7 ungewöhnliche Ski-Destinationen auf der ganzen Welt

See recent posts by Stefanie Waldek

Wenn man an einen Skiurlaub denkt, stellen sich die meisten wahrscheinlich die Rocky Mountains der Vereinigten Staaten oder die Alpen in Europa vor. Und es ist wahr - diese Reiseziele sind die Crème de la Crème des Skifahrens mit unberührten Hängen, wunderschönen Lodges und vielen Aktivitäten für die ganze Familie. Aber für diejenigen, die eine andere Art von Ski-Abenteuer suchen, betrachten Sie eine dieser sieben Stellen, die Ihnen wahrscheinlich nicht in den Sinn gekommen sind.


1. Oukaimeden, Marokko

Mit freundlicher Genehmigung von  Flickr / Jørn Eriksson

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Jørn Eriksson

Hoch im Atlasgebirge befindet sich Afrikas höchstes Skigebiet, Oukaimeden, in 8.530 Fuß Höhe. Die Gipfel hier trennen Marrakesch von der Sahara – ein Ort, von dem man nicht erwarten kann, dass er Schnee hat. Aber von Januar bis März sind die Pisten befahrbar, und die Besucher können unglaubliche Ausblicke auf die Wüste genießen. Da es nur 80 km von Marrakesch entfernt ist, ist Oukaimeden ein großartiger Tagesausflug.

2. Antarktis

Mit freundlicher Genehmigung von  Flickr / Andreas Kambanis

Mit freundlicher Genehmigung von Flickr / Andreas Kambanis

Sicher, Sie wussten wahrscheinlich, dass die Antarktis Schnee und Eis hat. Aber du hast wahrscheinlich nicht gewusst, dass du einer Skitour zum entfernten Kontinent beitreten kannst. Der Großteil der Antarktis ist eine Wüste, also erwarte nicht zu viel frischen Powder, aber wo sonst auf der Welt kannst du mit Pinguinen fahren? Abenteurer sollten jedoch beachten, dass das Terrain extrem unversöhnlich sein kann, und alle Skifahrer sollten sehr erfahren sein.

3. Tasmanien, Australien

https://www.instagram.com/p/BJ6FyvMgvC8/

Obwohl das australische Festland für seine Strände, Wüsten und allgemein heißes Klima bekannt ist, ist die Insel Tasmania die Heimat mehrerer alpiner Ski-Destinationen, vor allem der Berg Ben Lomond. Die Saison dauert in der Regel zwischen Juli und Mitte September – der Winter in der südlichen Hemisphäre – und kann mit dem Shuttle-Bus von den Städten Launceston und Hobart erreicht werden.

Wo zu bleiben

4. Santa Fe, New Mexiko

https://www.instagram.com/p/BQDf2erA5Y_/

Diese südwestliche Stadt ist bekannt für ihre Architektur im Pueblo-Stil, die blühende Kunstszene und das trockene Wüstenklima. Wie hat Santa Fe diese Liste gemacht? Nur 45 Minuten von der Innenstadt entfernt liegt Ski Santa Fe, ein Resort mit 77 Pisten und 225 Zoll Schneefall.

Wo zu bleiben

5. Lesotho

https://www.instagram.com/p/BKFj3_6AGfu/

Wir vermuten, dass viele Skifahrer Lesotho nicht auf ihrem Radar haben. (In der Tat wissen viele Leute nicht einmal, wo Lesotho ist.) Aber das ganze winzige Land, das ganz in Südafrika liegt, liegt in einer extrem hohen Höhe – der niedrigste Punkt ist 4.592 Fuß über dem Meeresspiegel. So kann das bergige Gelände Schnee sammeln, und deshalb können Sie Ski fahren!

6. Dubai

https://www.instagram.com/p/BQC3Hd8gqLu/

Was hat Dubai nicht? Okay, es hat keine richtigen Berge, aber es hat immer noch fünf Skipisten, einschließlich einer schwarzen Piste. Wenn man bedenkt, dass es im Nahen Osten ziemlich heiß ist, sind sie alle drinnen natürlich in der Mall of the Emirates. Ski Dubai hat auch eine Zipline über den Pisten und sogar lebende Pinguine.

Wo zu bleiben

7. Zypern

https://www.instagram.com/p/BOiEWhuguz-/

Wenn Sie es leid sind, am Strand auf der Mittelmeerinsel Zypern herumzulungern, fahren Sie hinauf zum Troodos-Gebirge, wo Sie das einzige Skizentrum des Landes finden. Es ist nur eine anderthalb Autostunden von den Resorts und archäologischen Stätten von Paphos, eine Stunde von Limassol und zwei Stunden von Famagusta.

Wo zu bleiben

Du wirst auch mögen:

All products are independently selected by our writers and editors. If you buy something through our links, Oyster may earn an affiliate commission.