Schauen Sie sich die besten Luxushotels in Altstadt an.

Alle Binnenstad Hotels anzeigen
1

Kimpton De Witt Amsterdam

Binnenstad, Amsterdam

Das Kimpton De Witt Amsterdam ist ein Luxushotel mit 274 Zimmern und einem stilvollen, schrulligen Interieur und einer lebhaften Atmosphäre im Herzen der Altstadt. Obwohl groß und Teil einer bekannten Hotelgruppe, bietet das Hotel ein modernes High-End-Erlebnis, das Boutique-Elemente wie tägliche Weinempfänge und lustige Dekorelemente mit Hotelketten kombiniert, darunter ein Parkservice, ein kleiner aber gut ausgestatteter Service Fitnesscenter und Veranstaltungsplaner. Die Zimmer sind elegant und modern eingerichtet und bieten zahlreiche Annehmlichkeiten - Nespresso-Maschinen, Bluetooth-Lautsprecher, Hypnos-Betten und Frette-Bademäntel - sowie moderne Badezimmer mit Regenduschen. Das hoteleigene amerikanische Restaurant ist ein großartiger Ort für abendliche Cocktails oder eine Mahlzeit. Das Café bietet großartigen Kaffee und frisch zubereitete Beignets zum Mitnehmen. Das nahe gelegene INK Hotel Amsterdam - MGallery by Sofitel ist eine großartige, günstigere Alternative.

2

Sofitel Legend The Grand Amsterdam

Binnenstad, Amsterdam

Das Sofitel ist ein gehobenes Hotel im Herzen der Altstadt. Das Gebäude hat eine reiche Geschichte. Es war sowohl ein Kloster aus dem 15. Jahrhundert als auch ein Rathaus. Die 177 Zimmer sind modern und gemütlich (einige sind jedoch eher klein) und verfügen über Nespresso-Maschinen , Flachbild- TVs und wundervolle Betten. Die Badezimmer sind elegant und die meisten verfügen über begehbare Duschen. Das Hotel verfügt über ein High-End-Spa mit beheiztem Innenpool, ein modernes Fitnesscenter und das Bridges Restaurant mit einer Gartenterrasse am Kanal, an der Sie im Freien speisen können. Der Zimmerservice steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Ein Kinderprogramm umfasst Baby-Pflegeprodukte und Babybetten.

3

INK Hotel Amsterdam – MGallery by Sofitel

Binnenstad, Amsterdam

Das 149 Zimmer umfassende INK Hotel Amsterdam ist eine stilvolle Unterkunft, die gehobene Unterkünfte im Herzen der Altstadt bietet. Die Zimmer sind schick und modern, mit großartigen Annehmlichkeiten wie ausgezeichneten Betten, kostenlosem WLAN, Pflegeprodukten von CO Bigelow und Nespresso-Maschinen, aber sie sind klein für den Preis und offene Badezimmer sind möglicherweise nicht jedermanns Geschmack. Der Pressroom serviert wunderbare internationale Küche für alle drei Hauptmahlzeiten (Frühstück ist nicht in allen Preisen enthalten), und die angrenzende Bar ist ein großartiger Ort für einen Cocktail oder ein zwangloses Treffen. Während es keinen Wellnessbereich gibt, verfügt das Fitnessstudio über ausreichend Geräte für ein schnelles Training. Das Radisson Blu Hotel, Amsterdam ist eine weitere großartige Option in dieser Preisklasse.

4

NH Collection Amsterdam Grand Hotel Krasnapolsky

Binnenstad, Amsterdam

Das NH Collection Amsterdam Grand Hotel Krasnapolsky mit 451 Zimmern ist ein luxuriöses Hotel am Dam Platz, mitten im Herzen von Amsterdams historischem Zentrum. Das Essen - angeführt von einem Koch, der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wird - ist hier ein herausragender Ort, bestehend aus einem Gourmetrestaurant, einem Café, das feine Patisserie serviert, und einem auffallenden Atrium, das als Wintergarten bekannt ist. Die zwischen 2014 und 16 renovierten Zimmer verfügen über ein elegantes, modernes Dekor, Flachbild-TVs, große Schreibtische und Wasserkocher sowie einige herrliche Ausblicke. Bedenken Sie, dass die zentrale Lage ungünstig ist, Lärm kann ein Problem sein, und es gibt keinen Wellnessbereich, Fitnessraum oder Pooleinrichtungen. Reisende, die auf der Suche nach einem ruhigeren Fünf-Perlen-Aufenthalt mit einem Spa und einem Pool sind, sollten das Conservatorium Hotel in Betracht ziehen, auch wenn die Lage nicht so zentral ist.

5

NH Collection Amsterdam Barbizon Palace

Binnenstad, Amsterdam

Das NH Collection Amsterdam Barbizon Palace mit 274 Zimmern liegt direkt gegenüber einem Kanal vom Amsterdamer Hauptbahnhof und ist ein modernes Luxushotel, das sich nach den Renovierungen 2016 noch frisch anfühlt. Die Zimmer sind in stilvollem Schwarzweiß gehalten und verfügen über großartige Annehmlichkeiten wie Nespresso-Maschinen, LED-TVs, kostenfreies WLAN und eine Auswahl an Kissen. Viele bieten einen weiten Blick auf die Stadt (und einige haben einen französischen Balkon), andere blicken auf einen Innenhof. Das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Vermeer ist ein erstklassiges Restaurant in Amsterdam, während die Mar-Dique Bar Einheimische mit einer großen Cocktailkarte und einer Auswahl an kleinen Häppchen lockt. Die geräumigen Tagungsräume sind gut ausgestattet, aber das Highlight ist die Kapelle aus dem 15. Jahrhundert, die für Firmenveranstaltungen und Hochzeiten gemietet werden kann. Das Grand Hotel Amrath Amsterdam ist etwas günstiger und verfügt über einen Wellnessbereich und einen Innenpool.

6

Swissotel Amsterdam

Binnenstad, Amsterdam

Swissotel mag ein Kettenname sein, aber dieses besondere Hotel im Herzen von Amsterdam, gegenüber dem Dam Square, wirkt eher wie ein Boutique-Hotel. Mit 109 Zimmern und Suiten in zeitgemäßem Dekor ist es eine freundliche Option in einer beliebten Umgebung - obwohl es etwas gehobener und daher teurer ist als einige der nahe gelegenen Hotels. Insgesamt ist es einfach mit neutralen Tönen und minimalistischen, zeitgemäßen Möbeln eingerichtet (obwohl Standardzimmer allgemeiner wirken als die Suiten). Die Zimmer verfügen über Annehmlichkeiten wie eine Auswahl an Kissen, iPod- / iPad-Docks und geräumige Badezimmer - natürlich haben die mit Glaswänden ausgestatteten Badezimmer in den Suiten keine Privatsphäre. Die Hauptetage verfügt über eine kleine Lobby, ein Businesscenter und ein helles Fitnesscenter. In der engen Umgebung fehlen jedoch Gemeinschaftsräume und gastronomische Einrichtungen. Im selben Gebäude befindet sich das Restaurant Dam Plaza, das nicht offiziell zum Hotel gehört, obwohl es ein Frühstücksbuffet bietet.

7

Grand Hotel Amrâth Amsterdam

Binnenstad, Amsterdam

Dieses historische Hotel in einem Gebäude mit reicher Schifffahrtsgeschichte ist ein gehobener Aufenthalt mit Blick auf den Kanal im Stadtzentrum, aber auch mit einem kompletten Spa, einem Innenpool und hochwertigen (wenn auch teuren) Restaurants. Große Zimmer mit hohen Decken sind größtenteils modern, enthalten jedoch einige kunstvolle Details, die an die Vergangenheit des Gebäudes erinnern (insbesondere in den Suiten). Kostenlose Minibars sind ein schönes Extra. Die Lage am oberen Ende der Altstadt, nur wenige Gehminuten von der Centraal Station entfernt, ist unschlagbar. Reisende, die die Orte schätzen, an denen Geschichte, Architektur und Luxus zusammenkommen, werden hier alles schätzen. Es ist auch das einzige Luxushotel der Stadt mit einer in Amsterdam ansässigen Muttergesellschaft. Es gibt nicht mehr Niederländisch als das.