Top 10 Orte auf der ganzen Welt um mit Haien zu schwimmen

Jedes Jahr kommt die Shark Week für sieben vergängliche Nächte voller nagender und herzzerreißender Programme auf dem Discovery Channel in unser Leben. Aber bevor Sie überhaupt die Möglichkeit haben, das "Jaws" -Themenlied zu hören, endet das aufregende Event, und wir sehnen uns nach weiteren Adrenalin-spannenden Abenteuern. Wir sind von der Mentalität, dass der Spaß nicht aufhören muss. Also, ob Sie folgen oder nicht, hier sind 10 erstklassige Ziele für Kreuzfahrt entlang der kolossalen Wasserkreaturen lange nach Shark Week Wraps.


1. Isla Mujeres, Mexiko

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Brian Lauer

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Brian Lauer

Trainiere dein Wal-Speak (à la Dory von "Findet Nemo"), schlüpfe in deinen Taucheranzug und hüpfe in das warme karibische Wasser, um dich mit der größten Konzentration von Walhaien auf der Welt zu messen. Stürzen Sie sich zwischen Mai und September, wenn sich die gigantischen Kreaturen zu Hunderten versammeln. Die Spezies könnten die größten Haie auf dem Planeten sein (sie können bis zu 46 Fuß lang werden und bis zu 15 Tonnen wiegen), aber sie atmen leicht – sie sind Vegetarier.

Bleiben Sie nah an der Aktion:

2. Gansbaai, Südafrika

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / joeyprek

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / joeyprek

Es gibt nur wenige Dinge im Leben, die einem das Gefühl geben, so verdammt gut zu sein wie einem großen weißen Hai. Zum Glück bietet Gansbaai, der zufällig der OG-Spot für das Tauchen mit dem Weißen Hai-Käfig ist, einige der besten Plätze im Haus, um den Räubern beim Schwimmen zuzusehen. Noch eine gute Nachricht: Diejenigen, die auf dem Boot herumgeschlichen sind und auf dem Boot geblieben sind, werden den Spaß nicht verpassen – die scharfzahnigen Tiere kreisen immer noch um die Gegend herum und sorgen für einige aufregende Point-and-Scream-Sichtungen.

3. Beqa Lagune, Fidschi

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Rachel Bruscoe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Rachel Bruscoe

Einer der beeindruckendsten Hai-Tauchgänge der Welt. In diesem Gebiet gibt es nicht eine, sondern acht Arten. Begegnen Sie Tiger, Bullen, Sichelflossen-Zitronen, Silberspitzen und mehr hautnah. Nach dem Abstieg haben Sie die Möglichkeit zu beobachten, wie Fidschianer die riesigen Bullenhaie mit der Hand füttern. Es mag zunächst einschüchternd wirken, aber die Fototermine sind es wert. Während Sie unter Wasser sind, erwarten Sie auch riesige Zackenbarsche, Adlerrochen, Muränen und eine Vielzahl von tropischen Rifffischen.

Bleiben Sie nah an der Aktion:

4. Cocos-Insel, Costa Rica

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Barry Peters

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Barry Peters

Etwa 300 Meilen vor der Pazifikküste von Costa Rica gelegen, ist diese unbewohnte Insel (die auch die Inspiration für Michael Crichtons "Jurassic Park" ist) mit einem Tauchsafari-Boot erreichbar. Über dem Boden, ist es in grünen Regenwald, Kaskadenwasserfällen und einer Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten getarnt. Darunter sehen die Dinge ein bisschen anders aus. Im Sommer wimmelt es nur so vor Hammerhaien, Weißspitzenhaien und Mantas, um nur einige zu nennen. Hier rollen die Tauchgänge (buchstäblich) tief – ungefähr 100 Fuß, um genauer zu sein. Mit starken Strömungen, kühlem Wasser und einem abgelegenen Ort ist es nicht für schwache Nerven (oder zum ersten Mal) geeignet.

5. Guadalupe, Mexiko

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / George T. Probst

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / George T. Probst

Das Schwimmen mit den Delfinen hat Spaß gemacht und alles, aber Sie sind bereit, den Adrenalinspiegel zu erhöhen. Wenn Sie ein aufregendes Abenteuer erleben möchten, können Sie in die Gewässer um diese Vulkaninsel eintauchen, um mit einigen großartigen Weißen zu kreuzen. Obwohl Sie hinter einem Käfig versteckt sind, werden Sie in Reichweite der Tiere sein. Und dank der Robbenpopulation (aka Hai-Treibstoff) und klaren, warmen Gewässern sind Ihre Chancen auf eine Sichtung hoch.

6. Galapagos, Ecuador

https://www.instagram.com/p/4VPXGwEo4I

Die Heimat einer Reihe von Wildtieren wie Pinguine, Schildkröten und Leguane, nichts bringt den Wow-Faktor wie Gesichts-Zeit mit einem Hai. Besuchen Sie die abgelegenen Tauchplätze auf Darwin Island, die warmes Wasser, bunte Korallen und Schulen von Hammerhaien, Walhaien, Mantarochen und goldenen Strahlen bietet.

7. Tiger Beach, Bahamas

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Sebastien Filion / Stuart Cove

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Sebastien Filion / Stuart Cove

Essen Sie die Chance, einen herzergreifenden Hai-Tauchgang zu erleben. Die Leute werden ein Schnellboot von Grand Bahama Island auf die offene See nehmen, wo Führer Köder verwenden, um alle Arten von zahnreichen Raubtieren – Tigerhaie, Hammerhaie, Karibische Riffhaie und Zitronenhaie, um nur einige zu nennen – zu locken Schwimmer schweben auf der Spitze, um die aufregende Aussicht zu genießen.

Bleiben Sie nah an der Aktion:

8. Bora Bora, Französisch-Polynesien

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Sergio Calleja

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Sergio Calleja

Bora Bora ist aufgrund seiner unberührten Strände und luxuriösen Overwater-Bungalows ein beliebtes Reiseziel für Flitterwochen, bietet aber auch einige der beeindruckendsten (und beliebtesten) Hai-Fütterungsausflüge. Treten Sie aus Ihrer Komfortzone heraus und begeben Sie sich auf einen Ausflug in eine kristallklare Lagune, in der Sie als Guide Schwarzspitzenhaie füttern können. Daredevils wird sogar die Möglichkeit haben, in einem anderen Gebiet zu bojen, um Zitronenhaie zu fangen.

Bleiben Sie nah an der Aktion:

9. Rangiroa, Französisch-Polynesien

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / tensaibuta

Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr / tensaibuta

Rangiroa ist ein einstündiger Flug von Tahiti und beheimatet türkisblaues Wasser und unvergessliche Hai-Abenteuer. Kein Inselabfluss entspricht einer Sichtbarkeit, die sich über 150 Fuß erstreckt. Der Tiputa Pass, der eine Öffnung zum Meer bietet, ist als einer der weltbesten Hai-Tauchgänge bekannt. Hier finden sich Taucher in Gesellschaft von Grau-, Schwarzspitzen-, Weißspitzen-, Zitronen- und Ammenhaien.

10. Osprey Riff, Australien

https://www.instagram.com/p/BGp8fCFDqrV

Im Osprey Reef, das nordöstlich von Queensland liegt, können Sie majestätische Kreaturen wie Graue Riffhaie, Silberspitzen, Hammerhaie, Hundszahn-Thunfische und sogar Walhaie beobachten. Sie müssen ein Tauchboot nehmen, um hierher zu kommen, aber das tropische Klima (durchschnittlich etwa 70 Grad im Winter und 85 Grad im Sommer) macht es zu einem ganzjährigen Tauchziel. Verpassen Sie nicht die Haifütterungs-Raserei, die an Nordhorn, an der nördlichsten Spitze des Riffs, untergeht.

Ähnliche Beiträge: