Schauen Sie sich die besten Strandhotels im Nord Male Atoll an.

Alle Nord-Malé-Atoll Hotels anzeigen
1

Gili Lankanfushi

Lankanfushi, Nord-Malé-Atoll

Gili Lankanfushi gilt weithin als das beste Resort auf den Malediven, und das aus gutem Grund. Dieses atemberaubende, umweltfreundliche Resort mit 46 Villen liegt nur 20 Minuten vom Flughafen entfernt und bietet wirklich unprätentiösen, entspannten Luxus. Nackte Füße werden gefördert (die Schuhe werden entfernt, sobald Gäste vom Flughafen in das Boot steigen) und jeder Gast wird von einem persönlichen Butler mit dem Titel Mr. Friday betreut. Der geräumige, charmant einfache Bungalow auf dem Wasser ist aus mehreren Holzart, und hat im Freien (und auf dem Dach!) Decks mit Blick auf die Freudentränen hervorrufen könnte. An Land bietet die wunderschöne Insel mit 683 Palmen zahlreiche Aktivitäten und gastronomische Einrichtungen . Dieses besondere Juwel auf den Malediven hat mehr Authentizität als andere Markenresorts mit demselben Preispunkt - fragen Sie einfach Tennisprofi Novak Djokovic, der hier praktisch Stammgast ist.

2

Adaaran Prestige Ocean Villas

Lohifushi, Nord-Malé-Atoll

Das All-Inclusive-Hotel Adaaran Prestige wurde 2015 renoviert und bietet einige der erschwinglichsten Wasservillen in der Nähe von Male. Dieses Subresort teilt sich eine private Insel mit Adaaran Select Hudhuranfushi. Dies bedeutet , dass die Gäste die Annehmlichkeiten des größeren Resorts in Anspruch nehmen können. Dazu gehören ein Pool, ein Fitnesscenter , ein Spa , ein Tennisplatz und fünf Bars. Wer nichts dagegen hat, mit einem Wasserflugzeug zu fliegen, sollte auch die ähnlichen (aber weniger teuren) Wasservillen im Kuredu Island Resort in Betracht ziehen.

3

Angsana Ihuru

Angsana, Ihuru Island

Ruhe und Frieden heißt dieses Spiel in diesem 45-Villen-Resort von Banyan Tree aus Singapur, einer der luxuriösesten Hotelmarken der Welt. Es wird von einem aufmerksamen Personal mit bunten Uniformen sowie einem allgegenwärtigen General Manager geleitet. Die Gäste haben Zugang zu einem der besten Hausriffe der Malediven - buchstäblich nur wenige Meter vom Ufer entfernt - zum Schnorcheln (kostenlos!) Sowie zum Tauchen (vor Ort gibt es ein PADI-Zentrum ). Zwei Kategorien stilvoller, moderner Reetdach-Villen umfassen eine mit Whirlpools in großen Badezimmern im Freien und eine ohne; Alle Villen verfügen über Bademäntel, Sandalen und eine gut bestückte Minibar. Im Restaurant werden hochwertige Speisen und Getränke serviert. Sie sollten mit leichtem Druck rechnen, um Termine im exzellenten Thai- Spa zu buchen. Zum Mixen bringt Sie eine kostenlose Fähre zum Banyan Tree Vabbinfaru nebenan, wo Sie auch das Restaurant, die Bar und das Spa nutzen können.

4

Kurumba Maldives

Vihamanafushi, Nord-Malé-Atoll

Dieses gehobene Resort mit 180 Zimmern ist das älteste auf den Malediven. Es wurde etwa 1972 auf einer ehemaligen Kokosnussplantage eröffnet, die von weißen Sandstränden umgeben ist. Ein kurzer Ausflug vom Flughafen - nur 10 Minuten mit dem Boot - Kurumba ist weder der friedlichste Schauplatz noch bietet es aufgrund einer künstlichen Schutzbarriere die attraktivsten Aussichten. Trotz dieser zwei Mängel hat das Resort viel zu bieten, darunter acht Restaurants , drei Bars, zwei Swimmingpools und ein modernes Spa . Es spricht Familien dank des Kinderclubs mit Babysitter-Service und Paare dank Angeboten wie Weinproben und Sonnenuntergangsjazz an. Neun renovierten Zimmertypen verfügen über grundlegende moderne Einrichtung, Außenterrassen und geräumiges Open-Air - Badezimmer mit separater Badewanne und Dusche. Das Team arbeitet hart, um die Dinge frisch zu halten - das elegante Restaurant Thila , das 2014 eröffnet wurde, zählt zu den besten der Malediven. Mehrere Essenspauschalen werden angeboten, um die Essenskosten in Schach zu halten.

5

Meeru Island Resort & Spa

Meerufenfushi, Nord-Malé-Atoll

Das gehobene Meeru ist nicht nur der drittälteste Ort auf den Malediven, sondern auch der drittgrößte mit 286 Zimmern und einem treuen Publikum von Stammgästen (viele Deutsche). Es ist attraktiv für alle Altersgruppen: Familien ihren eigenen Bereich der Insel haben, und Paare haben ihre, also zwei getrennte Pools, zwei Buffet Restaurants und zwei Spas. Die meisten Gäste haben All-Inclusive-Angebote, daher sind die Bars lebhaft - vor allem die rund um die Uhr. Tagsüber gibt es zahlreiche Aktivitäten, darunter ein Tauchcenter mit Französisch-, Deutsch- oder Englischkursen, eine Reihe von Wassersportarten, Ausflüge, eine Driving Range und sogar einen Golfplatz . Zum Schnorcheln am Hausriff ist eine Bootsfahrt erforderlich, obwohl viele gerne an den schönen Stränden bleiben. Die luxuriösen Zimmer im Landhausstil verfügen über gewölbte Holzdächer, Holzvertäfelungen und Kingsize-Betten (viele sind romantische Himmelbetten mit Moskitonetz). Einige sind über Wasser , andere am Strand und einige bieten Whirlpools in Badezimmern unter freiem Himmel.

6

Banyan Tree Vabbinfaru

Vabbinfaru, Nord-Malé-Atoll

Dieses luxuriöse Boutique-Resort aus Thailands Banyan Tree ist etwas größer und teurer als das Nachbarhotel Angsana nebenan. Jede der 48 Villen im Spa-Stil bietet direkten Wasserzugang von der Vorderseite aus (Privatsphäre am Strand ist unterschiedlich), und im hinteren Bereich befindet sich das pièce de résistance: ein ummauertes Tauchbecken und ein Whirlpoolbereich . Große Badezimmer mit Innen- und Außenduschen, die die etwas beengten Schlafzimmer mit neutralem Dekor ausgleichen. Die begehbare Insel bietet viel weißen Sand und kostenlose, nicht motorisierte Wassersportarten. Taucher haben Zugang zu einem Schiffswrack in der Nähe. Spa- Liebhaber werden die großen thailändischen Behandlungsräume und das professionelle Personal schätzen, die alle an der Banyan Tree Spa Academy ausgebildet werden. Abends schlendern Paare - und ja, ein paar Familien - den langen Steg hinunter, um Riffhaie zu sehen, nachdem sie zeitgenössische Küche genossen haben. Das Resort bietet einen 24-Stunden-Boottransfer vom 25 Fahrminuten mit dem Schnellboot entfernten Flughafen sowie kostenfreies WLAN.

7

Centara Ras Fushi Resort & Spa Maldives

Male, Nord-Malé-Atoll

Das seit 2013 geöffnete, gut geführte Resort in der Nähe des Flughafens verfügt über 140 Zimmer, entweder entlang des Ufers oder über Wasser auf Pfählen (über einen langen Steg zu erreichen). Das thailändische Centara verfügt über zwei Unterkünfte auf den Malediven, die beide für Luxusunterkünfte zu wettbewerbsfähigen Preisen bekannt sind. Diese besondere Unterkunft ist für junge Paare gedacht (Gäste unter 12 Jahren sind nicht gestattet). Es ist nicht die schönste Insel oder das beste Hausriff zum Schnorcheln, aber der Service ist außergewöhnlich, eine Seltenheit zu diesem Preis. Das Buffet bietet eine große Auswahl an europäischen und asiatischen Gerichten. Drei À-la-carte- Restaurants (thailändisch, italienisch und orientalisch) und drei Bars sorgen für Unterhaltung und Unterhaltung auf dem Festland. Es werden sowohl Halbpension als auch All-inclusive-Preise angeboten. Alle Zimmer verfügen über Flachbild-TVs, DVD-Player, Bademäntel und 24-Stunden-Zimmerservice, jedoch keine Sonnenschirme auf den privaten Villen- Decks. In der Nachmittagssonne wird es heiß.

8

Taj Coral Reef Resort & Spa, Maldives

Hembadhu, Nord-Malé-Atoll

Dieses kleine, gehobene Resort mit niedrigeren Preisen (und weniger Luxus) als das Schwesterhotel Exotica zieht Paare vieler Nationalitäten an. Die natürlich herzförmige Insel verfügt über schmale, aber hübsche Strände sowie kostenfreien Schnorchelzugang zu einem Schiffbruch und 1.000 Jahre alter Koralle. Die 62 strohgedeckten Zimmer (darunter Beach Villas, Water Villas und Suiten mit 2 Schlafzimmern und eigenem Pool ) sind dezent, modern eingerichtet und verfügen über einen privaten Außenbereich . Es können kleinere Wartungsprobleme auftreten (die in der Regel umgehend von einem effizienten und freundlichen Personal behoben werden). Für die kleinen Gäste gibt es ein großartiges Speisen- und Getränkeprogramm (eine Marke von Taj) mit vier verschiedenen gastronomischen Einrichtungen und einer modernen Bar, die bis Mitternacht geöffnet ist. Obwohl die Gründe nicht die schönsten auf den Malediven sind, wird die Stimmung nachts romantisch, besonders bei Tischen mit Kerzenlicht am Strand, wo ein Chefkoch frische Meeresfrüchte auf einem offenen Grill zubereitet. Jeder hat Zugang zum Infinity-Pool, zum Tauchcenter und zum Spa .

9

Adaaran Select Hudhuranfushi

Lhohifushi Island, Kaafu-Atoll

Dieses Mittelklasse-Resort mit 215 Zimmern bietet alle Voraussetzungen für einen Urlaub auf den Malediven: weiße Sandstrände, eine türkisfarbene Lagune, einen Pool, ein All-Inclusive-Buffet, Wassersportmöglichkeiten und anständige Zimmer direkt am Strand. Es gibt weitaus luxuriösere (und teurere) Resorts in der Umgebung, aber der relativ einfache Zugang zum Flughafen und eine großartige Surfpause machen Adaaran Select Huhuranfushi zu einem festen Wert für die Region.

10

Cinnamon Dhonveli Maldives

Farukolhufushi Island, Nord-Malé-Atoll

Das Cinnamon Dhonveli Maldives ist ein gehobenes 148-Zimmer-Hotel, das Sie mit dem Schnellboot in nur 30 Minuten von Male aus erreichen. Die Zimmer sind geräumig und größtenteils modern, aber schwach, mit Abnutzung und oft mit toten Ameisen übersät. Zimmer mit Verbindungstür, ein Kinderclub und ein Kinderbecken sind ideal für Familien. Ein weltbekannter Surfspot macht ihn zu einer verlockenden Herausforderung für Surfer. Der Wert des Resorts liegt in der breiten Palette an Aktivitäten und Features, von einem Spa und Pool über Bars, Unterhaltung und Wassersport . Das Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa ist luxuriöser und liegt nahe am Flughafen und ist oft nicht viel teurer. Daher lohnt es sich, die Preise zu vergleichen.

11

Paradise Island Resort & Spa

Lankanfinolhu, Nord-Malé-Atoll

Das Mittelklasse-Resort mit 282 Zimmern ist eines der größten auf den Malediven. Inkonsequenter Service, alternde Räume und zusätzliche Gebühren für Schnorchelausrüstung und WLAN können einige mit einem sauren Geschmack im Mund hinterlassen. Das Hotel wurde 1994 unter dem Dach der Villa Hotels eröffnet und befindet sich im Nord-Male-Atoll, etwa 30 Minuten mit dem Boot vom Flughafen entfernt (der Transport wird bei der Ankunft bezahlt). Die unglaublichen weißen Sandstrände, die die Insel umgeben, sind die Hauptattraktion, und es gibt auch weitläufige Außenanlagen (Spaziergänge), Ausflüge, ein Tauchcenter und À-la-carte- Restaurants . Die meisten werden jedoch am Buffet mit zugewiesenen Tischen essen und mildes Essen. Wenn das Budget es zulässt, sollten Paare ein Upgrade auf die Überwassereinheiten in Betracht ziehen, um eine zeitgemäße Einrichtung und einen leichten Service-Aufschlag zu bieten . Für den Preis lohnt es sich auch, Coco Palm Dhuni Kolhu in Betracht zu ziehen.

12

Coco Bodu Hithi

Bodu Hithi Island, Nord-Malé-Atoll

Das seit 2005 eröffnete moderne, romantische Luxusresort beeindruckt Paare mit seiner malerischen Insellage. Es gibt 100 individuelle Villen (44 auf Sand, 66 auf dem Wasser). Jede verfügt über einen eigenen Pool und eine Außendusche sowie Designer-Wannen und Nespresso-Maschinen. Die abwechslungsreiche Mischung der Gäste verbringt Zeit in den sechs Restaurants , zwei Open-Air-Lounges für Getränke, einem Spa- und Fitnesscenter (mit Blick auf das Wasser!), Einem überfüllten Infinity-Pool und Aktivitäten wie Tauchen oder Schnorcheln in der Lagune. Trotz all dieser Annehmlichkeiten neigen die Gäste - besonders nachts - dazu, sich in die Abgeschiedenheit ihres privaten Rückzugsortes zu versinken, vielleicht mit einer Flasche aus dem Wine Loft. Das Resort ist etwa eine Stunde mit dem Schnellboot vom Flughafen entfernt. Für diejenigen, die lieber näher dran sind , ist das Taj Exotica in nur 15 Minuten zu erreichen.

13

Makunudu Island

Makunudu Island, Nord-Malé-Atoll

Dieser kleine, rustikale Ferienort zieht hauptsächlich europäische Paare an, die sich - manchmal für jeweils drei Wochen - in den 36 Bungalows befinden, die sich über 6 Hektar Sand erstrecken. Einheimische haben das Anwesen 1982 eröffnet und es ist eines der ältesten Resorts auf den Malediven . Viele Gäste kommen schon seit Jahren (40 Prozent sind wiederkehrende Besucher). Andere Besonderheiten: Es gibt kein WLAN (!) Und keine Fernsehgeräte - beides absichtliche Möglichkeiten, um die Gäste entspannt und unplugged zu halten. Die meisten werden ihre Tage damit verbringen, das türkisfarbene Meer zu erkunden (Tauchen und Schnorcheln sind hier groß!). Halbpension und Vollpension sind verfügbar. Stellen Sie sicher, dass Sie das Mittagessen auffüllen, da das Abendessen nicht vor 20 Uhr serviert wird

14

Summer Island Maldives

Ziyaaraifushi Island, Nord-Malé-Atoll

Wenn Sie auf der Suche nach einem brandneuen Spot mit einem frischen, modernen Look sind, in dem es absolut akzeptabel ist, Ihre Schuhe abzulegen und barfuß zu laufen, ist Summer Island Maldives eine Überlegung wert. Nach einer umfassenden Überholung wurde Anfang 2015 dieses nur für Vollpension reiche Resort (re) mit 156 geräumigen, komfortablen Zimmern eröffnet. ein glatter Infinity-Pool am Meer; erweiterte Hauptleiste; und überwasser spa . Es gibt auch einen kleinen, aber modernen Fitnessraum mit einem Pilates- und Yoga-Raum, einer stilvollen Bibliothek, Geschäften, einem hochwertigen Buffet und einem À-la-carte- Angebot sowie vielen Aktivitäten. Nur eine 15-minütige Fahrt mit dem Wasserflugzeug von Male entfernt, ist dieses Hotel sicherlich nicht das luxuriöseste, das Sie in der Gegend finden können, aber viele sind von der entspannten Atmosphäre und dem schönen Strand begeistert.

15

Bandos Maldives

Bandos, Nord-Malé-Atoll

Der obere Mittelbereich war Bandos Island das zweite Resort auf der Malediven und eröffnete im Jahr 1972. Seine 215 rustikalen schicken Zimmer wurden zuletzt im Jahr 2005 renoviert und verfügen über eine Terrasse mit Garten- oder Strandblick ; Einige höherstufige Optionen verfügen über Wohnzimmer und Whirlpools im Freien. Die Gäste entscheiden sich für ein gastronomisches Angebot, das ein durchschnittliches Buffet-Essen umfasst, oder für drei À-la-carte- Restaurants (eines ist 24 Stunden geöffnet). Die Highlights hier sind das beeindruckende PADI Dive Center mit Ausflügen zu über 40 Tauchplätzen und der Kinderclub . Das Hotel verfügt außerdem über einen Außenpool mit Swim-Up-Bar, Live-Unterhaltung in der Sand Bar und Massageanwendungen im hübschen Spa . Der Service und das Gelände sind nicht zu beeindrucken, die Strände sind jedoch an vielen Orten überfüllt und die Tennisplätze haben schon bessere Tage gesehen.