Die 15 coolsten Aktivitäten in Los Cabos außerhalb Ihres Resorts

Fragen Sie die meisten Reisenden und sie werden Ihnen sagen, dass Los Cabos entweder ein Land der Schnapskreuzfahrten und -schlager ist oder ein Luxus-Resort-Reiseziel, das nur George Clooney und anderen A-List-Promis bietet. Beide Aussagen sind zutreffend - bis zu einem gewissen Grad. In der Tat sind Los Cabos - und der größere Bundesstaat Baja California Sur - faszinierende Orte, die für jedermann zu erkunden sind. Hier finden Sie alles von seltenen Wildtieren und atemberaubenden Stränden bis hin zu geheimen Oasen und Restaurants, die sich in einer Landschaft befinden, die raue Wüstenschönheit mit herrlichen Aussichten am Meer vereint. Lesen Sie weiter über 15 coole Dinge, die Sie außerhalb Ihres Resorts in Los Cabos sehen und unternehmen können, darunter verborgene Schätze, natürliche Bäder, großartige Restaurants und mehr.


1. Der Donnerstag Kunstspaziergang in San Jose

Donnerstagnacht erwachen die hübschen Straßen von San Jose / Oyster zum Leben

Donnerstagnacht erwachen die hübschen Straßen von San Jose / Oyster zum Leben

Von den beiden Städten, aus denen Los Cabos besteht, ist San Jose del Cabo – oder auch San Jose, wie man es vor Ort nennt – weitaus reizvoller. Während Viagra sicherlich einen großen Anteil an Touristengeschäften und Apotheken hat, ist das historische Zentrum ein farbenfroher und kompakter Ort mit Charakter. Ein Teil dieses Charakters ist auf die Anzahl lokaler Kunsthandwerker und Kunstgalerien zurückzuführen, die die engen Gassen von San Jose füllen. Am Donnerstagabend wird die ganze Szene lebendig, wenn Einheimische und Touristen zusammenkommen, um zu trinken, zu essen und die Kunst auszuprobieren. Handwerker üben ihr Handwerk auf der Plaza Mijares im Zentrum der Stadt, während die Galerien und Geschäfte in den Nebenstraßen bis spät in die Nacht geöffnet sind. Auf der Bühne der Stadt gibt es oft Live-Musik, auch auf der Plaza Mijares.

2. Cabo Pulmo National Park

Der Zauber von Cabo Pulmo ist Offshore / Joseph Bylund via Flickr

Der Zauber von Cabo Pulmo ist Offshore / Joseph Bylund via Flickr

Sprich mit den Einheimischen und sie werden dir wahrscheinlich sagen, dass du zum Ostkap gehen sollst, wo der Cabo Pulmo National Park die natürliche Schönheit von Baja Sur zur Schau stellt. Es sind 90 Minuten bis zwei Autostunden von den Resorts in der Nähe von San Jose (und länger von Cabo San Lucas), aber Sie werden leicht belohnt. Die unberührte Landschaft, in der die Wüste in das blaue Meer stürzt, ist perfekt. Und genau dieses Meer macht Cabo Pulmo so besonders. Die kalten Gewässer des Pazifiks und die wärmeren Gewässer des Cortezer Meers treffen hier aufeinander und machen es zu einem der besten Schnorchel- und Tauchplätze in Nordamerika. Viele bedeutende aquatische Arten, von Buckelwalen und Walhaien bis zu Mantas und Seelöwen, beherbergen dieses Gebiet irgendwann im Jahr.

3. Handwerkliches Essen in San Jose und am Ostkap

Flora Farms hat sogar einen Markt im historischen Viertel / Oyster von San Jose

Flora Farms hat sogar einen Markt im historischen Viertel / Oyster von San Jose

Egal, ob Sie lokale, ethisch hergestellte Meeresfrüchte, frische Produkte oder handwerkliche Gerichte bevorzugen – San Jose und die Region im Osten – das Ostkap – bieten viele Möglichkeiten, Ihren Geschmack zu befriedigen. In San Joses historischem Viertel gibt es La Lupita, wo Sie traditionelle Tacos und eine lebhafte Bar-Szene kennenlernen können, sowie Mi Cocina, die französisch-mexikanisch-asiatische Fusion in der Casa Natalia (eine der niedlichsten Boutique-Hotels der Region). Außerhalb der Stadt hat Flora Farms leicht einige der begehrtesten Tische in der Region (es liegt inmitten von 25 Hektar Bio-Land, auf dem sich sein Menü befindet). Los Tamarindos und Acre, in der Nähe von Flora Farms gelegen, ziehen auch Devotees und neue Eingeweihte an – seien Sie nur bereit, an einem dieser Orte lange zu warten oder Reservierungen vorzunehmen.

4. Santiago und Cañon del Zorro

Fuchsschlucht (Cañon del Zorro) / Rafael Saldaña über Flickr

Fuchsschlucht (Cañon del Zorro) / Rafael Saldaña über Flickr

Es ist nicht alltäglich, dass Sie eine Oase erkunden können, und Santiago – ein winziger Fleck einer Stadt, die hoch in den Bergen der östlichen Cabo-Region liegt – ist von überraschenden Naturfunden umgeben. Sie können sich in der Stadt schnell und einfach eine Mahlzeit zubereiten und zu den Arroyos und Feldwegen gehen, die zu versteckten Schluchten und Wasserfällen führen. Palmen und andere Pflanzen leben um die natürlichen Becken herum, die in der Landschaft liegen. Der Fox Canyon (Cañon del Zorro) ist der beliebteste und leicht zugänglichste von ihnen. Trotzdem wollen Sie ein Auto, das auf rauen Straßen unterwegs ist, um diesen Teil von Baja Sur zu erreichen. Und wenn Sie wirklich auf der Suche nach dem Off-the-Grid sind, nehmen Sie Kontakt zu einem lokalen Unternehmen oder einem Tour-Unternehmen auf.

5. Taqueria Rossy und Panaderia 1 de Mayo

Tacos bei Taqueria Rossy in San Jose de Cabo / TripAdvisor

Tacos bei Taqueria Rossy in San Jose de Cabo / TripAdvisor

Cabo entwickelt sich zu einem Ziel für Feinschmecker, mit neuen, trendigen Fugen, aber Sie würden sich dumm vorstellen, die bewährten lokalen Spots zu überspringen. Das touristisch freundliche Zentrum von San Jose ist nur einen Katzensprung von Taqueria Rossy und Panaderia 1 de Mayo entfernt. Ersteres liegt an einer belebten Straße in einem Teil der Stadt, die keine Charmepreise gewinnt, aber das Essen hier ist legendär. Frische Salsas, wohlschmeckende Füllungen und eine ständig pulsierende Atmosphäre (plus weitaus günstigere Preise als in der Altstadt) sind die Hauptattraktionen. Wenn Sie traditionelle Pan Dulce mögen, ist Panaderia 1 de Mayo der ideale Ort für Sie. Hier stehen hausgemachte Conchas, Ojo de Buey und – wenn die Jahreszeit stimmt – Pan de Muerto an der Tagesordnung. Sie werden Ellenbogen an Ellenbogen sein und die Einheimischen laden riesige Metallbehälter mit diesen süßen Leckereien auf, egal zu welcher Uhrzeit Sie ankommen.

6. Costa Azul

Surfer vom Cabo Surf Hotel aus gesehen, am südlichen Ende von Costa Azul / Oyster

Surfer vom Cabo Surf Hotel aus gesehen, am südlichen Ende von Costa Azul / Oyster

Etwas anonym südlich der Hauptzone von San Jose liegt Costa Azul. Dies ist der ursprüngliche Surfer-Spot in Los Cabos und hat in vielerlei Hinsicht dazu geführt, dass die Region ihren legendären Status als Strandziel hatte. Dieser Küstenabschnitt beherbergt ikonische Institutionen wie das Cabo Surf Hotel sowie hübsche Boutique- Hotels wie das Casa Costa Azul . Heutzutage zieht Costa Azul Surfer aus der ganzen Welt an, die vor und nach dem Auftreffen von Strandbars und Cafés, die an der Küste liegen, Wellen schlagen. Es ist ein glücklicher, nicht überfüllter, schöner und Resort-freier Strandabschnitt, obwohl Sie beim Schwimmen hier sehr vorsichtig sein sollten, da die Strömungen und die Brandung fast das ganze Jahr über unglaublich stark sind.

7. Isla Espiritu Santo

Isla Espiritu Santo ist aus jedem Blickwinkel atemberaubend / Shawn via Flickr

Isla Espiritu Santo ist aus jedem Blickwinkel atemberaubend / Shawn via Flickr

Ähnlich wie Cabo Pulmo ist Isla Espiritu Santo ein geschützter Lebensraum mit einer unglaublichen Mischung aus Tierwelt und natürlicher Schönheit. Es gibt hier keine festen Strukturen oder Siedlungen, dh wenn Sie über Nacht bleiben möchten, müssen Sie campen (für die Genehmigungen und Gebühren gelten). Sie müssen auch ein Boot mieten, um die Insel zu erreichen. Dort angekommen, werden Sie jedoch mit einigen der schönsten Strände Mexikos gesegnet. Oh, und jede Menge Wildtiere. An den Küsten der Insel leben Seevögel und Seelöwen. Unter Wasser können Sie alles von Schildkröten über Haie bis hin zu Walen sehen. Um ehrlich zu sein, ist dies eine kleine Wanderung von Cabo, und es lohnt sich, ein oder zwei Nächte in La Paz (der Hauptstadt von Baja California Sur) zu verbringen und einen Tagesausflug zu machen. Trotzdem besuchen viele Reisende, die im eigentlichen Cabo untergebracht sind, auch Tagesausflüge.

8. Playa el Chileno

In Playa el Chileno, neben dem Chileno Bay Resort / Oyster, können Sie sicher schwimmen

In Playa el Chileno, neben dem Chileno Bay Resort / Oyster, können Sie sicher schwimmen

In einer Region, in der schwimmende Strände selten sind, ist der Strand von Chileno (Playa el Chileno) ein seltener Fund. Entlang einer geschwungenen Bucht zwischen dem Chileno Bay Resort und Luxusvillen der Luxusklasse hat dieser goldene Sandabschnitt den begehrten Status der Blauen Flagge erhalten. Dies bedeutet sauberes Wasser und Sand, zugängliche Bereiche am Strand für gehbehinderte Personen sowie makellose Badezimmer und Umkleideeinrichtungen. Es gibt keine Anbieter hier, und obwohl es bei Einheimischen und Touristen beliebt ist, ist der Chileno Beach ein relativ ruhiger Ort, um Sonnenstrahlen zu genießen. Hier können Sie dank milder Strömungen und Surfen das ganze Jahr über schwimmen.

9. Cerritos und Todos Santos

Eines der schrulligen Löcher in der Wand in Todos Santos / Andrea Tosatto über Flickr

Eines der schrulligen Löcher in der Wand in Todos Santos / Andrea Tosatto über Flickr

Während bekannte Reisende seit Jahrzehnten auf Tagesreisen nach Todos Santos und Cerritos reisen, hat eine überraschend große Anzahl von Besuchern dieser Region noch nie etwas von diesen westlichen Städten gehört. Cerritos ist eine böhmische Surfer-Enklave, die eine fast unplugged und völlig entspannte Atmosphäre hat. Todos Santos ist unglaublich charmant und bietet eine Mischung aus Boutiquen, Galerien, Cafés, Restaurants und Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Das Tempo in Todos Santos ist etwas entspannter als das, was Sie in San Jose finden werden, und ist weit entfernt vom lauten Stadtzentrum von San Lucas, was es zu einem idealen Ausgangspunkt für Ruhesuchende macht.

10. El Merkado

El Merkado balanciert traditionelles und cooles Ambiente in einer trendigen Essenshalle / TripAdvisor

El Merkado balanciert traditionelles und cooles Ambiente in einer trendigen Essenshalle / TripAdvisor

Während es in San Jose und San Lucas zahlreiche Restaurants gibt, ist der lange Autobahnabschnitt nicht annähernd so voll mit Optionen. Dies kann eine Herausforderung für Reisende sein, die in den vielen Resorts übernachten, die nach einigen Nächten etwas anderes probieren möchten. In The Shoppes at Palmilla gibt es einige High-End-Spots, die es zu beachten gilt, aber eine der cooleren Optionen, die in letzter Zeit auftauchen, ist El Merkado. Dies ist eine Essenshalle, die direkt aus Mexico City oder New York gehoben zu sein scheint. Hier schleudern etwa 20 Verkäufer alles von traditionellen Oaxaca-Tlayudas bis zu neapolitanischer Holzpizza. Erwarten Sie eine coole, lebendige und urbane Atmosphäre, die sich beim Wechsel von Cabo nicht als fehl am Platz fühlt.

11. Installation des Viceroy Los Cabos oder des Hotels El Ganzo

Die modernistischen Linien und coolen Kunstwerke im Viceroy Los Cabos wollen fotografiert werden / Oyster

Die modernistischen Linien und coolen Kunstwerke im Viceroy Los Cabos wollen fotografiert werden / Oyster

Heutzutage ist es nicht passiert, wenn Sie es nicht in den sozialen Medien veröffentlicht haben. Das bedeutet, dass selbst Reisepuristen und diejenigen, die keine Influencer sind, immer auf der Suche nach dem perfekten Foto-Op sind. Da Cabo weniger zum Partyziel wird und sich mehr an Designtrends orientiert, machen sich einige Hotels einen Namen, indem sie stilbewusste Menschen anziehen. Die mexikanischen Gebäude der Moderne, die den kürzlich eröffneten Viceroy Los Cabos bilden – mit dramatisch reflektierenden Pools, kühlen Nischen und klaren Linien – fühlen sich maßgeschneidert für Neid-Fotoshootings. Gleiches gilt für die Dachterrasse des Hotels El Ganzo , wo sich weitläufige Ausblicke auf den Yachthafen und das Meer hinter einem malerischen Infinity-Pool befinden. Das Hotel selbst – voll gestumpfter Kunst – möchte beinahe instagrammiert werden.

12. Tamales Doña Nina und Churromania

Tamales und Churros sorgen für ein billiges, leckeres Essen auf der Plaza Mijares / Ryan Harvey über Flickr

Tamales und Churros sorgen für ein billiges, leckeres Essen auf der Plaza Mijares / Ryan Harvey über Flickr

Obwohl wir bereits auf zwei geheime Restaurants aufmerksam gemacht haben, die die Einheimischen in San Jose lieben, ist es ein Problem, wenn Sie in Los Cabos ein paar Straßengerichte verpassen. Wenn Sie wissen, wie man Straßenessen wie ein Profi probiert, dann wissen Sie, dass Sie der Menge folgen sollten – und diese Menge ist jeden Abend in Tamales Doña Nina. Diese Frauen schleudern seit vielen Jahren Tamales zu den Massen und bieten eine große Auswahl an Fleischfüllungen, eine vegetarische Option und sogar süße Variationen sowie Aguas Frescas wie Horchata. Seit Ende 2018 befindet sich ihr Stand auf der Nordseite der Plaza Mijares. Beenden Sie Ihre Mahlzeit mit scharfen Churros von Churromania, die sich direkt neben Doña Nina befinden.

13. Die heißen Quellen von El Chorro und Santa Rita

https://www.instagram.com/p/BSjTwflDe09

Coole Bergwasserfälle wie der Fox Canyon sind nicht die einzigen Wunder im Landesinneren des Ostkaps. Die Region ist auch die Heimat von heißen Quellen, die bekannte Reisende anziehen, die eine Flucht aus ihren Ferienorten suchen. El Chorro ist der berühmteste und leichter zu erreichende Ort als die heißen Quellen von Santa Rita, obwohl Reisende, die sich zu den letzteren begeben, den Platz oft für sich alleine haben. Santa Rita ist auch von natürlich vorkommenden Kaltwasserpools umgeben – die perfekte Alternative zur Hydrotherapie Ihres Resorts.

14. Dramatischer Meerblick mit Mittag- oder Abendessen

Essen mit Aussicht in Espranzas Restaurant / Oyster

Essen mit Aussicht in Espranzas Restaurant / Oyster

Wenn Sie Ihre Mahlzeit mit einer atemberaubenden Landschaft genießen möchten, haben Sie Glück. Wenn Sie einen Blick über den Strand von Medano bis nach Land's End in Cabo San Lucas werfen möchten, besuchen Sie die Hacienda Cocina y Cantina im Hacienda Beach Club . Tagsüber bilden die glühende Sonne, das sprudelnde Wasser und die dramatischen Berge die perfekte Kulisse für die Mahlzeiten (obwohl es auch bei Sonnenuntergang spektakulär ist). Ebenso unglaublich ist die Szene im Cocina del Mar, dem Gourmetrestaurant im Esperanza . Hier sitzen Tische auf Terrassen auf den felsigen Klippen, die in das wilde Meer darunter rollen. Es romantisch zu nennen, wäre eine massive Untertreibung.

15. Miraflores und Boca de la Sierra

https://www.instagram.com/p/BnzPBBsl4pB

Ein weiterer Ausflug außerhalb der Stadt, der das traditionelle Baja-Leben mit einer wunderschönen Naturlandschaft verbindet, ist in Miraflores und Boca de la Sierra zu finden. Miraflores ist vor allem für seine exquisiten Lederwaren bekannt, die in einigen Geschäften der Stadt verkauft werden, sowie für das Juli-Festival, das die Ernte der Drachenfrucht (Pitahaya) feiert. Fahren Sie in Richtung Westen, nachdem Sie sich in der Stadt einige Tacos gekauft haben. Dort finden Sie Boca de la Sierra, eine weitere wunderschöne Landschaft, in der kleine Seen und Bäche sich zwischen felsigem Gelände und üppigem Grün verstecken. Es ist weit weg von der Szene in San Jose und San Lucas, aber der Trek ist es definitiv wert.

Hotelauswahl: Chileno Bay Resort & Residences, Auberge Resorts Collection

Die Pools der Chileno Bay sorgen für ein beeindruckendes Mittelstück / Oyster

Die Pools der Chileno Bay sorgen für ein beeindruckendes Mittelstück / Oyster

Schwester – Resort auf den ebenso schönen Esperanza entlang der Küste, Chileno Bay ist einer unserer beliebtesten neuen Eigenschaften in Los Cabos. Es bietet nicht nur direkten Zugang zu einem der wenigen schwimmbaren Strände in Cabo, sondern die Atmosphäre ist unprätentiös, luxuriös und cool. Die Zimmer sind geräumig und am Strand schick, und der Blick auf das Meer vom mehrstöckigen Pool ist einfach atemberaubend. Ein fantastisches Spa, ein tolles Fitnessprogramm und exzellente Locavore-Restaurants tragen zur entspannten Atmosphäre bei. Was ist mehr? Das malerische Zentrum von San Jose ist nur 15 Autominuten vom Resort entfernt.

Du wirst auch mögen: