoMad in Manhattan und nehmen Sie ein Zimmer im MADE Hotel . Die Hipster-Ausstattung dieses Hotels ist groß und umfasst einen großen Nachbarschaftscafé, einen offenen Co-Working-Space und – vielleicht das Kronjuwel des Hotels – eine intime Dachbar, die DJs beherbergt und einen herrlichen Blick auf die Skyline bietet. Alle 108 Zimmer sind mit Vintage-Messing, Shabby-Chic-Stoffen und rauen Hartholzakzenten versehen, die einen bildhaften, wenn auch unglaublich kompakten Rückzugsort in einem geschäftigen Teil der Stadt schaffen. Regenduschen, Kingsize-Betten, lokale Snacks und Getränke sowie großartige Bluetooth-Soundsysteme gehören ebenfalls zum Standard. Das Hotel eignet sich auch für Geschäftsreisende in der Stadt, die einen kurzen Aufenthalt planen und etwas authentischeres New York probieren möchten als die typischen Midtown-Optionen.

4. Das Broome

Patio im Broome / Oyster

Patio im Broome / Oyster

Das Broome ist ein elegantes Boutique-Hotel mit nur 16 Zimmern und Suiten, von denen die meisten um einen schönen Innenhof liegen. Es gibt auch eine erstklassige Adresse, die nur einen Block vom Broadway entfernt ist, wo SoHo seinen Übergang in die Hip Nolita beginnt. Zu jedem tadellos detaillierten Zimmer gehören erstklassige Annehmlichkeiten wie eine Minibar, ein iPad, Bademäntel, Hausschuhe sowie kostenlose Obst- und Evian-Flaschen. Weitere seltene Extras in New York reichen von begehbaren Kleiderschränken bis zu Badezimmern mit Toilettenartikeln, die speziell für das Hotel angefertigt wurden. Das Broome's Hauptmerkmal ist die versteckte Außenterrasse und das Pariser Café, in dem jeden Morgen ein Gourmet-Frühstück (im Preis inbegriffen) serviert wird. Ansonsten sind die Funktionen schlank, aber die Lage bringt Nachtleben, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten buchstäblich vor die Tür.

5. Das Marlton Hotel

Das Queen-Zimmer im Marlton Hotel / Oyster

Das Queen-Zimmer im Marlton Hotel / Oyster

Für den Stil der Alten Welt und einige wirklich beeindruckende Geschichte ist das klassische Marlton Hotel eine großartige Option. Es war sogar die Heimat von Jack Kerouac, als Greenwich Village ein böhmisches Paradies war. Heutzutage ist die Nachbarschaft eine der nobelsten in New York, obwohl das Hotel immer noch seinen unverwechselbaren Charme behält. Die Lage ist ideal, um die Cafés, Bars, Restaurants und Boutiquen des Village zu erkunden. Sowohl den Washington Square Park als auch die NYU sind nur wenige Gehminuten entfernt. Die Zimmer sind hübsch und kompakt, mit Regenduschen, Flachbild-TVs und Bademänteln. Die Lobby-Lounge im Erdgeschoss ist ein großartiger Ort für Cocktails und Kaffee und ist von morgens bis abends mit Einheimischen und Gästen gleichermaßen beschäftigt. Es gibt auch ein köstliches französisch-mediterranes Restaurant. Zusätzlicher Bonus Alle Zimmer verfügen über ein Frühstück mit frisch gepressten Säften und Kaffee.

6. Freihand

Lobby im Freehand New York Hotel / Oyster

Lobby im Freehand New York Hotel / Oyster

Das Freehand New York ist unapologetisch hip und markiert den ersten Vorstoß dieser Marke in New York City. Es ist zwar etwas größer als ein typisches Boutique-Hotel, aber der Stil und die Atmosphäre hier sind von einer Szene geprägt, die so cool ist, dass man nicht wusste, dass sie noch trendy ist. Das Anwesen ist mit tausendjährigen Besonderheiten wie drei lebhaften Restaurants, zwei Bars und einer Lounge, die normalerweise mit Einheimischen an Laptops gefüllt ist, überlastet. Die Zimmer sind auch auf junge Reisende abgestimmt – die Gäste können zwischen den Etageneinheiten Bunk und Three's Company mit Etagenbetten sowie traditionelleren Raumaufteilungen wählen. Trotzdem ist die Atmosphäre hier der Hauptanziehungspunkt. Das Nachtleben brodelt bis in die Morgenstunden, als Reisende und Einheimische die Bars des Hotels besuchen. Verspielte gesellschaftliche Zusammenkünfte wie Tarot-Lesungen oder Akt zum Zeichnen von Akten machen dieses Hipster-Hotel noch cooler.

7. PUBLIC

Eintritt bei PUBLIC / Oyster

Eintritt bei PUBLIC / Oyster

Etwas größer als ein typisches Boutique-Hotel, ist das designorientierte Interieur des PUBLIC ausreichend, um in diese Liste aufgenommen zu werden. Wenn Sie die erstklassige Lage inmitten der Boutiquen, Restaurants und Bars der Lower East Side hinzufügen, ist es schwierig, mit den coolen Referenzen dieses Hotels zu streiten. Entworfen von Ian Schrager – von Studio 54 Fame – werden Innenräume fotografiert, und das Hotel zeichnet sich meist durch ein jüngeres Set aus. Die kleinen Räume sind ebenso schick in ihrem Design und verfügen über deckenhohe Fenster und Vorzüge wie Bose-Lautsprecher. Es gibt auch ein rund um die Uhr geöffnetes Fitnessstudio sowie eine Reihe von Restaurants und Getränken. Allein die Aussicht von der Bar auf dem Dach lohnt einen Blick in das Hotel, während das Restaurant von Jean-Georges Vongerichten viele Einheimische und Touristen gleichermaßen anzieht.

8. Der William Vale

Der William Vale / Oyster

Der William Vale / Oyster

Das luxuriöse William Vale verfügt über eine große Präsenz in der Nähe von Williamsburgs East River Waterfront. Es verfügt nur über 183 Zimmer, was seine umfangreichen Funktionen umso überraschender macht. Abgesehen von den Extras ist die Aussicht auf Manhattan, Queens und Brooklyn im gesamten Hotel ein großer Anziehungspunkt und kann von der beliebten Dachbar aus genossen werden. Das italienische Restaurant Leuca erhält hervorragende Kritiken und der Außenpool mit Essensservice ist in New York City eine Seltenheit. Die Zimmer sind perfekt für Williamsburg (mit einem Hauch von South Beach im Dekor) und mit auffallender Kunst aus der Region sowie Annehmlichkeiten wie Flachbild-TVs, Keurig-Kaffeemaschinen, Pflegeprodukten von L'Occitane und möblierten Balkonen ausgestattet.

9. 11 Howard

Das King Room / Oyster

Das King Room / Oyster

Mit einer der besten Adressen der Stadt – direkt an der Kreuzung von SoHo, Nolita und Chinatown – 11 macht Howard den Minimalismus richtig. Das Dekor und die allgemeine Atmosphäre sind makellos hip, ohne den Anschein, den Sie in anderen trendigen Manhattan-Hotels finden könnten. Wir lieben das schicke Dekor sowie die Extras wie Coworking Space und die intime Bar The Blond. Die Zimmer in Lower Manhattan sind größtenteils geräumig. Die hohen Fenster tragen nur zum hellen Interieur bei. Die Badezimmer mit Marmor- und Messingdetails sind mit hochwertigen Produkten bestückt. Annehmlichkeiten wie digitale Concierges, Bluetooth-Lautsprecher, maßgeschneiderte Minibars und 48-Zoll-Smart-TVs sind Standard. Haben wir die Betten erwähnt? Sie gehören zu den komfortabelsten in der Stadt, besonders für diejenigen, die einen sanfteren Schlaf bevorzugen.

Du wirst auch mögen: